Mi., 08.05.2019

Modell «ID.3» Volkswagen startet Vertrieb für Elektroauto im Internet

Die Weltpremiere des «ID» ist für September bei der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt angekündigt.

Volkswagen setzt voll auf bezahlbare E-Mobilität. Experten sehen den Konzern auf einem guten Weg, sprechen aber auch von einem enormen Erfolgsdruck. Von dpa

Mi., 08.05.2019

Analyse Neuvertragsmieten sinken erstmals seit 2005

Die Neuvertragsmieten sind im Bundesdurchschnitt erstmals seit 2005 gefallen.

Erstmals seit 14 Jahren sind die Neuvertragsmieten in Deutschland gefallen - selbst in Metropolen wie München, Frankfurt und Berlin. Experten sehen dafür viele Gründe. Die Trendwende wollen sie aber noch nicht ausrufen. Von dpa


Mi., 08.05.2019

Reform Staatliche Wohngeld-Unterstützung für mehr Geringverdiener

Künftig sollen mehr Geringverdiener eine Wohngeld-Unterstützung bekommen.

Wer zu wenig Geld für die Miete hat, kann Wohngeld beantragen. Von dieser staatlichen Hilfe sollen künftig mehr Menschen profitieren als bisher. Und angesichts explodierender Mieten wird das Wohngeld künftig alle zwei Jahre erhöht. Von dpa


Mi., 08.05.2019

Aktie verliert Uber-Konkurrent Lyft stellt Verluste in Aussicht

Lyft ist deutlich kleiner als Uber und bisher nur in Nordamerika aktiv. Zugleich zeigt das Unternehmen schnelleres Wachstum als der Marktführer.

Die Aktien von Lyft waren zum Börsengang sehr gefragt - und stürzten kurz nach dem Debüt ab. Nun weisen frische Quartalszahlen einen Milliardenverlust aus. Aber Lyft wächst weiter schnell und spricht von Investitionen in die Zukunft. Von dpa


Mi., 08.05.2019

Forderungen gegen Ex-Vorstände Streit um Regress bei Industriedienstleister Bilfinger

Bilfinger verlangt von zwölf Ex-Vorständen Schadenersatz in Millionenhöhe.

Ex-Vorstände von Bilfinger bekommen in den nächsten Tagen unliebsame Post. Darin werden millionenschwere Schadenersatz-Ansprüche gegen sie wegen Pflichtverletzungen formuliert. Aktionärsvertreter finden das viel zu spät. Von dpa


Mi., 08.05.2019

Wohnungsmarkt Analyse: Neuvertragsmieten sinken erstmals seit 2005

Die Neuvertragsmieten sind im bundesdeutschen Schnitt leicht gesunken. Doch wer umzieht, muss in der Regel je Quadratmeter mit einer deutlich höheren Miete rechnen.

Erstmals seit 14 Jahren sind die Neuvertragsmieten in Deutschland gefallen - selbst in Metropolen wie München, Frankfurt und Berlin. Experten sehen dafür viele Gründe. Die Trendwende wollen sie aber noch nicht ausrufen. Von dpa


Mi., 08.05.2019

Nationale Industriestrategie Familienunternehmen werfen Altmaier «Irrweg» vor

Wirtschaftsminister Peter Altmaier wird vom Verband der Familienunternehmen scharf kritisiert.

Es ist ein Frontalangriff auf den Wirtschaftsminister. Die Familienunternehmen legen in ihrer Kritik an den wirtschaftspolitischen Thesen nach - Altmaier agiere «defensiv-ängstlich». Von dpa


Mi., 08.05.2019

Industriegigant erneuert sich Siemens im Konzernumbau mit stabilem Geschäft

Blick in die neue Siemens-Konzernzentrale in München.

Mit Haushaltsgeräten und Telefonen hat Siemens schon lange nichts mehr zu tun. Nun trifft es mit der Abspaltung der Energiesparte ein weiteres Kerngeschäft. Von dpa


Mi., 08.05.2019

Umsatz und Gewinn gehen zurück Schwache Automobilindustrie macht Osram weiter zu schaffen

Osram befindet sich in Übernahmegesprächen mit den Beteiligungsgesellschaften Bain Capital und Carlyle.

Die Lage für den Lichtkonzern Osram bleibt schwierig: Die schwache Konjunktur und der zurückgehende Autoabsatz bereiten dem Münchner Zulieferer Probleme. An seiner Strategie hält Konzernchef Berlien indes fest. Von dpa


Mi., 08.05.2019

Hauptversammlung in München Allianz will Vermögen bis 2050 «klimaneutral» anlegen

Allianz-Chef Oliver Bäte will den Konzern zu einem Vorzeigeunternehmen im Klimaschutz machen.

Die Allianz ist einer der weltgrößten Kapitalanleger und Vermögensverwalter: Gut zwei Billionen Euro eigenes und fremdes Geld hat der Konzern in Obhut. Vorstandschef Bäte weiß, dass das politischen Initiativen Angriffsflächen bietet. Von dpa


Mi., 08.05.2019

Gewinnplus zum Jahresstart Börse-Chef Weimer: Erfolgsjahr 2018 nicht leicht zu toppen

Deutsche-Börse-Chef Theodor Weimer spricht auf der Hauptversammlung des Unternehmens in Frankfurt am Main.

Befreit von der Last des Jahres 2017 will die Deutsche Börse nach vorne schauen. Doch die Wachstumsziele sind nicht einfach zu erreichen. Und nicht alle Aktionäre haben die Insideraffäre abgehakt. Von dpa


Mi., 08.05.2019

Auch alleine stark genug? Commerzbank betont trotz Gewinneinbruchs eigene Stärke

Die Commerzbank wirbt massiv um Kunden. Von Januar bis März wurden im Segment Privat- und Unternehmerkunden in Deutschland 123.000 zusätzliche Kunden gewonnen - vor allem dank der Online-Tochter Comdirect.

Die Pläne für eine Fusion mit der Deutschen Bank sind beerdigt - nun will die Commerzbank beweisen, dass sie auch ohne Partner eine sichere Zukunft hat. Einfach waren die ersten drei Monate 2019 nicht. Von dpa


Mi., 08.05.2019

Altersvorsorge Kündigen oder laufen lassen? - Lebensversicherungen prüfen

Lohnt sich eine Lebensversicherung oder nicht? Eine pauschale Antwort darauf gibt es nicht. Wer einen alten Vertrag hat, sollte ihn jedenfalls nicht voreilig kündigen.

Lebens- und Rentenversicherungen sind aus Sicht der Branche erfolgreich: Während die Beitragseinnahmen steigen, sinkt die Stornoquote. Aber sind solche Versicherungen tatsächlich geeignete Produkte für die Altersvorsorge? Von dpa


Mi., 08.05.2019

Kredit auf anderen Wegen Günstige Zinsen und wenig Formalien beim Arbeitgeberdarlehen

Für Arbeitnehmer kann es sich lohnen, beim Chef nach einem zinsgünstigen Mitarbeiterdarlehen zu fragen.

Es muss nicht immer ein herkömmlicher Bankkredit sein. Viele Arbeitgeber bieten ihren Beschäftigten zinsgünstige Darlehen an. Die Konditionen hierfür sollten aber in jedem Fall vertraglich vereinbart werden. Von dpa


Mi., 08.05.2019

Umsatz und Gewinn legen zu Reiselust beschert Fraport starken Jahresstart

Fraport-Vorstandschef Stefan Schulte sieht das Unternehmen auf Kurs.

Von angeblicher «Flugscham» spürt Deutschlands größter Flughafen in Frankfurt nichts. Der Andrang der Passagiere wächst weiter und Betreiber Fraport macht gute Geschäfte. Von dpa


Mi., 08.05.2019

Urteil aus Rosenheim Erbe kann bei Anwendung ausländischen Rechts leer ausgehen

Ist der Erblasser Staatsangehöriger eines anderen Landes kann ausländisches Recht gelten. In einem Fall aus Rosenheim ging ein Erbe daher leer aus.

Stirbt ein Elternteil, erben hinterbliebene Kinder im Normalfall mindestens einen Pflichtteil. Doch wenn der Erblasser aus einem anderen Land kommt, muss das nicht so sein. Das zeigt ein Urteil des Amtsgerichts Rosenheim. Von dpa


Mi., 08.05.2019

Expertin klärt auf Diese Versicherungen greifen bei Diebstahl auf Campingplatz

Auf dem Campingplatz haben Diebe oftmals leicht. Stellt sich die Frage: Besteht dann Versicherungsschutz?

Das Gefühl von Freiheit, ein Hauch von Abenteuer - das reizt viele am Camping-Urlaub. Doch was, wenn man im Urlaub Opfer von Dieben wird? Greift dann eine Versicherung? Von dpa


Mi., 08.05.2019

Gerichtsurteil Kindergeld-Anspruch mehr als sechs Monate rückwirkend

Wurde das Kindergeld für mehr als 6 Monate festgesetzt, muss es auch ausgezahlt werden. So urteilten Richter des Niedersächsischen Finanzgerichts.

Kindergeldberechtigt sind Eltern ab Antragstellung auch rückwirkend - seit Anfang 2018 aber nur noch für die letzten sechs Monate. Das ist nicht immer rechtens, wie ein Fall vor Gericht zeigt. Von dpa


Di., 07.05.2019

Neuausrichtung im Kerngeschäft Siemens will Ausgliederung der Kraftwerksparte

Eine Frau betrachtet einen Generatorständer im Siemens-Generatorenwerk in Erfurt.

Neuausrichtung im Kerngeschäft bei Siemens: Der Konzern trennt sich von der schwächelnden Kraftwerksparte und will sie als eigenständiges Unternehmen an die Börse bringen. Der Schritt ist riskant, seine Folgen für die Mitarbeiter völlig offen. Von dpa


Di., 07.05.2019

Börse in Frankfurt Dax weitet Verluste aus

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Frankfurt/Main (dpa) - Anleger am deutschen Aktienmarkt haben am Dienstag Kasse gemacht. Börsianer führten die Kursschwäche wie schon am Vortag auf die wieder zunehmenden Risiken im Handelskonflikt zwischen den USA und China zurück. Von dpa


Di., 07.05.2019

Hauptversammlung Lufthansa zwischen Klimakritik und neuen Übernahmeplänen

Lufthansa-Chef Carsten Spohr spricht bei der Hauptversammlung des Unternehmens in Bonn.

Beim Aktionärstreffen muss sich Europas größter Luftverkehrs-Konzern scharfer Kritik von Umweltschützern stellen. Alternativen zum Kerosin stünden noch nicht zur Verfügung, sagt Airline-Chef Spohr. Er setzt auf Ausgleichszahlungen. Von dpa


Di., 07.05.2019

Feldversuch Erste deutsche Elektro-Autobahn gestartet

Das Bundesumweltministerium hat die fünf Kilometer lange Strecke zwischen Langen und Weiterstadt mit knapp 14,6 Millionen Euro finanziert.

Die Oberleitungen über einer Autobahn wirken skurril. Doch das Projekt auf der A5 könnte zukunftsweisend sein für einen weniger klimaschädlichen Güterverkehr auf der Straße. Für den ersten deutschen eHighway ist in Hessen der Startschuss gefallen. Von dpa


Di., 07.05.2019

DIW-Untersuchung Realeinkommen der meisten Deutschen gestiegen

Im Durchschnitt stieg das real verfügbare Jahreseinkommen der privaten Haushalte in Deutschland seit 1991 um 18 Prozent.

Die gute Nachricht: Den meisten Deutschen steht seit der Wiedervereinigung mehr Einkommen zur Verfügung. Die schlechte: Ausgerechnet die Geringverdiener nehmen noch weniger ein als in den Neunzigern. Von dpa


Di., 07.05.2019

Wende bei Bezahlmethoden? Deutsche zahlten 2018 mehr mit Karte als mit Bargeld

Im vergangenen Jahr gab es im stationären Handel erstmals mehr Karten- als Bargeldzahlungen.

Die Bundesbürger sind Bargeld-Liebhaber. In kaum einem anderen Land wird beim Bezahlen noch so oft zum Portemonnaie gegriffen wie in Deutschland. Doch eine neue Technik untergräbt derzeit die Begeisterung für Bares. Von dpa


Di., 07.05.2019

Handelskrieg USA und China verhandeln trotz Eskalation weiter

Liu He (r) reist erneut in die USA, um mit Steven Mnuchin (M) und Robert Lighthizer zu verhandeln.

Ungeachtet der Androhung neuer US-Zölle will China erst einmal weiter mit den USA reden. Greift Peking aber zu Vergeltungsmaßnahmen, wären auch deutsche Autobauer wie BMW und Mercedes schwer betroffen. Von dpa


5426 - 5450 von 14040 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland