Mi., 18.09.2019

Renten-Tipp Berufsstarter sollten Sozialversicherungsausweis prüfen

Sollten die hinterlegten Daten falsch sein, sollte man diese umgehend korrigieren lassen.

Der Sozialversicherungsausweis wird zwar nicht jeden Tag gebraucht. Trotzdem ist er wichtig: Schließlich ist damit die spätere Rente verbunden. Worauf sollten Berufsstarter achten? Von dpa

Mi., 18.09.2019

Prozess in Bonn «Cum-Ex»-Skandal: Angeklagter will umfassend aussagen

Zwei Aktienhändlern wird die Beteiligung an umstrittenen Aktiengeschäften zu Lasten der Staatskasse vorgeworfen.

Bonn (dpa) - In einem wegweisenden Strafprozess zur Aufarbeitung des «Cum-Ex»-Steuerskandals will ein Angeklagter auspacken. Der 41-jährige Brite hatte bereits vor dem Prozessauftakt gegenüber der Staatsanwaltschaft umfangreich ausgesagt, dies will er an heute (9.30 Uhr) vor dem Bonner Landgericht wiederholen. Von dpa


Di., 17.09.2019

Gerichtsverfahren in Luxemburg Apple und EU kämpfen um Milliarden-Steuernachzahlung

Muss Apple eine Steuernachzahlung in Milliardenhöhe zahlen?

Showdown in Luxemburg: Apple und die EU-Kommission ringen vor dem EU-Gericht um die gigantische Steuernachforderung von 13 Milliarden Euro in Irland. Und am Ende dürfte es um mehr als nur viel Geld gehen. Von dpa


Di., 17.09.2019

Börse in Frankfurt Dax kaum verändert - Anleger verdauen Ölpreis-Schock

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Frankfurt/Main (dpa) - Der Ölpreis-Schock nach dem Angriff auf eine Ölraffinerie in Saudi-Arabien zum Wochenstart hat am deutschen Aktienmarkt kaum noch Spuren hinterlassen. Von dpa


Di., 17.09.2019

Neue Regeln, mehr Einnahmen Niederlande stoppen Steuertricks für multinationale Konzerne

Unter anderem Shell hatte in den Niederlanden seinen Gewinn kleingerechnet und so Steuern gespart.

Den Haag (dpa) - Große Konzerne wie Shell, Philips oder AkzoNobel müssen in den Niederlanden ab 2021 ihre Gewinne voll versteuern. Von dpa


Di., 17.09.2019

Vereinbarung erzielt Österreich: Weltweit erster Tarifvertrag für Fahrradkuriere

Ein Mitarbeiter von Lieferservice.at steht neben seinem E-Bike. Österreich hat den weltweit ersten Kollektivvertrag für Fahrradzusteller.

Wien (dpa) - In Österreich haben sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer auf einen Tarifvertrag für Fahrradboten und Essenszulieferer geeinigt. Von dpa


Di., 17.09.2019

Bafin resümiert Kaum größere Probleme bei neuen Regeln für Online-Zahlungen

Banken müssen die Vorgaben der europäischen Zahlungsdiensterichtlinie («Payment Service Directive») seit dem 14. September umsetzen.

Großes Chaos oder kleinere Startschwierigkeiten? Seit wenigen Tagen gelten neue Regeln fürs Online-Banking und das Bezahlen im Internet. Nicht in jedem Fall lief die Umstellung reibungslos. Von dpa


Di., 17.09.2019

Fusion auf dem Strommarkt Brüssel erlaubt Deal zwischen RWE und Eon unter Auflagen

Rolf Martin Schmitz (r), Vorstandsvorsitzender von RWE, und Johannes Teyssen, Vorstandsvorsitzender von Eon, bei einer gemeinsamen Pressekonferenz.

Es ist einer der spektakulärsten Deals der vergangenen Jahre: Die beiden Platzhirsche der Strombranche, Eon und RWE, stecken ihre Reviere neu ab. Die EU-Wettbewerbshüter stellen Bedingungen - doch reichen diese? Von dpa


Di., 17.09.2019

430.000 Autobesitzer beteiligt Dieselfahrer können sich weiter Verbraucherklage anschließen

Ein VW-Mitarbeiter baut einen um einen Strömungsgleichrichter erweiterten Luftfilter in einen Dieselmotor der Typreihe EA 189 ein.

Hunderttausende Dieselfahrer hoffen auf Schadenersatz von VW. Ende des Monats beginnt ein großer Prozess. Noch kann man mitmachen - einige, meinen die Kläger, sollten es aber doch lieber alleine versuchen. Von dpa


Di., 17.09.2019

Abstimmung in Straßburg EU-Parlament stimmt für Lagarde als künftige EZB-Chefin

Christine Lagarde wird neue Präsidentin der Europäischen Zentralbank.

Christine Lagarde soll Anfang November den bisherigen Amtsinhaber Mario Draghi an der Spitze der EZB ablösen. Auf die erste Frau auf dem Posten wartet aber kein entspannter Arbeitsanfang - ihr Vorgänger hinterlässt ihr ein dickes Maßnahmenpaket. Von dpa


Di., 17.09.2019

Leichte Beruhigung Ölpreise geben nach Schockanstieg etwas nach

Dieses von der US-Regierung und DigitalGlobe zur Verfügung gestellte Foto zeigt zeigt Schäden an der Infrastruktur der Ölraffinerie.

Singapur (dpa) - Die Ölpreise haben am Dienstagmittag weiter nachgegeben. Damit konsolidierten die Notierungen den massiven Anstieg am Montag. Ein Drohnenangriff auf die Ölproduktion Saudi-Arabiens hatte zu Wochenbeginn zu starken Aufschlägen geführt. Von dpa


Di., 17.09.2019

Anstieg gegenüber 2015 Umfrage: Firmen werden familienfreundlicher

Mehr Firmen als noch vor drei Jahren sagen von sich, sie böten Teilzeitmodelle, Home Office oder Sabbaticals an. Bild: Jens Kalaene

Mehr Vereinbarkeit von Job und Familie - das wünschen sich viele Beschäftigte. In den Firmen hat sich bei der Familienfreundlichkeit in den vergangenen Jahren etwas bewegt. Von dpa


Di., 17.09.2019

Hotels und Gaststätten Gastgewerbe macht etwas schlechtere Geschäfte

Ein Teller mit Besteck in einem Restaurant. Der Umsatz im Gastgewerbe ist leicht zurückgegangen.

Wiesbaden (dpa) - Hoteliers und Gastwirte in Deutschland haben im Juli etwas schlechtere Geschäfte gemacht. Bereinigt um Preiseffekte sank der Umsatz im Gastgewerbe um 0,8 Prozent, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Nominal stand ein Plus von 1,7 Prozent gemessen am Vorjahresmonat. Von dpa


Di., 17.09.2019

Wegen Kindererziehung Studie: Frauen erhalten im Schnitt ein Viertel weniger Rente

Frauen erhalten einer Studie zufolge im Schnitt 26 Prozent weniger Rente als Männer.

Frankfurt/Main (dpa) - Frauen erhalten einer Studie zufolge im Schnitt 26 Prozent weniger Rente als Männer. Hauptgrund für diese geschlechtsspezifische Rentenlücke: Viele Frauen treten für die Kindererziehung im Beruf kürzer und erwerben somit weniger Ansprüche auf die gesetzliche Leistung. Von dpa


Di., 17.09.2019

Wird das Tafelsilber verkauft? Mehr Geld für mehr Bahn - Aufsichtsrat sucht Finanzquellen

Arriva-Zug in Wales: Die profitable Tochter DB Arriva betreibt mit 53.000 Beschäftigten Busse und Regionalzüge in 14 europäischen Ländern.

Auf der Bahn ruht große Hoffnung: Für mehr Klimaschutz sollen deutlich mehr Menschen mit Zügen zur Arbeit und in Urlaub fahren. Doch der Blick auf die Finanzen fällt zwiespältig aus. Von dpa


Di., 17.09.2019

«Wall Street Journal» Milliarden-Börsengang von WeWork dürfte sich verschieben

Der Büroraum-Anbieter WeWork wird laut einem Zeitungsbericht erst deutlich später an die Börse gebracht als zunächst geplant.

New York (dpa) - Der Büroraum-Anbieter WeWork wird laut einem Zeitungsbericht erst deutlich später an die Börse gebracht als zunächst geplant. Von dpa


Di., 17.09.2019

Giro- und Festgeldkonten Auch Kinder kassieren Zinsen

Statt Sparschwein: Bei vielen Banken gibt es Giro- und Festgeldkonten speziell für Kinder.

Schon Kinder können auf einem eigenen Konto Geld ansparen. Teilweise ist die Kontoführung kostenlos, aber nicht immer winken fette Zinsen - ein Vergleich lohnt sich. Von dpa


Di., 17.09.2019

Handelstreit mit Washington China bereitet neue Gespräche mit den USA vor

Container im Hafen von Quingdao in China.

Peking (dpa) - Chinesische Unterhändler wollen am Mittwoch zur Vorbereitung der Anfang Oktober in Washington geplanten neuen Handelsgespräche in die USA reisen. Das Team wird von Vizefinanzminister Liao Min angeführt, wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete. Von dpa


Mo., 16.09.2019

US-Leitindex Dow Jones Ölpreisschock stoppt Aufwärtstrend der US-Börsen

Ein Aktienhändler am Montag an der Börse in New York.

New York (dpa) - Der Angriff auf saudi-arabische Ölanlagen vom Wochenende hat den Aufwärtstrend an der Wall Street erst einmal gestoppt. Am Montag schloss der US-Leitindex Dow Jones Industrial mit einem Minus von 0,52 Prozent bei 27.076,82 Punkten. Von dpa


Mo., 16.09.2019

Streit um Airbus und Boeing EU-Handelskommissarin rechnet mit neuen US-Strafzöllen

Cecilia Malmström ist EU-Kommissarin für Handel. 

Der europäisch-amerikanische Streit um Subventionen für Flugzeugbauer steht offensichtlich kurz vor der nächsten Eskalation. Diesmal könnten auch Verbraucher direkt betroffen sein. Von dpa


Mo., 16.09.2019

Börse in Frankfurt Dax-Aufwind nach Ölpreis-Schock vorerst abgeflaut

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Frankfurt/Main (dpa) - Drohnen-Angriffe auf die wichtigste Ölraffinerie Saudi-Arabiens und ein damit einhergehender kräftiger Ölpreisanstieg haben die Dax-Rally zunächst gestoppt. Der deutsche Leitindex verlor am Montag 0,71 Prozent auf 12.380,31 Zähler. Von dpa


Mo., 16.09.2019

Ein als Nein gemeintes Ja Osram empfiehlt Aktionären Annahme des AMS-Angebots

Der Beleuchtungshersteller Osram steht vor einer Übernahme durch den österreichischen Sensorhersteller AMS.

Kapitalmarkt paradox: Die Osram-Chefetage spricht sich für ein Übernahmeangebot aus, gegen das Vorstand und Aufsichtsrat gravierende Bedenken haben. Der österreichische Kaufinteressent träumt derweil bereits von einem neuen europäischen Weltchampion. Von dpa


Mo., 16.09.2019

Konzept für Bahnknoten Unterirdischer Fernbahnhof soll Frankfurt entlasten

Der Hauptbahnhof in Frankfurt soll entlastet werden.

Er soll pro Zug bis zu acht Minuten Fahrzeit sparen und Platz für mehr Regionalverkehr schaffen: ein neuer Tunnel für Fernzüge unter Frankfurt. Bis zur möglichen Eröffnung wird es noch dauern. Erst einmal soll es Klarheit über Kosten und Nutzen geben. Von dpa


Mo., 16.09.2019

Bangen um Arbeitsplätze Siemens Gamesa soll Senvion-Teile übernehmen

Senvion hatte im April Insolvenz in Eigenverwaltung angemeldet.

Die Zukunft des insolventen Windkraftunternehmens Senvion ist seit Monaten unklar. Nun ist der Name des möglichen Investors offiziell bekannt. Doch noch ist nichts unterschrieben, und Hunderte Arbeitsplätze fallen weg. Von dpa


Mo., 16.09.2019

Unübersichtlicher Nachlass So können Erben die Haftung begrenzen

Ob Haus oder Bargeld: In Deutschland haften Erben mit ihrem Privatvermögen.

Erben haften in Deutschland mit ihrem privaten Vermögen. Um sich vor Schulden zu sichern, können sie eine Nachlassverwaltung beantragen. Was ist das? Von dpa


401 - 425 von 10604 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland