Mi., 25.02.2015

Tiere Spürhunde helfen beim Schutz bedrohter Gorillas

Alle Gorillas sind bedroht. Besonders gefährdet ist der Cross River Gorilla im Grenzgebiet von Kamerun und Nigeria. Forscher testeten Hunde, um den überaus seltenen Menschenaffen auf die Spur zu kommen. Von dpa

Mi., 25.02.2015

Wissenschaft Patienten können mit Gedanken ihre Handprothesen steuern

Die Zerstörung eines wichtigen Nervenstrangs ist wie eine «innere Amputation». Drei Männern, die nach Unfällen ihre Hände nicht mehr nutzen konnten, haben Ärzte nun in einem äußerst aufwendigen Verfahren geholfen. Von dpa


Mi., 25.02.2015

Wissenschaft Wissenschaft will Plagiate-Unwesen bei der Wurzel packen

Zuerst musste 2011 Verteidigungsminister zu Guttenberg zurücktreten, 2013 dann seine Kollegin Schavan. Die Plagiatvorwürfe entfachten eine heftige Debatte über wissenschaftliche Standards in Deutschland. Und die Konsequenzen? Von dpa


Di., 24.02.2015

Gesundheit Studie mit Ebola-Medikament: Einige Patienten reagieren positiv

Conakry (dpa) - Eine klinische Studie mit einem experimentellen Ebola-Medikament hat bei einigen Patienten im westafrikanischen Guinea eine positive Wirkung gezeigt. Von dpa


Di., 24.02.2015

Wissenschaft Neuer Satellit beobachtet Vegetation - Hoffnung für Landwirtschaft

Bauern sollen künftig mit Hilfe von Bilder aus dem All ihre Felder effektiver bestellen können. In Ottobrunn bei München wird auf die Beobachtung der Vegetation spezialisierter Satellit auf seinen Start im Juni vorbereitet. Von dpa


Di., 24.02.2015

Wissenschaft Frostprogramm für Wendelstein - Fusionsprojekt nähert sich Betrieb

Sibirische Kälte im «Wendelstein 7-X»: Bevor es dort für die ersten Plasmaentladungen richtig heiß wird, müssen die Temperaturen nahe dem absoluten Nullpunkt gedrückt werden. Im Spätsommer wollen die Forscher mit ersten Tests mit Wasserstoff und Helium beginnen. Von dpa


Di., 24.02.2015

Gesundheit Sehende Hände - Blinde Frauen ertasten Tumore

Sie sehen mit ihren Händen. In Halle lernen blinde Frauen, Zysten und Krebsgeschwüre an Brüsten zu ertasten. Die Tastuntersucherinnen sind aber kein Ersatz für Ultraschall und Mammografien. Von dpa


Mo., 23.02.2015

Wissenschaft Heißer «Maulwurf» könnte auf Saturnmond nach Mikroorganismen suchen

Köln (dpa) - Wer Spuren sucht, darf nicht selbst welche legen. Das wissen Kriminalisten, die daher Overalls und Handschuhe überstreifen und nur mit sterilen Wattestäbchen DNA-Proben nehmen. Von dpa


So., 22.02.2015

Medien Roboterfigur «hitchBOT» wohlbehalten zurück am Startpunkt München

Er ist am Ziel: Nach einer guten Woche quer durch die Republik hat die trampende Tonne «hitchBOT» ihren Zielort München erreicht. Und das ist keineswegs das Ende. Das bunte, blinkende Kunstwerk am Straßenrand soll der Welt erhalten bleiben. Von dpa


So., 22.02.2015

Gesundheit Bolivien löst Alarm wegen Chikungunya-Virus aus

La Paz (dpa) - Die Gesundheitsbehörden von Bolivien haben Alarm wegen einer Chikungunya-Epidemie ausgelöst. Von dpa


Sa., 21.02.2015

Umwelt Jäger beobachten Ausbreitung der Nilgans

Berlin (dpa) - Die aus Nordafrika stammenden Nilgänse breiten sich bundesweit in immer mehr Gebieten aus. So gebe es in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen bereits in mehr als einem Viertel der Reviere entsprechende Brutvorkommen, meldete der Deutsche Jagdverband (DJV). Von dpa


Do., 19.02.2015

Gesundheit Wissenschaftler: Nach Todesfällen Bunthörnchen untersuchen

Sie sind süß wie Eichhörnchen - könnten aber ein tödliches Virus übertragen. Seuchenexperten warnen vor dem Kontakt mit Bunthörnchen. Von dpa


Do., 19.02.2015

Wissenschaft Durchfallpatienten mit fremder Darmflora in Kapselform geheilt

Köln (dpa) - Schweren Durchfall heilen mit einer Fäkalientherapie: Infektiologen der Uniklinik Köln haben nach eigenen Angaben erstmals zwei Patienten durch die Gabe von gesunder Darmflora in Kapselform geheilt. Von dpa


Do., 19.02.2015

Gesundheit Kassen fordern neuen Test auf Gebärmutterhalskrebs

Die Todesrate bei Gebärmutterhalskrebs ist in Deutschland sehr gering. Es gibt aber eine neue Vorsorgemethode - und darüber streiten Kassen und Ärzte. Von dpa


Do., 19.02.2015

Forschung Der Name der Rose: Informatiker enträtseln alte Manuskripte

Die Informationstechnik eröffnet den Kulturwissenschaften neue Spielräume. Die Computer-Analyse alter Handschriften kann bislang verborgene Zusammenhänge sichtbar machen. Von dpa


Do., 19.02.2015

Wissenschaft Studie: Spätere Einschulung kann negative Folgen haben

Ein Studie zum Einschulungsalter von Kindern könnte Lehrern und Eltern zu denken geben. Die Forscher gingen der Frage nach, welche Folgen eine spätere Einschulung hat. Von dpa


Do., 19.02.2015

Tiere Thailändische Forscher schwören auf Schneckenschleim

Bangkok (dpa) - Es sieht gewöhnungsbedürftig aus: Schneckenschleim wird in Thailand für kosmetische Zwecke genutzt. Kein anderer Schleim sei so gut für die Kosmetikproduktion geeignet wie der von einheimischen Weichtieren, soll eine lokale Studie ergeben haben. Von dpa


Mi., 04.02.2015

Wissenschaft Sturzflug: «Rosetta» will sich Komet «Tschuri» ganz genau ansehen

Darmstadt (dpa) - Drei Monate nach dem spektakulären Absetzen eines Mini-Labors auf dem Kometen «Tschuri» will sich die Raumsonde «Rosetta» den Brocken bei einem Sturzflug aus nächster Nähe ansehen. Von dpa


Di., 03.02.2015

Gesundheit Mammografie-Screening: Mehr Frauen können ihre Brust behalten

Berlin (dpa) - Das Mammografie-Screening in Deutschland trägt weiter dazu bei, dass mehr Frauen mit Brustkrebs ihre Brust behalten können und bessere Heilungschancen haben. Von dpa


Mo., 02.02.2015

Wissenschaft Kindheitstraumata beeinflussen Gesundheit ein Leben lang

Toulouse (dpa) - Belastende Ereignisse aus der Kindheit können umfassende Langzeitfolgen auf die körperliche Gesundheit und Lebensumstände im Erwachsenenalter haben. Von dpa


Mo., 02.02.2015

Energie Forscher: Mehr Technik-Förderung gegen billigen CO2-Ausstoß

Potsdam (dpa) - Die Kosten für den Ausstoß des Klimakillers Kohlendioxid (CO2) bleiben für die Industrie vielerorts gering. Forscher empfehlen nun eine stärkere Förderung von Umwelttechnologien, um die Produktion des Treibhausgases zu begrenzen. Von dpa


Mo., 02.02.2015

Wissenschaft Jeder Vierte stirbt an Krebs - aber immer später

Wiesbaden (dpa) - Jeder Vierte in Deutschland stirbt an Krebs, doch die Patienten überleben immer länger. Das durchschnittliche Sterbealter bei Krebserkranken steigt seit Jahren an, wie das Statistische Bundesamt berichtete: «Im Jahr 2013 erreichte es mit 73,4 Jahren den bisher höchsten gemessenen Wert.» Von dpa


Sa., 31.01.2015

Wissenschaft Miterfinder der Anti-Baby-Pille Djerassi gestorben

Wien/San Francisco (dpa) - Der Miterfinder der Anti-Baby-Pille, der Chemiker Carl Djerassi, ist tot. Der österreichisch-amerikanische Wissenschaftler starb im Alter von 91 Jahren in der Nacht zum Samstag in San Francisco (Kalifornien) an einem Krebsleiden. Von dpa


Fr., 30.01.2015

Bildung Tausende begehrte NC-Studienplätze bleiben ungenutzt

Berlin (dpa) - Mehrere tausend begehrte Studienplätze mit Beschränkung durch Numerus Clausus (NC) sind nach einem Medienbericht auch gegen Ende des Wintersemesters noch unbesetzt. Von dpa


Fr., 30.01.2015

Naturschutz Verbreitung von Exoten wird zunehmend zum Problem

Wiesbaden (dpa) - Die Ausbreitung eingewanderter Tiere und Pflanzen bereitet heimischen Gewässern nach Experten-Ansicht immer mehr Schwierigkeiten. Von dpa


2826 - 2850 von 3184 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region