Do., 18.04.2019

Börse in Frankfrut Dax vor Ostern erneut über 12.200 Punkten

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Frankfurt/Main (dpa) - Vor dem langen Osterwochenende haben die Optimisten am deutschen Aktienmarkt erneut die Oberhand gehabt. Der Dax stieg am Donnerstag um 0,57 Prozent auf 12.222,39 Punkte. Seit sieben Börsentagen kennt der Leitindex nur eine Richtung: aufwärts. Von dpa

Do., 18.04.2019

«996»-Arbeitszeitkultur Arbeit bis zum Umfallen: Zorn auf Ausbeuter in China wächst

Auf einer «schwarzen Liste» mit mehr als 100 Unternehmen steht auch de3r Elektronik-Konzern Xiaomi.

Arbeiten von früh bis spät, sechs Tage die Woche: Gegen eine solche Unternehmenskultur regt sich in China immer mehr Widerstand - nicht nur in der IT-Branche. Von dpa


Do., 18.04.2019

Vorwurf fehlende Mitwirkung Widersprüche gegen Hartz-IV-Verweigerung oft erfolgreich

Haben Hartz-IV-Empfänger den Verdacht, dass eine Leistungskürzung unberechtigt ist, besteht die Möglichkeit, Widerspruch einzulegen.

Kommen Langzeitarbeitslose den sogenannten Mitwirkungspflichten nicht nach, kann ihnen Hartz IV gekürzt oder verweigert werden. Eine Anfrage an die Bundesregierung hat nun ergeben, dass die Leistungsverweigerungen in vielen Fällen unberechtigt sind. Von dpa


Do., 18.04.2019

Brandgefahr BMW ruft in USA Autos zurück

In den USA müssen etliche BMW-Limousinen, die bis zu 15 Jahre alt sind, in die Werkstatt zurück.

München (dpa) - BMW ruft in den USA 184.500 ältere Autos der 3er- und 5er-Reihe und des Sportwagens Z4 wegen Brandgefahr in die Werkstatt. Von dpa


Do., 18.04.2019

Kritik an Minister Müller Industrie: Lieferketten-Gesetz gefährdet Existenz von Firmen

Textilfabrik in Savar in Bangladesch.

Kinderarbeit, Hungerlöhne - am Anfang weltweiter Lieferketten stehen oft unwürdige Arbeitsbedingungen. Minister Müller will deutsche Unternehmen notfalls gesetzlich zu Mindeststandards verpflichten. Die Textilindustrie gibt Kontra. Von dpa


Do., 18.04.2019

Lieferengpässe wegen Brexit? Briten hamstern Schweizer Uhren

Luxus-Uhren von Omega: Großbritannien ist für die Schweizer Uhrenhersteller der fünftgrößte Exportmarkt.

Biel (dpa) - Infolge des Brexit-Chaos ist der Export von Schweizer Uhren nach Großbritannien seit Jahresbeginn deutlich angestiegen. Von dpa


Do., 18.04.2019

Pils, Lager und Schwarzbier Deutsche Biere sind teurer und im Ausland beliebter geworden

Die Brauereien in Deutschland haben 2018 trotz der erhöhten Preise rund 8,7 Milliarden Liter und damit 184 Millionen Liter (2,2 Prozent) mehr Bier gebraut als im Jahr zuvor.

Bier ist im vergangenen Jahr deutlich teurer geworden. Die Produktion in Deutschland stieg trotzdem, gleichzeitig tranken die Deutschen weniger. Immer mehr Brauereien versuchen ihr Glück im Export. Von dpa


Do., 18.04.2019

Visuelle Suchmaschine Pinterest stemmt milliardenschweren Börsengang in New York

Pinterest versteht sich als eine Art visuelle Suchmaschine, in der Nutzer nach Ideen etwa für die Inneneinrichtung oder Urlaube suchen und Bilder zu ihren Interessen finden können.

Mit dem Online-Fotodienst Pinterest geht in den USA das nächste Start-up mit Milliardenbewertung trotz roter Zahlen an die Börse. Weitere Debütanten stehen in den Startlöchern - darunter ein absolutes Schwergewicht. Von dpa


Do., 18.04.2019

Entscheidung im Mai erwartet Briefporto wird teurer - Anhebung auf 90 Cent möglich

Das Briefporto steigt, aber um wie viel, ist noch unklar.

Berlin (dpa) - Verbraucher müssen sich auf ein deutlich höheres Briefporto einstellen. Der sogenannte Preiserhöhungsspielraum soll um 10,6 Prozent steigen - dies schlug die Bundesnetzagentur in Bonn vor. Von dpa


Do., 18.04.2019

Nahverkehr statt Autobahn Umfrage: Viele lassen Auto öfter stehen

Ein Regionalzug verlässt den Hauptbahnhof in Köln.

Zur Bewältigung der Verkehrsprobleme in Deutschland findet knapp jeder Zweite den Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs am wichtigsten. Von dpa


Do., 18.04.2019

Mehr Geld für die Frisur Harter Wettbewerb um Friseure macht den Haarschnitt teurer

Die Preise für eine Frisur werden künftig voraussichtlich weiter steigen.

Um noch neue Mitarbeiter zu finden, müssen Friseursalons höhere Löhne bieten - und das wirkt sich auf die Preise aus. Dass Frauen immer mehr bezahlen als Männer, muss aber nicht sein, sagt der Branchenverband. Von dpa


Do., 18.04.2019

Handwerk Harter Wettbewerb um Friseure macht den Haarschnitt teurer

Höhere Löhne für Friseure lassen die Preise fürs Haareschneiden steigen.

Um noch neue Mitarbeiter zu finden, müssen Friseursalons höhere Löhne bieten - und das wirkt sich auf die Preise aus. Dass Frauen immer mehr bezahlen als Männer, muss aber nicht sein, sagt der Branchenverband. Von dpa


Mi., 17.04.2019

Börse in Frankfurt Dax legt weiter zu

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Frankfurt/Main (dpa) - Der Kursanstieg am deutschen Aktienmarkt hat sich fortgesetzt. Auf das Halbjahreshoch des Dax vom Vortag legte der Leitindex am Mittwoch noch eine Schippe drauf und stieg um 0,43 Prozent auf 12.153,07 Punkte. Von dpa


Mi., 17.04.2019

Neue Runde, alte Forderung Tarifverhandlungen im Einzelhandel vertagt

Verdi fordert für die Beschäftigten im Einzelhandel 6,5 Prozent mehr Lohn.

Diese Woche startet die Tarifrunde im Einzelhandel. Es geht um einen Euro pro Stunde mehr. Für viele Beschäftigte in der Branche wäre das ein gewaltiger Gehaltssprung. Von dpa


Mi., 17.04.2019

EU Parlament greift ein Mehr Schutz vor Betrug bei Online-Geschäften

Dank des EU-Parlaments sollen Fischstäbchen mit weniger Fisch in Osteuropa der Vergangenheit angehören.

Das EU-Parlament schärft einige Details im Verbraucherschutz nach. Auch die berüchtigten Fischstäbchen mit weniger Fisch in Osteuropa sollen der Vergangenheit angehören. Von dpa


Mi., 17.04.2019

«Weckruf» Konjunkturmotor stottert - Altmaier schägt Entlastungen vor

Laut Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier muss die Politik darüber nachdenken, wie sie Wachstum anregen kann.

Der Wirtschaftsminister steht schwer in der Kritik. Er will nun wieder in die Offensive kommen und Anreize für Firmen schaffen, um das schwache Wachstum anzukurbeln. Die Frage ist, ob der Finanzminister mitmacht. Von dpa


Mi., 17.04.2019

Von Ketchup bis Wein EU stellt Vergeltungszollpläne gegen USA vor

EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström betonte, dass die neuen Sonderzölle nur dann eingeführt werden sollen, wenn sich der Subventionsstreit mit den USA nicht durch Verhandlungen lösen lässt.

Wer Weine und Tomatenketchup aus den USA mag, muss höhere Preise fürchten. Weil sich der erbitterte Streit um Subventionen für Flugzeugbauer bislang nicht lösen lässt, plant nun auch die EU Vergeltungszölle - auf Kosten der Verbraucher? Von dpa


Mi., 17.04.2019

Flaute im Wertpapierhandel Morgan Stanley mit Gewinnrückgang

Die Erträge der Goldman-Sachs-Rivale Morgan Stanley sanken um sieben Prozent auf 10,3 Milliarden Dollar.

New York (dpa) - Das US-Geldhaus Morgan Stanley hat im ersten Quartal wegen eines schwächeren Finanzmarkthandels deutlich schlechter verdient. Von dpa


Mi., 17.04.2019

Niedrigere Steuer auf Tickets Scheuer will Bahnfahren billiger machen

ICE im Hauptbahnhof von Frankfurt am Main. Verkehrsminister Scheuer will das Bahnfahren billiger machen.

Die Idee ist nicht neu - jetzt greift sie der Bundesverkehrsminister auf: Eine niedrigere Mehrwertsteuer auf Bahntickets im Fernverkehr. Was heißt das für Reisende? Von dpa


Mi., 17.04.2019

Methan als Treibstoff besser Forscher sehen Elektroauto als Klimasünder

Doch nicht so umweltfreundlich? Der Studie zufolge belastet eine Batterie für einen Tesla Model 3 das Klima mit 11 bis 15 Tonnen CO2.

München (dpa) - Elektroautos entlasten die deutsche Klimabilanz nach einer Studie des Kölner Physikprofessors Christoph Buchal nur auf dem Papier - in Wirklichkeit erhöhten sie den CO2-Ausstoß sogar. Von dpa


Mi., 17.04.2019

Freiwillige Versicherung Warum Selbstständige selbst fürs Alter vorsorgen müssen

Selbstständige wie zum Beispiel Handwerker sollten privat fürs Alter vorsorgen. Denn sonst drohen finanzielle Lücken.

Für das Alter vorzusorgen, ist für viele Selbstständige bisher keine gesetzliche Pflicht. Die Folge: Etliche sind unterversichert. Private Vorsorge sollte daher Standard sein. Von dpa


Mi., 17.04.2019

Zwei Varianten So lohnt sich ein Dienstfahrrad bei der Steuererklärung

Wer vom Arbeitgeber ein Dienstrad gestellt bekommt, profitiert bei der Steuererklärung.

Mit dem Fahrrad zur Arbeit - das ist nicht nur gesund, sondern bringt auch einen Vorteil gegenüber dem Finanzamt. Wer von seinem Arbeitgeber ein Dienstrad gestellt bekommt, profitiert seit Jahresbeginn steuerlich. Von dpa


Mi., 17.04.2019

Tierschutzgesetz soll greifen Klöckner setzt auf baldiges Ende des Kükentötens

Derzeit werden bei der Zucht von Legehennen in Deutschland jährlich mehr als 40 Millionen männliche Küken getötet, da sie keine Eier legen und nicht so viel Fleisch ansetzen wie Masthähnchen.

Berlin (dpa) - Bundesagrarministerin Julia Klöckner setzt auf baldige Fortschritte für ein Ende des Massentötens männlicher Küken. Von dpa


Mi., 17.04.2019

Renten-Tipp Beitragspflicht auch für selbstständige Lehrer

Wer freiberuflich lehrt und Wissen vermittelt, muss in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen.

Nicht nur angestellte, sondern auch freiberufliche Lehrer müssen in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen. Wichtig: Das betrifft nicht nur die Lehrtätigkeit an Schulen. Von dpa


Mi., 17.04.2019

Geldwerter Vorteil Bei Dienstwagen gilt steuerlicher Ansatz für ganze Monate

Für privat genutzte Dienstwagen ist ein geldwerter Vorteil zu versteuern.

Ein Dienstwagen ist praktisch - vor allem, wenn er auch privat genutzt werden kann. Bei der Besteuerung aber gibt es viele Fallen. Von dpa


26 - 50 von 8425 Beiträgen

Meistgelesene Artikel

Die Redaktion auf Twitter

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region