Sa., 04.05.2019

15,6 Millionen Euro abgerufen Milliarden-Programm für saubere Luft

Geförderte Elektrobusse stehen auf dem neuen Betriebshof der Hamburger Hochbahn im Stadtteil Alsterdorf.

Berlin (dpa) - Von dem milliardenschweren «Sofortprogramm Saubere Luft» gegen Diesel-Abgase aus dem Jahr 2017 wurden nach Angaben der Bundesregierung bisher nur 15,6 Millionen Euro abgerufen. Von dpa

Sa., 04.05.2019

Mega-Deal Disney verkauft 21 Sportsender für 9,6 Milliarden Dollar

Die EU-Wettbewerbshüter haben die milliardenschwere Übernahme des Medienimperiums 21st Century Fox durch Walt Disney mit Einschränkungen erlaubt.

Baltimore/Burbank (dpa) - Der Entertainment-Riese Walt Disney verkauft ein Paket von 21 Sportsendern an den US-Medienkonzern Sinclair Broadcast. Von dpa


Fr., 03.05.2019

Insolvenzverfahren Neue Krise bei TV-Hersteller Loewe

Das Loewe-Firmenlogo hängt vor dem bewölkten Himmel am Zaun des Betriebsgeländes in Kronach.

Loewe-Fernseher sind edel und teuer - doch die Konkurrenz aus Ostasien ist übermächtig. Schon 2013 mussten die Mitarbeiter zittern - die damalige Sanierung hatte offenbar keinen nachhaltigen Erfolg. Von dpa


Fr., 03.05.2019

Schüler gegen Stromchef Generationenkonflikt bei RWE-Hautversammlung

Die Protestbewegung «Fridays for Future» demonstriert vor Beginn der RWE-Hauptversammlung in einer U-Bahn-Station.

Proteste von Umweltschützern gehören seit Jahren zu Hauptversammlungen des Energieriesen. Weil das Aktionärstreffen diesmal auf einen Freitag fällt, meldet sich auch die Protestbewegung «Fridays for Future» direkt vor den versammelten RWE-Eignern zu Wort. Von dpa


Fr., 03.05.2019

Trump feiert USA-Arbeitslosenquote fällt auf tiefsten Stand seit 1969

Trump feiert: USA-Arbeitslosenquote fällt auf tiefsten Stand seit 1969

Washington (dpa) - Die Arbeitslosigkeit in den USA ist auf den tiefsten Stand seit fast 50 Jahren gesunken. Die Arbeitslosenquote betrug im April 3,6 Prozent, teilte das US-Arbeitsministerium mit. Von dpa


Fr., 03.05.2019

Verlust in Europa Fiat Chrysler nur noch mit halb so viel Gewinn

Der Fiat Chrysler-Umsatz fiel konzernweit um 5 Prozent auf 24,5 Milliarden Euro.

Turin/Auburn Hills (dpa) - Der US-italienische Autobauer Fiat Chrysler (FCA) hat zu Jahresbeginn wegen schwächerer Geschäfte in Nordamerika und Europa nur noch rund halb so viel Gewinn eingefahren wie ein Jahr zuvor. Von dpa


Fr., 03.05.2019

Einigung auf Lohnerhöhung SAS-Maschinen fliegen wieder - Pilotenstreik beendet

SAS-Chef Rickard Gustafson zeigt sich nach der Einigung erleichtert.

Nach sieben Tagen mit Hunderten Flugausfällen sind die Flieger der skandinavischen Fluggesellschaft SAS zurück in der Luft. Bei der Airline herrscht Erleichterung - trotz Kosten in Millionenhöhe. Von dpa


Fr., 03.05.2019

Nach Abgasskandal Volkswagen zahlt umstrittene Vorstands-Boni aus

Ex-VW-Konzernchef Matthias Müller kassiert gut 1,3 Millionen Euro.

Der Abgasskandal hat VW schon 30 Milliarden Euro gekostet. Dass die Vorstände vor drei Jahren und damit mitten in der Krise nicht zu einem spürbaren Verzicht bereit waren, sorgte für jede Menge Kritik. Jetzt sind damals eingefrorene Boni fällig. Von dpa


Fr., 03.05.2019

Online-Auktionen Nach Germania-Pleite: Inventar der Airline wird versteigert

Germania mit fast 1700 Mitarbeitern hatte Anfang Februar Insolvenz angemeldet und den Flugbetrieb eingestellt - fast eineinhalb Jahre nach der spektakulären Air-Berlin-Pleite.

Berlin (dpa) - Nach der Pleite der Berliner Fluggesellschaft Germania wird nun das Inventar versteigert. Am Freitag starteten etwa Online-Auktionen zu Büro- und Werkstattzubehör, wie Insolvenzverwalter Rüdiger Wienberg mitteilte. Von dpa


Fr., 03.05.2019

Verkauf wahrscheinlich Bahntochter Arriva soll Milliarden für Investitionen bringen

Arriva betreibt Busse und Züge in 14 europäischen Ländern.

Mehr tun für Fahrgäste in Deutschland, weniger internationales Geschäft: Dafür will die Deutsche Bahn einen Teil ihres Tafelsilbers verkaufen. Noch ist offen, ob das reicht. Von dpa


Fr., 03.05.2019

Kunststoffe laufen schlecht BASF will trotz schwächerem Start 2019 mehr verdienen

BASF hat es derzeit schwer: Zur "Blauen Stunde" is das große Areal des Unternehmens in Ludwigshafen hell erleuchtet.

Auch der Dax-Konzern bekommt die schwächelnde Konjunktur zu spüren - und verbucht zum Start ins neue Jahr einen Gewinneinbruch. Vor dem Aktionärstreffen bekräftigt der Chemieriese aber seine Prognose. Von dpa


Fr., 03.05.2019

Ähnliche Geschäftsmodelle Flixbus kauft kleineren Konkurrenten Eurolines

Flixbus baut sein Europageschäft aus: Der größte deutsche Fernbus-Betreiber übernimmt den kleineren Konkurrenten Eurolines vom französischen Transdev-Konzern, einschließlich der nur in Frankreich fahrenden Isilines-Busse.

Paris/München (dpa) - Flixbus baut sein Europageschäft aus: Der größte deutsche Fernbus-Betreiber übernimmt den kleineren Konkurrenten Eurolines vom französischen Transdev-Konzern, einschließlich der nur in Frankreich fahrenden Isilines-Busse. Von dpa


Fr., 03.05.2019

Produktionsengpässe Adidas übertrifft Gewinnerwartungen

Der Sportartikelhersteller Adidas hat im vergangenen Jahr dank der Fußball-WM und guter Geschäfte in Nordamerika und China glänzend verdient.

Ins 70. Jubiläumsjahr startet die Marke mit den drei Streifen besser als erwartet. Doch Lieferengpässe in Nordamerika bremsen die Euphorie. Zum Geburtstag wird das neue Arena-Gebäude in Herzogenaurach eingeweiht. Von dpa


Fr., 03.05.2019

Pilotprojekt Vereinfachte Steuererklärung für Rentner startet

Ausgaben für außergewöhnliche Belastungen können auch in der verkürzten Steuererklärung erfasst werden.

Von der einfachen Steuererklärung träumen viele. Für Rentner in vier Bundesländer wird sie jetzt Wirklichkeit. Doch das Pilotprojekt hat einen Nachteil. Von dpa


Fr., 03.05.2019

Wenig Online-Shopper Deutsche kaufen Lebensmittel lieber im Supermarkt

Bei Lebensmitteln und Drogerieprodukten bleiben Verbraucher dem stationären Handel treu. Nur jeder sechste deutsche Haushalt kauft solche Waren gelegentlich online.

Selbst der US-Gigant Amazon konnte die Machtverhältnisse im Lebensmittelhandel bislang nicht verändern. Bei Fleisch, Obst und Gemüse bleiben die Verbraucher Edeka, Rewe, Aldi und Lidl treu. Aber wird das immer so bleiben? Von dpa


Do., 02.05.2019

Anstieg von 272 Prozent US-Flüssiggas: EU steigert Importe kräftig

Zwei Container mit Flüssiggas auf einer LNG Hybrid Barge im Cruise Center Hafencity in Hamburg: US-Präsident Trump kritisiert immer wieder, dass Europa künftig über die Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 mehr russisches Gas importieren will.

Die US-Regierung wettert gegen EU-Importe von russischem Erdgas über die neue Pipeline Nord Stream 2. Aber inzwischen haben auch amerikanische Anbieter in der EU einen Fuß in der Tür. Nicht jeder findet das sinnvoll. Von dpa


Do., 02.05.2019

Börse in Frankfurt Dax rettet nach Feiertag Mini-Plus ins Ziel

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Frankfurt/Main (dpa) - Die schwächelnde Wall Street hat den Dax fast seine gesamten Tagesgewinne gekostet. Der deutsche Leitindex hatte nach der Feiertagspause zeitweise den höchsten Stand seit Ende September erreicht, verlor dann jedoch an Schwung und schloss 0,01 Prozent höher bei 12 345 Punkten. Von dpa


Do., 02.05.2019

Andreas Schierenbeck übernimmt Uniper hat neuen Vorstandschef gefunden

Der frühere Chef der Aufzugssparte des Industriekonzerns Thyssenkrupp, Andreas Schierenbeck, wird neuer Vorstandsvorsitzender des Energieversorgers Uniper.

Düsseldorf (dpa) - Der frühere Chef der Aufzugssparte des Industriekonzerns Thyssenkrupp, Andreas Schierenbeck, wird neuer Vorstandsvorsitzender des Energieversorgers Uniper. Von dpa


Do., 02.05.2019

Teure Vergleiche in den USA «Dieselgate» bremst Volkswagen mit Milliardenkosten aus

Volkwagen-Logo auf dem Werksgelände in Wolfsburg. Im Gesamtjahr geht Volkswagen trotz der schwachen Märkte davon aus, dass die Auslieferungen an die Kunden den Wert des Vorjahres leicht übertreffen werden.

Schwache Konjunktur, flaue Automärkte - damit haben fast alle Hersteller zu kämpfen, auch Volkswagen. Doch der Autogigant kommt mit der schwachen Konjunktur überraschend gut klar. Nur: «Dieselgate» stellt sich einmal mehr als teuer heraus. Von dpa


Do., 02.05.2019

Europäische Lösung Opel ist Teil des Milliarden-Projekts für Batteriefertigung

Bruno Le Maire trifft Peter Altmaier. «Wir wollen eine europäische Batterietechnologie», sagt Altmaier.

Europa hinkt bei der Batteriefertigung für E-Autos hinter Asien her. Das soll sich nach dem Willen von Deutschland und Frankreich ändern. Im Boot ist auch ein Hersteller, der bisher als Sanierungsfall gilt. Von dpa


Do., 02.05.2019

SAS-Flieger bleiben am Boden Skandinavien: Pilotenstreik sorgt für Hunderte Flugausfälle

Es wird weiter gestreikt: Nach fast 24-stündigen Schlichtungsgesprächen kamen die Fluggesellschaft SAS und ihre streikenden Piloten weiterhin zu keiner Lösung.

13 Prozent mehr Lohn fordern die Piloten von SAS - eine Forderung, die die Fluggesellschaft mit Blick auf ihre langfristige Wettbewerbsfähigkeit entschieden ablehnt. Das Resultat des Streiks: Zehntausende Passagiere müssen täglich am Boden bleiben. Von dpa


Do., 02.05.2019

Am besten abends tanken Spritpreise Ende April auf Jahreshöchststand

An der Tankstelle war der 28. April der bisher teuerste Tag des Jahres gewesen.

München (dpa) - Die US-Sanktionen gegen den Iran und der schwächere Euro haben die Öl- und Benzinpreise weiter steigen lassen. An der Tankstelle sei der 28. April der bisher teuerste Tag des Jahres gewesen mit durchschnittlich 1,49 Euro für einen Liter Super E10 und 1,30 Euro für den Liter Diesel. Von dpa


Do., 02.05.2019

Mehr als zwei Mrd. Dollar Tesla will sich frisches Geld von Investoren besorgen

Tesla verfolgt mit seinen Elektroautos ambitionierte Expansionspläne, die enorm viel Geld verschlingen, rutschte zuletzt aber wieder tief in die roten Zahlen.

Palo Alto (dpa) - Der US-Elektroautobauer Tesla will sich mehr als zwei Milliarden Dollar an frischem Geld bei Investoren beschaffen. Das Unternehmen von Tech-Milliardär Elon Musk kündigte eine entsprechende Kapitalerhöhung an. Von dpa


Do., 02.05.2019

Operative Ergebnis stieg Fresenius startet überraschend stark ins Jahr

Das Firmenlogo ist am Firmensitz von Fresenius in Bad Homburg zu sehen.

Eine missglückte US-Übernahme, mehrere Gewinnwarnungen, Probleme im Klinik-Geschäft: Der Gesundheitskonzern Fresenius hat ein schwieriges Jahr hinter sich. Zum Auftakt 2019 geht es wieder aufwärts. Von dpa


Do., 02.05.2019

Umsatz ging 2018 zurück Stihl durch starken Euro und ungünstiges Wetter ausgebremst

Obwohl die Unternehmensgruppe weltweit nochmals etwas mehr Produkte verkaufen konnte als 2017, ging der Umsatz 2018 leicht um 0,3 Prozent auf rund 3,78 Milliarden Euro zurück.

Waiblingen (dpa) - Das Wetter, die Wechselkurse und die weltweiten Handelskonflikte haben auch den Garten- und Forstgerätehersteller Stihl im vergangenen Jahr gebremst. Von dpa


5476 - 5500 von 14040 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland