Di., 10.04.2018

Xi deutet mehr Marktzugang an Handelskonflikt mit USA: China macht keine Zugeständnisse

Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping hat eine weitere Öffnung seines Landes versprochen.

Xi Jinping straft Trump mit Nichtbeachtung. Während der US-Präsident ständig über den Handelsstreit twittert, geht Chinas Staatschef in einer großen Rede nicht einmal darauf ein. Von dpa

Di., 10.04.2018

Duale Ausbildung Immer mehr Flüchtlinge entscheiden sich für Berufsausbildung

Immer mehr junge Flüchtlinge entscheiden sich für eine Lehre.

In Deutschland Fuß fassen und dann möglichst schnell Geld verdienen - dieses Ziel haben viele Flüchtlinge. Inzwischen scheinen aber Kampagnen der Bundesagentur zu fruchten: Migranten erkennen zunehmend den Wert einer soliden Ausbildung. Von dpa


Di., 10.04.2018

Bestellung aus Schweden Bombardier erhält Großauftrag für Regio-Schnellzüge

Bombardier-Werk in Hennigsdorf: Der Großauftrag hat einen Wert von etwa 368 Millionen Euro und enthält eine Option für 60 weitere Züge.

Der Zugbauer krempelt gerade seine Standorte in Deutschland um, viele Arbeitsplätze stehen in Frage. Neue Bestellungen sind da gerne gesehen. Von dpa


Di., 10.04.2018

Schlüsseltechnologie Kagermann für Aufbau von Batteriezellen-Produktion in Europa

Produktion von Batteriezellen bei der EAS Germany GmbH in Nordhausen (Thüringen).

E-Autos sind politisch gewollt, mehr Ladestationen sollen kommen, aber auch die Reichweite der Fahrzeuge soll größer werden. Dabei spielen die Batteriezellen eine wichtige Rolle. Von dpa


Di., 10.04.2018

Kabinetts-Klausur Weil: Hardware-Nachrüstungen bei Diesel «kein Allheilmittel»

Der morgendliche Berufsverkehr fließt in Berlin über den Kaiserdamm in Richtung Mitte.

Bei der Kabinetts-Klausur in Meseberg dürfte die Dieselkrise eine wichtige Rolle spielen. Muss die Politik die Hersteller zu technischen Nachrüstungen verpflichten? Ein SPD-Regierungschef bezieht Position. Von dpa


Di., 10.04.2018

Bremer Brauerei muss zahlen Beck scheitert mit Verfassungsbeschwerde gegen Gewerbesteuer

Banknoten von 50, 20 und 10 Euro, liegen auf einem Haufen.

Es geht um eine große Summe: Die Bremer Brauerei Beck ist wegen einer Gewerbesteuerzahlung nach dem Verkauf von Firmenanteilen vor das höchste deutsche Gericht gezogen. Die Brauerei wollte rund 146 Millionen Euro vom Finanzamt zurück. Der Fall hat nun weitreichende Folgen. Von dpa


Di., 10.04.2018

Steuer-Rat Eindeutige Angaben helfen beim Verfassen der Steuererklärung

Viele Menschen bearbeiten ihre Steuererklärung mittlerweile am Computer mithilfe einer Software.

Bis Ende Mai sollten die Einkommensteuererklärungen für 2017 beim Finanzamt sein. Wer möchte, dass seine Erklärung so schnell wie möglich bearbeitet wird, kann das selbst beeinflussen. Doch worauf kommt es an? Von dpa


Mo., 09.04.2018

Harte Schnitte angekündigt Neuer Deutsche-Bank-Chef Sewing fordert «Jägermentalität»

Ohne Stellenabbau wird es nicht gehen, das hat Sewing bereits klar gemacht.

Der überraschend schnelle Chefwechsel bei der Deutschen Bank macht Anlegern Hoffnung. Doch der Neue an der Konzernspitze lässt keine Zweifel: Es gibt noch viel zu tun. Von dpa


Mo., 09.04.2018

Proteste in Frankreich Bahn-Streit im Parlament: Macron startet Medienoffensive

Ein Arbeiter reinigt am Pariser Bahnhof Gare Saint-Lazare einen leeren Bahnsteig.

Die französischen Eisenbahn-Gewerkschaften machen mit ihrer Drohung Ernst, erneut steht ein Großteil des Bahnverkehrs lahm. Im Parlament verteidigt die Regierung ihre Reformpläne - und auch Präsident Macron selbst kommt aus der Deckung. Von dpa


Mo., 09.04.2018

Nach Ryanair-Einstieg Laudamotion beendet Kooperation mit Condor und Thomas Cook

Ein Airbus der neuen Fluggesellschaft Laudamotion in Düsseldorf.

Wien (dpa) - Nach dem Einstieg von Ryanair beendet Niki Laudas neue Fluglinie Laudamotion die Zusammenarbeit mit dem Reiseveranstalter Thomas Cook und dessen Tochter-Fluggesellschaft Condor. Alle Maßnahmen für einen reibungslosen Übergang seien getroffen worden, teilte Laudamotion in Wien mit. Von dpa


Mo., 09.04.2018

Millionengewinne durch Tricks Zinssätze manipuliert: Ex-Banker vor Gericht in London

Der ehemalige Deutsche-Bank-Händler Christian Bittar hat sich bereits schuldig bekannt, den europäischen Referenzzinssatz Euribor manipuliert zu haben.

Sie sollen Zinssätze frisiert und so in die eigene Tasche gewirtschaftet haben: Mehrere Ex-Händler von Banken müssen sich vor Gericht verantworten. Von dpa


Mo., 09.04.2018

90.000 Passagiere betroffen Lufthansa streicht 800 Flüge wegen Verdi-Warnstreiks

Lufthansa-Maschinen parken am Flughafen von Frankfurt am Main am Rande des Vorfeldes.

Der deutsche Flugverkehr soll am Dienstag teils zum Erliegen kommen, auch einige Interkontinentalverbindungen werden gestrichen. Eltern von Kitakindern, Pendler im Nahverkehr und Nutzer von Schwimmbädern trifft die neue Streikwelle ebenfalls. Von dpa


Mo., 09.04.2018

Zunehmende Unsicherheit Japan stößt US-Anleihen ab - verliert Washington Vertrauen?

Yuan und Dollar in einer Bankfiliale: Amerikas Tech-Unternehmen raten im Handelsstreit mit China dringend von Strafzöllen ab.

Der US-Präsident pokert mit seinen Strafzöllen hoch - wie schmerzlich eine Retourkutsche ausfallen könnte, zeigen die Reaktionen der von ihm kritisierten Handelspartner. Aber auch Japan scheint auf Distanz zu gehen. Und riskieren die Chinesen gar einen Währungskonflikt? Von dpa


Mo., 09.04.2018

Lira auf Rekordtief Türkische Währung stürzt ab

Seit geraumer Zeit fällt der Kurs der Lira stark.

Istanbul (dpa) - Der Kurs der türkischen Landeswährung Lira fällt von einem Rekordtief zum nächsten. Heute war ein Euro zwischenzeitlich erstmals in der Geschichte mehr als 5 Lira wert. Auch im Verhältnis zum US-Dollar erreichte die Währung ein neues Rekordtief. Ein Dollar kostete bis zu 4,07 Lira. Von dpa


Mo., 09.04.2018

Attraktive Leasingangebote Markt für Dienstfahrräder wächst schnell

Die Unternehmen kostet das Angebot meist nichts - der administrative Aufwand muss aber organisiert werden.

Stuttgart (dpa) - Seit die Finanzbehörden die Steuervorteile für Dienstwagen auf Fahrräder ausgeweitet haben, bieten immer mehr Unternehmen ihren Mitarbeitern an, über die Firma günstig Fahrräder zu leasen. Von dpa


Mo., 09.04.2018

Sorge wegen Handelskonflikt Deutscher Export drosselt Tempo im Februar

Containerterminal auf dem JadeWeserPort. Im vergangenen Jahr hatten Deutschlands Exporteure von der weltweiten Konjunkturerholung profitiert und das vierte Rekordjahr in Folge erzielt.

Der deutsche Export verliert im Februar an Schwung. Auch andere Konjunkturdaten enttäuschen. Zudem sorgen die Attacken von US-Präsident Trump auf den Freihandel für Verunsicherung. Geht dem Aufschwung in Deutschland die Puste aus? Von dpa


Mo., 09.04.2018

Im ersten Quartal Audi und VW-Kernmarke mit Auslieferungsrekorden

In Deutschland sank der Absatz.

Das Geschäft läuft für die Volkswagen-Konzernmarken VW Pkw und Audi - neue Rekordmarken bei den Auslieferungen im ersten Quartal sprechen eine deutliche Sprache. Und das trotz «Dieselgate» und drohenden Fahrverboten. Der deutsche Markt allerdings schwächelt. Von dpa


Mo., 09.04.2018

Im ersten Quartal Volkswagen-Kernmarke mit Auslieferungsrekord

Im ersten Quartal: Volkswagen-Kernmarke mit Auslieferungsrekord

Wolfsburg (dpa) - Die Volkswagen-Kernmarke VW Pkw hat bei den weltweiten Auslieferungen das beste erste Quartal ihrer Geschichte erzielt. Insgesamt seien von Januar bis März mehr als 1,5 Millionen Autos ausgeliefert worden, teilte das Unternehmen am Montag in Wolfsburg mit. Von dpa


Mo., 09.04.2018

Früh beginnen Bei Vermögenswirksamen Leistungen zahlt der Chef mit

Vermögenswirksame Leistungen sind vom Arbeitgeber bereitgestelltes Geld zum Vermögensaufbau. Der Höchstbetrag liegt bei 40 Euro im Monat.

Vermögenswirksame Leistungen sind geschenktes Geld vom Arbeitgeber. Die Vertragslaufzeit der Verträge beläuft sich auf sieben Jahre. Schon mit 40 Euro monatlich können Arbeitnehmer eine durchschnittliche Rendite von 7,6 Prozent erwarten. Von dpa


Mo., 09.04.2018

Über Rating informieren Beim Geldanlegen im Ausland auf Bestnoten achten

Wer Tages- oder Festgeldangebote im Ausland nutzen möchte, sollte vorher die Zahlungsfähigkeit des Landes prüfen.

Auf den ersten Blick wirken viele Geldanlagen im Ausland lukrativ. Denn die Zinsen können unter Umständen höher als bei Banken in Deutschland sein. Aber Vorsicht: Was zunächst gut klingt, kann sich als Risiko erweisen. Von dpa


Mo., 09.04.2018

Weitere Sammelklage Tausende von Autobesitzern aus Slowenien klagen gegen VW

Viele VW-Kunden mit einem manipulierten Diesel klagen gegen Händler oder den Hersteller.

Braunschweig/Ljubljana (dpa) - Tausende Besitzer manipulierter Dieselautos aus Slowenien haben über die Internetplattform myright.de eine Schadenersatzklage gegen Volkswagen eingereicht. Von dpa


Mo., 09.04.2018

Hausbesuche bei Rentnern Bremer Briefträger sollen Senioren unterstützen

Hausbesuche bei Rentnern: Bremer Briefträger sollen Senioren unterstützen

Der Briefträger schaut, ob es Oma gut geht und liefert Opa Bargeld nach Hause: Die Post bietet Bremer Senioren neue Dienstleistungen an, damit sie länger zu Hause leben können. Eine lohnende Einnahmequelle im schwindenden Briefgeschäft? Von dpa


So., 08.04.2018

Cryan-Nachfolge Sewing soll angeblich Chef der Deutschen Bank werden

Christian Sewing Anfang 2017 während einer Bilanz-Pressekonferenz der Bank.

Nach drei Jahren geht die Zeit von John Cryan als Chef der Deutschen Bank zu Ende. Sein designierter Nachfolger kommt aus den eigenen Reihen. Von dpa


So., 08.04.2018

Protest gegen geplante Reform Streikwelle bei Frankreichs Bahn lässt viele Züge ausfallen

Leere Bahngleise vor dem Bahnhof Gare de Lyon. Ein Eisenbahner-Streik gegen die geplante Bahnreform sorgt in Frankreich für erhebliche Beeinträchtigungen des Zugverkehrs.

Der Streikmarathon bei der französischen Bahn dürfte noch lange weitergehen. Bis Juni oder sogar darüber hinaus wollen die Eisenbahner immer wieder in den Ausstand treten - aus Protest gegen ein Reformvorhaben. Die Regierung gibt sich derweil unnachgiebig. Von dpa


So., 08.04.2018

Weinexporte gestiegen Chinesen kaufen mehr deutschen Wein

Eine Besucherin einer Weinmesse in Hongkong probiert einen Wein.

Deutscher Wein in China? War noch vor einigen Jahren nicht der große Verkaufshit. Das aber ändert sich nun - die Volksrepublik gewinnt an Bedeutung für deutsche Winzer. Von dpa


5876 - 5900 von 9833 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland