Sa., 21.12.2019

Nordmanntanne vorn 29,8 Millionen Weihnachtsbäume verkauft - Preise stabil

Weihnachtsbäume werden in Hannover zum Verkauf angeboten.

Bad Honnef (dpa) - In Deutschland sind in diesem Jahr rund 29,8 Millionen Weihnachtsbäume verkauft worden und damit in etwa so viele wie zu Weihnachten 2018. Auch Preisniveau und Umsatz seien stabil geblieben, teilte der Hauptverband der deutschen Holzindustrie (HDH) in Bad Honnef mit. Von dpa

Fr., 20.12.2019

Verzicht auf Urlaubsgeld Keine Streiks: Tarifeinigung bei Galeria Karstadt Kaufhof

Kaufhof- und Karstadt-Beschäftigte protestieren vor einem Galeria Kaufhof Warenhaus in Stuttgart.

Kurz vor Toresschluss gelingt den Tarifparteien der Durchbruch: Die Einigung bringt Einbußen vor allem für Kaufhof-Beschäftigte. Karstadt-Mitarbeiter können sich dagegen über mehr Geld freuen. Die Rückkehr in den Branchen-Tarifvertrag wird verschoben. Von dpa


Fr., 20.12.2019

«Giga-Fabrik» bei Berlin Brandenburg: Grundstückskauf von Tesla unter Dach und Fach

Das Gewerbegebiet Freienbrink in der Gemeinde Grünheide liegt östlich von Berlin.

Potsdam (dpa) - Die geplante «Giga-Fabrik» des US-Elektroautoherstellers Tesla rückt einen Schritt näher: Tesla hat sich mit Brandenburg nach Angaben der Landesregierung über den Kauf des Grundstücks geeinigt. Der Kaufvertrag stehe, teilte die Staatskanzlei in Potsdam mit. Von dpa


Fr., 20.12.2019

Streit um Ostsee-Pipeline Trump will US-Sanktionen gegen Nord Stream 2 unterschreiben

Arbeiter auf einer Baustelle der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2.

Monatelang hat der US-Kongress Sanktionen wegen der russischen Gaspipeline Nord Stream 2 vorbereitet - gegen den Widerstand Deutschlands. Nun will US-Präsident Trump das Sanktionsgesetz unterschreiben. Wird das Projekt nun gestoppt? Von dpa


Fr., 20.12.2019

«Management durch Terror» Urteile im Prozess um Suizidserie bei France Télécom

Der ehemalige France-Télécom-Vorstandsvorsitzende Didier Lombard (M) verlässt nacht seiner Verurteilung den Gerichtssaal.

Gut zehn Jahre ist es her, dass zahlreiche Suizide bei France Télécom Frankreich entsetzten. Haben Manager und Vorgesetzte ihre Mitarbeiter damals aus dem Unternehmen mobben wollen - und dabei ihren Tod in Kauf genommen? Darüber hat nun ein Gericht entschieden. Von dpa


Fr., 20.12.2019

Obhutspflicht Regierung will Vernichtung von Retouren erschweren

Dieses Paket mit dem Wort "Retoure" versehen wird an einen Online-Versandhändler zurückgeschickt.

20 Millionen zurückgeschickte Artikel sollen einer Studie zufolge in Deutschland jedes Jahr auf dem Müll landen. Die Regierung will die Lage verbessern. Aus der Opposition kommt Zustimmung - und Kritik. Von dpa


Fr., 20.12.2019

Überhöhte Gebühren Inkassounternehmen: Werden sie zu schnell eingeschaltet?

Derzeit dürfen Inkassofirmen auch bei kleinen Ausständen hohe Gebühren und Auslagen in Rechnung stellen.

Geht ein Fall ans Inkassounternehmen, wird es für den Schuldner teurer. Doch ab wann sollten die Geldeintreiber eingeschaltet werden und wie teuer dürfen sie sein? Von dpa


Fr., 20.12.2019

Einmalzahlung Steuervorteil für Altersvorsorge voll ausschöpfen

Altersvorsorge wird steuerlich gefördert: Bestimmte Zahlungen senken als Sonderausgaben das zu versteuernde Einkommen.

Zahlungen ans Versorgungswerk oder in die Rürup-Rente senken die Steuerlast. Wer privat fürs Alter vorsorgt, kann durchrechnen, ob er das Limit ausreizt - oder sich eine schnelle Zahlung lohnt. Von dpa


Fr., 20.12.2019

Branche: noch keine Trendwende Mehr Nachfrage bei Windstromauktion

Windräder drehen sich hinter den Häusern von Krummensee im brandenburgischen Landkreis Barnim.

Bonn (dpa) - Für den fast zum Erliegen gekommenen Ausbau der Windenergie an Land in Deutschland gibt es einen Lichtblick. Erstmals seit mehr als einem Jahr war bei einer Auktion für die EEG-Förderung die Nachfrage wieder größer als das Angebot. Von dpa


Fr., 20.12.2019

Auch Auto mit Euronorm 5 Verschärftes Dieselfahrverbot in Stuttgart ab Januar

Ein Auto fährt an einem Schild vorbei, das auf den geltenden Feinstaubalarm in Stuttgart hinweist.

Stuttgart (dpa) - Große Hinweistafeln im Stuttgarter Stadtgebiet machen Autofahrer schon darauf aufmerksam: Zum Jahreswechsel wird das Fahrverbot für Dieselautos in der Landeshauptstadt ausgeweitet. Von dpa


Fr., 20.12.2019

Nach Grundsatzeinigung Russland und Ukraine verhandeln weiter über Gastransit

Maroš Šefčovič (l-r), EU-Kommissionsvizepräsident, Alexander Nowak, Energieminister von Russland, und Alexej Orschel, Energieminister der Ukraine, geben im Wirtschaftsministerium eine Pressekonferenz nach Verhandlungen zwischen Russland und Ukraine unter Vermittlung der EU und Deutschlands.

Nach monatelangen Verhandlungen haben Russland und die Ukraine sich im Grundsatz auf einen neuen Gasvertrag geeinigt. Damit scheint ein neuer «Gaskrieg» wie 2009 abgewendet. Russisches Gas soll weiter durch die Ukraine nach Deutschland. Von dpa


Fr., 20.12.2019

Krankengeld Krankenkassen-Anrufe setzen Kunden unter Druck

Wenn Mitarbeiter der Krankenkasse am Telefon nach heiklen Details fragen, müssen Patienten nicht sofort darauf antworten.

Wie krank oder gesund jemand ist, darf er oder sie in den meisten Fällen für sich behalten. Der Krankenkasse muss man aber ein paar Fragen beantworten - allerdings nicht in jeder Form. Von dpa


Fr., 20.12.2019

Sorgen um Negativzinsen GfK: Verbraucher bleiben in Konsumlaune

Passanten mit Einkaufstüten sind auf dem Hamburger Jungfernstieg unterwegs.

Die Verbraucher in Deutschland sind in Kauflaune und dürften damit eine Stütze der Konjunktur bleiben. Doch die Angst vor Negativzinsen für Sparer drückt auf die Stimmung. Von dpa


Fr., 20.12.2019

Geeignet für die Stadt Stihl: E-Autos setzen sich im Überlandverkehr nicht durch

Als Familienunternehmer machte Hans Peter Stihl den gleichnamigen Motorsägenhersteller aus Waiblingen zu einem milliardenschweren Unternehmen, ehe er sich vor einigen Jahren aus dem operativen Bereich zurückzog.

Hans Peter Stihl hat den eigenen Familienbetrieb zu einer Weltmarke bei Motorsägen gemacht und war lange einer der mächtigsten deutschen Wirtschaftsbosse. Doch den großen Autofirmen vertraut er inzwischen kaum mehr. Von dpa


Fr., 20.12.2019

Wolfsburg prüft Dieselskandal: VW soll in Australien Millionenstrafe zahlen

VW hatte im September 2015 auf Druck von US-Umweltbehörden eingeräumt, in großem Stil bei Abgastests betrogen zu haben.

Der Dieselskandal ist für den VW Konzern juristisch noch lange nicht bereinigt. Der Autobauer musste wegen des Abgasbetrugs bereits mehrere Milliarden Euro in den USA zahlen. Wegen des Verstoßes hat ein Gericht in Australien nun eine Rekordstrafe gegen VW verhängt. Von dpa


Fr., 20.12.2019

Wechselgeld wird gerundet Abschied vom Kupfergeld - Belgien wagt das Experiment

Seit Anfang Dezember müssen Geschäfte in Belgien das Wechselgeld auf fünf Cent auf- oder abrunden.

Im Geldbeutel knubbeln sich die braunen Münzen, doch viel kaufen kann man davon nicht. Belgien hat 1- und 2-Cent-Stücke nun weitgehend als Wechselgeld abgeschafft. Stattdessen wird an den Kassen gerundet. Ein Modell auch für Deutschland? Von dpa


Do., 19.12.2019

Turbulente Hauptversammlung Ex-General Kujat hält sich bei Heckler & Koch im Amt

Auf dem Waffenhersteller Heckler & Koch lasten Darlehen von 237 Millionen Euro; diese Schulden sind damit in etwa so hoch wie der Jahresumsatz.

Abstimmungen bei Aktionärstreffen des Waffenherstellers Heckler & Koch waren bisher eine klare Sache. Die Großaktionäre zogen an einem Strang. Doch die Zeiten haben sich geändert - es tobt ein Machtkampf bei dem Schwarzwälder Unternehmen. Von dpa


Do., 19.12.2019

Börse in Frankfurt Dax beendet den Handel fast unverändert

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat sich am Donnerstag wenig bewegt und keine klare Richtung eingeschlagen. Frische US-Konjunkturdaten hatten ebenso wenig Einfluss auf die Kurse wie die Nachricht, dass ein Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsidenten Trump offiziell eröffnet wurde. Von dpa


Do., 19.12.2019

11 Milliarden für E-Autos Mit mehr Gewinn ins Elektro-Jahr: VW verdient gut

VW-Kernmarke steigert 2019 seinen Betriebsgewinn.

Starke Zahlen sind das eine, ihre Ursachen das andere. Schon vor dem Jahreswechsel ist klar, dass bei VW erneut die Gewinne sprudeln. Aber nicht nur wegen guter Verkäufe - auch der Jobabbau spielt hinein. Und vor der großen E-Offensive 2020 läuft noch nicht alles ganz rund. Von dpa


Do., 19.12.2019

Honorar einbehalten Deutsche Bahn verklagt Ex-Vorstand in Berateraffäre

Der Bahntower, Sitz der Dachgesellschaft der Deutschen Bahn.

Fragwürdige Beraterverträge haben für einen Ex-Vorstand der Bahn ein juristisches Nachspiel. Der Manager weigert sich, sein Honorar zurückzuzahlen. Von dpa


Do., 19.12.2019

Söder bleibt in Freiheit Streit um Dieselfahrverbote: Hohe Hürden für Zwangshaft

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder: «Gut, dass die Sache vom Tisch ist.».

Muss ein Ministerpräsident hinter Gitter, weil er EU-Recht nicht umsetzt und Gerichtsurteile ignoriert? Bayerns Regierungschef Söder sieht sich nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs aus dem Schneider. Von dpa


Do., 19.12.2019

Verstoß gegen Friedenspflicht Lufthansa bremst Verdi-Streik in Großküchen juristisch aus

Betriebsgelände der Lufthansa-Tochter LSG Sky Chefs in Frankfurt.

Beim Verkauf der Catering-Sparte der Lufthansa will Verdi für die Beschäftigten viel herausholen. Doch aus dem angedrohten Streik in den Großküchen wurde erst einmal nichts. Von dpa


Do., 19.12.2019

Urteil des Landgerichts Uber braucht selbst Konzession für Personenbeförderung

Fahrdienst-Vermittler Uber braucht Konzession.

Nach viel Streit in den Anfangsjahren betonte Uber zuletzt, dass der Dienst sich an alle Regeln in Deutschland halte. Doch das Landgericht Frankfurt sieht das anders und erkennt Wettbewerbsverletzungen im aktuellen Geschäftsmodell. Den Uber-Autos droht abermals ein Stopp. Von dpa


Do., 19.12.2019

Für 200.000 Beschäftigte Mindestlohn auf dem Bau soll steigen

Mindestlohn auf dem Bau soll 2020 steigen.

Der Bau boomt, seit Jahren wachsen die Umsätze. Nun gibt es mehr Geld für die Beschäftigten am unteren Ende der Lohnskala. Und für die übrigen Mitarbeiter ist es nicht mehr lang bis zur Tarifrunde. Von dpa


Do., 19.12.2019

«Meilenstein für Energiewende» Digitalisierung der Stromnetze: Intelligente Zähler kommen

Intelligente Stromzähler werden für bestimmte Haushalte zur Pflicht.

Der Stromzähler soll intelligent werden. Nach langen Prüfungen ist jetzt ein wichtiger Schritt in die moderne Energiewelt getan. Doch die Smart Meter müssen erst ihre Praxistauglichkeit beweisen. Von dpa


376 - 400 von 11783 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region