Begehrte Karten
Diese Tricks helfen beim Ticketkauf im Netz

Der Vorverkauf startet um 13.00 Uhr, man sitzt pünktlich vor dem Computer, um sich ein Ticket zu sichern - und geht am Ende dennoch leer aus? Das muss nicht sein.

Dienstag, 04.02.2020, 15:57 Uhr aktualisiert: 04.02.2020, 16:02 Uhr
Fleißig F5 drücken: Um den Moment des Vorverkaufsstarts genau abzupassen, sollten Ticketinteressenten die Veranstaltungsseite immer wieder aktualisieren.
Fleißig F5 drücken: Um den Moment des Vorverkaufsstarts genau abzupassen, sollten Ticketinteressenten die Veranstaltungsseite immer wieder aktualisieren. Foto: Robert Günther

Berlin (dpa/tmn) - Nicht nur Musikfans kennen das Problem mit dem Kartenvorverkauf im Netz: Kaum ist das Kontingent freigeschaltet, ist das Konzert der Lieblingsband oder die Partie des Lieblingssportclubs schon ausverkauft.

Um bei der Jagd nach besonders begehrten Tickets nicht leer auszugehen, sind Timing, etwas Vorbereitung und ein schneller Rechner gefragt, wie die Stiftung Warentest erklärt.

Verbraucher sollten sich nicht auf den letzten Drücker bei einem Verkaufsportal anmelden, raten die Experten. Ist das ein paar Tage vorher erledigt, kann man sich mit der Seite vertraut machen, indem man etwa Probekäufe tätigt und diese vor der Bezahlung abbricht. So ist einem der Bestellvorgang bereits geläufig.

Am Vorverkaufstag loggt man sich dann eine Viertelstunde vor der angegebenen Uhrzeit beim Portal ein und ruft die Veranstaltungsseite auf. Dabei nutzt man einen möglichst schnellen Rechner und hat schon sein Zahlungsmittel der Wahl parat, etwa die Kreditkarte.

Nun gilt es, die Seite immer wieder zu aktualisieren. Dafür drücken Windows-Nutzer die F5-Taste. Den Warentestern zufolge gehen Tickets manchmal einige Minuten früher als angekündigt in den Verkauf. Wer stets die Seite neu lädt, läuft nicht Gefahr, diesen Moment zu verpassen und am Ende ohne Karten dazustehen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7238958?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F2686169%2F
Nachrichten-Ticker