Do., 06.09.2018

Raus aus der Schuldenfalle So wickeln Selbstständige die Insolvenz ab

Neben dem Insolvenzantrag muss ein Anhörungsbogen beim Insolvenzgericht eingereicht werden.

Der Gang in die Insolvenz ist für Selbstständige oft der letzte Ausweg aus den Schulden. Nach spätestens sechs Jahren sind sie diese dann los. Was müssen Betroffene beachten? Von dpa

Do., 06.09.2018

Digitalwährungen geben nach Bitcoin verliert innerhalb von 14 Stunden über 1000 Dollar

Weil die Einführung eines börsengehandelten Indexfonds (ETF) auf Digitalwährungen nicht abzusehen ist, verlieren Anleger das Interesse am Bitcoin und anderen Kryptowährungen.

Der Hype um den Bitcoin ist vorerst vorbei: Bei der Kryptowährung zeichnet sich jetzt ein starker Abwertstrend ab. Grund dürfte der ausbleibende Markteintritt sein. Von dpa


Do., 06.09.2018

Lohnentwicklung in der EU Studie: Reallöhne in Europa steigen 2018 um 1 Prozent

Die Reallöhne in der EU werden in diesem Jahr voraussichtlich um durchschnittlich 1,0 Prozent steigen.

Wegen der steigenden Inflationsrate bleibt von den Lohnsteigerungen in zahlreichen europäischen Ländern nicht viel übrig. In Deutschland sieht es einer Untersuchung zufolge etwas besser aus. Von dpa


Do., 06.09.2018

Kryptowährung unter Druck Bitcoin verliert in 14 Stunden mehr als 1000 Dollar

Der Bitcoin-Kurs ist gefallen.

Wer Bitcoins in der digitalen Brieftasche hat, konnte sich noch vor kurzem auf der finanziellen Gewinnerseite sehen. Derzeit dürfte der Blick auf die Kurse jedoch eher für Stirnrunzeln sorgen. Von dpa


Mi., 05.09.2018

Verhandlungen in Washington USA und Kanada verhandeln über neuen Freihandelsdeal

Riesiger Verladekräne im Containerhafen der kanadischen Stadt Vancouver.

Die Köpfe rauchen wieder: Die Handelsexperten der USA und eine Delegation des Nachbarn Kanada sitzen in Washington zu Rate, um einen Freihandelsdeal zu entwerfen. Die Verhandlungen sind durch öffentliche Festlegungen auf beiden Seiten belastet. Von dpa


Mi., 05.09.2018

Verwaltungsgericht Wiesbaden Frankfurt muss 2019 Dieselfahrverbot einführen

Pendler fahren in Frankfurt mit ihren Autos über die Friedensbrücke.

Als weitere deutsche Metropole bekommt auch Frankfurt ein Fahrverbot für Dieselfahrzeuge. Es droht eine großflächige Tabu-Zone. Nach dem Urteil der Verwaltungsrichter kann nur so die Luft am Main rasch sauberer werden. Von dpa


Mi., 05.09.2018

Börse in Frankfurt Dax hält sich gerade noch über 12.000 Punkte

Frankfurt: Händler verfolgen auf ihren Monitoren im Handelssaal der Börse die Kursentwicklung.

Frankfurt/Main (dpa) - Ein Kursrutsch an der technologielastigen US-Börse Nasdaq hat am Mittwoch den bereits angeschlagenen deutschen Aktienmarkt weiter unter Druck gebracht. Der Dax sackte bis dicht an die Marke von 12.000 Punkten ab. Von dpa


Mi., 05.09.2018

Kryptowährungen unter Druck Bitcoin fällt unter 7000 US-Dollar

Der Bitcoin-Kurs ist gefallen.

Frankfurt/Main (dpa) - Die Kurse vieler Kryptowährungen sind am Mittwoch binnen kurzer Zeit stark gefallen. Der Wert einer Einheit des Bitcoin - der bekanntesten digitalen Währung - gab um gut 5 Prozent nach und fiel auf führenden Handelsplattformen wie Bitstamp oder Bitfinex unter 7000 US-Dollar. Von dpa


Mi., 05.09.2018

Branche fürchtet Handelsstreit Chemie-Tarifverhandlungen für 580.000 Beschäftigte vertagt

Die beiden Verhandlungsführer, Georg Müller (l) vom Bundesarbeitgeberverband Chemie und Ralf Sikorski von der IG BCE, unterhalten sich vor dem bundesweiten Auftakt der Tarifrunde.

Die Chemiebranche spürt nach einem Jahresauftakt mit Umsatzrekorden Gegenwind. Konjunkturrisiken verunsichern wichtige Industriekunden. Trübere Aussichten könnten nun die Tarifverhandlungen erschweren. Die erste bundesweite Tarifrunde in Hannover wurde ohne Ergebnis vertagt. Von dpa


Mi., 05.09.2018

«Situation sehr ernst» Continental-Vorstand schickt Brandbrief an Mitarbeiter

«Sie halten nicht, was sie versprechen.» - Conti-Vorstandschef Elmar Degenhart steht vor dem Logo des Unternehmens.

Hannover (dpa) - Der Vorstand des Autozulieferers Continental hat seine Spitzenmanager in scharfen Worten zu verstärkten Anstrengungen aufgefordert. Von dpa


Mi., 05.09.2018

Lkw-Maut und höhere Löhne Preise für Brot und andere Backwaren werden leicht steigen

Brötchen könnten zum Jahresende etwas teurer werden.

Nichts essen die Deutschen häufiger als Brot und Brötchen. Seit Jahren sind die Preise eher stabil. Die miserable Getreideernte dürften aber auch Bäcker und ihre Kunden zu spüren bekommen. Aber es gibt andere wesentliche Kostentreiber, wie die Branche beklagt. Von dpa


Mi., 05.09.2018

2000 Jobs betroffen Opel gibt Teile von Entwicklungszentrum ab

Opel plant den Verkauf seines Entwicklungszentrums in Rüsselsheim.

Seit der Übernahme vor gut einem Jahr trimmt PSA-Chef Carlos Tavares Opel auf Rendite. Selbst das Herzstück des Rüsselsheimer Autobauers, das Entwicklungszentrum, ist betroffen. Von dpa


Mi., 05.09.2018

Schlechtere Getreideernte Preise für Brot und andere Backwaren werden leicht steigen

Brötchen liegen in der Auslage eines Bäckers. Der Verband Deutscher Großbäckereien erwartet steigende Preise.

Nichts essen die Deutschen häufiger als Brot und Brötchen. Seit Jahren sind die Preise eher stabil. Die miserable Getreideernte dürften aber auch Bäcker und ihre Kunden zu spüren bekommen. Aber es gibt andere wesentliche Kostentreiber, wie die Branche beklagt. Von dpa


Mi., 05.09.2018

Milliarden für Meeresfrüchte Wirtschaft erwartet steigende Preise für Frischfisch & Co.

Makrelen liegen in einem Frischemarkt in Hamburg in der Auslage im Eis. Für den Verzehr von Fisch und Meeresfrüchten geben die Verbraucher in Deutschland immer mehr Geld aus.

Lachs, Hering und Forelle: Fische sind auf deutschen Speiseplänen beliebt. Höhere Preise haben die Verbraucher bisher nicht vom Einkauf abgehalten. Die Fischwirtschaft rechnet allerdings mit steigender Nachfrage - und auch die EU dreht an der Preisschraube mit. Von dpa


Mi., 05.09.2018

Wichtige Rechtsfragen Ärger mit dem Neuwagen: BGH verkündet Urteil im Oktober

Der Bundesgerichtshof beschäftigt sich mit der Ersatzpflicht eines Autohändlers. Eun Urteil soll am 24. Oktober gesprochen werden.

Karlsruhe (dpa) - Ein Neuwagen mit Macken ist seit Mittwoch ein Fall für die obersten Zivilrichter am Bundesgerichtshof (BGH). Zentrale Frage ist, ob der Händler dem Käufer das Auto ersetzen muss, obwohl das Problem möglicherweise inzwischen mit geringem Aufwand aus der Welt geschafft wurde. Von dpa


Mi., 05.09.2018

Fluglotsen fehlen Flughafenverband: Ausfälle und Verspätungen noch bis Herbst

Passagiere laufen mit ihrem Gepäck durch einen Flughafen.

Nach einem Sommer mit vielen Verspätungen, Ausfällen und Sicherheitspannen kommt auf Flugpassagiere auch im Herbst Ärger zu. Der Flughafenverband ADV erwartet aber Besserung. Von dpa


Mi., 05.09.2018

«Schlechtes Geschäft» Lebensversicherung lieber nicht beleihen

Über ein Darlehen auf die Lebensversicherung lässt sich an schnelles Geld kommen. Unterm Strich drohen aber Nachteile.

Wer kurzfristig Geld braucht, dem kann seine Lebensversicherung in den Sinn kommen. Sie zu beleihen, rechnet sich aber meist nicht. Doch es gibt Alternativen, die es zu prüfen lohnt. Von dpa


Mi., 05.09.2018

Garagen-Gold Was taugen Oldtimer als Geldanlage?

Dieser alte Sportwagen war einem Bieter fast 50 Millionen Dollar wert. Der Ferrari 250 GTO von 1962 stellte damit einen neuen Rekord für Auto-Auktionen auf.

Der Trend zum Oldtimer ist ungebrochen. Nicht nur Autofans freuen sich am alten Eisen, sondern auch Anleger. Denn nach wie vor können Klassiker gewinnbringende Sammelobjekte sein. Und wenn die Rendite schwächelt, bleibt immer noch die Freude am Fahren. Von dpa


Mi., 05.09.2018

Auch im Ausland Kleines Entgelt für Ehrenamt ist steuerfrei

Ehrenamtlich tätige Menschen müssen auf kleine Entgelte keine Steuer bezahlen. Das hat der Europäische Gerichtshof entschieden.

Menschen, die sich in Vereinen und Organisationen ehrenamtlich engagieren, sind gerne gesehen. Doch worauf müssen Ehrenamtler achten, wenn sie für ihre Tätigkeit ein kleines Entgelt erhalten? Von dpa


Mi., 05.09.2018

Nach Monsanto-Übernahme Bayer rechnet mit weiteren Glyphosat-Klagen

Unter dem Strich verdiente Bayer im abgelaufenen zweiten Quartal 799 Millionen Euro und damit rund ein Drittel weniger als vor einem Jahr.

Die Übernahme bringt dem Leverkusener Konzern den erwarteten Wachstumsschub. Doch sorgt er auch für Probleme: In den USA muss sich Bayer gegen immer mehr Klagen wegen möglicher Erkrankungen durch das Unkrautvernichtungsmittel wehren. Von dpa


Mi., 05.09.2018

Colin Kaepernick Trump attackiert US-Football-Star: Nike-Aktie fällt

Der frühere Football-Quarterback Colin Kaepernick ist Teil der neuesten «Just Do It»-Werbekampagne von Nike.

Es ist nicht das erste Mal, dass der US-Präsident einen prominenten Sportler wegen unpatriotischen Verhaltens angeht. Nach der Kritik am Ex-NFL-Spieler Kaepernick reagieren nun aber auch Anleger von Nike. Von dpa


Mi., 05.09.2018

3,2 Millionen im Jahr 2017 Zahl der befristeten Jobs so hoch wie noch nie

Im vergangenen Jahr gab es in Deutschland fast 3,2 Millionen befristete Verträge.

Berlin (dpa) - Die Zahl befristeter Beschäftigungsverhältnisse hat im vergangenen Jahr mit knapp 3,2 Millionen in Deutschland einen neuen Höchststand erreicht. Von dpa


Mi., 05.09.2018

Immer noch teure Kostenfallen? Barley für weitere EU-Roaming-Reform

Bundesjustizministerin Katharina Barley: «Ich fände es gut, wenn Verbraucher informiert werden, wenn sie einen bestimmten Kostenwert überschritten haben.»

Ausgerechnet die Verbraucherschutzministerin ist letztens in eine Kostenfalle bei den EU-Regeln fürs grenzüberschreitende Telefonieren und Surfen getappt. Sie macht sich nun für Korrekturen stark. Von dpa


Mi., 05.09.2018

Urteil der Woche Arbeitsweg darf bei Arbeitsunfall keinen Privatzweck haben

Ein Unfall auf der Fahrt zur Arbeit wird nicht als Arbeitsunfall anerkannt, wenn die Fahrt vorrangig private Gründe hat. Das bekräftigt ein Urteil aus Stuttgart.

Die Unfallversicherung muss einen Arbeitsunfall auf dem Weg zur Arbeit nicht anerkennen, wenn der Arbeitnehmer die Strecke aus privaten Gründen zurücklegt. Das zeigt ein Urteil aus Stuttgart. Von dpa


Mi., 05.09.2018

Daten prüfen Berufsstarter erhalten Sozialversicherungsausweis

Die Deutsche Rentenversicherung rät Berufsanfängern, die Daten auf dem Sozialversicherungsausweis zu kontrollieren.

Der Sozialversicherungsausweis ist ebenso wichtig wie der Personalausweis. Damit die Beiträge für die spätere Rente richtig erfasst werden, müssen alle persönlichen Daten stimmen. Gerade Berufsanfänger sollten daher alle Angaben prüfen. Von dpa


251 - 275 von 5944 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland