Mo., 28.01.2019

Umfrage Bundesbürger halten sich von Aktien fern

Geld in Aktien zu investieren, zieht ein Großteil der Deutschen nicht für sich in Betracht.

Nach wie vor misstrauen die meisten Deutschen dem Aktienmarkt und halten sich lieber an herkömmliche Anlageformen. Und das, obwohl eine Vermögensanreicherung im Vergleich deutlich höher ausfallen kann. Von dpa

Mo., 28.01.2019

Rechtsstreitigkeiten bremsen Bund plant erste Ernte von medizinischem Cannabis für 2020

Nach der Ernte werden Cannabis-Blüten bei einer Herstellungsfirma in Israel getrocknet.

Frankfurt/Bonn (dpa) - Die Bemühungen für den Anbau von medizinischem Cannabis in Deutschland kommen weiter nur langsam voran. 79 Unternehmen hätten in der laufenden Ausschreibung Angebote abgegeben, teilte das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) in Bonn mit. Von dpa


Mo., 28.01.2019

Mit schlichtem Design Russischer Discounter startet in Ostdeutschland

Wenige Tage vor der Eröffnung des neuen Discounters in Leipzig stehen Paletten mit Waren hinter den Fenstern.

Der russische Discounter Torgservis will auf den deutschen Lebensmittelmarkt. Mit niedrigen Preisen und spärlichem Design sollen Kunden erst in Leipzig und später in ganz Ostdeutschland angelockt werden. Daran sind aber schon andere ausländische Ketten gescheitert. Von dpa


Mo., 28.01.2019

Zahl der Mitarbeiter steigern Nach Übernahme durch Chinesen: Biotest schafft 300 neue Jobs

Biotest, mit mehr als 1600 Beschäftigten weltweit, wurde 2018 vom chinesischen Investor Creat mehrheitlich übernommen.

Biotest zählt zu den wenigen Arzneifirmen in Europa, die aus Blutplasma Medikamente gegen Immunschwächen, Gerinnungsstörungen und für schwere Operationen herstellen. Unter seinem neuen chinesischen Eigner hat das Unternehmen große Pläne. Von dpa


So., 27.01.2019

Streit unter Experten Internationale Lungenärzte befürworten Stickoxid-Grenzwerte

Jeder müsse ein Recht auf möglichst schadstoffarme Luft haben, fordern die Ärzte.

Politiker, Ärzte, Verbände - viele haben sich in der Debatte um Stickoxid-Grenzwerte schon zu Wort gemeldet, die eine Gruppe von Lungenärzten angestoßen hat. Jetzt äußern sich internationale Fachkollegen. Von dpa


So., 27.01.2019

Arbeitsmarkt Volkswirte: Saisonbedingt mehr Arbeitslose im Januar

Ein Schild mit der Aufschrift «Bundesagentur für Arbeit» steht einem vollen Wartezimmer im Jobcenter.

Die Lage am deutschen Arbeitsmarkt bleibt Volkswirten zufolge weiterhin gut - auch wenn die Zahl der Jobsucher im Januar wegen der üblichen Winterpause deutlich gestiegen sein dürfte. Experten warnen vor Alarmismus. Von dpa


So., 27.01.2019

50 Euro pro Kopf Studie: Deutsche geben Milliarden für Kaffee aus

Einer Studie zufolge geben die Deutschen Milliarden für Kaffee aus.

Düsseldorf (dpa) - Für ihren Frühstückskaffee und den Espresso zwischendurch greifen die Verbraucher in Deutschland tief in die Tasche. Von dpa


So., 27.01.2019

Klimadiskussion Scheuer bekräftigt Nein zu Tempolimit auf Autobahnen

Andreas Scheuer (CSU) ist Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur.

Generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen seien «gegen jeden Menschenverstand» gerichtet, hatte der deutsche Verkehrsminister kürzlich gesagt. In einem Interview legt Andreas Scheuer jetzt nach - mit ähnlich markigen Worten. Von dpa


So., 27.01.2019

Bahn in der Krise Bahnbeauftragter der Regierung fordert höhere Ticketpreise

Ein Regionalexpress der Deutschen Bahn fährt in Jacobsdorf im Landkreis Oder-Spree (Brandenburg) vorbei.

Wie kommt die Bahn aus der Krise? Dass mehr Geld nötig ist, bestreitet kaum jemand. Der Bahnbeauftragte der Bundesregierung fordert nun etwas, das vor allem auf Kosten der Passagiere geht. Von dpa


So., 27.01.2019

Rente ab 2020 Mehr als eine Million Euro Ruhegehalt pro Jahr für Zetsche

Dieter Zetsche wird nach seinem Abschied als Daimler-Chef jährlich mindestens 1,05 Millionen Euro Ruhegehalt bekommen.

Stuttgart (dpa) - Dieter Zetsche wird nach seinem Abschied als Daimler-Chef jährlich mindestens 1,05 Millionen Euro Ruhegehalt bekommen. Von dpa


So., 27.01.2019

Datenschutz Continental-Chef: Datenverkehr im Auto muss sicher sein

Elmar Degenhart, Vorstandsvorsitzender der Continental AG, hat sich für mehr Datenschutz im immer stärker vernetzten Auto ausgesprochen.

Hannover (dpa) - Continental-Chef Elmar Degenhart hat sich für mehr Datenschutz im immer stärker vernetzten Auto ausgesprochen. Von dpa


So., 27.01.2019

Energiekonzern Vattenfall will Energieerzeuger in Deutschland bleiben

Magnus Hall, Vorstandsvorsitzender des schwedischen Energieversorgungsunternehmens Vattenfall AB.

Kein Rückzug, sondern Energieerzeugung auf neue Art: Das sind die Pläne des Vattenfall-Chefs Hall für seinen Konzern in Deutschland. Dadurch sollen auch neue Arbeitsplätze entstehen. Von dpa


Sa., 26.01.2019

Studie Coming-Out im Job fällt vielen Mitarbeitern schwer

Zwei schwule Männer halten sich auf dem Straßenfest zum Christopher Street Day an den Händen.

Diskriminierung und Furcht vor Karriereknicks: Laut einer Studie fällt es einem Großteil der LGBT+-Beschäftigten in Deutschland weiter schwer, sich im Job zu outen. Daran sollten die Unternehmen arbeiten, sind die Autoren überzeugt - es käme ihnen selbst zugute. Von dpa


Sa., 26.01.2019

Stahlsparte Thyssenkrupp-Chef: Folgen des Brexits wären beherrschbar

Guido Kerkhoff ist Vorstandsvorsitzender von Thyssenkrupp.

Führungskrise, Stahlfuison, Aufspaltung, anstehender Brexit - bei Thyssenkrupp ist lange keine Ruhe eingekehrt. Konzernchef Guido Kerkhoff hat viele Entscheidungen getroffen - nicht alle waren richtig. Von dpa


Sa., 26.01.2019

Bieterverfahren NordLB bekommt gemeinsames Angebot zweier Finanzinvestoren

Die Zentrale der NordLB.

Noch ist unklar, ob bei der NordLB private Investoren das Ruder übernehmen. Im Bieterverfahren um eine Beteiligung an der Landesbank liegt nun ein Angebot auf dem Tisch, das überrascht. Von dpa


Sa., 26.01.2019

«Überzogene Konjunktursorgen» DIW-Chef: «Wir müssen weg vom Alarmismus»

Marcel Fratzscher, der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW).

Sind die fetten Jahre vorbei? Warnungen sind nicht zu überhören. Auch für den Wirtschaftsforscher ist das Ende der Fahnenstange in Sicht - aber es ist noch nicht erreicht, trotz aller Risiken. Von dpa


Fr., 25.01.2019

Tüv hat noch Bedenken BER soll im Herbst fertig sein

Engelbert Lütke Daldrup, Vorsitzender der Geschäftsführung der FBB, zeigt das im Bau befindliche Terminal 2 am Hauptstadtflughafen BER.

Noch gibt es Zeitpuffer, betonen die Verantwortlichen. Im nächsten Jahr wollen sie den Flughafen endlich eröffnen. Doch der Teufel steckt im Detail. Von dpa


Fr., 25.01.2019

580 Mitarbeiter betroffen Gerry Weber in der Krise: Modekonzern stellt Insolvenzantrag

Ein Trockenbau-Monteur hängt ein Schild mit dem Schriftzug «Gerry Weber» an einer geschlossenen Filiale der Modemarke ab.

Aus der westfälischen Provinz heraus eroberte Gerry Weber den Modemarkt. Lange Zeit war das Unternehmen ein Fixstern am Modehimmel. Doch jetzt kämpft der Konzern ums Überleben. Von dpa


Fr., 25.01.2019

Im Zuge der Fusion Kaufhof-Sanierung wird rund 2600 Jobs kosten

Bei der kriselnden Kaufhauskette Kaufhof sollen im Zuge der Fusion mit dem Rivalen Karstadt rund 2600 Stellen abgebaut werden.

Auf fusionsbedingte Warenhausschließungen will der neue Handelsriese künftig verzichten - aber viele Mitarbeiter müssen gehen. Das Unternehmen wird künftig aus Essen gelenkt. In Köln wird die Digitalisierungsstrategie erarbeitet. Von dpa


Fr., 25.01.2019

E-Mobilität Neue Volkswagen-Sparte Komponente für Batterien zuständig

Ein Elektro-Auto wird an einer Powerbank im VW-Werk aufgeladen.

Salzgitter (dpa) - Der Autobauer Volkswagen bündelt auf dem Weg in die E-Mobilität die Entwicklung und Produktion von Batterien bis hin zum Recycling in seiner neuen Konzernsparte Komponente. Von dpa


Fr., 25.01.2019

Modellbahnhersteller «Emma» bringt Märklin auf Spur

Eine Frau hält die Model-Lokomotive «Emma» aus dem Kinofilm «Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer» in der Hand.

Während der «Bobby Car»-Hersteller Simba Dickie einen Umsatzrückgang verzeichnet, kommt der Modellbahnhersteller Märklin wieder in die Spur. Von dpa


Fr., 25.01.2019

Fühlen, sehen, kippen So erkennen Sie Falschgeld

Echt oder gefälscht? Wer sicher gehen will, prüft am besten den Hologrammstreifen. Durch ein transparentes Fenster, sollte das Porträt der Frauenfigur «Europa» auftauchen.

Das durchsichtige Porträtfenster und die Smaragdzahl zeigen Wirkung. Dank der Sicherheitsmerkmale gelangten 2018 weniger Euro-Blüten in den Umlauf. Doch völlig aus dem Verkehr ziehen lässt sich das Falschgeld nicht. Woran können Verbraucher den Betrug erkennen? Von dpa


Fr., 25.01.2019

Dank hoher Nachfrage Vodafone-Geschäft zieht nach Kabel-Verträgen an

Das Vodafone-Logo steht vor der Vodafone-Deutschland-Zentrale.

Düsseldorf (dpa) - Stagnation beim Mobilfunk, aber ein anziehendes Geschäft beim Festnetz-Internet: Eine hohe Nachfrage nach Kabel-Verträgen bringt den Telekommunikationskonzern Vodafone in Deutschland auf Wachstumskurs. Von dpa


Fr., 25.01.2019

563.000 gefälschte Banknoten Deutlich weniger Falschgeld in Europa und in Deutschland

Prüfung einer 50 Euro-Banknote.

Frankfurt/Main (dpa) - Neue Sicherheitsmerkmale erschweren Geldfälschern das Handwerk. Im vergangenen Jahr sank die Zahl der sichergestellten Euro-Blüten in Deutschland und Europa deutlich. Von dpa


Fr., 25.01.2019

Wirtschaft im Abschwung Ifo-Geschäftsklima fällt auf Dreijahrestief

Mitarbeiter in Schutzkleidung arbeiten an einem Hochofen im Stahlwerk in Salzgitter.

München (dpa) - Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich zu Jahresbeginn weiter verschlechtert. Das Ifo-Geschäftsklima fiel im Vergleich zum Vormonat um 1,9 Punkte auf 99,1 Zähler, wie das Münchner Ifo-Institut am Freitag mitteilte. Von dpa


251 - 275 von 7608 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region