Do., 11.04.2019

Premium Aerotec Airbus-Tochter prüft Abbau von mehr als 1000 Stellen

1100 Mitarbeiter der Airbus-Tochter Premium Aerotec könnten von den Stellenstreichungen betroffen sein.

Augsburg (dpa) - Bei der Augsburger Airbus-Tochter Premium Aerotec werden weitere Stellenstreichungen geprüft. Eine Sprecherin des Unternehmens sagte, dass davon mittelfristig 1100 der aktuell rund 3600 Mitarbeiter in Augsburg betroffen sein könnten. Von dpa

Do., 11.04.2019

Künftige Investitionen Opel und IG Metall sprechen weiter

Das Opel-Stammwerk in Rüsselsheim.

Rüsselsheim (dpa) - Beim Autobauer Opel gehen die Gespräche mit den Arbeitnehmervertretern über künftige Investitionen in geregelten Bahnen weiter. Man habe einen Prozess vereinbart, wie die offenen Fragen im Detail besprochen werden, erklärte der Leiter des IG-Metall-Bezirks Mitte, Jörg Köhlinger. Von dpa


Do., 11.04.2019

Mit 630 Beschäftigten Autozulieferer Hörmann macht Werk Penzberg dicht

Das Hörmann-Werk mit 630 Mitarbeitern im oberbayerischen Penzberg schließt.

München (dpa) - Der Autozulieferer Hörmann schließt sein Werk im oberbayerischen Penzberg. Die Produktion werde größtenteils in das Werk Banovce in der Slowakei verlagert, teilte das Unternehmen mit. Von dpa


Do., 11.04.2019

Mit Abschlägen rechnen Warum der Aktienkurs nach einer Dividendenzahlung sinkt

Viele Unternehmen schütten einen Teil ihrer Gewinne als Dividende aus. Die Höhe der Dividende wird dann allerdings vom Aktienwert abgezogen.

Zinsen gibt es derzeit kaum. Doch mit Dividenden können Anleger ein Plus machen. Allerdings kommt es nicht allein auf eine hohe Ausschüttung an. Worauf Anleger achten sollten. Von dpa


Do., 11.04.2019

Fusionsgespräche Commerzbank-Aufsichtsratschef bestärkt Konzernchef Zielke

Die Zentralen der Deutschen Bank und der Commerzbank in Frankfurt am Main.

Frankfurt/Main (dpa) - Commerzbank-Aufsichtsratschef Stefan Schmittmann stärkt Konzernchef Martin Zielke in den Gesprächen mit der Deutschen Bank den Rücken. Von dpa


Do., 11.04.2019

Streit um Subventionen USA: WTO macht Weg für Antrag auf EU-Vergeltungszölle frei

Im Streit über illegale Subventionen für den europäischen Flugzeugbauer Airbus wollen die USA Vergeltungszölle auf diverse Exporte der EU verhängen.

Genf (dpa) - Die Europäische Union ist geplanten Vergeltungszöllen gegen die USA wegen illegaler Subventionen für den Flugzeughersteller Boeing einen Schritt näher. Von dpa


Do., 11.04.2019

Aktie auf Rekordhoch Luxusgüterkonzern LVMH schlägt Umsatzerwartung

Dank Louis Vuitton hat der Luxusgüterkonzern LVMH seinen Umsatz um 11 Prozent gesteigert.

Paris (dpa) - Eine starke Nachfrage nach Mode, Cognac und Schmuck hat dem französischen Luxusgüterkonzern LVMH im ersten Quartal kräftig Rückenwind verliehen. Von dpa


Do., 11.04.2019

In vier Bundesländern Razzia wegen umstrittener Cum-Ex-Steuerdeals

Bei den Cum-Ex-Geschäften erstatteten Finanzämter Kapitalertragsteuern mehrfach, so dass ein Milliardenschaden entstand. Archivbild: Armin Weigel

Frankfurt/Main (dpa) - Großrazzia im Steuerskandal um umstrittene Aktiengeschäfte: Wegen des Verdachts der schweren Steuerhinterziehung haben Ermittler unter Federführung der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt bereits am Dienstag 19 Wohnungen und Geschäftsräume in mehreren Bundesländern durchsucht. Von dpa


Do., 11.04.2019

Energie wird deutlich teurer Inflation auf niedrigstem Stand seit knapp einem Jahr

Kraftstoffe und Haushaltsenergie verteuerten sich um 4,2 Prozent.

Verbraucher mussten im März deutlich mehr für Heizöl zahlen als ein Jahr zuvor. Auch Sprit wird teurer. Insgesamt schwächt sich der Preisauftrieb in Deutschland aber ab. Von dpa


Do., 11.04.2019

Nachfrage in China steigt BMW-Absatz wächst gegen den Trend

Nachfrage in China steigt: BMW-Absatz wächst gegen den Trend

Der Münchner Autobauer verkauft in Europa, China und Amerika mehr Autos. Der Vorsprung des Oberklasse-Konkurrenten in Stuttgart wird kleiner. Von dpa


Do., 11.04.2019

Hunderttausende Passagiere Osterferien sind erster Härtetest für deutschen Luftverkehr

Ein Passagierflugzeug zieht Kondensstreifen über den Himmel. Am kommenden Wochenende beginnen die Osterferien in allen größeren Bundesländern, Hunderttausende Passagiere drängen dann gleichzeitig an die Gates.

Ostern ist der erste Reisehöhepunkt im Jahr. Die Luftverkehrsbranche will in diesem Jahr vieles besser machen als 2018. Aber das System arbeitet an seinen Grenzen. Von dpa


Do., 11.04.2019

Nur Energie deutlich teurer Inflation in Deutschland schwächt sich ab

Die Inflation in Deutschland ist im März auf den niedrigsten Stand seit knapp einem Jahr gesunken. Die Verbraucherpreise lagen um 1,3 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats.

Wiesbaden (dpa) - Die Inflation in Deutschland hat sich im März abgeschwächt. Die Verbraucherpreise stiegen um 1,3 Prozent gemessen am Vorjahresmonat, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Im Februar hatte die Teuerungsrate noch bei 1,5 Prozent gelegen, im Januar waren es 1,4 Prozent. Von dpa


Do., 11.04.2019

Volkswirte warnen vor Risiken Frühjahrstagung von IWF und Weltbank startet in Washington

Gian Maria Milesi-Ferretti, stellvertretender Direktor der Forschungsabteilung beim IWF, neben Gita Gopinath, der IWF-Chefvolkswirtin.

Der Internationale Währungsfonds sieht das Wachstum in aller Welt in Gefahr. In Europa sehen die Volkswirte Risiken auf den Finanzmärkten. Und auf der ganzen Welt steigt die Verschuldung. Von dpa


Mi., 10.04.2019

Proteste gegen Uber und Co. Taxi-Proteste legen bundesweit Innenstädte lahm

Taxifahrer fahren auf der Straße des 17. Juni zum Versammlungsort am Brandenburger Tor.

Innenstädte voller Taxis: Die Fahrer stören bundesweit in Großstädten den Verkehr erheblich. Sie wehren sich gegen Pläne von Verkehrsminister Scheuer. Er will den Markt für neue Anbieter öffnen. Von dpa


Mi., 10.04.2019

Wegen gestiegener Kosten Telekom-Konkurrenz soll mehr für die «letzte Meile» zahlen

Glasfaser-Kabel mit farbigen Einzelsträngen: Die Konkurrenz fürchtet, dass die Telekom zu wenig in den Glasfaserausbau investiert.

Die Telekom darf sich über eine Finanzspritze freuen - und zwar von ihren Wettbewerbern. Klingt skurril, ist aber Realität in Telekommunikationsbranche hierzulande. Von dpa


Mi., 10.04.2019

Börse in Frankfurt Dax legt nach Schwächephase wieder zu

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat nach der Schwächephase seit Wochenbeginn am Mittwoch wieder den Weg nach oben gefunden. Zum Handelsschluss gewann der deutsche Leitindex 0,47 Prozent auf 11.905,91 Punkte. Von dpa


Mi., 10.04.2019

Deutschland soll investieren IWF warnt: Risiken für neue Krise nicht unterschätzen

Bankenviertel in Frankfurt am Main: Der IWF warnt, dass weiterhin erhebliche Risiken durch eine zu große Häufung von Staatsanleihen klammer Länder in den Bilanzen einiger Institute bestehen.

Die Schulden sind auf Rekordniveau und die Politik reguliert nur zögerlich. Der Internationale Währungsfonds ist mit der Stabiltät auf den Märkten nicht zufrieden. Das gilt auch für die Eurozone. Von dpa


Mi., 10.04.2019

Umsatzanteil bei 88 Prozent Ultra-HD-Fernseher in Deutschland immer beliebter

Ultra-HD-Fernseher haben die vierfache Auflösung eines Full-HD-Fernsehers und werden in Deutschland immer beliebter.

Berlin (dpa) - Der Verkauf von TV-Geräten mit Ultra-HD-Auflösung (UHD) ist im vergangenen Jahr weiter gestiegen. Etwa 9,5 Millionen UHD-fähige Fernseher in Deutschland wurden 2018 verkauft, wie der «Astra TV-Monitor 2018» des Marktforschungsinstituts Kantar TNS zeigt. Von dpa


Mi., 10.04.2019

Rund 904.000 Strafen Weniger Sanktionen für Hartz-IV-Empfänger

Insgesamt waren im vergangenen Jahr 441.000 Hartz-IV-Empfänger mindestens von einer Sanktion betroffen.

In der Politik werden sie seit Monaten diskutiert: Sanktionen gegen Hartz-IV-Empfänger, die Termine verpassen oder Jobs ablehnen. In diesen Fällen müssen Jobcenter Leistungen kürzen. Vor allem Jüngere trifft es härter. Von dpa


Mi., 10.04.2019

Weiter Niedrigzinskurs EZB hält sich alle Optionen offen

Die Zentrale der Europäischen Zentralbank (EZB) ragt aus dem morgendlichen Dunst über der Bankenmetropole heraus.

Die Konjunktur im Euroraum hat sich abgekühlt, die Aussichten haben sich eingetrübt. Die EZB ist zum Handeln bereit. An den Niedrigzinsen dürfte sich auf absehbare Zeit nichts ändern. Von dpa


Mi., 10.04.2019

Vertuschung von Mängeln Boeing nach Flugzeugabstürzen von Aktionären in USA verklagt

Eine Boeing 737 Max 8 auf dem Boeing Field in Seattle. Aktionäre haben Boeing wegen angeblicher Vertuschung von Sicherheitsmängeln verklagt.

Chicago (dpa) - Nach den Flugzeugabstürzen in Indonesien und Äthiopien haben Aktionäre den US-Luftfahrtriesen Boeing wegen angeblicher Vertuschung von Sicherheitsmängeln verklagt. Von dpa


Mi., 10.04.2019

Bleibt das Förderlimit? Kreise: OPEC sagt Spitzentreffen nächste Woche ab

Hauptquartier der OPEC, der Organisation erdölexportierender Länder, in Wien.

Wien (dpa) - Die für nächste Woche geplanten Treffen des Ölkartells Opec und von zehn Nicht-Opec-Staaten in Wien sind nach Angaben informierter Kreise abgesagt. Von dpa


Mi., 10.04.2019

Verlust von 30 Millionen Euro Flugsicherung erwartet weiter Engpässe am Himmel

Wegen fehlender Lotsen und überlasteter Lufträume waren die von der Flugsicherung verursachten Verspätungen deutlich angewachsen von 0,5 Minuten 2017 auf 1,23 Minuten pro Flug im vergangenen Jahr.

Fehlende Lotsen sind ein wichtiger Grund für die Engpässe im europäischen Luftverkehr. Die Deutsche Flugsicherung sieht sich eingeklemmt zwischen Anforderungen der Airlines und Vorgaben der EU. Von dpa


Mi., 10.04.2019

Staatshilfe für Banken Türkei stellt Konjunkturpaket vor

Der türkische Finanzminister Berat Albayrak will im Kampf gegen die schwächelnde Konjunktur, die Banken mit Staatskrediten stärken.

Istanbul (dpa) - Mit einem Konjunktpaket will die Türkei die schwächelnde Wirtschaft stützen. Unter anderem wolle man die Banken mit Staatskrediten stärken, sagte Finanzminister Berat Albayrak bei der Vorstellung des Reformprogramms in Istanbul. Von dpa


Mi., 10.04.2019

Sonderausgaben So setzen privat Versicherte ihre Beiträge steuerlich ab

Privatversicherte müssen im Gegensatz zu gesetzlich Versicherten auf eine spezielle Formalie achten.

Privat Krankenversicherte können bei der Steuererklärung nicht automatisch ihre Beiträge als Sonderausgaben absetzen. Voraussetzung ist ihre vorherige Zustimmung zur Datenübermittlung. Von dpa


176 - 200 von 8472 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung