Mi., 10.06.2020

Jahrgänge von 2011 bis 2016 Ford ruft mehr als zwei Millionen Autos in Amerika zurück

Blick auf die Ford-Zentrale in Dearborn (USA).

Der zweitgrößte US-Autobauer Ford beordert in Amerika wegen möglicher Defekte bei der Türverriegelung zahlreiche Fahrzeuge in die Werkstätten. Von dpa

Mi., 10.06.2020

Corona-Krise US-Notenbank signalisiert Nullzins bis Ende 2022

Der Hauptsitz der US-Notenbank Federal Reserve in Washington.

Wegen des Einbruchs der US-Wirtschaft wollen die Währungshüter von der Fed an ihrer lockeren Geldpolitik noch einige Jahre festhalten. Grund sind trübe Aussichten für Wirtschaft und Arbeitsmarkt. Von dpa


Mi., 10.06.2020

Taumelnde Warenhauskette Karstadt-Kaufhof-Chef Fanderl verlässt den Konzern

Stephan Fanderl verlässt den angeschlagenen Warenhausriesen Galeria Karstadt Kaufhof.

Der Manager war schon in den vergangenen Wochen trotz der sich zuspitzenden Krise beim Essener Warenhausriesen nicht mehr in Erscheinung getreten. Nun räumt er den Chefsessel. So mancher dürfte ihm keine Träne nachweinen. Von dpa


Mi., 10.06.2020

Börse in Frankfurt Dax schließt im Minus - Zurückhaltung vor Fed-Entscheidungen

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben kurz vor der Veröffentlichung geldpolitischer Beschlüsse der US-Notenbank Fed Vorsicht walten lassen. Von dpa


Mi., 10.06.2020

Geringe Verzögerung VW ID.3 Elektroauto kommt im September

Fast fertige ID.3 laufen im Fahrzeugwerk von VW in Zwickau durch die Endmontage.

Aus «im Sommer» wurde letztlich «Anfang September». Der ID.3, das wichtigste Projekt von Volkswagen in diesem Jahr, soll mit leichter Verzögerung an die ersten Kunden gehen. Alle IT-Anwendungen können aber von Beginn an voll genutzt werden - mit zwei Ausnahmen. Von dpa


Mi., 10.06.2020

Studie Männer dominieren die Topetagen großer Familienunternehmen

Frauen schaffen es einer Studie zufolge seltner in die Topetage großer Familienunternehmen als in börsennotierten Firmen.

Familienunternehmen wie Miele, Deichmann, Haniel und Co. gelten als Ikonen der deutschen Wirtschaft. Die traditionsreichen Firmen haben sich erfolgreich Veränderungen angepasst - doch in einem Punkt hinken viele hinterher. Von dpa


Mi., 10.06.2020

Planungssicherheit Erntehelfer können wieder leichter nach Deutschland kommen

Ein Erntehelfer erntet Spargel auf einem Feld in Sachsen.

Nach einer Krisenlösung für den Frühling können die deutschen Bauern jetzt auch für den Rest des Jahres auf Erntehelfer aus dem Ausland zählen. Besondere Regeln zum Gesundheitsschutz bleiben dabei Pflicht. Von dpa


Mi., 10.06.2020

Status-Bericht 2020 EU-Studie: Fälschungsmafia reißt Milliardenlöcher

Gefälschte Designer-Taschen werden auf einer Straße in Mailand zum Verkauf angeboten.

Das Treiben der Fälschungsmafia nimmt nach Experten-Warnungen «alarmierende Ausmaße» an. Es reißt in der EU empfindliche Löcher in die Kassen von Ländern und Firmen. Hunderttausende Jobs werden vernichtet. Aber die Gefahren sind noch größer. Von dpa


Mi., 10.06.2020

Corona-Krise Inlandstourismus bricht ein - Hilfe vom Bund gefordert

Nahezu menschenleer war zeitweilig die Seebrücke des bei Touristen eigentlich so beliebten Ostseebad Binz auf der Insel Rügen.

Vom kräftigen Plus im Januar zum nahezu kompletten Einbruch im April: Inlandstourismus hat in der Corona-Krise zeitweilig fast nicht mehr stattgefunden. Von dpa


Mi., 10.06.2020

Bierkartell Kölsch-Brauereien können auf niedrigere Geldbußen hoffen

Ein Köbes (Kellner) serviert im Brauhaus Früh am Kölner Dom Kölsch-Bier.

Das Oberlandesgericht Düsseldorf sieht eher untergeordnete Rolle der kleinen Brauhäuser bei den verbotenen Preisabsprachen. Außerdem wollen die Richter den von der Pandemie hart getroffenen Brauereien bei der Geldbuße einen «Corona-Rabatt» einräumen. Von dpa


Mi., 10.06.2020

Ausnahmen möglich Reisewarnung für mehr als 160 Länder bis Ende August

Die Reisewarnung für Nicht-EU-Länder soll bis Ende August verlängert werden.

Der Sommerurlaub an Adria und Algarve ist zwar gerettet, für Antalya und Hurghada kann man das aber noch nicht sagen. Die weltweite Reisewarnung wird zunächst nur für 31 europäische Länder aufgehoben. Für die Türkei, Ägypten oder Thailand bleibt sie zunächst bestehen. Von dpa


Mi., 10.06.2020

Geharnischtes Schreiben Großaktionär Cerberus setzt Commerzbank-Spitze unter Druck

Die Management-Spitze der Commerzbank steht unter Druck.

Die Commerzbank hat Ärger mit ihrem zweitgrößten Aktionär: Der «Höllenhund» Cerberus wirft dem Management Versagen vor und pocht auf zwei Posten im Aufsichtsrat. Von dpa


Mi., 10.06.2020

Kabinettsbeschluss Neue Insolvenzregelung für Reiseveranstalter

Hintergrund der Pläne ist die Pleite des Reiseveranstalters Thomas Cook vergangenes Jahr.

Nach der Pleite des Reiseanbieters Thomas Cook fürchteten Tausende Kunden, auf ihrem Geld sitzenzubleiben. Eine neues Gesetz soll das künftig ausschließen. Von dpa


Mi., 10.06.2020

Chefökonomin Laurence Boone OECD: Corona löst schlimmste Rezession seit 100 Jahren aus

Containerschiff in Newark: Die OECD erwartet die schlimmste Rezession zu Friedenszeiten seit 100 Jahren.

Die Corona-Krise wird die Wirtschaft jahrelang begleiten, sagen Experten der OECD, die zwei Zukunftsszenarien präsentierten. Von dpa


Mi., 10.06.2020

«Tappen im Dunkeln» Düstere Aussichten für EU-Unternehmen in China

Die Europäische Handelskammer in China stellt Geschäftsklima vor.

EU-Firmen in China kämpfen an vielen Fronten: Rückgang des Wachstums, globaler Konjunkturabschwung, Handelskrieg - und jetzt drängen auch noch Chinas Staatsbetriebe vor. Die Aussichten sind schlecht wie nie. Von dpa


Mi., 10.06.2020

Kriselnde Autoindustrie Continental: Gespräche über Kündigungen sehr wahrscheinlich

Die Corona-Krise macht Continental schwer zu schaffen.

Die Einschläge kommen immer näher: Schwache Nachfrage und verminderte Produktion aufgrund der Pandemie-Folgen machen auch Conti das Leben schwer. Der Sparkurs könnte jetzt noch einmal verschärft werden. Von dpa


Mi., 10.06.2020

Sonderregelung läuft aus Einsatz von Erntehelfern soll länger gesichert werden

Erntehelfer stechen Spargelstangen auf einem Feld.

Auf vielen Feldern sind weiter wichtige Arbeiten zu erledigen. Doch eine Sonderlösung für Erntehelfer läuft in der nächsten Woche aus. Es soll aber eine Anschlussregelung kommen - wieder mit Corona-Auflagen. Von dpa


Mi., 10.06.2020

Nur unter Bedingungen Anspruch auf Kindergeld trotz Krankheit

Wegen einer Erkrankung kann es nötig sein, eine Ausbildung zu unterbrechen. Der Anspruch auf Kindergeld bleibt bestehen - unter bestimmten Bedingungen.

Ist ein volljähriges Kind krank und kann daher keine Ausbildung beginnen, besteht trotzdem Anspruch auf Kindergeld. Voraussetzung: Es ist grundsätzlich der Wille vorhanden, die Ausbildung anzutreten. Von dpa


Mi., 10.06.2020

Neuer Wohnsitz Bei Umzug neue Adresse dem Renten Service mitteilen

Damit es nach einem Umzug mit der Zahlung der Rente weiter klappt, muss die neue Anschrift dem Renten Service der Deutschen Post mitgeteilt werden.

Nicht selten suchen sich Menschen für den Ruhestand ein neues Zuhause. Dabei sollten sie an eine Sache unbedingt denken. Sonst bekommen sie im schlimmsten Fall erst einmal keine Rente ausgezahlt. Von dpa


Mi., 10.06.2020

Fall und Aufstieg Wie werden sich die Märkte nach Corona erholen?

V oder W? Welcher Buchstabe die wirtschaftliche Erholung nach der Corona-Krise beschreibt, ist noch nicht klar. Anleger sollten sich davon aber nicht in ihrer langfristigen Strategie beeinflussen lassen.

Finanzexperten buchstabieren derzeit gerne. V, W, L oder U sind die bevorzugten Buchstaben. Sie stehen für bestimmte Szenarien, wie die Wirtschaft sich erholen kann. Was steckt dahinter? Von dpa


Mi., 10.06.2020

Streit schlichten Konflikte ohne Richter beilegen

Bei einem Mediationsverfahren müssen die Konfliktparteien selbst zu einer Lösung finden. Der Mediator unterstützt sie dabei.

Ob bei einem Streit zwischen Nachbarn, Erben oder in Trennung lebenden Ehepartnern: Selten ist ein Gerichtsprozess der ideale Weg, um Konflikte beizulegen. Doch es gibt außergerichtliche Alternativen. Von dpa


Mi., 10.06.2020

Keine Ruhe vor dem Fiskus Steuererklärung für Rentner

Wer zusätzlich zur Rente Einkünfte hat, kann einen Steuerfreibetrag nutzen.

Nicht nur viele Neurentner sind steuerpflichtig. Auch bei Altrentnern kann sich das ändern. Doch wer eine Steuererklärung abgeben muss, muss nicht zwangsläufig auch Steuern zahlen. Von dpa


Mi., 10.06.2020

Vor dem «Tarifpartnergipfel» Lufthansa-Piloten bekräftigen Angebot für Gehaltsverzicht

Lufthansa-Piloten bieten dem «Kranich» Gehaltsverzicht an.

Die Piloten der angeschlagenen Lufthansa wollen «den Kranich in der Luft halten». Dafür bieten sie sogar an, auf Gehalt zu verzichten - unter gewissen Bedingungen. Von dpa


Di., 09.06.2020

Scholz stellt Umfang infrage Hürden vor dem EU-Corona-Aufbauplan

Finanzminister Olaf Scholz (SPD) pocht auf einen Umfang von etwa 500 Milliarden Euro für den EU-Wiederaufbauplan - weniger als von der EU-Kommission geplant.

Jetzt geht es ums Kleingedruckte: Die EU-Staaten suchen einen Kompromiss für ihren Plan zur wirtschaftlichen Erholung nach der Pandemie. In wenigen Wochen soll die Einigung stehen - für die EU ist das Lichtgeschwindigkeit. Von dpa


Di., 09.06.2020

Börse in Frankfurt Dax mit Verlusten nach jüngster Rally

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Frankfurt/Main (dpa) - Am deutschen Aktienmarkt sind die Anleger nach der jüngsten Rally des Dax vorsichtiger geworden. Der Leitindex büßte am Dienstag 1,57 Prozent auf 12.617,99 Punkte ein. Der MDax der mittelgroßen Werte fiel um 1,73 Prozent auf 26.523,55 Punkte. Von dpa


376 - 400 von 14018 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland