Di., 18.07.2017

Anleihehandel bricht ein Börsenflaute setzt Goldman Sachs zu

Trotz der Schwäche im Kerngeschäft gelang es Goldman Sachs den Gewinn stabil bei 1,8 Milliarden Dollar (1,6 Mrd Euro) zu halten.

Ein schwaches Handelsgeschäft hat Goldman Sachs einen Strich durch die Quartalsbilanz gemacht. Dass sich die Börsen nach Brexit und US-Wahlen beruhigt haben, bedeutet für das Wall-Street-Haus weniger Einnahmen. Die Bank of America steigert ihren Gewinn indes deutlich. Von dpa

Di., 18.07.2017

Leere Staatskasse Ecuador steigt als erstes Opec-Land aus Förderkürzung aus

Ecuadors Ölminister Carlos Perez.

Frankfurt/Quito (dpa) - Das Ölkartel Opec hat einen weiteren Rückschlag erlitten beim Versuch, die weltweiten Ölpreise anzuheben. Von dpa


Di., 18.07.2017

Ifo-Institut warnt Studie: Verbot für Benziner und Diesel bedroht 620 000 Jobs

Die vorgelegte Ifo-Studie kommt auf rund 600 000 Arbeitsplätze in Deutschland, die nach heutigem Stand von einem Aus für Benziner und Diesel betroffen wären.

Ifo-Institut und Autolobby auf einer Linie: Beide sind gegen Verbote von Neuwagen mit Verbrennungsmotor. Das wäre nicht optimal für den Klimaschutz. Und was würde mit den Arbeitsplätzen in der deutschen Kernbranche passieren? Auch aus Stuttgart gibt es Neuigkeiten. Von dpa


Di., 18.07.2017

EuGH-Urteil Regeln zur Mitbestimmung deutscher Arbeitnehmer rechtens

EuGH-Urteil : Regeln zur Mitbestimmung deutscher Arbeitnehmer rechtens

Gewerkschafter waren vor diesem Urteil ziemlich unruhig - ging es doch um die Mitsprache in großen Konzernen und das Recht, die Chefs zu kontrollieren. Nach dem Spruch aus Luxemburg herrscht Erleichterung. Von dpa


Di., 18.07.2017

Klimawandel lässt doch Spuren Munich Re: Naturkatastrophen richten weniger Schäden an

Untergespülte Bahngleise in Lima, Peru: Naturkatastrophen richten zwar verheerende Schäden an, aber im ersten Halbjahr ging es auf dem Planeten vergleichsweise ruhig zu.

Naturkatastrophen richten in unregelmäßigen Abständen verheerende Schäden an. Im ersten Halbjahr ging es auf dem Planeten vergleichsweise ruhig zu - doch das bedeutet keineswegs, dass das so bleiben wird, meinen die Katastrophenfachleute der Münchner Rück. Von dpa


Di., 18.07.2017

Gillette vs. Wilkinson Rasiererstreit: Gericht stoppt billige Ersatzklingen

Durch die Nachahmerklingen wurde ein Patent von Gillette verletzt.

Niederlage für Wilkinson. Der Rasiererhersteller darf nicht länger preiswerte Ersatzklingen für den Gillette-Rasierer «Mach3» herstellen. Im Handel noch vorhandene Ware muss zurückgerufen werden. Von dpa


Di., 18.07.2017

Polizei warnt Achtung «Mundräuber»: Obstdiebstahl ist kein Kavaliersdelikt

Auch wenn die Aprikosen noch so lecker aussehen, sie dürfen nicht einfach gepflückt und gegessen werden.

Ob Gelegenheitstäter oder organisierte Banden: Obstdiebe richten enormen Schaden an. Was wenige wissen: Wer unerlaubt einen Apfel pflückt und erwischt wird, kann richtig Ärger bekommen. Von dpa


Di., 18.07.2017

Rückenwind durch Eurowings Lufthansa mit starken Zahlen

Rückenwind durch Eurowings : Lufthansa mit starken Zahlen

Frankfurt/Main (dpa) - Die Lufthansa will ihr starkes Geschäft im ersten Halbjahr mit deutlich mehr Ticket-Verkäufen für weitere Sprünge nutzen. Der Dax-Konzern konnte von Januar bis Juni im laufenden Betrieb fast doppelt so viel verdienen wie im Vorjahreszeitraum. Von dpa


Di., 18.07.2017

Steuerlast mindern Fehlende Mieteinnahmen: Wann das Finanzamt Kosten anerkennt

Steuerlast mindern : Fehlende Mieteinnahmen: Wann das Finanzamt Kosten anerkennt

Eigentümer können das Finanzamt an den Kosten ihrer Immobilie beteiligen. Zum Beispiel können laufende Kosten bei vorübergehendem Leerstand die Steuerlast mindern. Das gilt allerdings nur unter ganz bestimmten Voraussetzungen. Von dpa


Di., 18.07.2017

Mehr Kunden, gute Zahlen Streaming-Dienst Netflix übertrifft Wachstums-Erwartungen

Mehr Kunden, gute Zahlen : Streaming-Dienst Netflix übertrifft Wachstums-Erwartungen

Netflix ist bereits ein starker Player der Entertainment-Industrie. Die wachsenden Kundenzahlen geben dem Streaming-Dienst noch mehr Gewicht. Das Unternehmen sieht sich in der Strategie bestätigt, Milliarden auf Pump in eigene Inhalte zu stecken. Von dpa


Di., 18.07.2017

Produktion in Asien Trump für «Made in America» - aber wie hält es Ivanka damit?

US-Präsident Donald Trump und seine Tochter Ivanka währen des G20-Gipfels in Hamburg.

Washington (dpa) - Nach dem Willen von US-Präsident Donald Trump sollen mehr Produkte die Aufschrift «Made in America» tragen. Der Republikaner warb am Montag dafür, wieder mehr in den Vereinigten Staaten zu produzieren. Von dpa


Di., 18.07.2017

Debatte um «Chancenkonto» Wirtschaft kritisiert Schulz' «Zukunftsplan»

Im Zukunftsplan von Martin Schulz ist ein «Chancenkonto» zugunsten von Weiterbildung und Existenzgründung vorgesehen.

Berlin (dpa) - Die Wirtschaft übt scharfe Kritik am sogenannten Zukunftsplan von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz. Im Zentrum steht das versprochene «Chancenkonto», ein Guthaben von bis zu 20.000 Euro für jeden Bürger zugunsten von Weiterbildung und Existenzgründung. Von dpa


Di., 18.07.2017

Studie zum Automarkt Immer weniger Neuwagen auf Privatkunden zugelassen

Neuwagen von Mercedes-Benz und BMW auf einem Autoterminal in Bremerhaven.

Wenn Privatkunden ein Auto kaufen, dann ist es immer seltener ein Neuwagen. Gleichzeitig werden die Autos in Deutschland immer älter. Fremdeln die Menschen in Deutschland mit dem einstigen «liebsten Kind», dem Auto? Von dpa


Di., 18.07.2017

Sepa-Lastschriftverfahren Diskriminierung: Beschwerdestelle bei Wettbewerbszentrale

Im Internet gibt es jetzt eine Sepa-Beschwerdestelle. Dort können sich Verbraucher melden, wenn sie beim Lastschriftverfahren diskriminiert werden.

Verbraucher aus EU-Mitgliedstaaten dürfen in jedem dieser Länder per Lastschrift bezahlen. Doch nicht jedes Unternehmen hält sich an diese Regelung. Darauf hat jetzt die Wettbewerbszentrale reagiert. Von dpa


Mo., 17.07.2017

Deutsche Umwelthilfe klagt Fahrverbote oder Nachrüstung: Vorentscheidung in Stuttgart?

Deutsche Umwelthilfe klagt : Fahrverbote oder Nachrüstung: Vorentscheidung in Stuttgart?

Beschränkte Fahrverbote für ältere Diesel ab 2018 - das war der Plan in Stuttgart. Nun beschäftigt das Reizthema aber ein Gericht. Auch bundesweit erregt das Verfahren Aufmerksamkeit. Der «Diesel-Gipfel» Anfang August in Berlin wird das Ergebnis kaum ignorieren können. Von dpa


Mo., 17.07.2017

Milliardenverluste Lada-Hersteller Avtovaz will mehr als 8000 Stellen streichen

Bereits in den vergangenen Jahren hatte Avtovaz mit Sitz in Togliatti an der Wolga Tausende Mitarbeiter entlassen, um Kosten zu senken.

Um aus der Krise zu kommen, hat der russische Autokonzern Avtovaz in den vergangenen Jahren Zehntausende Mitarbeiter entlassen. Inzwischen entspannt sich der Markt wieder. Der Hersteller der Traditionsmarke Lada will trotzdem weiter die Personalstruktur verändern. Von dpa


Mo., 17.07.2017

Zum zweiten Mail 2017 Puma hebt erneut Gewinnprognose an

Erst Mitte April hatte der Adidas-Konkurrent Puma dank starker Geschäfte seines Jahresprognose erhöht.

Nürnberg (dpa) - Bei Puma läuft es weiter rund. Dank starker Zahlen im zweiten Quartal hat der Sportartikelhersteller zum zweiten Mal in diesem Jahr seine Gewinnprognose angehoben. Für 2017 würde nun ein operativer Gewinn von 205 bis 215 Millionen Euro angepeilt, teilte das Unternehmen mit. Von dpa


Mo., 17.07.2017

Zeitbomben im Wohnzimmer Ramsch-Elektrogeräte überschwemmen Markt

Zeitbomben im Wohnzimmer : Ramsch-Elektrogeräte überschwemmen Markt

Ramsch-Stecker mit Brandgefahr, Lampen, die den Radioempfang stören und verbotene Handy-Blocker aus dem Ausland - die Marktüberwachung bekommt mit dem Aufblühen des Online-Handels immer mehr zu tun. Manchmal hilft nur noch eins: zerstören. Von dpa


Mo., 17.07.2017

Gesundheitliche Auswirkung Stromleitungen: Bürger bekommen Mitspracherecht bei Risiken

Ob von Stromleitungen eine gesundheitliche Gefahr ausgeht, ist auch unter Wissenschaftlern umstritten.

Salzgitter (dpa) - Bei Gesundheitsrisiken neuer Stromleitungen sollen Bürger ein direktes Mitspracherecht erhalten. Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) komme mit einer entsprechenden Online-Befragung zu bevorstehenden Forschungsprogrammen zum Stromnetzaufbau diesem Wunsch nach, hieß es in einer Mitteilung der Behörde. Von dpa


Mo., 17.07.2017

Online-Vergleichsplattform Marketing in der Zinsflaute: Smava schenkt Kreditkunden Geld

Smava-Mitgründer Alexander Artopé lockt Neukunden mit einem kleinen Zinsgeschenk.

Frankfurt/Berlin (dpa) - Ein Online-Portal nutzt die Zinsflaute für eine Marketingaktion: Auf der Vergleichsplattform Smava können Verbraucher seit Montag einen Ratenkredit mit negativem Zinssatz abschließen. Heißt: Der Kreditnehmer bekommt Geld geschenkt, wenn er sich welches leiht. Von dpa


Mo., 17.07.2017

Wechsel zu TV-Sender ITV Easyjet-Chefin McCall macht vor dem Brexit den Abflug

McCall hatte Easyjet seit 2010 auf einen europaweiten Wachstumskurs geführt.

Sie hat den britischen Billigflieger groß gemacht, durch die Brexit-Wirren muss ihn nun jemand anders steuern. Die Easyjet-Chefin geht von Bord. Von dpa


Mo., 17.07.2017

Landgericht Stuttgart Verwalter: Kein Investor für Schlecker-Sanierungskonzept

Schlecker hatte Anfang 2012 Insolvenz angemeldet.

Stuttgart (dpa) - Mit anderem Konzept und deutlich weniger Filialen wäre die untergegangene Drogeriemarktkette Schlecker nach Ansicht des Insolvenzverwalters möglicherweise sanierbar gewesen - letztlich fehlte aber ein Käufer. Von dpa


Mo., 17.07.2017

Geld zurückholen «Finanztest» zu Lebensversicherung: Widerspruch lohnt sich

Verbraucher, die eine Lebensversicherung zwischen Mitte 1994 und Ende 2007 abgeschlossen haben, sollten ihren Vertrag prüfen.

Kunden können vielen Lebens- und Rentenversicherungsverträgen noch nach Jahren widersprechen. Voraussetzung: Die Verträge enthalten eine fehlerhafte Belehrung. In diesem Fall ist durchaus noch eine Nachzahlung möglich. Von dpa


Mo., 17.07.2017

Technisches Potenzial Studie: Lastwagen könnten viel weniger CO2 ausstoßen

Den CO2-Ausstoß auch im Nutzverkehr zu senken ist nötig, um die Klimaziele in Deutschland und der EU zu erreichen.

Berlin (dpa) - Lastwagen im Fernverkehr und in den Städten könnten einer Studie zufolge viel weniger CO2 ausstoßen, wenn die EU sich für ehrgeizige Regeln entscheidet. Von dpa


Mo., 17.07.2017

Steuertipp für Ehepaare Aufteilung des Behindertenpauschbetrags möglich

Bei einer einzelnen Veranlagung können Ehegatten einen Behindertenpauschbetrag hälftig unter sich aufteilen.

Menschen mit Behinderung können bei der Steuererklärung einen Behindertenpauschbetrag geltend machen. Ehepartnern ist es unter bestimmten Bedingungen gestattet, jeweils die Hälfte des Pauschbetrags von ihrer Steuerlast abzuziehen. Das zeigt ein Urteil aus Thüringen. Von dpa


5726 - 5750 von 6625 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region