Do., 23.01.2020

Zu lange Lieferketten Pillen werden knapp - Ärzte fordern internationale Lösung

Kommissionierautomat einer Apotheke: Derzeit gibt es Lieferengpässe für gängige Arzneimittel.

Oft kommen Pillen und Impfstoffe aus Ländern wie China und Indien - wenn sie überhaupt kommen. Lieferengpässe machen Ärzten und Apothekern zunehmend Sorgen. Und manche Patienten werden schon unruhig, wenn sich dann die Farbe ihrer Pille ändert. Von dpa

Do., 23.01.2020

E-Autos kleine Nische Umfrage: Mehr Geld für weniger Kraftstoffverbrauch

Neu- und Gebrauchtwagen bei einem Autohändler. - Interesse ja, Kauf eher nicht: Alternative Antriebe spielen auf deutschen Straßen nach wie vor nur eine kleine Rolle.

Der jüngste Report der Automobilwirtschaft zeigt: Das Interesse an sparsamen Autos und alternativen Antrieben wächst zwar. Verkaufsschlager bleiben dennoch klassische Verbrenner. Von dpa


Do., 23.01.2020

Umfrage So viele Menschen haben ihr Verhalten fürs Klima geändert

Der Umwelt zuliebe ändern Menschen in Industriestaaten ihr Verhalten besonders oft im Haushalt - etwa indem sie weniger Wasser verbrauchen.

Klimaschutz bedeutet für Verbaucher oft, im Alltag auf Konsum und Komfort zu verzichten. Doch sind die Menschen wirklich bereit dazu? Von dpa


Do., 23.01.2020

Zinstief bleibt zunächst EZB stellt Strategie auf den Prüfstand

Seit Jahren versucht die EZB, mit einer Flut billigen Geldes die Konjunktur im Euroraum anzukurbeln.

Die neue EZB-Präsidentin Christine Lagarde will bei der Notenbank «jeden Stein umdrehen». Nun wird es konkret. Sparer sollten trotzdem nicht auf ein rasches Ende der Minizinsen hoffen. Von dpa


Do., 23.01.2020

737-Max-Debakel Boeing-Krise belastet Southwest Airlines

Das Flugverbot für Boeings 737 Max trifft Southwest Airlines so stark wie kaum eine andere Airline.

Drei große US-Fluggesellschaften haben Boeings 737 Max in ihren Flotten und ächzen unter dem anhaltenden Ausfall des Unglücksjets. Am stärksten betroffen ist der Billigflieger Southwest Airlines. Von dpa


Do., 23.01.2020

Verhandlungen gehen weiter USA: Es gibt keine Fristen im Handelsstreit mit der EU

Guter Dinge: US-Präsident Donald Trump in Davos.

Die USA geben sich in Davos zuversichtlich bei den weiteren Verhandlungen im Handelsstreit mit der EU. Zölle vor allem auf US-Autoimporte aus der EU bleiben aber eine Option. Von dpa


Do., 23.01.2020

Kurzlebige Trends Spielwarenbranche entdeckt die Nachhaltigkeit

Hans-Joachim Simon, Begründer der der Reparaturwerkstatt "Papa macht ganz", in seinem Arbeitsraum.

Spielsachen halten oft nicht lange. Sie gehen schnell kaputt oder werden den Kindern langweilig. Jetzt will die Branche nachhaltiger werden. Von dpa


Do., 23.01.2020

Steuer-Tipp Miete für Verwandte sollte nicht zu niedrig sein

Eltern können ihren Kindern eine Immobilie günstig vermieten. Wenn eine bestimmte Grenze unterschritten wird, kann das allerdings steuerliche Folgen haben.

Vermieten Eltern ihrem Kind eine Eigentumswohnung, verlangen sie oft weniger Miete als üblich. Zu preiswert sollte die Miete aber nicht sein. Denn das Finanzamt schaut bei solchen Verträgen genau hin. Von dpa


Do., 23.01.2020

Kostenlose Auskünfte Versichertenberater helfen bei Rentenfragen

Wer Fragen zu seiner Rente hat, kann sich an einen ehrenamtlichen Versichertenberater wenden.

Wann kann ich in Rente gehen? Welche Unterlagen benötige ich? Beim Rentenantrag stellen sich viele Fragen. Doch man ist dabei nicht allein auf sich gestellt. Von dpa


Do., 23.01.2020

Längere Pause steht bevor 160 neue Windräder auf dem Meer - Politik bremst Wachstum

Windräder des Offshore-Windparks «Nordsee 1» vor der ostfriesischen Insel Spiekeroog.

An Land ist der Ausbau der Windenergie schon fast zum Erliegen gekommen, auf See steht eine ähnliche Entwicklung bevor. Die Windkraftlobby fordert von der Politik, die Ausbau-Fesseln zu lockern. Von dpa


Do., 23.01.2020

«Dieselgate»-Skandal Kanada verhängt Millionenstrafe gegen VW

VW hatte im September 2015 auf Druck von US-Umweltbehörden eingeräumt, in großem Stil bei Abgastests betrogen zu haben.

Mehr als 30 Milliarden Euro an Rechtskosten hat die Affäre um manipulierte Abgaswerte zahlreicher Dieselautos den VW-Konzern bereits gekostet. Nun steigt die Rechnung weiter. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Börse in Frankfurt Konjunkturhoffnung und Billiggeld: Dax kurz auf Rekordhoch

Der deutsche Leitindex erreichte am Mittwoch im frühen Handel bei 13.640 Punkten einen Höchststand und übertrumpfte damit seine bisherige Bestmarke vom 23. Januar 2018.

Nach einem glänzenden Jahr 2019 geht es im neuen Jahr an der deutschen Börse zunächst schleppend voran. Dennoch bricht der Dax den bisherigen Rekord. Ganz überraschend ist das nicht. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Weltwirtschaftsforum in Davos Trump will sich EU vorknöpfen - und gibt Thunberg Tipps

Guter Dinge: US-Präsident Donald Trump in Davos.

Trotz eines ersten Gesprächs mit EU-Kommissionschefin von der Leyen gibt sich US-Präsident Trump im Handelsstreit hart. «Sie müssen sich jetzt beeilen», ruft er den Europäern zu. Aber auch für eine andere Kritikerin hat er klare Worte parat. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Großes Datenleck Medien: Bei Autovermieter Buchbinder waren Kundendaten offen

Bei der Autovermietung Buchbinder waren laut einem Medienbericht wegen eines Fehlers in großem Stil Kundendaten über das Netz zugänglich.

Dem Autovermieter Buchbinder ist ein großer Fehler bei der Datenspeicherung passiert: Persönliche Informationen von drei Millionen Kunden standen über Wochen ungeschützt im Netz. Von dpa


Mi., 22.01.2020

«Dieselgate» VW teilt gegen Ex-FBI-Chef aus

Louis Freeh, Ex-Direktor des FBI, wird von Volkswagen verdächtigt. Der Autokonzern will dessen Berufung zum Gutachter in Schadenersatz-Prozessen in den USA vereiteln.

Louis Freeh leitete in der Ära Clinton die US-Bundespolizei FBI. Der Jurist machte sich später als Rechtsberater einen Namen und war kurz davor, in der Aufarbeitung der Dieselaffäre mit VW anzubandeln. Jetzt ist das Tischtuch endgültig zerschnitten - es gibt schwere Vorwürfe. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Friedensgespräche Lufthansa und Ufo sprechen konstruktiv miteinander

Der Tarifkonflikt zwischen der Lufthansa und der Gewerkschaft Ufo führte bereits zu rund 2000 Flugausfällen.

Der Tarifkonflikt zwischen der Lufthansa und der Gewerkschaft Ufo führte bereits zu drei Streikwellen. Die Friedensgespräche der Streitparteien verlaufen nun aber konstruktiv. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Dax erreicht Höchststand Keine Angst vor Rekordständen an der Börse

Rekordwert: Der deutsche Leitindex Dax stieg am Mittwoch zwischenzeitlich auf einen neuen Höchststand.

Die Stimmung an den Finanzmärkten ist derzeit blendend. Der deutsche Leitindex Dax hat den Sprung auf einen neuen Höchststand geschafft. Manche warnen allerdings vor zu viel Euphorie. Zu Recht? Von dpa


Mi., 22.01.2020

Urteil Geldinstitut muss Überziehungszinsen hervorheben

In welcher Höhe Zinsen für das Überziehen des Kontos fällig werden, muss ein Geldinstitut klar kommunizieren.

Wer sein Konto überzieht, muss Zinsen zahlen. Wie hoch diese ausfallen, muss ein Geldinstitut dem Kunden klar vor Augen führen. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Weltmarktführer Schraubenkonzern Würth mit Umsatzrekord, Gewinn bricht ein

Würth verkauft Befestigungs- und Montagetechnik an Handwerks- und Industriebetriebe.

Eigentlich wollte der für seine Schrauben und Werkzeuge bekannte Handelskonzern Würth im Jahr 2019 nicht nur beim Umsatz, sondern auch beim Vorsteuergewinn eine neue Bestmarke aufstellen. Doch aus Letzterem wurde nichts. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Deutlich teurer Dieselaffäre kostet Daimler noch mehr Geld

Die weltweiten Rückrufe und Verfahren im Zusammenhang mit dem Dieselskandal kosten Daimler für 2019 nochmals bis zu 1,5 Milliarden Euro zusätzlich.

Nach den Hiobsbotschaften des Sommers hat Daimler-Chef Källenius zuletzt wieder Zuversicht verbreitet. Kurz bevor der Schwede die Bilanz für 2019 vorlegen kann, flattert dem Konzern nun aber die nächste Diesel-Rechnung ins Haus. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Dennoch Hoffnungsschimmer Südkoreas Wirtschaft mit geringstem Wachstumstempo seit 2009

In der sükoreanischen Stadt Andong liegen rote Pfefferschoten in einem Vertriebszentrum in Kisten für den Verkauf bereit.

Südkoreas Wirtschaft macht schlapp.Experten zufolge setzt der Handelsstretit zwischen den USA und China dem Land besonders zu. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Nochmal Diesel-Skandal? Ermittler werten Material nach Mitsubishi-Razzia aus

Die Staatsanwaltschaft Frankfurt hat Geschäftsräume des japanischen Autoherstellers Mitsubishi durchsuchen lassen.

Staatsanwälte ermitteln in Sachen Diesel-Skandal nun auch gegen den Hersteller Mitsubishi aus Japan. Dessen Motoren sollen nur auf dem Prüfstand zulässige Grenzwerte einhalten. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Lücken erkennen Rentenkonto auf Vollständigkeit prüfen lassen

Zur korrekten Berechnung der Rente ist ein vollständiges und aktuelles Versicherungskonto wichtig.

Um die Rente später auch in der richtigen Höhe zu erhalten, sollten Versicherte ihr Rentenkonto prüfen lassen. Fehler lassen sich oft noch korrigieren. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Starkes SUV-Geschäft Hyundai im Schlussquartal 2019 wieder mit Gewinn

Der südkoreanische Autokonzern udn VW-Rivale Hyundai erreicht dank starker SUV-Verkäufe wieder die Gewinnzone.

Hyundai kann sich über den stark anziehenden Absatz von SUVs freuen. Das half den Südkoreanern im vergangenen Jahr, wieder zum Gewinn zurückzukehren. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Still und leise Wie Geely seine Pläne in Deutschland vorantreibt

Am Eingang von Geely Auto Technical im hessischen Raunheim.

Der chinesische Autobauer Geely ist hierzulande vor allem als größter Daimler-Aktionär bekannt. Seit dem vergangenen Jahr ist der Konzern von Milliardär Li Shufu aber auch selbst in Deutschland vertreten - still und leise, aber mit großen Ambitionen. Von dpa


26 - 50 von 11854 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland