Do., 11.12.2014

Wissenschaft Mehr Sport, mehr Gemüse: Deutsche leben gesünder

Berlin (dpa) - Weniger Nikotin, mehr Sport und auch etwas mehr Gemüse: Immer mehr Menschen in Deutschland achten auf ihre Gesundheit. Das zeigen aktuell präsentierte Daten des Robert Koch-Instituts (RKI) in Berlin. Von dpa

Mi., 10.12.2014

Wissenschaft Fast 269 000 Tonnen Plastikmüll schwimmen im Meer

Los Angeles (dpa) - Mehr als fünf Billionen Plastikteile mit einem Gesamtgewicht von fast 269 000 Tonnen treiben Schätzungen zufolge in den Weltmeeren. Der Großteil dieses Mülls besteht aus Krümeln und befindet sich in großen subtropischen Meereswirbeln. Von dpa


Mi., 10.12.2014

Wissenschaft Gefahr aus dem Labor: Experten fordern Regeln für Biomedizin

Hannover (dpa) - Ebola, Vogelgrippe oder Sars: Der Umgang mit hochansteckenden Erregern im Labor ist mit Gefahren verbunden. Internationale Experten diskutieren bei einer Tagung in Hannover, wie zu verhindern ist, dass brisante Forschungsergebnisse in falsche Hände geraten. Von dpa


Di., 09.12.2014

Wissenschaft Vorstoß im Kampf gegen Flussblindheit kommt aus der Tiermedizin

Berlin (dpa) - Ein Mittel aus der Tiermedizin soll vielen Menschen helfen, die unter Flussblindheit (Onchozerkose) leiden. Die Wurmkrankheit, die durch Kriebelmücken übertragen wird, betrifft weltweit mehr als 20 Millionen Menschen. Von dpa


Di., 09.12.2014

Gesundheit Kampf gegen Malaria: Viel weniger Todesfälle

Genf (dpa) - Weltweit ist die Zahl der Malariatoten erheblich gesunken. Im vergangenen Jahr seien geschätzt 584 000 Menschen an der Krankheit gestorben, fast die Hälfte (47 Prozent) weniger als noch im Jahr 2000, erklärte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Genf. Von dpa


Di., 09.12.2014

Gesellschaft Mehr minderjährige Studenten an deutschen Hochschulen

Hannover (dpa) - Als Folge des Turbo-Abiturs steigt die Zahl der minderjährigen Studenten an deutschen Hochschulen. Im Wintersemester 2013/2014 waren nach Angaben des Statistischen Bundesamtes 2884 unter 18-Jährige eingeschrieben. Von dpa


Mo., 08.12.2014

Wissenschaft Europa muss sich auf häufige Hitzewellen einstellen

Exeter (dpa) - Die Wahrscheinlichkeit von Hitzewellen in Europa ist innerhalb des vergangenen Jahrzehnts erheblich größer geworden: Rechneten Experten Anfang des Jahrtausends noch mit zwei besonders heißen Sommern pro Jahrhundert, gehen sie heute von etwa zwei solchen Ereignisse pro Jahrzehnt aus. Von dpa


So., 07.12.2014

Raumfahrt Ariane-5-Rakete bringt zwei Kommunikationssatelliten in den Weltraum

Kourou (dpa) - Mit dem sechsten Start einer Ariane-5-Rakete in diesem Jahr sind zwei Telekommunikationssatelliten in den Weltraum gebracht worden. Von dpa


So., 07.12.2014

Medizin Nach Höhlenrettung: Mediziner suchen Erklärung

Murnau (dpa) - Der Fall des nach einem tagelang unbehandelten Schädel-Hirn-Trauma völlig genesenen Höhlenforschers Johann Westhauser gibt Medizinern Rätsel auf. Von dpa


Fr., 05.12.2014

Wissenschaft Zulassungsstudien von Medikamenten möglicherweise gefälscht

Berlin (dpa) - Die Zulassungen von mehr als hundert Medikamenten beruhen nach Medienberichten möglicherweise auf gefälschten Studien. Die französische Überwachungsbehörde habe im Mai neun Studien eines indischen Unternehmens untersucht. Von dpa


Do., 04.12.2014

Wissenschaft Zitteraale können ihre Beute fernsteuern

Nashville (dpa) - Zitteraale können ihre Beute mit elektrischen Signalen regelrecht fernsteuern. Von dpa


Do., 04.12.2014

Wissenschaft Krähen sind Rechts- oder Linksschnäbler

Oxford (dpa) - So wie Menschen Rechts- oder Linkshänder sind, haben auch Neukaledonien-Krähen eine «bessere Seite». Ob die Tiere Rechts- oder Linksschnäbler sind, hänge von ihrem Sehvermögen ab, berichtet eine britische Forschergruppe in der Fachzeitschrift «Current Biology». Von dpa


Mi., 03.12.2014

Wissenschaft Älteste geometrische Muster menschlichen Ursprungs entdeckt

Leiden (dpa) - Die bisher ältesten bekannten von Urmenschen geschaffenen geometrischen Muster haben Forscher auf der indonesischen Insel Java entdeckt. Von dpa


Mi., 03.12.2014

Wissenschaft Nasa sieht «Orion»-Testflug als Beginn neuer Ära

Cape Canaveral (dpa) - Vor dem ersten Test des auf Marsflüge ausgelegten Transporters «Orion» im All herrscht Hochspannung bei der US-Raumfahrtbehörde Nasa. Von dpa


Mi., 03.12.2014

Wissenschaft Sonde mit deutschem Landegerät nimmt Kurs auf Asteroiden

Tanegashima (dpa) - Drei Wochen nach der spektakulären Landung des Mini-Labors «Philae» auf einem Kometen nimmt erneut ein deutsches Gerät Kurs auf einen fernen Himmelskörper. Von dpa


Di., 02.12.2014

Wissenschaft Europa baut eine neue Trägerrakete

Luxemburg (dpa) - Die europäischen Raumfahrtminister haben in einem großen Schritt für die Zukunft dem Bau einer konkurrenzfähigen neuen Ariane-Trägerrakete zugestimmt. Von dpa


Di., 02.12.2014

Wissenschaft Erster Testflug der Raumkapsel Orion

Washington (dpa) - Die US-Raumfahrtbehörde Nasa schickt ihre neue Raumkapsel Orion diese Woche erstmals zu einem Testflug ins All. Die Kapsel soll in Zukunft Menschen auf den Mond und bis zum Mars transportieren - doch bis dahin dauert es noch Jahre. Von dpa


Di., 02.12.2014

Wissenschaft «Mobilfunk-Radar» soll Küsten vor Terror-Angriffen schützen

Fehmarn/Bonn (dpa) - Forscher wollen Deutschlands Küsten und Hafenstädte besser vor Terrorangriffen schützen. Sie befürchten, dass sich Terroristen den Küsten leicht und unbemerkt mit Speedbooten nähern könnten, um Sprengstoff an Land zu bringen. Von dpa


Di., 02.12.2014

Wissenschaft Insekten befreien New Yorks Straßen von Abfall

Raleigh (dpa) - Insekten und andere Krabbler spielen als Straßenreiniger eine wichtige Rolle. Allein auf den Mittelstreifen von Broadway und West Street in New York City schaffen sie Essensreste in einem Umfang von jährlich etwa 60 000 Hotdogs weg. Von dpa


Mo., 01.12.2014

Wissenschaft Ahnen des Menschen nutzten Alkohol seit Millionen Jahren

Gainesville (dpa) - Vorfahren des Menschen haben vermutlich bereits vor mindestens zehn Millionen Jahren Alkohol konsumiert. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von Forschern, die in den «Proceedings» der US-nationalen Akademie der Wissenschaften («PNAS») vorgestellt wird. Von dpa


Mo., 01.12.2014

Wissenschaft Auszeichnungen für Feldhasen und Silbergrünen Bläuling

Bonn/Berlin (dpa) - Das Tier des Jahres 2015 ist der Feldhase. Durch Umwelteinflüsse sei der Bestand stark zurückgegangen. Mit der Wahl will die Organisation auf eine gefährdete Tierart hinweisen. Ebenfalls am Montag wurde ein Schmetterling zum Insekt des Jahres 2015 gekürt. Von dpa


Mo., 01.12.2014

Wissenschaft Silbergrüner Bläuling zum Insekt des Jahres gekürt

Berlin (dpa) - Der Schmetterling Silbergrüne Bläuling ist das «Insekt des Jahres 2015». Der Tagfalter sei ein besonders schönes Tier, sagte Jury-Sprecher Wohlert Wohlers zur Begründung der Wahl. Insektenkundler verliehen den Titel in Berlin. Von dpa


So., 30.11.2014

Wissenschaft Erstmals seit Jahren weniger Tierversuche in Deutschland

München (dpa) - Die Zahl der Tierversuche ist in Deutschland zum ersten Mal seit Jahren zurückgegangen. Wie das Bundeslandwirtschaftsministerium am Sonntag mitteilte, wurden im vergangenen Jahr 2,7 Prozent weniger Tiere für die Forschung eingesetzt als 2012. Von dpa


Fr., 28.11.2014

Gesundheit Ebola-Impfstoff: Müller warnt vor zu großen Erwartungen

Osnabrück (dpa) - Nach den erfolgreichen ersten Tests eines neuen Ebola-Impfstoffes in den USA hat Entwicklungsminister Gerd Müller vor überzogenen Erwartungen gewarnt. Die Untersuchung mache Mut, eine Epidemie künftig verhindern zu können. Von dpa


Fr., 28.11.2014

Gesundheit Viele Fragen zu veganer Ernährung ungeklärt

Berlin (dpa) - Der Einfluss veganer Ernährung auf die Gesundheit ist nach Einschätzung eines Wissenschaftlers noch unzureichend erforscht. Bisherige Studien zeigten zwar zahlreiche positive Gesundheitswirkungen. Von dpa


2451 - 2475 von 2697 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung