Di., 26.12.2017

Schnelle Eskalation Im Metall-Tarifkonflikt stehen die Zeichen auf Streik

Die Zeichen bei der IG Metall stehen zum neuen Jahr auf Warnstreiks.

Die Metall-Tarifverhandlungen noch in einer frühen Phase. Doch schon jetzt zeichnet sich ein Arbeitskampf ab. Die IG Metall signalisiert, dass sie diesmal nicht lange fackeln will. Die Arbeitgeber gehen davon aus, dass die Streikpläne schon in der Schublade liegen. Von dpa

Di., 26.12.2017

Weiter heftige Kursausschläge Wieder Warnungen vor Bitcoin

«Es handelt sich um höchst spekulative Vorgänge mit der Möglichkeit des Totalverlustes», sagt der Präsident der Finanzaufsichtsbehörde Bafin, Felix Hufeld.

Ist das überhaupt Geld? Nein, meint Deutschlands oberster Währungshüter. Geld, so argumentiert Jens Weidmann sollte ja im Wert stabil sein - doch genau das ist der Bitcoin nicht, wie auch die jüngsten Kursausschläge in der Weihnachtszeit zeigen. Von dpa


Di., 26.12.2017

Anlagevermögen Investmentfonds sind bei einer Insolvenz geschützt

Vor einer Insolvenz der Fondsgesellschaft haben Anleger Angst. Allerdings bleibt ihr Vermögen bei einem solchen Szenarion geschützt.

Die Fondsgesellschaft geht pleite. Anleger brauchen davor keine Angst haben, weil das Vermögen geschützt ist. Dennoch sind Verluste möglich. Von dpa


Di., 26.12.2017

Kursrekorde oder Einbruch? Was für Anleger 2018 wichtig wird

Bulle oder Bär? Wohin die Aktienmärkte sich in Zukunft entwickeln, lässt sich nicht verlässlich vorhersagen. Anleger können sich aber auf alle Szenarien vorbereiten.

Die Konjunktur brummt, die Aktienmärkte laufen gut - die meisten Anleger können sich momentan nicht beschweren. Doch wie lange wird das noch so weitergehen? Was wird 2018 wichtig? Von dpa


Di., 26.12.2017

Zukunftsthemen der Autobranche Hymer: E-Mobilität könnte bei Wohnmobilen dauern

«Man wird im Moment niemals ein reines Elektrowohnmobil unter 3,5 Tonnen schaffen, auch in den nächsten 5 bis 6 Jahren nicht - mit der entsprechenden Reichweite», so Hymer-Geschäftsführer Jochen Hein.

Elektromobilität ist auch in der Wohnmobilbranche ein Thema. Jedoch macht den Herstellern die derzeitige Ladedauer von Akkus Sorgen. Auf dem Weg in den Urlaub mehrere Stunden warten, bis die Batterien voll sind - das möchte kein Kunde. Von dpa


Di., 26.12.2017

Zu spät oder zu wenig Geld Tausende Versicherungskunden beschwerten sich 2017

Zu spät oder zu wenig Geld: Tausende Versicherungskunden beschwerten sich 2017

Ärger mit der KfZ-Versicherung, der Krankenversicherung oder der Lebensversicherung: Die Finanzaufsicht und der Versicherungs-Ombudsmann hatten auch in diesem Jahr viel zu tun. Von dpa


Di., 26.12.2017

Rekord bei Umsatz und Gewinn Erfolgsjahr für Deutschlands Top-Firmen

Rekord bei Umsatz und Gewinn: Erfolgsjahr für Deutschlands Top-Firmen

Die Geschäfte der Top-100-Unternehmen in Deutschland laufen auf Hochtouren. Rückgrat der deutschen Wirtschaft ist einer Studie zufolge weiter die klassische Industrie. Doch das birgt Risiken. Von dpa


Di., 26.12.2017

BA-Chef Scheele: Geduldete Flüchtlinge fürs Arbeitsleben fit machen

Detlef Scheele, Vorstandsvorsitzender der Bundesagentur für Arbeit.

Streng genommen hätten manche Flüchtlinge Deutschland längst verlassen müssen - verschiedene Gründe ermöglichen ihnen bis auf weiteres ein Leben als Geduldete. Inzwischen sind es Zehntausende. Für die Bundesagentur Zeit, über eine bessere Förderung nachzudenken. Von dpa


Mo., 25.12.2017

Agrarwirtschaft Bauern-Präsident rechnet mit «Jahr der Stabilisierung»

Erntereife Wintergerste in Rheinland-Pfalz zum Auftakt der Getreideernte.

Die Landwirte haben sich nach bedrohlichen Preiskrisen gefangen und hoffen auf bessere Geschäfte. Zu optimistisch sein wollen sie nicht. Von dpa


Mo., 25.12.2017

Mischfonds gefragt Niedrige Zinsen machen Fonds attraktiv

Mischfonds gefragt: Niedrige Zinsen machen Fonds attraktiv

Mischfonds, Spezialfonds und Publikumsfonds sind bei Anlegern gerade sehr gefragt. Das zeigt ein Ranking des Fondsverbandes BVI. Von dpa


Mo., 25.12.2017

Metallindustrie Metall-Arbeitgeber stellen sich auf Streik ein

Teilnehmer eines Warnstreiks der IG Metall im Frühjahr 2016.

Die Tarifverhandlungen in der Metallindustrie sind noch in einer frühen Phase. Doch es zeichnet sich schon ein Arbeitskampf ab. Gesamtmetall-Präsident Dulger sagt, welche Arbeitzeitmodelle er sich vorstellen kann. Von dpa


Mo., 25.12.2017

«Politik muss handeln» Industrie fordert mehr Tempo beim Ausbau schneller Netze

Der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V.,Dieter Kempf, während eines dpa-Interviews in Berlin.

In der Industrie boomt es, die Produktion läuft auf vollen Touren. Der BDI-Präsident sieht aber dennoch große Herausforderungen. Bei der Digitalisierung solle sich Deutschland andere Länder zum Vorbild nehmen. Von dpa


So., 24.12.2017

«Nicht mutig genug» VW-Chef geht mit Branchenverband VDA ins Gericht

Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG.

Vor zwei Wochen eine spektakuläre Attacke gegen Steuervorteile für Dieselsprit - jetzt ein überdeutlicher Appell von VW-Chef Müller an die gesamte Autoindustrie: Die Autofahrer würden nur auf E-Autos umsteigen, wenn die gesamte Branche jetzt ihre Hausaufgaben erledige. Von dpa


So., 24.12.2017

Keine Tendenz zur Abschaffung Kleine Münzen: Verbraucher sollten entscheiden

Händlern und manchen Verbrauchern sind 1- und 2-Cent-Münzen lästig.

Frankfurt/Main (dpa) - Händlern und manchen Verbrauchern sind 1- und 2-Cent-Münzen lästig. Bundesbank-Vorstand Carl-Ludwig Thiele dämpft jedoch die Hoffnung, dass das Kleingeld in absehbarer Zeit aus Kassen und Geldbörsen verschwindet: «Im Moment gibt es im Euroraum keine Tendenz zur Abschaffung kleiner Münzen.» Von dpa


So., 24.12.2017

Kleine Händler enttäuscht Gemischte Weihnachtsbilanz im Handel

Viele Menschen nutzten einen Tag vor dem Heiligen Abend die verlängerten Öffnungszeiten der Geschäfte für die letzten Weihnachtseinkäufe.

Berlin (dpa) - Der deutsche Einzelhandel hat eine gemischte Bilanz des Weihnachtsgeschäfts gezogen. «Bei etwas höheren Kundenfrequenzen wurden die Erwartungen vieler kleinerer Händler dennoch nicht erfüllt», berichtete der Branchenverband HDE an diesem Sonntag in Berlin. Von dpa


So., 24.12.2017

Mieterbund besorgt Immobilienboom ohne Ende? Mieten dürften 2018 weiter steigen

Mietwohnungen: Der Deutsche Mieterbund rechnet damit, dass auch 2018 viele Mieter deutlich mehr Geld für ihre Wohnung ausgeben müssen.

Auch im neuen Jahr dürften die Mieten für viele Verbraucher vielerorts deutlich steigen. Die Nachfrage nach Immobilien sei weiter ungebrochen und das Angebot zu klein, so der Mieterbund. Er fordert mehr Einsatz von der Politik. Von dpa


Sa., 23.12.2017

Aus für das «Schoggi-Gesetz» Exportsubventionen für Schweizer Schokolade fallen

Kleine Tafeln mit Schokolade und der Schweizer Nationalflagge.

Die berühmte Schokolade lässt sich in der teuren Schweiz nicht preiswert herstellen. Für den Export subventioniert die Regierung die Delikatesse, aber nicht mehr lange. Von dpa


Sa., 23.12.2017

Nach Pleite von Air Berlin Lufthansa-Chef Spohr nennt Monopolvorwürfe absurd

Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Lufthansa AG, Carsten Spohr, während der Jahreshauptversammlung im Mai in Hamburg.

Frankfurt/Berlin (dpa) - Lufthansa-Chef Carsten Spohr hat Monopolvorwürfe nach der Air-Berlin-Pleite scharf zurückgewiesen: «Uns alle möglichen Gemeinheiten zu unterstellen ist absurd.» Von dpa


Sa., 23.12.2017

Trump unterzeichnet Gesetz Freud und Leid für deutsche Unternehmen bei US-Steuerreform

US-Präsident Donald Trump zeigt im Weißen Haus seine Unterschrift auf dem neuen Steuergesetz.

Für die einen gibt es durch die Steuerreform in den USA Milliardengewinne, bei anderen deutschen Firmen wiederum gibt es lange Gesichter. Von dpa


Sa., 23.12.2017

Heftige Kursschwankungen Finanzaufsicht warnt Bitcoin-Anleger: Totalverlust möglich

Der Präsident der Aufsichtsbehörde Bafin rät Anlegern in Sachen Bitcoin zu höchster Vorsicht.

Ist das überhaupt Geld? Nein, meint Deutschlands oberster Währungshüter. Geld, so argumentiert Jens Weidmann sollte ja im Wert stabil sein - doch genau das ist der Bitcoin nicht, wie auch die jüngsten Kursausschläge vor Weihnachten zeigen. Von dpa


Sa., 23.12.2017

Industrie einbeziehen Bauindustrie fordert Verbesserungen bei Großprojekten

Ein Verbotsschild am Bauzaun des Großprojekts Stuttgart 21.

Großprojekte wie der BER oder Stuttgart 21 sind alles andere als ein Ruhmesblatt für Deutschland. Die Bauindustrie hat Vorschläge, wie es künftig besser laufen könnte. Von dpa


Sa., 23.12.2017

Umfrage In vielen Familien muss einer an Weihnachten arbeiten

Nicht jeder hat die Möglichkeit, Weihnachten mit der Familie zu verbringen.

Berlin (dpa) - Mehr als jeder Dritte (35 Prozent) in Deutschland hat Angehörige in der Familie, die über die Feiertage arbeiten müssen - unter anderem im Krankenhaus oder in anderen Gesundheitsberufen. Dies ergab eine Umfrage im Auftrag des Verbandes der Privaten Krankenversicherung (PKV). Von dpa


Sa., 23.12.2017

«Focus»-Bestseller Ratgeber-Jahrescharts: Alexandra Reinwarth auf Platz eins

Platz eins der «Focus»-Jahresbestseller Ratgeber belegt Alexandra Reinwarth mit dem Titel «Am Arsch vorbei geht auch ein Weg».

In Deutschland hat sich Alexandra Reinwarths Titel «Am Arsch vorbei geht auch ein Weg» als erfolgreichster Ratgeber des Jahres 2017 durchgesetzt. Tipps für eine selbstbestimmte, entspannte Einstellung im privaten und beruflichen Umfeld sorgten für den Verkaufs-Hit. Von dpa


Fr., 22.12.2017

Sondergewinn US-Steuerreform beschert Daimler und BMW Milliarden

Der Steuersatz für Unternehmen sinkt ab 2018 von bisher 35 auf 21 Prozent.

Zuviele Mercedes-Benz auf der 5th Avenue hatte Donald Trump vor knapp einem Jahr gerügt - und deutschen Autobauern schwere Zeiten und Einfuhrzölle angedroht. Jetzt profitieren diese aber erst mal von Trumps Steuerreform. Von dpa


Fr., 22.12.2017

Börse in Frankfurt Leichte Dax-Verluste im zögerlichen Vorweihnachtshandel

Im Schriftzug "DAX" spiegelt sich die große Anzeigetafel mit dem bis dahin erreichten Kursverlauf im Handelssaal der Börse in Frankfurt am Main (Hessen).

Frankfurt/Main (dpa) - Am letzten Handelstag vor dem Weihnachtsfest haben die wenigen noch aktiven Anleger am deutschen Aktienmarkt ihr Pulver trocken gehalten. Weil viele ihre Bücher für dieses Jahr bereits geschlossen haben, waren die Umsätze am Freitag dünn und die Kursschwankungen vergleichsweise klein. Von dpa


9176 - 9200 von 11876 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region