Mi., 27.06.2018

Branchen oder Länder? Welche Anlagestrategien sich lohnen

Anleger können ein breit aufgestelltes Depot mit Spezialstrategien ergänzen. Ob Branchen oder Länder muss aber jeder für sich selbst entscheiden.

SmallCaps, MidCaps, Medizin- oder Technologiebranche, Schwellenländer oder Industrienationen - Anleger können mit Fonds auf spezielle Strategien setzen. Die Chancen sind oft höher. Das gleiche gilt aber auch für die Risiken. Von dpa

Mi., 27.06.2018

Für Hörgeschädigte Kostenerstattung für Gebärdensprachdolmetscher in Schule

Eine Gebärdendolmetscherin zeigt mit ihren Fingern das Wort "regelmäßig" in Gebärdensprache.

Unterrichtet eine Schule in Lautsprache und ein hörgeschädigter Schüler kann dem Unterricht kaum folgen, dann hat er Anspruch auf einen Gebärdensprachdolmetscher. Dafür zahlen muss der Sozialhilfeträger. Von dpa


Mi., 27.06.2018

Abhängig vom Wohnsitz Freibeträge für Witwen- und Witwerrenten steigen

Ist die Witwen- oder Witwerrente höher als der Freibetrag, erfolgt eine teilweise Anrechnung des Einkommens auf die Rente.

Bezieher von Witwen- und Witwerrenten können ab dem 1. Juli von erhöhten Freibeträgen profitieren. Diese sind abhängig vom Wohnsitz des Rentenempfängers. Von dpa


Mi., 27.06.2018

Erstattung oder Nachzahlung Finanzamt kann Steuererklärung anfordern

Arbeitslosengeld, Krankengeld oder Elterngeld lösen eine Steuererklärungspflicht aus. Auch eine Rentenerhöhung kann gegebenenfalls zu einer Steuererklärungspflicht führen.

Arbeitnehmer sind unter bestimmten Umständen zu einer Steuererklärung verpflichtet. Dann fordert das Finanzamt mit einem Schreiben dazu auf. Welche Gründe können dazu führen und wie ist dann vorzugehen? Von dpa


Di., 26.06.2018

Kommission gibt Empfehlung Der Mindestlohn steigt in zwei Stufen auf 9,35 Euro

Der gesetzliche Mindestlohn war zum 1. Januar 2015 mit einem Betrag von 8,50 Euro eingeführt worden, eine erste Erhöhung auf 8,84 Euro gab es zum 1. Januar 2017.

Seit mehr als drei Jahren gilt inzwischen der allgemeine Mindestlohn, der Beschäftigte vor Dumping-Bezahlung schützen soll. Jetzt ist klar, wie stark er bald angehoben werden soll - und das nicht nur einmal. Von dpa


Di., 26.06.2018

Rohstoffe gewinnen Bergbau im All: BDI fordert schnelles Weltraumgesetz

Die Oberfläche des Mondes. Dort und auf anderen Planeten können wertvolle Rohstoffe schlummern.

Die Deutsche Industrie will klare Regeln zur Nutzung des Weltalls und seiner Bodenschätze. Andere Länder wie Luxemburg hätten bereits vorgemacht, wie es geht. In der Politik stößt die Forderung jedoch auf geteilte Meinungen. Von dpa


Di., 26.06.2018

Trennung von Sparten Umbau bei General Electric

Die GE-Aktie gehört dem Index der größten 30 US-Unternehmen nicht mehr an.

Boston (dpa) - Der strauchelnde US-Industrieriese General Electric (GE) sucht mit einer Radikalkur den Weg aus der Krise. Der Konzern will sich künftig auf die mehr Wachstum versprechenden Felder Kraftwerke, Alternative Energien und Luftfahrt konzentrieren. Von dpa


Di., 26.06.2018

EU-Zölle Jack Daniel's wird wegen Handelsstreits teurer

Da Jack Daniel's und die anderen Marken des US-Konzerns mit einigem Vorlauf nach Deutschland und Europa geliefert würden, dürfte es mehrere Monate dauern, bis sich die Preiserhöhungen im Handel niederschlagen.

Louisville (dpa) - Whiskey der Marke Jack Daniel's dürfte für Kunden in Europa bald teurer werden - schuld ist der Handelsstreit zwischen den USA und der EU. Von dpa


Di., 26.06.2018

150 Unternehmen betroffen Deutsche Börse stellt Handel mit Cannabis-Aktien ein

In Deutschland dürfen Ärzte seit dem 10. März 2017 medizinisches Cannabis verschreiben, etwa für Schmerztherapien. Das hatte der Branche einen Schub gegeben.

Frankfurt/Luxemburg (dpa) - Empfindlicher Dämpfer für die zuletzt im Höhenrausch befindliche Cannabis-Branche in Europa: Die Deutsche-Börse-Tochter Clearstream wird Ende September den Handel mit Aktien von Unternehmen, die Cannabis produzieren oder dessen Herstellung finanzieren, einstellen. Von dpa


Di., 26.06.2018

«Kein Mehrwert» Neues Anti-Geldwäsche-Register umstritten

Panama City: Das Register ist auch eine Antwort auf Steuertricks, die durch die «Panama Papers» publik wurden.

Es ist auch eine Antwort auf Steuertricks, die durch die «Panama Papers» publik wurden. Wer steckt hinter einem Unternehmen, wer ist der tatsächliche Käufer einer Immobilie? Sechs Monate nach dem Start eines deutschen Transparenzregisters ist die Bilanz gemischt. Von dpa


Di., 26.06.2018

Umweltschützer wollen klagen Grünes Licht für Erweiterung des Flughafens Heathrow

Das britische Parlament hat am Montag mit großer Mehrheit für den Ausbau des Flughafens Heathrow gestimmt.

Europas größter Flughafen soll weiter wachsen. Der prominenteste Gegner einer dritten Startbahn ist bei der Abstimmung nicht dabei. Gereenpeace spricht von einem «Desaster für das Klima» und kündigt an, vor Gericht zu ziehen. Von dpa


Di., 26.06.2018

Von der Schließung bedroht Streikende räumen Blockade vor Werkstor von Halberg-Guss

Im verhärteten Arbeitskampf beim Autozulieferer Neue Halberg-Guss (NHG) wollen die Mitarbeiter in Leipzig und Saarbrücken weiterstreiken. Die Produktion ruht in beiden Werken.

Leipzig (dpa) - Die streikenden Mitarbeiter der Neuen Halberg-Guss (NHG) in Leipzig haben die seit Tagen anhaltende Blockade vor dem Werkstor aufgelöst. Von dpa


Di., 26.06.2018

«Flickenteppich» EU-Rechnungshof übt scharfe Kritik am Ausbau des ICE-Netzes

EEin ICE-Zug steht im Rahmen der Feierlichkeiten zur Eröffnung der neuen Bahn-Schnellfahrstrecke München-Berlin am Bahnsteig.

Luxemburg (dpa) - Der europäische Rechnungshof übt scharfe Kritik am teuren, langsamen und unkoordinierten Ausbau des ICE-Netzes in Europa. Von dpa


Di., 26.06.2018

BDI-Chef Kempf Deutsche Industrie befürchtet Eskalation im Handelsstreit

BDI-Chef Kempf: Deutsche Industrie befürchtet Eskalation im Handelsstreit

Berlin (dpa) - China muss im Handelsstreit nach Ansicht der deutschen Industrie auf Kritik reagieren, nicht auf Zölle. Von dpa


Di., 26.06.2018

Produktion aus USA verlagert Trump rügt Harley Davidson für Flucht vor Zöllen

Harley-Davidson wird wegen der EU-Vergeltungszölle auf amerikanische Waren einen Teil seiner Produktion aus den USA verlagern. US-Präsident Trump ist erbost.

Milwaukee - US-Präsident Donald Trump hat den Handelsstreit mit der EU losgetreten. Ausgerechnet die US-Industrie-Ikone Harley Davidson will jetzt Teile seiner Produktion ins Ausland verlegen. Der Präsident schnaubt. Von dpa


Mo., 25.06.2018

Viele ignorieren Verbot Hamburger Dieselkontrolle: Jeder vierte Fahrer muss zahlen

Polizisten kontrollieren in Hamburg-Altona Pkw-Fahrer auf die Einhaltung des Dieselfahrverbots.

Ältere Dieselautos dürfen ein 580 Meter langes Teilstück der Max-Brauer-Allee in Hamburg-Altona nicht befahren. Die erste größere Polizeikontrolle ergab: Viele Autofahrer ignorieren die Regelung. Von dpa


Mo., 25.06.2018

Berichte USA wollen China Käufe von Technologiefirmen verbieten

US-Präsident Donald-Trump droht den Chinesen schon jetzt mit Strafzöllen auf Waren im Wert von bis zu 250 Milliarden US-Dollar.

US-Präsident Donald Trump dreht im Handelsstreit mit China weiter an der Eskalationsschraube. Nach Strafzöllen könnten nun weitere Hürden folgen. Von dpa


Mo., 25.06.2018

Brief an Elon Musk Saarland will Standort von Tesla-Fabrik werden

Saarland will Tesla Firmenchef Elon Musk das Bundesland als Firmenstandort schmackhaft machen.

Saarbrücken (dpa) - Das Saarland bringt sich als Fabrik-Standort für den Elektroauto-Hersteller Tesla ins Gespräch. Von dpa


Mo., 25.06.2018

Lebenslauf und Zeugnisse Abschied vom Anschreiben? Firmen vereinfachen die Bewerbung

Dass kein Anschreiben mehr hochgeladen werden muss, soll für Bewerber gelten, die 2019 als Azubis anfangen wollen.

Wer einen Job sucht, hängt meist eine ganze Weile am Bewerbungsschreiben. Selbst was ausdenken oder kopieren? Manche Unternehmen verabschieden sich davon nun. Von dpa


Mo., 25.06.2018

Kapitalwahlrecht vorausgesetzt Auszahlung von Lebensversicherung in Steuererklärung angeben

Unter bestimmten Bedingungen ist die Auszahlung der Lebensversicherung steuerlich begünstigt.

Bestimmte Lebensversicherungen sind steuerlich begünstigt. Versicherungen müssen auf die Erträge allerdings zunächst die volle Kapitalertragsteuer abführen. Für den Vorteil ist deshalb unter Umständen eine Steuererklärung nötig. Von dpa


Mo., 25.06.2018

Digital mit Tradition Borgward wagt sich zurück auf deutschen Markt

Borgward gehört zum Lastwagenhersteller Foton aus China, wo die Fahrzeuge auch schon seit einiger Zeit auf dem Markt sind.

Oldtimer-Fans haben ihn nie vergessen, nun soll der Name Borgward auch allen anderen deutschen Autofahrern wieder ein Begriff werden. Die Traditionsmarke versucht sich dafür an einem ungewöhnlichen Konzept. Von dpa


Mo., 25.06.2018

Sicherheit beim Shopping Onlinehandel will gefährliche Produkte schneller entfernen

Jährlich kommt es zu Tausenden von Rückrufaktionen. Um die Sicherheit der Verbraucher zu erhöhen, sollen künftig gefährliche Produkte schneller aus dem Verkehr gezogen werden.

Gefährliche Produkte sollen künftig schneller aus dem Handel genommen werden. Die vier größten Online-Händler wollen hierfür die Infrastruktur schaffen. Nutzer sollen gefährliche Produkte beispielsweise unkompliziert melden können und unmittelbar Antwort erhalten. Von dpa


Mo., 25.06.2018

Auch Schuldenabbau VW-Milliarde soll in Internet und Unikliniken fließen

Wegen des Diesel-Skandals haben Staatsanwälte ein Milliarden-Bußgeld gegen VW verhängt.

Hannover (dpa) - Das Land Niedersachsen will das Milliarden-Bußgeld von VW vor allem in den Ausbau des schnellen Internets und die Unikliniken in Hannover und Göttingen stecken. Von dpa


Mo., 25.06.2018

Bankenaufsicht der EU EBA: Banken unzureichend auf harten Brexit vorbereitet

EBA-Chef Andrea Enria, hier im Herbst 2016, sorgt sich über eine unzureichende Vorbereitung auf den Brexit.

London (dpa) - Viele Banken sind nach Einschätzung der EU-Bankenaufsicht EBA nicht angemessen auf einen harten Brexit vorbereitet: «Die Zeit für die erforderlichen Maßnahmen wird knapp.» Von dpa


Mo., 25.06.2018

Unternehmen klagen Maschinenbau: Arbeitskräftemangel behindert Produktion

Ein Schweißer bei der Arbeit: Der Arbeitskräftemangel belastet zunehmend Deutschlands Maschinenbauer.

Frankfurt/Main (dpa) - Der Arbeitskräftemangel belastet zunehmend Deutschlands Maschinenbauer. Von dpa


5726 - 5750 von 10604 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland