Di., 06.08.2019

Externer Anbieter Hardware-Nachrüstungen für Daimler-Diesel genehmigt

Weitere Diesel-Autos können für bessere Schadstoffwerte mit Hardware nachgerüstet werden.

Bamberg/Berlin (dpa) - Nach Volvo können auch Diesel-Autos der Marke Daimler mit zu hohen Schadstoffwerten in Deutschland nachgerüstet werden. Von dpa

Di., 06.08.2019

Energiewende Bundesnetzagentur: Deutschland braucht vierte Stromautobahn

Bis 2030 soll der Ökoanteil im deutschen Stromnetz von derzeit 38 auf 65 Prozent steigen.

Eins ist klar: Deutschlands Windstrom muss vom Norden in den Süden. Aber wie? Drei Stromautobahnen sind derzeit geplant. Nun dürfte ein weiteres Mega-Projekt hinzukommen. Von dpa


Di., 06.08.2019

Finanzierungsrunde Finanz-Start-up Klarna ist 5,5 Milliarden Dollar wert

Klarna ist vor allem als Anbieter des Online-Kaufs auf Rechnung bekannt.

Stockholm (dpa) - Die vor allem als Anbieter des Online-Kaufs auf Rechnung bekannte Firma Klarna wird mit einer Bewertung von 5,5 Milliarden Dollar zum teuersten europäischen Fintech-Start-up. Von dpa


Di., 06.08.2019

Weiter größter Aktionär Für 2,8 Milliarden Dollar: Jeff Bezos verkauft Amazon-Aktien

Jeff Bezos, Gründer und CEO von Amazon.

New York/Washington (dpa) - US-Starunternehmer Jeff Bezos hat in großem Stil Amazon-Aktien verkauft. Von dpa


Di., 06.08.2019

Vererben, vermachen Das Vermächtnis ist die Kirsche auf der Erbschaftstorte

Im Vermächtnis kann man beispielsweise festlegen, welcher Verwandte ein bestimmtes Schmuckstück erhalten soll.

Wer seinen Nachlass regelt, legt fest, wer was bekommen soll. Über ein Vermächtnis werden auch Freunde und Verwandte bedacht, die sonst außen vor bleiben - oder sogar Tiere. Von dpa


Di., 06.08.2019

Drastischer Umsatzrückgang Flaute der Autokonjunktur kostet mehr Jobs bei Zulieferern

Logo und Schriftzug von Bosch am Bosch-Zentrum für Forschung und Vorausentwicklung.

Stottert die Autokonjunktur, bekommen es als erstes die Zulieferer zu spüren. In den vergangenen Monaten häuften sich die Nachrichten über Stellenabbau und Werksschließungen - im Herbst könnte es noch schlimmer kommen. Von dpa


Di., 06.08.2019

Schutz für Verbraucher Sparverträge werden oft falsch verzinst

Geldinstitute haben nach Angaben von Verbraucherschützern jahrelang Zinsen bei Sparverträgen falsch angepasst.

Zum Nachteil der Kunden berechnen manche Geldinstitute die Sparzinsen falsch. Die Rechtsprechung ist allerdings klar und mehrere Urteile entschieden ein rechtswidriges Zinsanpassungsverhalten. Von dpa


Mo., 05.08.2019

Konflikt Peking/Washington Eskalation im Handelsstreit: China wertet Yuan stark ab

China hat den Yuan stark abgewertet.

Im Handelskonflikt zwischen den USA und China ist keine Entspannung in Sicht. Peking dreht an der Währungsschraube, US-Präsident Trump wettert. Die Finanzmärkte sind verunsichert. Von dpa


Mo., 05.08.2019

Werft in Belfast «Titanic»-Werft Harland & Wolff kündigt Insolvenz an

Ein Kran der Werft Harland & Wolff spiegelt sich auf dem Werksgelände in Belfast in einer Wasserlache.

Belfast (dpa) - Die Werft, in der die legendäre «Titanic» gebaut wurde, ist zahlungsunfähig. Das Unternehmen werde noch am Montag Insolvenz beantragen, sagte ein Sprecher von Harland & Wolff in Belfast der Deutschen Presse-Agentur. Von dpa


Mo., 05.08.2019

Börse in Frankfurt Handelsstreit drückt Dax noch tiefer ins Minus

Der Handelssaal der Börse in Frankfurt.

Frankfurt/Main (dpa) - Angesichts des eskalierenden Zollkonflikts zwischen China und den USA hat sich die Talfahrt am deutschen Aktienmarkt fortgesetzt. Die von US-Präsident Donald Trump angekündigten neuen Strafzölle gegen China konterte das Reich der Mitte mit einer Abwertung seiner Währung. Von dpa


Mo., 05.08.2019

«Supercharger»-Stationen Tesla führt kostenloses Laden für teurere Modelle wieder ein

Das Logo des US-Elektroautobauers Tesla.

Palo Alto (dpa) - Tesla will nach dem Absatzrückgang bei seinen beiden teureren Fahrzeugen Model S und X Käufer mit der Möglichkeit zum kostenlosen Aufladen anlocken. Von dpa


Mo., 05.08.2019

In den Küstenländern Bund passt Ausbaugrenze für Windräder im Norden an

Windkraftanlagen in der Nähe der Nordseeküste bei Büsum in Schleswig-Holstein.

Der Bund plant, die Obergrenze für den Ausbau der Windkraft im Norden abzusenken. Die Grünen sprechen von einem falschen Signal. Ob die Obergrenze den Bau von Windrädern überhaupt beeinflusst, ist allerdings unklar. Von dpa


Mo., 05.08.2019

Prüfung technischer Anlagen Flughafenchef: Tüv mit bisherigen Tests am BER zufrieden

Das Hauptterminal des (künftigen) Hauptstadtflughafens BER.

Auf der Dauerbaustelle des BER prüft der Tüv seit wenigen Tagen die gesamte Technik. Nun informierte er den Aufsichtsrat über den Stand der Dinge. Die Verantwortlichen geben sich gelassen. Von dpa


Mo., 05.08.2019

Zahlen präsentiert Gasekonzern Linde hebt Gewinnprognose weiter an

Der Gasekonzern Linde macht trotz abflauender Konjunktur gute Geschäfte und hat seine Gewinnprognose für 2019 erneut angehoben.

Trotz mäßiger Konjunktur präsentiert Linde gute Nachrichten und geht von mehr Gewinn im laufenden Jahr aus. Der Umsatz blieb zuletzt stabil. Von dpa


Mo., 05.08.2019

Steuernachzahlung Einspruch beim Finanzamt hat einen Monat Zeit

Nicht immer stimmen die Angaben im Steuerbescheid. Daher kann sich ein Einspruch für Steuerzahler durchaus lohnen.

Wenn der Steuerbescheid eine unerfreuliche Überraschung ist, können Steuerpflichtige Einspruch einlegen. Lange zögern sollten sie aber nicht - und Nachteile darf der Protest ihnen auch nicht bringen. Von dpa


Mo., 05.08.2019

BGH «Erbe nur bei gleichzeitigem Tod» ist wörtlich zu nehmen

Mit der Formulierung «Erbe nur bei gleichzeitigem Tod» ist die Erbfolge nur für diesen Fall geregelt. Versterben die Erblasser nacheinander, können auch andere Personen erbberechtigt sein.

Setzen sich Ehepartner gegenseitig als Erben ein, können sie auch regeln, was geschieht, wenn sie zur gleichen Zeit sterben. Hat das Auswirkungen, wenn die Partner mit zeitlichem Abstand sterben? Von dpa


Mo., 05.08.2019

Probleme im Export Weniger Aufträge: Schwaches erstes Halbjahr im Maschinenbau

Eine Montagehalle des Siemens-Turbinenwerks in Görlitz. Internationale Handelskonflikte und die Abkühlung der Weltwirtschaft verderben den deutschen Maschinenbauern die Geschäfte.

Die Nachfrage nach Maschinen «Made in Germany» sinkt seit Jahresbeginn. Das Geschäft im Ausland schwächelt, aber auch aus dem Inland kommen weniger Bestellungen. Von dpa


Mo., 05.08.2019

Behörden müssen genehmigen Übernahme-Pläne: KKR hält 20 Prozent der Springer-Aktien

Zum Medienhaus Axel Springer gehören unter anderem «Bild», «Die Welt» und die «BZ». Der US-Finanzinvestor KKR hat für den Einstieg bei Axel Springer eine wesentliche Hürde genommen.

Der Einstieg von KKR bei Springer kommt voran: Inzwischen hält der Finanzinvestor mehr als 20 Prozent am Medienkonzern. Der Ball liegt damit bei den Behörden. Die Arbeitnehmerseite bleibt skeptisch. Von dpa


Mo., 05.08.2019

Führungswechsel bei Großbank HSBC-Chef Flint nimmt überraschend den Hut

Blick auf eine Filiale des Bankhauses HSBC. Die britische Großbank bekommt überraschend eine neue Führung.

Bei Europas größtem Geldhaus sprudeln die Gewinne. Dennoch tritt der der Konzernchef nach nur rund eineinhalb Jahren zurück. Die Aktie des Branchenschwergewichts verliert weiter an Wert. Von dpa


Mo., 05.08.2019

Latex im Ländlichen Textilbetrieb setzt auf erotisches Untendrunter

Die Mode-Designerin Claudia Wonneberger zieht einer Modepuppe einen kurzen Rock für Herren an.

Baumwolle und Feinripp waren gestern: Eine kleine Manufaktur in der Nähe von Chemnitz fertigt Unterwäsche für Männer, denen ein einfacher Slip zu langweilig ist. Mit wachsendem Erfolg. Von dpa


Mo., 05.08.2019

Wo sind die Strom-Laster? Drei Monate Elektro-Highway

Eine Scania R450 Hybrid Zugmaschine (M) fährt während der Inbetriebnahme der ersten deutschen Teststrecke für E-Lastwagen mit Oberleitung auf der Autobahn 5.

Vor drei Monaten ging die erste deutsche Elektro-Autobahn ans Netz. Hybrid-Lastwagen mit Stromabnehmer sollen bei voller Fahrt Energie für die Batterien tanken, um so ökologischer Fracht zu transportieren. Das Ergebnis des Pilotprojekts ist offen. Von dpa


Mo., 05.08.2019

Handelsstreit Südkoreaner boykottieren japanische Produkte

Demonstranten vor der Botschaft Japans protestieren gegen Handelsbeschränkungen für Südkorea.

Nachdem die japanische Regierung Südkorea von der Liste bevorzugter Handelspartner gestrichen hat, boykottieren immer mehr Südkoreaner japanische Produkte Von dpa


Mo., 05.08.2019

Telekom-Riese trotzt den USA Europäische Herausforderung für Huawei

Ein Mann geht an einem Huawei-Laden vorbei.

Die USA werfen Huawei Spionage für Peking vor und üben Druck auf europäische Länder aus, keine Geschäfte mehr mit dem chinesischen Telekom-Unternehmen zu machen. Bisher haben sie damit wenig Erfolg. Von dpa


Mo., 05.08.2019

Hauptstadtflughafen Tüv berichtet über BER-Tests

Der Tüv Rheinland wird über den aktuellen Stand der Dinge beim künftigen Hauptstadtflughafen BER berichten.

Nach jahrelanger Sanierung im BER-Terminal in Schönefeld überprüft der Tüv, ob die wichtigsten technischen Systeme im Zusammenspiel funktionieren. Vertreter des Tüv Rheinland berichten heute über den Stand der Dinge. Von dpa


So., 04.08.2019

Anders als Strom Deutsche Gaspreise liegen unter europäischem Durchschnitt

Laut Verivox liegen die deutschen Gaspreise mit 6,08 Cent je Kilowattstunde unter 25 EU-Ländern auf Rang zwölf.

Verbraucher in Deutschland zahlen fast die höchsten Strompreise in Europa. Aber bei den Gaspreisen sieht es im internationalen Vergleich besser aus. Das liegt auch an einer unterschiedlichen Belastung mit Steuern und Abgaben. Eine CO2-Steuer würde das ändern. Von dpa


576 - 600 von 10262 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region