Do., 02.07.2020

«Corona belastet» Nachhaltiger Aufschwung? Wieder mehr Existenzgründungen

Zentrale der KfW Bankengruppe in Frankfurt am Main. Die Zahl der Existenzgründungen in Deutschland ist erstmals seit fünf Jahren wieder gestiegen.

Nach steigenden Zahlen im vergangenen Jahr versprach auch 2020, ein gutes Jahr für Unternehmensgründer zu werden. Die Corona-Pandemie könnte viele Pläne durchkreuzen. Und auch grundsätzlich sehen Experten Verbesserungsbedarf am Gründungsstandort Deutschland. Von dpa

Do., 02.07.2020

Verhandlungen mit Investoren Elektroautohersteller e.Go im Insolvenzverfahren

Ein Pkw des Elektroauto-Herstellers e.Go steht in der Werkshalle in der Endabnahme. Der Aachener Elektroautohersteller e.Go Mobile befindet sich in einem Insolvenzverfahren.

Aachen (dpa) - Der krisengeplagte Aachener Elektroautohersteller e.Go Mobile befindet sich nun in einem Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung. Von dpa


Do., 02.07.2020

Waschen, Schneiden, Föhnen Wie Friseure unter Corona leiden

Ein Friseurmeister wäscht einem Kunden mit Mund- und Nasenschutz vor dem Schnitt die Haare.

Endlich ab die lange Matte - das war für viele Menschen mit die größte Erleichterung, als das Land nach der Corona-Zwangspause langsam wieder hochfuhr. Doch Aufatmen kann die Branche nicht. Von dpa


Do., 02.07.2020

Corona-Flaute am US-Automarkt VW und BMW mit deutlichem Absatzminus

Die Corona-Pandemie hat VW in den USA schlechte Zahlen beschert.

Die Autohäuser geschlossen, die Kunden sitzen zu Hause fest: Für die Autobranche ist die Corona-Krise extrem belastend. Auch wenn das Geschäft im zweiten Quartal nicht komplett kollabierte - die Verkaufszahlen sehen mies aus. Von dpa


Mi., 01.07.2020

Nachfrage größer Immobilienverband: Wohnbedarf durch Neubau nicht gedeckt

Der Bau von Wohnungen hinkt aus sicht des Immobilienverbands GdW nach wie vor der Nachfrage hinterher.

Der Bau hinkt der Nachfrage nach neuem Wohnraum weiter hinterher. Das liegt aus Sicht des Immobilienverbands GdW auch an zu hohen Baupreisen. Die Corona-Krise könnte die Situation zumindest kurzfristig entspannen. Von dpa


Mi., 01.07.2020

Börse in Frankfurt Börsenhalbjahr beginnt im Dax mit Verlust

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax ist am Mittwoch mit einem Verlust in das neue Börsenhalbjahr gestartet. Von dpa


Mi., 01.07.2020

Bekannte Namen darunter Modebranche in der Krise: Viele Firmen kämpfen ums Überleben

Der Erfolg von Fast-Fashion-Anbietern wie Primark oder Zara hält auch wahrend der Corona-Krise an.

Die Corona-Krise droht zum Desaster für Modehersteller und Modehändler gleichermaßen zu werden. Immer mehr Firmen suchen Rettung in Schutzschirmverfahren oder stellen gleich Insolvenzanträge. Darunter sind auch viele bekannte Namen. Von dpa


Mi., 01.07.2020

«Zahlreiche Interessenten» Wirecard vor Zerlegung - Neue Durchsuchungen

Bei Wirecard arbeiten weltweit etwa 5800 Menschen.

Für den Dax-Konzern Wirecard bedeutet der Skandal um fehlende Milliarden voraussichtlich die Zerschlagung. Die Ermittler suchen bei Razzien Beweise. Und im Bundestag bleibt trotz Erklärungsversuch offen, warum die Finanzaufsicht nicht viel früher einschritt. Von dpa


Mi., 01.07.2020

Kahlschlag befürchtet Wegen Jobbbau setzt Airbus Bundesregierung unter Druck

Weltweit will Airbus wegen der Coronakrise 15.000 Stellen streichen.

Was war das für eine Schreckensnachricht: Airbus will mehr als 5000 Stellen in Deutschland streichen. Keine 24 Stunden später heißt es, dass durchaus weniger Stellen wegfallen könnten - wenn die Bundesregierung dem Flugzeugbauer entgegenkommt. Von dpa


Mi., 01.07.2020

Dieselskandal Betrugssoftware auf VW-Wunsch? Conti-Ingenieure im Visier

Fahnen mit dem Continental-Logo wehen vor der Hauptverwaltung des Unternehmens in Hannover.

Der Abgasskandal flog bei Volkswagen auf – aber könnten auch Lieferanten von Software und Motorsteuerung vorher etwas gewusst oder zumindest geahnt haben? Die Frage bekommt nun neue Brisanz. Von dpa


Mi., 01.07.2020

Corona-Krise Pandemie schickt 638.000 Menschen in die Arbeitslosigkeit

Ein Mann im Wartebereich hinter einer Stellwand für Stellenangebote in Stuttgart.

Auch im Juni lässt die Corona-Krise die Zahl der Arbeitslosen steigen. Der vergleichsweise moderate Anstieg lässt Hoffnung aufkeimen - doch Volkswirte warnen bereits vor zu großem Optimismus. Von dpa


Mi., 01.07.2020

Schwache globale Nachfrage Wegen Corona stoppt VW Pläne für neues türkisches VW-Werk

Das Projekt für die Fabrik in Manisa bei Izmir war eigentlich so gut wie beschlossen, hatte aber zuletzt auf Eis gelegen.

Erst sah es so aus, als sei der Zuschlag an die Türkei für die neue Nahost-Fabrik des VW-Konzerns nur noch Formsache. Dann mehrten sich Bedenken wegen Ankaras Syrien-Politik und der Menschenrechtslage im Land. Die Absage kommt nun aus einer ganz anderen Richtung. Von dpa


Mi., 01.07.2020

Häufige Streitfrage Schönheitsreparaturen: BGH geht auf Mieter und Vermieter zu

Das Gesetz verpflichtet den Vermieter, eine Wohnung in Schuss zu halten.

Seit einem Urteil von 2015 steht fest: Wer eine unrenovierte Wohnung mietet, darf nicht zum regelmäßigen Renovieren verpflichtet werden. Bleibt die Frage: Wer macht es dann, wenn ein neuer Anstrich Not tut? Von dpa


Mi., 01.07.2020

Umfrage Fast jeder dritte Haushalt in Deutschland ohne Ersparnisse

Knapp die Hälfte der Deutschen laut der Umfrage an an, über Rücklagen von mehr als drei Monatsnettoeinkommen zu verfügen.

Kaum Rücklagen: Einer repräsentativen Umfrage zufolge hat fast jeder Privathaushalt hierzulande kein Geld zurückgelegt. Von dpa


Mi., 01.07.2020

Mitarbeiterbeschwerden Adidas-Personalchefin tritt nach Rassismus-Vorwürfen zurück

Adidas-Chef Kasper Rorsted übernehme übergangsweise Parkins Aufgaben.

Adidas verliert in der Rassismus-Debatte seine Personalchefin. Die Britin Karen Parkin hatte sich im vergangenen Jahr eine Äußerung geleistet, die ihr nun das Amt kostete. Der fränkische Konzern muss nun Imagepflege betreiben. Von dpa


Mi., 01.07.2020

Verlorene Jahre Ifo-Institut erwartet «Aufstieg aus dem Corona-Tal»

Das ifo-Institut blickt hoffnungsvoll in die Zukunft.

Die Corona-Pandemie hat die deutsche Wirtschaft in die tiefste Krise seit Ende des Zweiten Weltkriegs gestürzt. Doch zur Jahresmitte ist nach Einschätzung des Ifo-Instituts die Talsohle erreicht, es soll wieder aufwärts gehen. Von dpa


Mi., 01.07.2020

wegen Corona-Pandemie Stimmung in Japans Industrie tief im Keller

Das Industriegebiet Keihin in Kawasaki. Der Stimmungsindex in Japan ist auf dem tiefsten Stand seit Juni 2009.

Japans Wirtschaft steckt tief in der Krise. Die Stimmung in den Manageretagen des Landes ist so schlecht wie seit Jahren nicht mehr. Zwar wird in den kommenden Monaten mit einer leichten Erholung gerechnet. Doch viele japanische Unternehmen bleiben pessimistisch. Von dpa


Mi., 01.07.2020

Umfrage Fast jeder dritte Haushalt in Deutschland ohne Ersparnisse

Auf der hohen Kante: Viele Menschen in Deutschland legen regelmäßig Geld zurück - jeder dritte Privathaushalt spart jedoch gar nicht.

Einer europaweiten Umfrage zufolge hat fast jeder dritte Privathaushalt in Deutschland kein Geld zurückgelegt. In den meisten anderen Staaten wird teilweise deutlich mehr gespart. Von dpa


Mi., 01.07.2020

Bisher nur kleine Erlöse Hugo Boss baut Onlinegeschäft aus

Die Onlineumsätze machen derzeit nur einen kleinen Teil der Erlöse von Hugo Boss aus.

Hugo Boss will sein bislang eher maues Internetgeschäft ausbauen. Bis 2022 soll der Onlineumsatz um mehr als das Doppelte steigen. Von dpa


Mi., 01.07.2020

Anstieg erwartet Bundesagentur stellt Arbeitsmarktstatistik für Juni vor

Die Corona-Krise macht dem Arbeitsmarkt schwer zu schaffen. Es wird ein weiterer Ansteig der Arbeitslosenzahlen erwartet.

Die Corona-Krise trifft weiter den deutschen Arbeitsmarkt: Wenn die Bundesagentur ihre Juni-Zahlen vorlegt, werden noch einmal mehr Arbeitslose erwartet als im Mai. Schon damals war jeder fünfte Arbeitslose der Pandemie geschuldet. Von dpa


Mi., 01.07.2020

Nachzahlung wahrscheinlich Elterngeld ist steuerfrei - Eltern müssen trotzdem aufpassen

Das Elterngeld ist eine sogenannte Lohnersatzleistung - also eine Zahlung vom Staat, für die keine Gegenleistung gefordert wird.

Elterngeld ist steuerfrei. Allerdings wird die Unterstützung als Einnahme in der Steuererklärung angegeben. Eltern sollten deshalb auf eine Nachzahlung vorbereitet sein. Von dpa


Mi., 01.07.2020

Wer, wann, wie und wo So kommen Eltern zum Elterngeld

Kümmern sich Eltern nach der Geburt um ihr Kind, geht das meist mit Einkommenseinbußen einher. Das Elterngeld gleicht diese aus.

Elterngeld soll Familien helfen. Es gleicht fehlendes Einkommen aus, wenn Eltern ihr Kind nach der Geburt betreuen. Bevor es gezahlt wird, müssen sich Eltern aber einige Gedanken machen. Von dpa


Mi., 01.07.2020

Girokonto Wie Verbraucher das passende Konto finden

Girokonten können teuer sein. Wem die Belastung zu hoch ist, der kann sich nach einer günstigeren Bank umsehen.

Geldinstitute buhlten um Kunden lange mit kostenlosen Girokonten. Doch inzwischen führen immer mehr Institute Gebühren ein. Welche Kosten sind noch angemessen - und welche nicht? Von dpa


Mi., 01.07.2020

Geld und Energie sparen Steuerbonus für Haussanierung nur mit Bescheinigung

Günstige Gelegenheit: Wer seine eigenen vier Wände energetisch sanieren lässt, kann eine Steuerermäßigung bekommen.

Wer seine eigenen vier Wände energetisch sanieren lässt, kann eine Steuerermäßigung bekommen. Dafür ist aber eine Bescheinigung nötig. Sanierer sollten sich diese vom Fachbetrieb ausfüllen lassen. Von dpa


Di., 30.06.2020

Flugzeugbauer Airbus will mehr als 5000 Stellen in Deutschland streichen

Airbus plant die Streichung von 15.000 Stellen weltweit.

Kaum eine Branche ist von Corona so hart getroffen worden wie die Luftfahrt. Gerade Airbus trifft die Krise hart. Wie düster es aussieht, offenbart nun ein drastischer Stellenabbau. Besonders Deutschland und Frankreich sind betroffen. Von dpa


151 - 175 von 14061 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region