Mi., 17.09.2014

Wissenschaft König Richard III. hatte einige lebensgefährliche Verletzungen

Leicester (dpa) - Englands König Richard III. hat vor seinem Tod auf dem Schlachtfeld gleich mehrere lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Am 22. August 1485 verwundeten seine Feinde ihn zweimal schwer am Kopf und einmal an der Hüfte. Von dpa

Di., 16.09.2014

Raumfahrt USA steigen ab 2017 wieder in die bemannte Raumfahrt ein

Cape Canaveral (dpa) - Die USA schicken ab 2017 wieder selbst Astronauten zur Internationalen Raumstation ISS. Die Abhängigkeit von russischen Sojus-Kapseln werde dann beendet sein, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa am Dienstag bei einer Pressekonferenz am Weltraumbahnhof Cape Canaveral mit. Von dpa


Di., 16.09.2014

Wissenschaft Übertragbarkeit von Alzheimer und Parkinson nicht auszuschließen

München (dpa) - Bei Alzheimer-Demenz und Parkinson können Neuromediziner ein Übertragungsrisiko bei bestimmten medizinischen Eingriffen nicht gänzlich ausschließen. Aus Tierversuchen gebe es Hinweise auf eine Übertragung der Krankheiten. Von dpa


Di., 16.09.2014

Gesundheit Unicef: Eine Million Kinder sterben am Tag der Geburt

New York (dpa) - Eine Million Kinder sterben jedes Jahr am Tag ihrer Geburt. Die Überlebenschancen für Mädchen und Jungen haben sich zwar weltweit deutlich verbessert. Dennoch überleben etwa 2,8 Millionen Kinder im Jahr die ersten vier Wochen nach der Geburt nicht. Von dpa


Di., 16.09.2014

Wissenschaft Arktisches Meereis erholt sich nicht

Bremerhaven (dpa) - Keine Trendumkehr in der Arktis: Die dortige Meereisfläche ist in diesem Sommer auf bis zu fünf Millionen Quadratkilometer zurückgegangen. Von dpa


Di., 16.09.2014

Wissenschaft Umfangreichster Katalog der Milchstraße: 219 Millionen Sterne

London (dpa) - Ein internationales Astronomenteam hat 219 Millionen Sterne der Milchstraße kartiert und damit den bislang umfangreichsten Katalog unserer Heimatgalaxie vorgelegt. Von dpa


Di., 16.09.2014

Umwelt Grünkohl ermittelt Schadstoffe am Bremer Airport

Bremen (dpa) - Gärtnern in der Einflugschneise: Mit Hilfe von Grünkohl-Pflanzen wird auf dem Bremer Flughafen die Schadstoffbelastung der Luft ermittelt. Dazu wurden zwei Minigärten in Kunststoffkisten angelegt und am Ende einer Start- und Landebahn platziert. Von dpa


Mo., 15.09.2014

Gesundheit Liberia bittet Deutschland um Hilfe gegen Ebola

Berlin (dpa) - Liberia hat die deutsche Bundesregierung förmlich um Unterstützung im Kampf gegen den Ebola-Virus gebeten. Von dpa


Mo., 15.09.2014

Wissenschaft Mittelmeer-Ackerschnecke breitet sich weiter aus

Görlitz (dpa) - Welteroberung im Schneckentempo: Die Mittelmeer- Ackerschnecke (Deroceras invadens) ist weiter auf dem Vormarsch. Wissenschaftler konnten die Tiere jetzt erstmals in Mexiko, Costa Rica und Ecuador nachweisen. Von dpa


Mo., 15.09.2014

Wissenschaft Zielort für Landgerät der Raumsonde «Rosetta» steht

Paris (dpa) - Das Landegerät der Raumsonde «Rosetta» soll auf der Sonnenseite des Kometen «67P/Tschurjumow-Gerassimenko» aufsetzen. Europäische Ingenieure und Wissenschaftler haben einen Landeplatz ausgesucht, der fast mitten auf dem «Kopf» des Kometen liegt. Von dpa


Sa., 13.09.2014

Tiere Vogelzug: Zehn Millionen Tiere zum Schlemmen im Wattenmeer

Husum (dpa) - Schleswig-Holsteins Wattenmeer gehört zurzeit den Vögeln. Die «Nomaden der Lüfte» legen hier auf ihrem Rückflug aus den Brutgebieten in der Arktis einen Zwischenstopp ein. Von dpa


Fr., 12.09.2014

Raumfahrt Marsrover «Curiosity» erreicht Berg «Mount Sharp»

Washington (dpa) - Rund zwei Jahre nach der Landung auf dem Mars hat der Rover «Curiosity» das Ziel seiner Reise erreicht. Der Forschungsroboter sei bis zum Berg «Mount Sharp» gefahren, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa mit. Von dpa


Fr., 12.09.2014

Raumfahrt Astronaut Gerst: «Ich habe eine neue Perspektive gefunden»

Moskau (dpa) - Nach gut 100 Tagen im All zieht der deutsche Astronaut Alexander Gerst auf der Internationalen Raumstation ISS eine erste Bilanz. Von dpa


Fr., 12.09.2014

Wissenschaft Neue Therapien gegen schwarzen Hautkrebs

Frankfurt/Main (dpa) - Keine Krebserkrankung nimmt an Häufigkeit so stark zu wie Hautkrebs. Auf dem Deutschen Hautkrebskongress, der noch bis zum Wochenende in Frankfurt stattfindet, beraten 800 Experten über die neuesten Forschungsergebnisse. Von dpa


Fr., 12.09.2014

Wissenschaft Ariane-Trägerrakete bringt zwei Satelliten in den Weltraum

Kourou (dpa) - Eine europäische Ariane-5-Trägerrakete hat von Kourou in Französisch-Guayana aus zwei kommerzielle Telekommunikationssatelliten in den Weltraum gebracht. Von dpa


Do., 11.09.2014

Wissenschaft Größter bekannter Raubsaurier jagte im Wasser

Erfoud/Marokko (dpa) - Dieser Koloss war in mehrfacher Hinsicht kurios: Aus Funden in der Sahara haben Forscher den bislang größten Raubsaurier rekonstruiert. Von dpa


Mi., 10.09.2014

Wissenschaft Genom entziffert: Wie die Gibbons zu ihren langen Armen kamen

Göttingen (dpa) - Das Erbgut der Gibbons hat sich im Verlauf der Evolution sehr schnell und sehr stark verändert. Von dpa


Mi., 10.09.2014

Wissenschaft UN-Experten: Ozonschicht erholt sich dank Umweltgesetzen

New York/Genf (dpa) - Nach UN-Prognosen erholt sich die Ozonschicht, die die Erde vor den krebserregenden UV-Strahlen der Sonne schützt. Bis zur Mitte des Jahrhunderts könnten wieder Ozonwerte in der Größenordnung der 1980er Jahre erreicht werden. Von dpa


Mi., 10.09.2014

Wissenschaft Verewigtes Treffen: Raubmilbe an Ameise in Bernstein

Berlin (dpa) - Eine winzige Milbe, die sich an den Kopf einer Ameise klammert: Diese Situation dokumentiert ein wohl fast 50 Millionen Jahre alter Bernstein-Fund. Das kleine Objekt haben Paläontologen um Jason Dunlop vom Naturkundemuseum Berlin untersucht. Von dpa


Di., 09.09.2014

Wissenschaft Bisher unbekannter Dinosaurier in Tansania entdeckt

Daressalam (dpa) - US-Forscher haben in Tansania eine bisher unbekannte Dinosaurierart entdeckt. Das zu den Titanosauriern gehörende Tier habe vor etwa 100 Millionen Jahren auf der Erde gelebt und sei auf den Namen «Rukwatitan bisepultus» getauft worden, teilte die Universität Ohio in Athens mit. Von dpa


Di., 09.09.2014

Umwelt Eine Tonne Geisternetze aus deutscher Ostsee geborgen

Sassnitz (dpa) - Erstmals haben Taucher vor der deutschen Ostseeküste verloren gegangene Fischernetze - sogenannte Geisternetze - geborgen. Die Kunststoffnetze hätten sich in den vergangenen Jahrzehnten an alten Wracks verfangen und würden dort zur tödlichen Falle für andere Meeresbewohner. Von dpa


Di., 09.09.2014

Wissenschaft Nasa zweifelt an Meteoriten-Einschlag in Nicaragua

Managua (dpa) - Die US-Raumfahrtbehörde Nasa zweifelt an dem mutmaßlichen Meteoriten-Einschlag am Wochenende in Nicaragua. Es sei kein Feuerball zu sehen gewesen, teilte der Leiter der Nasa-Abteilung für Meteoriten, Bill Cooke, am Montag mit. Von dpa


Di., 09.09.2014

Wissenschaft Rechtsmediziner bemängeln Qualität von Leichenschauen

Greifswald (dpa) - Rechtsmediziner bemängeln die Arbeit von Ärzten bei der Leichenschau. «Die Qualität der Leichenschau ist deutschlandweit ein Problem», sagte die Direktorin des Rechtsmedizinischen Instituts der Universität Greifswald, Britta Bockholdt. Von dpa


Mo., 08.09.2014

Wissenschaft Barsche setzen gezielt auf bereitwillige Jagdhelfer

Cambridge (dpa) - Was vor einem dicken Fisch gut versteckt ist, kann für einen schlanken noch gut erreichbar sein. Das machen sich bestimmte Barsche zunutze: Sie spannen Muränen als Beutetreiber ein. Dabei beweisen sie ähnliches Gespür für gute Helfer wie Schimpansen, sagen Forscher. Von dpa


Mo., 08.09.2014

Gesundheit Studie: Rauchen vor der Zeugung erhöht Asthmarisiko von Babys

München (dpa) - Rauchende Männer erhöhen bei ihrem späteren Nachwuchs das Risiko für eine Asthma-Erkrankung - selbst wenn sie lange vor der Zeugung mit dem Laster aufhören. Von dpa


2551 - 2575 von 2609 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region