Mo., 09.04.2018

Im ersten Quartal Audi und VW-Kernmarke mit Auslieferungsrekorden

In Deutschland sank der Absatz.

Das Geschäft läuft für die Volkswagen-Konzernmarken VW Pkw und Audi - neue Rekordmarken bei den Auslieferungen im ersten Quartal sprechen eine deutliche Sprache. Und das trotz «Dieselgate» und drohenden Fahrverboten. Der deutsche Markt allerdings schwächelt. Von dpa

Mo., 09.04.2018

Im ersten Quartal Volkswagen-Kernmarke mit Auslieferungsrekord

Im ersten Quartal: Volkswagen-Kernmarke mit Auslieferungsrekord

Wolfsburg (dpa) - Die Volkswagen-Kernmarke VW Pkw hat bei den weltweiten Auslieferungen das beste erste Quartal ihrer Geschichte erzielt. Insgesamt seien von Januar bis März mehr als 1,5 Millionen Autos ausgeliefert worden, teilte das Unternehmen am Montag in Wolfsburg mit. Von dpa


Mo., 09.04.2018

Früh beginnen Bei Vermögenswirksamen Leistungen zahlt der Chef mit

Vermögenswirksame Leistungen sind vom Arbeitgeber bereitgestelltes Geld zum Vermögensaufbau. Der Höchstbetrag liegt bei 40 Euro im Monat.

Vermögenswirksame Leistungen sind geschenktes Geld vom Arbeitgeber. Die Vertragslaufzeit der Verträge beläuft sich auf sieben Jahre. Schon mit 40 Euro monatlich können Arbeitnehmer eine durchschnittliche Rendite von 7,6 Prozent erwarten. Von dpa


Mo., 09.04.2018

Über Rating informieren Beim Geldanlegen im Ausland auf Bestnoten achten

Wer Tages- oder Festgeldangebote im Ausland nutzen möchte, sollte vorher die Zahlungsfähigkeit des Landes prüfen.

Auf den ersten Blick wirken viele Geldanlagen im Ausland lukrativ. Denn die Zinsen können unter Umständen höher als bei Banken in Deutschland sein. Aber Vorsicht: Was zunächst gut klingt, kann sich als Risiko erweisen. Von dpa


Mo., 09.04.2018

Weitere Sammelklage Tausende von Autobesitzern aus Slowenien klagen gegen VW

Viele VW-Kunden mit einem manipulierten Diesel klagen gegen Händler oder den Hersteller.

Braunschweig/Ljubljana (dpa) - Tausende Besitzer manipulierter Dieselautos aus Slowenien haben über die Internetplattform myright.de eine Schadenersatzklage gegen Volkswagen eingereicht. Von dpa


Mo., 09.04.2018

Hausbesuche bei Rentnern Bremer Briefträger sollen Senioren unterstützen

Hausbesuche bei Rentnern: Bremer Briefträger sollen Senioren unterstützen

Der Briefträger schaut, ob es Oma gut geht und liefert Opa Bargeld nach Hause: Die Post bietet Bremer Senioren neue Dienstleistungen an, damit sie länger zu Hause leben können. Eine lohnende Einnahmequelle im schwindenden Briefgeschäft? Von dpa


So., 08.04.2018

Cryan-Nachfolge Sewing soll angeblich Chef der Deutschen Bank werden

Christian Sewing Anfang 2017 während einer Bilanz-Pressekonferenz der Bank.

Nach drei Jahren geht die Zeit von John Cryan als Chef der Deutschen Bank zu Ende. Sein designierter Nachfolger kommt aus den eigenen Reihen. Von dpa


So., 08.04.2018

Protest gegen geplante Reform Streikwelle bei Frankreichs Bahn lässt viele Züge ausfallen

Leere Bahngleise vor dem Bahnhof Gare de Lyon. Ein Eisenbahner-Streik gegen die geplante Bahnreform sorgt in Frankreich für erhebliche Beeinträchtigungen des Zugverkehrs.

Der Streikmarathon bei der französischen Bahn dürfte noch lange weitergehen. Bis Juni oder sogar darüber hinaus wollen die Eisenbahner immer wieder in den Ausstand treten - aus Protest gegen ein Reformvorhaben. Die Regierung gibt sich derweil unnachgiebig. Von dpa


So., 08.04.2018

Weinexporte gestiegen Chinesen kaufen mehr deutschen Wein

Eine Besucherin einer Weinmesse in Hongkong probiert einen Wein.

Deutscher Wein in China? War noch vor einigen Jahren nicht der große Verkaufshit. Das aber ändert sich nun - die Volksrepublik gewinnt an Bedeutung für deutsche Winzer. Von dpa


Sa., 07.04.2018

295 Mio Euro im 1. Quartal Deutsche Finanz-Start-ups sammeln Gelder in Rekordhöhe ein

Valentin Stalf, Gründer der N26 Bank, posiert in den Geschäftsräumen seines Unternehmens in Berlin für ein Foto.

Frankfurt/Main (dpa) - Dank mehrerer großer Geldspritzen haben Finanz-Start-ups in Deutschland eine Rekordsumme von Investoren eingeworben. Wagniskapitalgeber und Konzerne pumpten im ersten Quartal 2018 rund 295 Millionen Euro in «Fintechs». Von dpa


Sa., 07.04.2018

Nur fünf Cent je Tasse Kleinbauern wollen mehr am Kaffee verdienen

Mit einem Pro-Kopf-Verbrauch von 162 Litern jährlich ist Kaffee das beliebteste Getränk der Deutschen, noch vor Mineralwasser und Bier.

Das Geschäft mit dem Heißgetränk ist von einem extremen Machtgefälle geprägt. Während Millionen Kleinbauern in armen Ländern die Ernte einfahren, werden die Gewinne bei den Röstern und Händlern in Europa und den USA verbucht. Nun wollen die Landwirte mehr. Von dpa


Sa., 07.04.2018

«Keine Steuergelder» Grüne wollen härtere Gangart der Regierung gegen Autobranche

Sollten die Autobauer verpflichtet werden, auch die Hardware von Dieselfahrzeugen nachzurüsten? Die Grünen sind dafür.

Bei ihrer Klausur in dieser Woche will die schwarz-rote Koalition auch über den Diesel sprechen. Die OppoSition will, dass die Autobauer stärker an die Kandare genommen werden. Von dpa


Sa., 07.04.2018

Riskantes «Sandkastenspiel» Handelsstreit bedroht deutsche Firmen

Produktion im BMW-Werk in Spartanburg. Dem bayerischen Konzern zufolge ist das Werk in South Carolina gemessen am Warenwert der größte Autoexporteur in den USA.

Beim handelspolitischen Säbelrasseln zwischen US-Präsident Donald Trump und Chinas Parteichef Xi Jinping ist Deutschland auf den ersten Blick Außenstehender. Doch der Eindruck täuscht - dem «Exportweltmeister» und seinen Firmen droht einiges Ungemach. Von dpa


Sa., 07.04.2018

Deutsch Voraussetzung für Jobs Arbeitgeber fordern bessere Sprachbildung für Flüchtlinge

Ein Teilnehmer eines Deutschkurses für Asylbewerber in Halle/Saale.

Ob am Schreibtisch oder an der Werkbank: Wenn Flüchtlinge eine Ausbildung beginnen, brauchen sie ein gutes Deutsch. Doch es mangelt an passenden Sprachkursen, klagen Wirtschaftsvertreter. Von dpa


Sa., 07.04.2018

Zeitdruck führt zu Unfällen Berufsgenossenschaft dringt auf Arbeitsschutz auf dem Bau

Ein Bauarbeiterhelm liegt an einer Baustelle in Magdeburg. In der Bau- und Reinigungsbranche gab es im vergangenen Jahr insgesamt weniger Arbeitsunfälle, dafür endeten aber mehr tödlich.

In Deutschland wird noch immer viel gebaut. Bei Stress auf den Baustellen dürfe der Arbeitsschutz aber nicht zu kurz kommen, mahnt ein Präventionsexperte. Manchmal gehen Arbeiter auch aus Bequemlichkeit große Risiken ein. Von dpa


Fr., 06.04.2018

Umbau für 50 Millionen Euro Millioneninvestition in alten Flughafen Berlin-Schönefeld

Der Flughafen Berlin-Schönefeld vor den Toren der Hauptstadt. In den kommenden Jahren für eine gastfreundlichere Abfertigung der Passagiere rund 50 Millionen Euro investiert werden.

Berlin/Schönefeld (dpa) - Der noch aus DDR-Zeiten stammende Flughafen Berlin-Schönefeld soll für eine gastfreundlichere Abfertigung der Passagiere aus- und umgebaut werden. In den kommenden Jahren würden dafür rund 50 Millionen Euro investiert, sagte Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup im RBB. Von dpa


Fr., 06.04.2018

Börse in Frankfurt Dax gibt wieder nach - Trump droht China

Im Schriftzug "DAX" spiegelt sich die große Anzeigetafel mit dem bis dahin erreichten Kursverlauf im Handelssaal der Börse in Frankfurt.

Frankfurt/Main (dpa) - Die wieder zunehmenden Spannungen im amerikanisch-chinesischen Handelskonflikt haben den Dax am Freitag belastet. Der viel beachtete US-Arbeitsmarktbericht lieferte hingegen letztlich keine klaren Impulse. Von dpa


Fr., 06.04.2018

«Spiegel»-Bericht Regierung erwägt Milliardenfonds für Diesel-Nachrüstungen

Im Motorraum eines Testfahrzeuges ist ein Bauteil zu sehen, das im Rahmen einer Umrüstung eingebaut wurde.

Die Dieselkrise dürfte ein wichtiges Thema werden bei der Kabinettsklausur in der kommenden Woche. Im Fokus der Debatte stehen vor allem mögliche technische Nachrüstungen von Autos. Von dpa


Fr., 06.04.2018

25 inländische Publikumsfonds Verbraucherschützer nehmen geschlossene Fonds unter die Lupe

Verbraucher haben kaum eine Möglichkeit, die Kosten eines geschlossenen Fonds zu erfassen und zu vergleichen.

Geschlossene Fonds gelten Verbraucherschützern als riskante Geldanlage. Doch das ist aus ihrer Sicht nicht das einzige Problem. Von dpa


Fr., 06.04.2018

Markt unter Druck Bauernverband warnt vor Folgen des Handelsstreits

«Eine weitere Eskalation des Handelsstreites könnte zu weiteren Verwerfungen an den Agrarmärkten führen. Es muss vermieden werden, dass Landwirte und Verbraucher den Preis für diesen Handelsstreit bezahlen müssen», sagt der der Generalsekretär des Bauernverbandes.

Der amerikanisch-chinesische Handelsstreit spielt auch im Agrarsektor. Der Deutsche Bauernverband befürchtet Folgen für die Landwirte. Am Markt für Schweinefleisch sei «Nervosität» angesagt. Von dpa


Fr., 06.04.2018

Kampf gegen Übergewicht Steuer auf zuckerhaltige Getränke in Großbritannien in Kraft

Erhoben wird die Steuer nur auf Getränke, denen Zucker zugesetzt wird, und nicht etwa auf Fruchtsäfte oder zuckerfreie Limonaden.

London (dpa) - Fans von süßen Softdrinks drohen in Großbritannien höhere Preise. Seit heute wird dort eine Steuer auf Getränke mit zugesetztem Zucker erhoben. Von dpa


Fr., 06.04.2018

Neuer Markt für Discounter Wohnungsnot: Platzmangel lässt Supermärkte kreativ werden

Die Computer-Darstellung zeigt die vom Discounter Lidl geplante «Metropolfiliale» in Frankfurt-Niederrad.

Angesichts der Wohnungsnot und knapper Flächen in vielen Städten rücken Handelsketten von der klassischen Filiale mit großem Parkplatz ab. Sie setzen auf Kombinationen mit Wohnungen und sogar Kindergärten - nicht ganz uneigennützig. Von dpa


Fr., 06.04.2018

Streit um Lieferkonditionen Edeka verschärft Konfrontation mit Nestlé

Der seit Wochen schwelende Streit zwischen Edeka und Nestlé spitzt sich weiter zu.

Schon im Februar verbannte Edeka im Streit um Lieferkonditionen erste Nestlé-Produkte aus den Regalen. Mit wenig Erfolg. Jetzt zieht der Händler laut «Lebensmittel Zeitung» die Daumenschrauben weiter an. Von dpa


Fr., 06.04.2018

Mitten im Daueraufschwung Überraschender Einbruch der deutschen Industrieproduktion

Innerhalb der Industrie im Monatsvergleich ein vergleichsweise starkes Minus bei Investitionsgütern.

Wiesbaden (dpa) - Die Produktion der deutschen Industrie hat einen gehörigen Dämpfer erhalten. Im Februar sei die Gesamtfertigung in den Bereichen Industrie, Bau und Energie im Vergleich zum Vormonat um 1,6 Prozent gefallen, teilte das Statistische Bundesamt mit. Von dpa


Fr., 06.04.2018

Sinnvolle Maßnahme Eigenes Konto kann Kinder zum Sparen anregen

Kinder stecken ihr Taschengeld häufig in die Spardose. Ab einem gewissen Alter kann auch ein eigenes Konto sinnvoll sein.

Taschengeld, Geburtstag und Co.: Kinder bekommen auch schon Geld-Geschenke. Unter Umständen kann dann ein eigenes Konto effektiv sein. Was gilt es dabei zu beachten? Von dpa


5526 - 5550 von 9467 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland