Do., 05.12.2019

Kurz vor Ablauf der Frist Osram-Übernahme: Der Endspurt wird knapp

Die Zentrale der Firma Osram in München.

Bei dem in der Nacht auf Freitag endenden zweiten Anlauf zur Übernahme von Osram kommt AMS bisher deutlich besser voran als im Herbst. Doch es gibt ein Problem, an dem der Plan scheitern könnte. Von dpa

Do., 05.12.2019

Beschäftigungszahlen steigen Studie: Arbeitsmärkte im Aufschwung - Armutsrisiko aber hoch

Schiffbau im Wismar: Laut «Social Justice Index» haben sich die Arbeitsmärkte seit 2008 in vielen Industrieländern deutlich erholt.

In vielen Industrieländern gehen die Beschäftigungszahlen nach der globalen Finanzkrise wieder klar hoch. Paradox: Die Armut sinkt trotzdem kaum. Eine Studie sieht trübe Aussichten für junge Generationen - auch in Deutschland. Von dpa


Do., 05.12.2019

EU-weiter Verbrauch steigt Deutsche halten sich bei Fischverzehr zurück

Der Fischkonsum in Deutschland liegt weit unter dem EU-Durchschnitt.

Hamburg (dpa) - Die Verbraucher in der EU geben immer mehr Geld für Fisch und Meeresfrüchte aus. Die Ausgaben der Konsumenten erhöhten sich im vergangenen Jahr um drei Prozent auf 59,3 Milliarden Euro und damit stärker als für Fleisch oder Lebensmittel insgesamt. Von dpa


Do., 05.12.2019

Onlinehandel Waren für die Rücksendung sicher verpacken

Damit die Rücksendung unversehrt ankommt, sollten Verbraucher die Ware gut verpacken.

In der Weihnachtszeit boomt der Onlinehandel. Doch manchmal sind die Kunden mit der gelieferten Ware nicht zufrieden. Wer das Produkt zurückschicken möchte, sollte damit nicht zu lange warten. Von dpa


Do., 05.12.2019

Konjunkturschwäche Kreditversicherer: Zahlungsausfälle 2019 deutlich gestiegen

Infolge wirtschaftlicher Probleme könnten viele Firmen ihre Rechnungen nur noch verspätet oder gar nicht mehr zahlen.

Frankfurt/Main (dpa) - Die Konjunkturschwäche in Deutschland schlägt nach Einschätzung der Versicherungsbranche zunehmend auf die Zahlungsmoral durch. Von dpa


Do., 05.12.2019

Im Clinch mit der Taxi-Branche Uber startet neuen Limousinen-Service «Uber Premium»

Die App des Fahrdienstvermittlers Uber.

Berlin (dpa) - Der Fahrdienst-Vermittler Uber erweitert sein Angebot in Deutschland mit einem neuen Premium-Dienst. Ab sofort können Nutzer zunächst in Berlin über den neuen Service «Uber Premium» Fahrten in Limousinen der gehobenen Mittel- und Oberklasse bestellen. Von dpa


Do., 05.12.2019

Hoffnung auf Klimapolitik Solarbranche: Bei stärkerem Ausbau 50.000 neue Jobs möglich

Die große Koalition hatte im Zuge ihres Klimaschutzprogramms angekündigt, Solarstrom stärker auszubauen.

Berlin (dpa) - Bei einem stärkeren Ausbau der Stromerzeugung aus Photovoltaik könnten bis 2040 aus Sicht der Branche rund 50.000 neue Jobs entstehen. Von dpa


Do., 05.12.2019

Inlandsnachfrage sinkt Deutsche Industrie erhält überraschend weniger Aufträge

Im Oktober mussten die Industrieunternehmen beim Auftragseingang überraschend einen Dämpfer einstecken.

Wiesbaden (dpa) - Die Schwäche in der deutschen Industrie geht weiter. Im Oktober mussten die Industrieunternehmen beim Auftragseingang überraschend einen Dämpfer einstecken. Von dpa


Do., 05.12.2019

Kühl lagern, sicher zünden Regeln rund ums Feuerwerk

Raketen dürfen nur im Freien gezündet werden. Dabei sollten Feiernde auf einen festen Untergrund achten.

Bunt, grell, leuchtend und nicht ganz ungefährlich: Damit an Silvester beim Böllern nichts schiefgeht, gibt es hier Tipps für Verbraucher - zum Beispiel, woran Sie sicheres Feuerwerk erkennen. Von dpa


Do., 05.12.2019

Mitten in der Krise Boeings 737-Max-Chefingenieur geht in Ruhestand

Verabschiedet sich mitten in der Krise in den Ruhestand: Boeings 737-Max-Chefingenieur John Hamilton.

Chicago (dpa) - Boeing muss bei den Bemühungen um eine Wiederzulassung des Unglücksfliegers 737 Max künftig ohne eine der wichtigsten Führungskräfte auskommen. Von dpa


Do., 05.12.2019

Strategie für 2020 Ölkartell Opec steht vor schwierigen Verhandlungen

Die 14 Opec-Staaten haben im Oktober etwa 29,7 Millionen Barrel Öl pro Tag aus dem Boden gepumpt - das entspricht etwa 30 Prozent der weltweiten Ölproduktion.

Der Bedarf an Opec-Öl wird im kommenden Jahr laut der Internationalen Energieagentur deutlich sinken. Das Kartell könnte gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern mit strengeren Förderbeschränkungen reagieren. Doch vor allem ein Schwergewicht will da nicht mitziehen. Von dpa


Do., 05.12.2019

Angebot des Verkehrsministers Gespräche über Zukunft der Bahn: Grüne sagen Mitwirkung zu

Mit einem attraktiveren Angebot im öffentlichen Personennahverkehr soll der Umstieg vom Auto auf Busse und Bahnen beschleunigt und der Klimaschutz verbessert werden.

Berlin (dpa) - Die Grünen wollen ein Angebot von Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) über gemeinsame Gespräche zur Zukunft der Bahn annehmen. Von dpa


Mi., 04.12.2019

Zwischen 2008 und 2018 Immobilienpreise in 10 Jahren um fast 50 Prozent gestiegen

Wegen der niedrigen Zinsen investieren immer mehr Menschen in Wohneigentum.

Die Mieten in Städten steigen, die Immobilienpreise auch und die Kommunen kommen mit dem Bau neuer Wohnungen nicht hinterher: Die Probleme sind bekannt. Die genauen Entwicklungen und Zahlen hat nun das Statistische Bundesamt zusammengefasst. Von dpa


Mi., 04.12.2019

Börse in Frankfurt Neue Hoffnung im Zollstreit treibt Erholung im Dax an

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Frankfurt/Main (dpa) - Ein neuer Hoffnungsschimmer im Zollstreit zwischen den USA und China hat dem Dax am Mittwoch frische Aufwärtsimpulse beschert. Nach zwei schwachen Handelstagen erholte sich der deutsche Leitindex mit plus 1,16 Prozent spürbar. Von dpa


Mi., 04.12.2019

Lieferengpass bei Boeing Ryanair schließt mit Nürnberg auch Basis in Schweden

Ryanair gehört zu den größten Fluggesellschaften Europas mit nach eigenen Angaben mehr als 2400 Flügen täglich zu 200 Zielen in 40 Ländern.

Ryanair zieht sich nach Hamburg nun auch aus Nürnberg weitgehend zurück. Den Flughäfen drohen Hunderttausende Passagiere verloren zu gehen. Von dpa


Mi., 04.12.2019

Ruf nach mehr E-Auto-Förderung Deutsche Autobauer trotz guter Verkaufszahlen in der Krise

Produktion der neuen ID-Serie, mit der Volkswagen Milliarden in die E-Mobilität investiert.

Deutsche Kunden kaufen so viele Neuwagen wie lange nicht. Angesichts globaler Absatzprobleme gehen die Gewinne trotzdem zurück. Und auch in der Heimat wird es für die Schlüsselindustrie schwieriger. Von dpa


Mi., 04.12.2019

Hersteller zufrieden EuGH: «Balsamico» aus Deutschland ist erlaubt

Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg: «Balsamico» aus Deutschland ist rechtens" entschieden dort die Richter.

Lebensmittel sind in Italien ein herausragender Wirtschafts- und Tourismusfaktor. Eine Produzentenvereinigung aus Modena beanspruchte nun die Nutzung des Begriffs «Balsamico» für sich. Zu Recht? Von dpa


Mi., 04.12.2019

Rückzug aus dem Tagesgeschäft Google-Gründer Page und Brin treten ab

Die Google-Gründer Sergey Brin (l) und Larry Page im Jahr 2008.

Schon seit Jahren war von Google-Mitgründer Larry Page kaum etwas zu hören, obwohl er an der Spitze des Dachkonzerns Alphabet stand. Jetzt bekommt Google-Chef Sundar Pichai auch die Führung bei der Mutter - in einer schwierigen Zeit für den Internet-Riesen. Von dpa


Mi., 04.12.2019

Studie Immobilienkauf als Grund für Risiko-Lebensversicherung

Lebensversicherungen werden normalerweise nach dem Tod des Versicherten ausgezahlt.

Wer seine Familie für den Fall des eigenen Todes absichern will, hat dafür viele Möglichkeiten. Eine ist der Abschluss einer Risiko-Lebensversicherung. Wann entscheiden sich Versicherte dafür? Von dpa


Mi., 04.12.2019

Prekäres Arbeitsverhältnis Urteil: Crowdworker sind Selbstständige

«Crowdworker» übernehmen kleine Jobs wie Fotografieren für Firmen und bieten ihre Dienste über das Internet an.

Immer mehr Menschen verdienen als sogenannte Crowdworker mit Mikrojobs im Internet ihr Geld. Doch sind sie tatsächlich selbstständig? Oder müssten sie eigentlich wie Angestellte behandelt werden? Dazu hat das Landesarbeitsgericht in München nun geurteilt. Von dpa


Mi., 04.12.2019

Keine Einigung in Sicht USA blockieren Kernstück der WTO

Roberto Azevedo, Generaldirektor der Welthandelsorganisation (WTO).

Die Welthandelsorganisation steuert vor ihrem 25-jährigen Jubiläum auf eine beispiellose Krise zu. Die USA blockieren ein zentrales Element der Streitschlichtung. Eine Lösung ist nicht in Sicht. Von dpa


Mi., 04.12.2019

«Geiz frisst Gehirn» Millionenschwerer Betrug beim Online-Autokauf

Angeklagte (verdeckt) sitzen neben ihren Verteidigern im Gerichtssaal des Landgerichts München.

Viel Geld für Autos, die es nie gab: In München beginnt ein Prozess um Betrug mit Scheinautohäusern im Internet. Es geht um einen Millionen-Schaden. Beim Autokauf im Internet ist Vorsicht geboten. Von dpa


Mi., 04.12.2019

Plan B greift Bahn will Arriva nächstes Jahr an die Börse bringen

Ein Zug des Verkehrsunternehmens Arriva in Großbritannien. Die Bahn-Tochter soll nun an die Börse gebracht werden.

Berlin (dpa) - Die Deutsche Bahn will ihre Konzerntochter Arriva im nächsten Jahr an die Börse bringen. Das kündigte Bahnchef Richard Lutz am Mittwoch an. Möglichst von Mai an solle ein Minderheitsanteil angeboten werden, über eine Zeitraum von drei Jahren dann die übrigen Aktien. «Wir wollen auf jeden Fall nächstes Jahr in den Börsengang gehen und dann etwas gestreckter verkaufen», sagte Lutz. Von dpa


Mi., 04.12.2019

Weniger Aufträge im Oktober Talfahrt im Maschinenbau geht weiter

Die Geschäfte der Maschinenbauer gehen schlechter, nun hoffen sie auf Gegenwind.

Die exportorientierte Maschinenbauindustrie leidet unter globalen Handelskonflikten und der Konjunkturabkühlung. Ob der Gegenwind bald nachlässt, ist fraglich. Von dpa


Mi., 04.12.2019

EU plant neue Regeln Börse mit gutem Gewissen - Trend zur nachhaltigen Geldanlage

Die Skulpturengruppe "Bulle und Bär" vor der Börse in Frankfurt. Viele Anleger dringen auf saubere Geschäfte.

Geld verdienen mit Firmen, die mit Waffen, Kohle oder Tabak handeln? Für viele Anleger kommt das nicht in Frage, selbst große Investoren dringen auf saubere Geschäfte. Nun plant die EU dazu neue Regeln für Sparer. Manchen gehen die zu weit. Von dpa


26 - 50 von 11221 Beiträgen

Meistgelesene Artikel

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland