Mo., 29.10.2018

Für 34 Milliarden Dollar IBM schnappt sich Open-Source-Spezialisten Red Hat

IT-Branchenriese IBM hat die Übernahme des Softwareunternehmens Red Hat angekündigt.

Der IT-Pionier IBM wurde jahrelang umgebaut, dann gab es nach einer Durststrecke schließlich wieder Wachstum - doch das stockte zuletzt wieder. Jetzt soll die Milliardenübernahme des Open-Source-Spezialisten Red Hat den Befreiungsschlag bringen. Von dpa

So., 28.10.2018

«Ziel nicht ausgereift» IG Metall hält schärfere Klimaschutzregeln für unrealistisch

Die Gewerkschaft IG Metall zweifelt an der Umsetzung von noch schärferen Klimaschutzvorgaben.

Berlin (dpa) - Die verschärften Vorgaben zum Klimaschutz für die Autoindustrie sind nach Einschätzung der IG Metall unrealistisch. «Dieses Ziel ist nicht ausgereift», sagte Gewerkschaftschef Jörg Hofmann dem «Tagesspiegel». Von dpa


So., 28.10.2018

Verbreiterung auf Knopfdruck Start-up entwickelt faltbares E-Auto gegen Parkplatzmangel

Schlanke Figur; Der faltbare und elektrisch angetriebene City Transformer.

Es passt fast in jede Parklücke: Ein Faltauto des israelischen Start-ups City Transformer soll Städtern künftig das Leben erleichtern. Das innovative Fahrzeug soll zuerst in Israel auf den Markt kommen, doch die Entwickler haben auch Deutschland im Blick. Von dpa


So., 28.10.2018

Hoher Personalbedarf Volkswirte: Arbeitslosigkeit im Oktober weiter gesunken

Hoher Personalbedarf: Volkswirte: Arbeitslosigkeit im Oktober weiter gesunken

Experten erwarten einen goldenen Oktober auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Die gute Konjunktur und der jährliche Herbstaufschwung hätten die Arbeitslosenzahlen sinken lassen. Nun könnte eine besondere Marke geknackt werden. Von dpa


So., 28.10.2018

Konkurrenz zu Online-Börsen VW-Gebrauchtwagenplattform Heycar wächst rasant

VW-Gebrauchtwagen bei einem Händler: Die Gebrauchtwagenplattform Heycar, mit der VW Online-Autobörsen Marktanteile abjagen will, wächst schneller als erwartet.

Wer online einen Gebrauchtwagen kauft, schaut bei zwei bekannten Autobörsen - jedenfalls bislang. VW will mit Heycar am Internet- Gebrauchtwagenkauf mitverdienen, und auch andere Marken machen mit. Funktioniert das Modell? Von dpa


Sa., 27.10.2018

Ferienbeginn in Belgien Streik am Brüsseler Flughafen: Mehr als 100 Flüge betroffen

Aufgrund eines spontanen Streiks von Gepäckarbeitern bilden sich am Brüsseler Flughafen lange Schlangen.

Letzter Schultag und dann schnell in den Urlaub - ein kurzfristiger Streik am wichtigsten Flughafen Belgiens durchkreuzt die Pläne vieler Reisender. Kommt es noch am Wochenende zu einer Einigung? Von dpa


Sa., 27.10.2018

«Vollkommen richtig» Deutsche-Bank-Vorstand verteidigt Gebühr für Girokonto

Findet die Einführung von Gebühren für ein Girokonto vollkommen richtig, Deutsche-Bank-Vorstand Frank Strauß.

Frankfurt/Berlin (dpa) - Deutsche-Bank-Vorstand Frank Strauß hat die Einführung von Gebühren für Girokonten verteidigt. «Der deutsche Markt normalisiert sich, überall führen Banken – auch die Direktbanken – Gebühren für Girokonten ein». Von dpa


Sa., 27.10.2018

Finanzmärkte verunsichert Italiens Regierung nach Ratingagentur-Urteil unbeirrt

Die Ratingagentur Standard & Poor's droht Italien mit einer Herabstufung.

Weitere schlechte Nachrichten für Italien - und Europa. Eine weitere Ratingagentur fällt ein Urteil über das Land. Doch die Regierung in Rom sieht darin keinen Grund, im Haushaltsstreit mit der EU einzulenken. Von dpa


Sa., 27.10.2018

Studie Deutsche geben Millionen für Halloween-Süßigkeiten aus

Kinder in Kostümen bekommen an einem Hauseingang Süßigkeiten.

Düsseldorf (dpa) - Die Verbraucher in Deutschland geben Millionen für Halloween-Süßigkeiten aus. 2017 kauften sie für das Gruselfest rund 1700 Tonnen Fruchtgummi-Vampire, Schokoladen-Glubschaugen und Schaumzucker-Gebisse und bezahlten dafür knapp zehn Millionen Euro. Von dpa


Sa., 27.10.2018

Sicherheit der Stromversorgung Experte: Windparks nicht sicher genug gegen Cyber-Angriffe

Farbenprächtig leuchten Wolken am Morgenhimmel kurz vor Sonnenaufgang über einem Windpark.

Die Windkraft hat sich an Land und auf See zu einem wichtigen Energieträger in Deutschland entwickelt. Doch beim schnellen Wachstum wurde nicht immer genug auf die Sicherheit vor Hacker-Angriffen geachtet, warnt ein Experte. Die Branche widerpricht. Von dpa


Sa., 27.10.2018

Bestseller der Ratgeber Kochbuch «Soulfood with Love» neu und direkt auf der Eins

Bestseller der Ratgeber: Kochbuch «Soulfood with Love» neu und direkt auf der Eins

Von allem ein bisschen mehr: Soulfood ist nicht gerade Diätkost, sie macht aber glücklich - besonders an düsteren und kalten Tagen im Herbst. Zwei Foodbloggerinnen haben sich des Themas angenommen und starten mit ihrem neuen Kochbuch voll durch. Von dpa


Fr., 26.10.2018

Europas letztes Computerwerk Fujitsu macht in Augsburg dicht

Europas letztes Computerwerk: Fujitsu macht in Augsburg dicht

In Deutschland gibt es schon lange keine heimische Computer-Industrie mehr, aber bislang noch eine Fabrik. Auch diese soll nun bald Geschichte sein. Von dpa


Fr., 26.10.2018

Laut «Wall Street Journal» FBI ermittelt wegen Falschangaben zu Model 3 gegen Tesla

Es geht um angebliche Falschangaben zur Produktion des Model 3.

New York (dpa) - Dem US-Elektroautobauer Tesla droht nach einem Vergleich mit der Börsenaufsicht SEC offenbar schon wieder neuer rechtlicher Ärger. Von dpa


Fr., 26.10.2018

Nächste Tranche freigegeben Argentinien bekommt weiteren Milliardenkredit vom IWF

Die Regierung des konservativen Präsidenten Mauricio Macri hat sich das Ziel gesetzt, 2019 das primäre Haushaltsdefizit völlig abzubauen.

Argentinien hat sich in den letzten Jahren stark verschuldet. Ein Milliardenkredit des IWF soll helfen. Gegen Sparprogramme gibt es in dem Land Proteste. Von dpa


Fr., 26.10.2018

Vertuschungsvorwürfe Sexuelle Belästigung: Google entlässt 48 Mitarbeiter

Das Logo von Google an der Fassade des

Geschäftlich läuft es rund bei Google, doch nun erschüttert ein Skandal um sexuelle Belästigung den Konzern. Der Internet-Riese feuerte deshalb seit 2016 Dutzende Mitarbeiter. Wurden die Vorgänge vertuscht? Von dpa


Fr., 26.10.2018

Gewerkschaft erwägt Streik Lufthansa will kleinere Crews auf der Langstrecke einsetzen

Demnächst mit weniger Flugbegleitern? Lufthansa-Passagiere auf dem Flug von Mumbai nach München.

Frankfurt/Main (dpa) - Die Lufthansa will die Crews in ihren kleineren Langstreckenjets um eine Kraft verringern. Dafür sollen die Kabinenchefs (Purser 2) stärker in den direkten Service eingebunden werden, bestätigte das Unternehmeneinen Bericht des Nachrichtenmagazins «Der Spiegel». Von dpa


Fr., 26.10.2018

Druck von Ratingagenturen Brüssel gereizt im Haushaltsstreit mit Italien

Der italienische Ministerpräsident Giuseppe Conte. Die Regierung hatte einen Etatentwurf vorgelegt, der nicht den Regeln in der Eurozone entspricht. So soll das Defizit im kommenden Jahr bei 2,4 Prozent der BIP liegen.

Nach der Schuh-Attacke eines italienischen Abgeordneten reagiert EU-Wirtschaftskommissar Pierre Moscovici empört. Er bezeichnete den Mann als «Faschisten». Unterdessen droht Italien neuer Druck von Ratingagenturen. Von dpa


Fr., 26.10.2018

Gute Konjunktur Stärkere Senkung des Krankenkassenbeitrags 2019 möglich

Der durchschnittliche Zusatzbeitrag zur Krankenversicherung sinkt 2019 um 0,1 Punkte auf 0,9 Prozent des Bruttolohns.

Krankenversicherte profitieren von der guten Konjunktur: Laut Bundesgesundheitsministerium sinkt der durchschnittliche Zusatzbeitrag im Vergleich zu diesem Jahr um 0,1 Punkte. Die tatsächliche Höhe legen die Krankenkassen nun noch selbst fest. Von dpa


Fr., 26.10.2018

Club der Superreichen Vermögen der Milliardäre weltweit auf Rekordniveau

Eine Kellnerin hält bei einer Modenschau Champagnergläser für die Gäste bereit. Der Club der Superreichen wächst.

Der Club der Superreichen bekommt immer mehr Zuwachs. Niedrige Zinsen und gut laufende Aktienmärkte lassen die Vermögen weltweit größer werden. Doch auch unternehmerischer Mut zahlt sich aus. Von dpa


Fr., 26.10.2018

Hohe Riskiken Viele Beschäftigte leiden unter Stress und Termindruck

Als besonders belastet gelten etwa Paketboten und Lastwagenfahrer.

Unter den Schattenseiten des Online-Booms haben vor allem die Paketfahrer zu leiden. Zu den Risikogruppen unter den Beschäftigten zählen aber auch Mitarbeiter in Gesundheitsberufen, Wach- und Sicherheitsleute - sowie Chefs. Von dpa


Fr., 26.10.2018

Ungleiche Bezahlung Frauen arbeiten wegen Lohnlücke zwei Monate umsonst

In Deutschland liegt der Unterschied des durchschnittlichen Bruttostundenlohns von Männern und Frauen den Daten von 2016 zufolge bei 21,5 Prozent.

Theoretisch arbeiten Frauen in der EU ab dem 3. November umsonst, denn noch immer verdienen sie im Vergleich mit ihren männlichen Kollegen verdienen sie 16,2 Prozent weniger. In Deutschland ist das Gefälle noch großer. Von dpa


Fr., 26.10.2018

Bieterwettstreit um NordLB Sparkassen loten Mega-Fusion der Landesbanken aus

Der Bieterwettstreit um die angeschlagene NordLB lässt Überlegungen der Sparkassen zu einer Megafusion der Landesbanken und Spitzeninstitute wieder konkreter werden.

Kommt sie nun doch, die Riesen-Landesbank? Die Sparkassen nehmen einen neuen Anlauf. Ob er zum Erfolg führt, haben sie aber nicht alleine in der Hand. Von dpa


Fr., 26.10.2018

Gepäckabfertigung gestört Mehr als 130 Flüge wegen Streiks in Brüssel gestrichen

Der spontane Streik am Flughafen Brüssel hatte am frühen Donnerstagabend begonnen und sollte den Angaben zufolge bis Samstagmorgen um 6.00 Uhr dauern.

Plötzlich stehen die Bänder still: Am Brüsseler Flughafen hat ein spontaner Streik einen Großteil der Gepäckabfertigung lahmgelegt. Reisende mussten ihre Koffer am Boden zurücklassen. Von dpa


Fr., 26.10.2018

Im Deutschen Uhrenmuseum 1919 wurde die Zeitumstellung erstmals abgeschafft

Historiker Johannes Graf mit einer Junghansuhr im Deutschen Uhrenmuseum.

Die Zeitumstellung soll nächstes Jahr abgeschafft werden. Im Deutschen Uhrenmuseum müsste dann niemand mehr, wie nun am Wochenende, an den Zeigern drehen. Die Wissenschaftler erforschen die Historie der Zeitumstellung. Ergebnis: Geschichte wiederholt sich. Von dpa


Fr., 26.10.2018

Aktie stürzt ab Snapchat erwartet weiteren Nutzerschwund

Snapchat leidet schon länger unter scharfer Konkurrenz durch Facebooks Tochter Instagram.

Santa Monica (dpa) - Die Foto-App Snapchat hat im Sommerquartal weiter Nutzer verloren und rechnet nicht mit einer raschen Trendwende. Von dpa


5526 - 5550 von 11831 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland