Fr., 27.11.2020

Gegen Unternehmenspleiten Bund weitet Corona-Finanzhilfen aus

Olaf Scholz (SPD), Bundesminister der Finanzen, gibt im Finanzministerium eine Pressekonferenz. Thema sind weitere Finanzhilfen im Rahmen der Corona-Beschränkungen.

Gaststätten, Restaurants und Kultureinrichtungen müssen weiter geschlossen bleiben. Eine «Welle von Unternehmenspleiten» droht. Für den Dezember steht die Höhe der Hilfen nun fest. Von dpa

Fr., 27.11.2020

Erster Laden eines Imperiums Aldi schließt Filiale im Essener Stammhaus

Vor mehr als 100 Jahren hat der Bäcker Karl Albrecht seinen ersten Laden hier in Essen eröffnet und legte damit den Grundstein für die Aldi Supermarkt-Kette.

Ende eine Ära in Essen: Das Aldi Nord-Stammhaus dort ist zu klein für das wachsende Sortiment des Unternehmens und schließt am Samstag seine Tore. Eine viel größere Filiale öffnet bald in der Nähe. Von dpa


Fr., 27.11.2020

Viele Ausnahmen Koalition verordnet Schlachthöfen Regeln gegen Ausbeutung

Schweinehälften in einem Schlachtbetrieb: Das Arbeitsschutzkontrollgesetz soll der Branche ein Verbot von Werkverträgen verordnen.

Massenhafte Corona-Ausbrüche in Schlachthöfen ließen im Frühjahr die Alarmglocken schrillen. Schnell folgte ein Gesetz gegen Ausbeutung. Doch das lag dann vorerst auf Eis - nun soll es kommen. Von dpa


Fr., 27.11.2020

ID-Reihe wird ausgebaut VW entwickelt elektrischen Kleinwagen

Ein VW ID.3 bei einem Pressetermin zur Auslieferung der ersten Volkswagen-Elektroautos.

Ein E-Auto nicht nur für einkommensstarke Trendsetter, sondern auch für Kunden mit schmaleren Budgets: VW arbeitet an einem Klein-Stromer fürs Massenpublikum und baut dafür seine neue ID-Reihe nach unten aus. Doch Konkurrenz und Kostendruck sind nicht zu unterschätzen. Von dpa


Fr., 27.11.2020

Importe gestiegen Böller und Raketen beliebt

Auch in diesem kommen fast alle Feuerwerkskörper aus China.

Um Menschenmengen in der Corona-Pandemie zu vermeiden und Krankenhäuser zu entlasten, schränkt die Bundesregierung das Silvesterfeuerwerk dieses Jahr zwar ein. Doch der Import von Feuerwerkskörpern ist im Vergleich zu 2019 gestiegen. Von dpa


Fr., 27.11.2020

«Verlorenes Jahrzehnt» Unternehmensberater sehen Maschinenbauer auf Talfahrt

Die Maschinenbauer in Deutschland, Österreich und der Schweiz verlieren laut einer Studie der Unternehmensberatung Bain International an Boden.

Hiobsbotschaft für eine Schlüsselindustrie. Die Maschinenbauer in Deutschland drohen zurückzufallen, warnt ein Experte. Von dpa


Fr., 27.11.2020

30,000 Extra-Kräfte helfen mit 1,6 Milliarden Pakete: DHL knackt bereits den Vorjahreswert

Ansturm bereits vor dem ersten Advent. In der Zustellbasis der Deutschen Post DHL am Hauptbahnhof in Rostock herrscht Hochbetrieb.

Für die Paketdienstleister hat die Weihnachtszeit schon längst begonnen. Wie in den vergangenen Jahre werden in diesen besonders viele Pakete versandt. Mit einem neuen Rekordwert bereits vor der ersten Advent hat jedoch keiner gerechnet. Von dpa


Fr., 27.11.2020

Bis zu 212,1 Prozent China verhängt Anti-Dumping-Zölle auf australischen Wein

Australische Weine sind auf der China International Import Expo (CIIE) in Shanghai zu sehen.

Die Beziehungen zwischen China und Australien verschlechtern sich zunehmend. Es gibt Vorwürfe, Misstrauen und Sanktionen - und betroffen sind am Ende vor allem die australischen Exportfirmen. Jetzt hat es den Weinsektor erwischt. Von dpa


Fr., 27.11.2020

Corona-Krise Deutlich weniger Firmengründungen

Die Zahl der Gewerbeanmeldungen ist in den ersten drei Quartalen auf rund 496.200 - 4,5 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum.

Die Zahl der Neugründungen von Betrieben in Deutschland ist gesunken. Das Statistische Bundesamt nennt als Gründe die Einstellung des Besucherverkehrs in der Pandemie sowie Personalengpässe in den Gewerbeämtern. Von dpa


Fr., 27.11.2020

Unternehmensvorstände Studie: Frauenquote für Vorstände trifft knapp 30 Firmen

In 44 Konzernen findet sich schon mindestens eine Frau im Vorstand.

Im Vorstand vieler großer Unternehmen in Deutschland sitzt keine einzige Frau. Das will die Bundesregierung mit einer Quote ändern. Einige Konzerne müssen damit ihr Führungsgremium neu aufstellen. Von dpa


Do., 26.11.2020

Ab dem Jahr 2022 Bundestag beschließt Plastiktüten-Verbot

In Supermärkten gibt es bald kaum mehr Einkaufstüten aus Plastik.

Die Plastiktüte wird aus den Supermärkten ab 2022 verbannt. Doch die Opposition reagiert verärgert. Den einen geht das «Mini-Gesetz» nicht weit genug, die anderen sehen einen «ungerechtfertigten Eingriff in den Markt». Von dpa


Do., 26.11.2020

Untersuchungsausschuss Wirecard-Sonderprüfer berichtet über Abschlussprüfung

Teilnehmer kommen zur Sitzung des Bundestags-Untersuchungsausschusses zum Bilanzskandal Wirecard zusammen.

Der aufstrebende Börsenstar Wirecard soll jahrelang Scheingewinne ausgewiesen haben - Wirtschaftsprüfer jedoch bescheinigten ihm eine weiße Weste. Eine Befragung im Bundestag gibt Hinweise, dass der Skandal früher hätte auffallen können. Von dpa


Do., 26.11.2020

Geld für wohltätige Zwecke Sonderausgaben: Wie sich Spenden steuerlich bezahlt machen

Spenden werden steuerlich gefördert. Wer das Finanzamt daran beteiligen will, sollte die Belege eine Weile aufbewahren.

In der Vorweihnachtszeit öffnen viele Verbraucher ihre Geldbeutel und spenden für wohltätige Zwecke. Das Gute dabei: Wer gibt, bekommt auch etwas zurück. Denn Spenden sind steuerlich gefördert. Von dpa


Do., 26.11.2020

Börse in Frankfurt Dax mangels Impulsen aus den USA kaum bewegt

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Frankfurt/Main (dpa) - Am deutschen Aktienmarkt haben sich die Anleger am Donnerstag weitgehend zurückgehalten. Auf frische Impulse aus den USA mussten die Investoren verzichten, denn die Börsen jenseits des Atlantik bleiben wegen des Thanksgiving-Feiertags geschlossen. Von dpa


Do., 26.11.2020

Städtevergleich Potsdam, Bonn oder Dresden punkten in Corona-Zeiten

Blick über die Stadt Mainz vom Dom aus mit einer Fischaugen-Optik. Mainz hat im Ranking deutscher Großstädte bei der Wirtschaftskraft einer Studie zufolge deutlich an Boden gut gemacht.

Die Prioritäten vieler Menschen haben sich in der Corona-Krise verschoben. In manchen Städten lebt es sich in Pandemie-Zeiten vergleichsweise besser. Es sind nicht unbedingt die Sieger des klassischen Städterankings. Von dpa


Do., 26.11.2020

Corona-Krise Neue Regeln bei Bahn - vorerst keine Reservierungspflicht

Ein ICE fährt im Berliner Hauptbahnhof ab.

Mehr Züge, dafür weniger Reservierungmöglichkeiten: Nach dem Bund-Länder-Beschluss zur Corona-Krise passt die Deutsche Bahn ihr Angebot im Fernverkehr an. Die von vielen Seiten kritisierte Reservierungspflicht ist vorerst vom Tisch. Von dpa


Do., 26.11.2020

Illegale Absprache Vestager: Millionenstrafe für Pharmafirmen

Margrethe Vestager, Vizepräsidentin der EU-Kommission.

Die Vorwürfe wiegen schwer: Mit illegalen Zahlungen soll ein Wettbewerber davon abgehalten worden sein, ein günstigers Produkt auf den Markt zu bringen. Den Schaden hatten die Patienten. Von dpa


Do., 26.11.2020

Mobilitätswende Steuervorteile für E-Bike richtig nutzen

Der Umstieg vom Auto auf das Rad wird auch steuerlich gefördert - zum Beispiel, wenn Beschäftigte ein Rad vom Arbeitgeber gestellt bekommen.

Elektromobilität soll gefördert werden. Der Staat unterstützt nicht nur den den Kauf von E-Autos. Auch für E-Bikes gibt es Förderung - zum Beispiel, wenn Arbeitgeber sie zur Verfügung stellen. Von dpa


Do., 26.11.2020

Verlierer Innenstadt-Händler Handel schlägt Alarm: Corona-Beschlüsse verschärfen Probleme

In einem Einkaufszentrum in der Innenstadt leuchten Lichterketten. In der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern wurden die ersten Weihnachtsbeleuchtungen aufgehängt.

Der Teil-Lockdown bleibt, und die Vorschriften für den Einzelhandel wer sogar noch verschärft. Im Handel sorgt das für große Unruhe: Die einen befürchten leere Läden, die anderen lange Warteschlangen vor den Eingängen. Von dpa


Do., 26.11.2020

Abzocke Gegen telefonisch untergeschobenes Abo sofort wehren

Bloß nichts aufschwatzen lassen: Telefonwerbung endet schnell in einer Abofalle.

Telefonwerbung ist lästig. Und ist der Werbende unseriös, kann es sogar sein, dass man etwas untergeschoben bekommt, was man gar nicht wollte. Wie kommt man aus dem Vertrag wieder heraus? Von dpa


Do., 26.11.2020

Von Leuchtmarker bis Skijacke Schwan Stabilo: Krisengewinnler und Corona-Opfer

Textmarker vom Typ "Stabilo Boss" der Marke Schwan Stabilo (Schwanhäußer GmbH & Co. KG) im Labor der Produktion des Unternehmens.

Jede Sekunde werden auf der Welt im Schnitt drei bis vier Leuchtmarker der Firma Schwan Stabilo verkauft. In der Corona-Krise gehen nicht alle Produkte aus dem breiten Portfolio der Franken so gut - manche profitieren aber sogar noch von der Pandemie. Von dpa


Do., 26.11.2020

An sieben Versandzentren Verdi ruft erneut zu Streiks bei Amazon auf

Mit bundesweit mehrtägigen Streiks beim Online-Händler Amazon will die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi erneut Druck machen in ihrem jahrelangen Kampf für einen Einzelhandels-Tarifvertrag.

Amazon ist der weltgrößte Online-Händler - und liefert sich seit Jahren Auseinandersetzungen mit Gewerkschaften. Es geht um den Abschluss eines Tarifvertrages - darum wird auch während der Schnäppchenjagd gerungen. Der US-Konzern gibt sich gelassen. Von dpa


Do., 26.11.2020

Angst vor Insolvenzen Teil-Lockdown dämpft Konsumlaune deutlich

Vor dem Einkaufszentrum «Mall of Berlin» steht eine Weihnachtsmann-Skulptur. Der Teil-Lockdown dämpft die Konsumlaune empfindlich.

Im Frühjahr hatte der Corona-Lockdown die Verbraucher in Deutschland erheblich verunsichert. Der starke Anstieg der Infektionszahlen hat nun eine ähnliche Wirkung - wie das Konsumforschungsunternehmen GfK ermittelte. Von dpa


Mi., 25.11.2020

Börse in Frankfurt Deutscher Aktienmarkt legt Verschnaufpause ein

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat sich nach den klaren Vortagesgewinnen eine Auszeit gegönnt. Der Leitindex Dax schloss am Mittwoch 0,02 Prozent tiefer bei 13 289,80 Punkten. Der MDax der 60 mittelgroßen Werte ging prozentual unverändert bei 29 029,48 Zählern aus dem Handel. Von dpa


Mi., 25.11.2020

Öffnung erst im neuen Jahr? Streit um Ski-Saison während Corona

Bügel eines Schleppliftes hängen in schneebedeckter Landschaft. Wegen der Maßnahmen um das Coronavirus müssen Skilifte geschlossen bleiben.

Ob Politiker, Tourismusvertreter oder Naturschützer: Die Forderung von Ministerpräsident Söder, Skigebiete europaweit über Weihnachten und Neujahr geschlossen zu lassen, stößt auf viel Widerspruch - aus unterschiedlichen Gründen. Von dpa


76 - 100 von 15848 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region