Fr., 26.02.2021

Internationale Raumstation Raumfahrer untersuchen mögliche Lecks an ISS

Im Herbst war am Außenposten der Menschheit, etwa 400 Kilometer über der Erde, eine 4,5 Zentimeter lange Öffnung festgestellt worden.

Drei neue undichte Stellen hatte die ISS-Besatzung befürchtet - nun die vorsichtige Entwarnung. Für einen schwer zugänglichen Bereich war ein spezielles Mikroskop ins All transportiert worden. Von dpa

Do., 25.02.2021

Coronavirus US-Forscher besorgt über Corona-Variante in New York

Ein Forscher zeigt, wie ein PCR-Test für die Analyse und Untersuchung auf Mutationen des Coronavirus vorbereitet wird.

B.1.526 - so heißt eine neue in New York entdeckte Corona-Variante. US-Forscher zeigen sich nun zunehmend besorgt: Reagiert sie möglicherweise weniger stark auf bisherige Impfstoffe? Von dpa


Do., 25.02.2021

Impfstoff Biontech-Pfizer: Studie zur Wirkung einer dritten Dosis

Ein Arzt bereitet eine Dosis mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer vor.

Könnte sich eine Auffrischungsimpfung auf die Immunität von Corona-Mutanten auswirken? Biontech und Pfizer planen eine neue Studie zur einer möglichen dritten Impfdosis. Von dpa


Mi., 24.02.2021

Covid-19 Impfstoff von Johnson & Johnson gutes Zeugnis ausgestellt

Ampullen mit dem Corona-Impfstoff Janssen des amerikanischen Pharmazie- und Konsumgüterhersteller Johnson & Johnson.

Es ist ein Corona-Impfstoff, der nur einmal gespritzt werden muss. Vor der endgültigen Zulassung in den USA erhält das Vakzin von der US-Azneimittelbehörde FDA gute Noten. Von dpa


Mi., 24.02.2021

Großbritannien Seltenes Java-Kantschil in englischem Zoo geboren

Ein neugeborenes Java-Kantschil im Marwell Zoo, wo es im vergangenen Monat auf die Welt kam.

Es wiegt gerade einmal 370 Gramm und hat die Größe einer Ratte: In einem Zoo in Großbritannien erblickt ein seltenes Java-Kantschil das Licht der Erde. Von dpa


Mi., 24.02.2021

Raumflug bei SpaceX US-Arzthelferin soll in den Weltraum fliegen

Ein SpaceX-Raumfrachter nach der Rückkehr aus dem All zur Erde.

Hayley Arceneaux steht wohl vor ihrer spannensten Reise. Noch in diesem Jahr macht sie den Abflug gen Weltraum. Es wäre die erste Mission, bei der keiner der Teilnehmer ein bei einer Raumfahrtbehörde angestellter Profi-Astronaut ist. Von dpa


Mi., 24.02.2021

Alkoholkonsum Studie: In welchen Berufen (zu) viel getrunken wird

Eine britische Studie zeigt auf, in welchen Berufen (zu) viel getrunken wird.

So mancher trinkt mehr als ihm guttut. Vor allem in bestimmten Berufen, wie eine Studie zeigt. Besonders wenig trinken demnach Männer, deren Blick von Berufs wegen öfter mal gen Himmel geht. Von dpa


Di., 23.02.2021

Auslesefaktor Studie: Fischerei fördert kleine und scheue Fische

Die Fischerei fördert laut einer neuen Studie das Nachwachsen kleiner und scheuer Fische.

Schüchterne kleine Fische leben länger. Und geben ihre Gene auch eher weiter an die nächste Generation. So könnte das Fischen und Angeln zu immer kleineren Tieren führen, legt eine Studie nahe. Von dpa


Di., 23.02.2021

Mars-Mission «Perseverance»: Erste Töne und spektakuläre Videos vom Mars

Der US-Rover «Perseverance» hat erste Videos von seiner Landung und Audio-Aufnahmen vom Mars zur Erde geschickt.

Atemberaubende Videos und erste Audioaufnahmen von der Oberfläche des Roten Planeten hat der Rover «Perseverance» eingefangen. Selbst die Nasa-Profis sind baff. Von dpa


Di., 23.02.2021

Studie Corona bei Schwangeren erhöht Sterberisiko für Baby nicht

Eine Studie bestätigt: Corona bei Schwangeren erhöht nicht das Sterberisiko für Babys.

Jetzt bestätigt eine Studie: Eine Corona-Infektion der Mutter stellt keine tödliche Gefahr für das Baby im Mutterleib dar. Aber hat Corona Einfluss auf den Zeitpunkt der Geburt? Von dpa


Di., 23.02.2021

Naturschutz Grindwale nach erneuter Strandung vor Neuseeland befreit

Mehr als 20 Grindwale sind nach einer zweiten Strandung vor Neuseeland wieder in tiefere Gewässer gebracht worden.

Warum stranden in Neuseeland Grindwale immer wieder an einer ganz bestimmten Strandregion? Die Ursachen sind noch unklar. Über 20 Tiere konnten Helfer aber nun wieder in Sicherheit bringen. Von dpa


Mo., 22.02.2021

«Perseverance» Nasa-Rover schickt Videos und Audio-Aufnahmen vom Mars

Der Mars-Rover "Perseverance" senkt sich während der Landung auf die Marsoberfläche ab.

Vor neun Jahren landete mit «Curiosity» der bislang letzte Nasa-Rover auf dem Mars. «Perseverance» ist technisch deutlich ausgefeilterer - und schickt nun erste Videos von seiner Landung vom Mars zur Erde. Von dpa


Mo., 22.02.2021

Tierschutz Per Heli in den Regenwald: Zehn Orang-Utans ausgewildert

Orang-Utan-Männchen Strada verlässt seine Box.

Das Leben in der Wildnis mussten sie in einer Waldschule erst lernen. Doch nun war der große Moment gekommen: In entlegenen Wäldern Indonesiens sind gleich mehrere Orang-Utans in die Freiheit entlassen worden. Von dpa


So., 21.02.2021

Tierseuche Russland: Erste Fälle von Vogelgrippe-Virus bei Menschen

Das Archivfoto zeigt Hühner auf einem Markt in Hongkong.

Wie gefährlich ist die Vogelgrippe für den Menschen? In Russland ist erstmals die Übertragung des Virus H5N8 auf Mitarbeiter einer Geflügelfarm nachgewiesen worden. Wie reagieren die Behörden? Von dpa


So., 21.02.2021

Museum Ältestes Judenviertel Deutschlands in Köln entsteht neu

Blick auf die Baustelle mitten in der Kölner Altstadt.

Seit genau 1700 Jahren ist jüdisches Leben in Deutschland dokumentiert. Die Gemeinde in Köln ist die älteste nördlich der Alpen. Bald soll das mittelalterliche Judenviertel wieder zu besichtigen sein. Von dpa


Fr., 19.02.2021

Millionen Impfungen US-Bilanz: Kaum gefährliche Nebenwirkungen nach Impfungen

Bislang haben in den USA rund 41 Millionen Menschen die erste Impfung gegen das Virus erhalten.

In den USA sind bisher 41 Millionen Menschen gegen das Coronavirus geimpft worden. Berichte über Nebenwirkungen stärken das Vertrauen in die Impfstoffe, urteilt die Gesundheitsbehörde CDC. Von dpa


Fr., 19.02.2021

Corona-Krise Erschrockenes Schweigen zum Papier über Pandemie-Ursprung

Ein Mitarbeiter des Coronavirus-Nachweislabors «Huoyan» in Wuhan,. Die Suche nach der Herkunft des Erregers gilt als politisch heikel. C.

Der Hamburger Nanowissenschaftler Wiesendanger will den Ursprung der Corona-Pandemie in einem Labor in China ausgemacht haben. Wegen seiner Methodik ist die Empörung in sozialen Netzwerken nun groß. Von dpa


Fr., 19.02.2021

Hasel und Erle Pollenallergiker müssen sich auf höhere Belastung einstellen

Pollen vom Hasel wehen durch eine Parkanlage.

Fließschnupfen, Bindehautentzündung oder Asthma - das frühlingshafte Wetter in den nächsten Tagen hat für Pollenallergiker auch seine Schattenseiten. Von dpa


Fr., 19.02.2021

Raumfahrt Nasa-Rover «Perseverance» auf dem Mars gelandet

Nasa-Mitarbeiter jubeln in der Missionskontrolle - Rover «Perseverance» ist erfolgreich gelandet.

Vor neun Jahren landete der bislang letzte Nasa-Rover auf dem Mars. Jetzt ist mit «Perseverance» ein deutlich ausgefeilterer Roboter dazu gekommen. Die Nasa sagt: Die Mission hat gerade erst begonnen. Von dpa


Do., 18.02.2021

Rechtsmediziner Hamburger Corona-Tote im Schnitt 83 Jahre alt

Benjamin Ondruschka, Direktor des Instituts für Rechtsmedizin des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE).

Rechtsmediziner haben alle bekannt gewordenen Corona-Toten in Hamburg untersucht. Das liefert nicht nur Erkenntnisse zur tatsächlichen Todesursache, sondern auch für die Behandlung von Patienten. Von dpa


Mi., 17.02.2021

Impfstoff Nur zweite Wahl? Astrazeneca und das Imageproblem

Das Vakzin von Astrazeneca ist zuletzt etwas in Verruf geraten.

Drei Impfstoffe gegen Corona sind bisher in der EU zugelassen. Doch eines der Präparate, das Mittel von Astrazeneca, ist zuletzt etwas in Verruf geraten. Zu Recht? Von dpa


Mi., 17.02.2021

Coronavirus Britische Virusmutation mit Anteil von mehr als 22 Prozent

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) gibt eine Pressekonferenz.

Die ansteckenderen Coronavarianten breiten sich in Deutschland schnell aus. Die britische Mutation dürfte bald dominieren. Noch ist offen, was das für die geplanten Lockdown-Lockerungen bedeutet. Von dpa


Mi., 17.02.2021

Versuchsreihe Britische Wissenschaftler infizieren Freiwillige mit Corona

Bis zu 90 Freiwillige zwischen 18 und 30 Jahren sollen in Großbritannien in einer neuen Versuchsreihe in einer «sicheren und kontrollierten Umgebung» dem Virus ausgesetzt werden.

Sich absichtlich mit Corona anstecken, im Dienste der Wissenschaft? In Großbritannien ist genau das nun geplant. Von dpa


Mi., 17.02.2021

Bis zu 300 Millionen Dosen EU: Biontech und Pfizer bestätigen Impfstoff-Nachbestellung

Die Produktionsstätte von Biontech in Marburg.

Mainz/New York (dpa) - Der Vertrag der Hersteller Biontech und Pfizer mit der Europäischen Union über eine Nachbestellung von bis zu 300 Millionen Dosen Corona-Impfstoff ist endgültig unter Dach und Fach. Von dpa


Di., 16.02.2021

Nach Krankmeldungen Impfungen mit Astrazeneca-Stoff teils gestoppt

Nach Klagen von Klinik-Angestellten über Nebenwirkungen sind in Niedersachsen Impfungen mit dem Corona-Impfstoff von Astrazeneca an zwei Orten gestoppt worden.

Um den Betrieb nicht zu gefährden, hat eine Braunschweiger Klinik die Impfungen mit dem Astrazeneca-Impfstoff ausgesetzt. Der Grund: ein vermehrtes Auftreten von Nebenwirkungen. Von dpa


126 - 150 von 3789 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland