Mi., 27.02.2019

Kein Automatismus Saudi-Arabien hält trotz Trump-Kritik an Förderkürzung fest

Der saudi-arabische Energie- und Industrieminister Chalid al-Falih.

Riad (dpa) - Saudi-Arabien hat sich als führendes Opec-Land für eine Fortsetzung der beschlossenen Förderkürzung ausgesprochen. Von dpa

Mi., 27.02.2019

Weniger Plastikverpackungen Handel unterstützt Schulzes Ziele für weniger Verpackungen

Nirgends fällt in der EU pro Kopf mehr Verpackungsmüll an als in Deutschland.

Bundesumweltministerin Svenja Schulze will sich dafür einsetzen, dass im Handel weniger Müll anfällt. Die Branche sichert ihr Unterstützung zu - dämpft aber vor einem Treffen schon die Erwartungen. Von dpa


Mi., 27.02.2019

Glyphosat bleibt Dauerthema Monsanto-Klagewelle reißt nicht ab - Bayer bleibt gelassen

Das Werk der Bayer AG im Chemiepark in Leverkusen.

Mit der Übernahme von Monsanto ist Bayer zu einem Riesen bei Saatgut und Pflanzenschutzmitteln geworden. Doch mit dem Kauf der US-Firma haben sich die Leverkusener Tausende Klagen eingehandelt. Konzernchef Baumann gibt sich gelassen. Von dpa


Mi., 27.02.2019

Online oder vor Ort Wie finde ich die passende Versicherung?

Viele Versicherungen lassen sich online abschließen. Doch wer nicht genau weiß, was er braucht, kann sich auch direkt beraten lassen.

Der Weg zu einer passenden Versicherung kann manchmal weit sein. Denn je nachdem, wo Verbraucher ihre Police abschließen möchten, bekommen sie unter Umständen etwas anderes angeboten. Worauf muss man also achten? Von dpa


Mi., 27.02.2019

Was Erblasser bedenken sollten Welches Testament ist für wen das Richtige?

Einzeltestament oder gemeinschaftliches Testament? Für verschiedene Lebenssituationen gibt es auch verschiedene Arten, den letzten Willen zu formulieren.

Ein Testament soll die Erbfolge regeln. Doch jeder Erbfall hat seine eigenen Besonderheiten. Für verschiedene Lebenssituationen gibt es verschiedene Varianten, den letzten Willen zu Papier zu bringen. Von dpa


Mi., 27.02.2019

Nachhaltig investieren Wie Anleger ihr gutes Gewissen wahren

Mit ihrem Geld können Verbraucher auch Gutes tun. Sie müssen es nur nachhaltig anlegen. Doch was als nachhaltig gilt, ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich.

Mit Geld kann man viel bewegen. Doch dazu muss man kein Milliardär sein. Auch Kleinanleger können mit ihrem Geld Gutes tun. Sie müssen es nur nachhaltig investieren. Von dpa


Mi., 27.02.2019

Gewinn gestiegen Bundesbank überweist dem Bund 2,4 Milliarden Euro

Bunesbank-Präsident Jens Weidmann: Die Deutsche Bundesbank überweist dem Bund nach einem Gewinnanstieg für das vergangene Jahr 2,4 Milliarden Euro.

Gute Nachrichten für das Finanzministerium: Die Bundesbank überweist mehr Geld als 2018 nach Berlin. Ein baldiges Ende des Zinsflaute im Euroraum scheint hingegen nicht in Sicht. Von dpa


Mi., 27.02.2019

Rekordwert Spendentopf wächst trotz weniger Spender

Wer gibt, bekommt auch etwas zurück: Spenden sind in der Regel steuerlich absetzbar.

Immer weniger Menschen in Deutschland spenden Geld für einen guten Zweck. Dennoch wächst der Spendentopf auf mehr als fünf Milliarden Euro im Jahr an - wie geht das? Von dpa


Mi., 27.02.2019

Langfinger feiern mit So schützen sich Karneval-Fans vor Taschendieben

Wer ein Karnevalsfest besucht, lässt Wertsachen am besten zu Hause. Kriminelle nutzen solche Veranstaltungen oft für Taschendiebstähle.

Bunt bemalte Gesichter, aufwendige Kostüme und viel Lärm: An den närrischen Tagen haben es Taschendiebe leicht. Durch den Trubel sind Feiernde beim Karneval oft abgelenkt. Wie sich Jecken schützen können - und was gilt, wenn die Geld-Karte oder das Handy plötzlich weg sind. Von dpa


Mi., 27.02.2019

Gegen Missstände Neue Initiative gegen Ausbeutung von Paketboten

Kontrollen auch in Niedersachsen haben gezeigt hatten, daß Paketboten Stundenlöhne von teils nur 4,50 bis 6 Euro bekommen. Dies verstößt gegen den gesetzlichen Mindestlohn in Deutschland.

Sich Pakete liefern zu lassen, ist leicht. Die Boten haben es aber teils sehr schwer. Gegen Missstände soll nun eine Initiative im Bundesrat helfen. Von dpa


Mi., 27.02.2019

Kfz-Versicherung läuft besser Allianz Deutschland macht Boden gut

Die Allianz hat sich Vereinfachung auf die Fahnen geschrieben - angefangen bei den Formularen, die Kunden vor Abschluss einer Police ausfüllen müssen.

München (dpa) - Die Allianz-Versicherung macht nach schwierigen Jahren auf dem deutschen Heimatmarkt wieder gute Geschäfte. Von dpa


Mi., 27.02.2019

Erbrechts-Tipp Pflichtteilsstrafklausel greift nicht immer

Wann hat die Pflichtteilsstrafklausel keine Gültigkeit?

Wenn Eheleute ein Testament aufsetzen, kommt oft die sogenannte Pflichtteilsstrafklausel zum Einsatz. Doch diese greift nicht immer. Das wird in einem Urteil des Oberlandesgerichts München deutlich. Von dpa


Mi., 27.02.2019

Tipp zur Steuererklärung Rentenversicherungsbeiträge bei Auslandstätigkeit absetzbar

Wenn ein Abzug der Rentenversicherungsbeiträge in dem jeweiligen Nicht-EU-Land nicht möglich ist, können die Ausgaben in Deutschland steuerlich geltend gemacht werden.

Arbeitnehmer, die zeitweise in einem Nicht-EU-Land arbeiten, können unter Umständen Steuern sparen. Das zeigt ein Urteil des Finanzgerichts Düsseldorf zum Umgang mit Rentenversicherungsbeiträgen. Von dpa


Mi., 27.02.2019

Überweisung aus Frankfurt Bundesbank 2018 mit höherem Jahresüberschuss?

Wie viel wird es diesmal? Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) dürfte sich auch dieses Jahr wieder über einen hohen Bundesbank-Gewinn freuen können.

Frankfurt/Main (dpa) - Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) dürfte sich auch dieses Jahr wieder über einen hohen Bundesbank-Gewinn freuen können. Wie hoch die Überweisung aus Frankfurt für das Geschäftsjahr 2018 genau ausfällt, gibt die Deutsche Bundesbank heute bekannt. Von dpa


Di., 26.02.2019

Rückkehr nach Russland Opel macht nach 18 Verlustjahren erstmals wieder Gewinn

«Weiteres Potenzial freisetzen»: PSA-Chef Carlos Tavares.

Unter französischer Führung kommt Opel bei der Sanierung schnell voran. Trotz des ersten operativen Gewinns in diesem Jahrtausend schwelen die Konflikte in den deutschen Standorten weiter. Von dpa


Di., 26.02.2019

Konkrete Verhandlungen laufen Zwei Kaufangebote für Teile der insolventen Airline Germania

Der Germania-Insolvenzverwalter hat zwei Gebote für einen Großteil des Streckennetzes sowie den Wartungs- und Servicebereich

Berlin (dpa) - Für große Teile der insolventen Airline Germania liegen nach Angaben des vorläufigen Insolvenzverwalters Kaufangebote vor. Von dpa


Di., 26.02.2019

Schlachtung ohne Betäubung EuGH: Kein EU-Bio-Siegel für Halal-Fleisch

Nach vorheriger Betäubung ausgeblutete Rinder hängen im Kühlraum eines Schlachthofs. Der EuGH hat entschieden, dass Halal-Fleisch nicht als Bio-Produkt verkauft werden darf.

Darf Fleisch aus rituellen Schlachtungen, bei denen die Tiere unbetäubt getötet werden, «bio» sein? Das oberste EU-Gericht hat nun eine klare Antwort gegeben. Von dpa


Di., 26.02.2019

Größter Einzelmarkt VW will mit neuer Marke «Jetta» Käufer in China gewinnen

Volkswagen setzt in China auf eine wachsende Mittelschicht, die nach individueller Mobilität und dem ersten eigenen Auto strebt.

Wolfsburg (dpa) - Mit einer neuen Marke «Jetta» will Volkswagen noch in diesem Jahr junge Käufer in China gewinnen. Der Verkaufsstart für eine Limousine und zwei SUV sei für das dritte Quartal geplant, teilte der Autobauer in Wolfsburg mit. Von dpa


Di., 26.02.2019

Bank of America streicht Namen US-Traditionsmarke Merrill Lynch verschwindet

In der Vermögensverwaltung und Investmentsparte bleibe lediglich die Kurzform Merrill als Zweitmarke bestehen, hieß es.

Einer der bekanntesten Namen im Investmentbanking hat ausgedient. Die Tage der Wall-Street-Ikone Merrill Lynch - über ein Jahrhundert lang eine feste Größe an den Finanzmärkten - sind gezählt. Der Mutterkonzern Bank of America will künftig auf die Marke verzichten. Von dpa


Di., 26.02.2019

«Paris-Label» EU stärkt grüne Investments

Künftig soll ein «Paris-Label» Investments kennzeichnen, die mit dem Klimaabkommen im Einklang stehen.

Kapital anlegen ohne schlechtes Gewissen - das versprechen grüne Investments. Die EU will für diese Form der Geldanlage nun klare Vorgaben aufstellen. Ein Label könnte künftig zeigen, ob sie erfüllt werden. Von dpa


Di., 26.02.2019

Verkaufen oder Halten? Wie Anleger einen Bärenmarkt überstehen

Wenn die Bären an der Börse die Oberhand gewinnen, sollten Anleger sich treu bleiben. Denn wer in schlechten Zeiten hektisch handelt, fährt oft schlechter als mit einer ruhigen Hand.

Fallende Kurse an der Börse machen viele Anleger nervös. Doch wer in großer Hast verkauft, macht Verluste. In schlechten Börsenzeiten sind Ruhe und eine langfristige Anlagestrategie gefragt. Von dpa


Di., 26.02.2019

Nach Beschwerden: Post-Kritiker nehmen Briefversand unter die Lupe

Laut Gesetz müssen 80 Prozent der Briefe am nächsten und 95 Prozent am übernächsten Werktag ausgeliefert sein.

Wie schnell ist die Post? Schnell genug, ist die Meinung des Bonner Konzerns. Doch ein Verband, in dem sich Post-Kritiker formiert haben, ist anderer Auffassung. Von dpa


Di., 26.02.2019

Auflagen missachtet? Tesla-Chef Musk hat erneut Ärger mit der Börsenaufsicht

«Tesla baute 0 Autos 2011, aber wird 2019 rund 500 000 bauen», twitterte Unternehmenschef Musk. Das wertet die Börsenaufsicht SEC als Verstoß gegen Auflagen.

Elon Musk darf Nachrichten, die die Finanzmärkte bewegen könnten, eigentlich nicht mehr eigenmächtig absetzen. Das hinderte ihn nicht daran, mit umstrittenen Zahlen über die Tesla-Jahresproduktion zu twittern. Die Börsenaufsicht beantragt nun gerichtliche Schritte. Von dpa


Di., 26.02.2019

Gerichtsurteil Krankenkasses-Prämie reduziert steuerlich absetzbaren Betrag

Die Prämienzahlung einer Krankenkasse ist steuerlich einem Urteil zufolge wie eine Beitragsrückerstattung zu bewerten.

Verbraucher können ihre Beiträge zur Krankenversicherung in der Einkommenssteuererklärung geltend machen. Von der Kasse gezahlte Prämien mindern diese Summe allerdings. Was ist zu beachten? Von dpa


Di., 26.02.2019

Bayer-Tochter Glyphosat-Prozess gegen Monsanto beginnt turbulent

Monsanto muss sich in den USA wegen angeblicher Krebsrisiken des Unkrautvernichters Roundup mit dem Wirkstoff Glyphosat verantworten.

Bayers über 60 Milliarden Dollar teurer US-Zukauf Monsanto muss sich in den USA erneut wegen seiner Unkrautvernichter mit dem umstrittenen Herbizid Glyphosat als Wirkstoff vor Gericht verantworten. Der Großprozess in San Francisco startete direkt mit einem Eklat. Von dpa


276 - 300 von 8020 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland