Mi., 27.03.2019

In eigener Sache MZ+ - das digitale Extra für alle Abonnenten

In eigener Sache: MZ+ - das digitale Extra für alle Abonnenten

Münster - Ab sofort finden Sie bei uns ein neues digitales Angebot: MZ+ bietet Exklusives aus der Region, noch mehr Hintergründe, Meinung und Informationen. Hier erfahren Sie mehr. Von MZ

So., 09.08.2020

Türkischer Lebensmittelladen Bilenler schließt Ende des Jahres Schluss nach fast 40 Jahren

Seit fast 40 Jahren betreiben Aysel und Doganer Bilenler das Geschäft an der Alten Münsterstraße. Ende des Jahres ist Schluss.

Greven - Man kann es ihm anmerken: So wirklich daran denken mag er noch nicht. Aber er weiß: Spätestens Ende dieses Jahres ist Schluss. Dann drehen Aysel und Doganer Bilenler den Schlüssel um. 40 Jahre nach der Eröffnung folgt für das kleine türkische Lebensmittelgeschäft das Ende. Nicht, weil die Beiden keine Lust mehr haben. Nein, das Haus wird abgerissen und soll einem Wohn- und Geschäftshaus weichen. Von Peter Beckmann

Sa., 08.08.2020

Kreispokal: Borussia Emsdetten zieht in das Endspiel ein FSV Ochtrup zeigt viel Gegenwehr

Ochtrups Mohammed Sylla (2.v.l.) nimmt es mit drei Borussen auf. Am Samstag war die Übermacht der Emsdettener einfach zu groß, als das es zu einer Pokalüberraschung hätte reichen können.

Ochtrup - Viel Herz investierte der FSV Ochtrup am Samstag im Halbfinale des Kreispokals. Das reichte aber nicht, um Titelverteidiger Borussia Emsdetten gefährlich zu werden. Schon in der Anfangsphase ließ der Westfalenligist die Träume des Außenseiters platzen. Von Marc Brenzel


Sa., 08.08.2020

Mülltrennung Reihenweise Rote Karten für falsch befüllte Biotonnen

Volker Gaasch hofft auf perfekt sortierte Bioabfälle ohne Plastikbeutel und Alufolien.

Biomüll? Der Begriff ist irreführend. Perfekt befüllte Tonnen enthalten keinen Müll, sondern wahre Schätze, aus denen sich Biogas und Kompost herstellen lassen. Die Sache hat nur einen Haken: Die einstigen Mülltrennungs-Weltmeister neigen neuerdings zur Nachlässigkeit. Notizen eines Kontrollganges. Von Annegret Schwegmann


Sa., 08.08.2020

Zwei Grevener bei „Bares für Rares“ „Eine sehr angenehme Erfahrung“

Rainer und Madeleine Tast wollten bei „Bares für Rares“ Marionetten verkaufen. Nach der Expertise (oben rechts) ging es in den Händlerraum (unten). Die Händler zeigten Interesse, und kauften die Marionetten für 600 Euro.

Greven - „Bares für Rares“ ist eine der beliebtesten Sendungen des ZDF. Das Grevener Ehepaar Rainer und Madeleine Tast war jetzt in der Sendung und verkaufte alte Marionetten. Von Peter Beckmann


Sa., 08.08.2020

„Praktika sind ganz wichtig“ Corona-Pandemie wirbelt Ausbildungsmarkt durcheinander

Carsten Taudt, Leiter des Geschäftsbereichs Bildung IHK Nord Westfalen

Münster - Die Corona-Pandemie hat die Ausbildungsplatz-Suche in diesem Jahr durcheinandergewirbelt.  Es wurden bisher weniger Verträge abgeschlossen als üblich. Doch laut Carsten Taudt, Leiter des Geschäftsbereichs Bildung bei der IHK Nord Westfalen, wird sich die Situation bis zum Jahresende noch verbessern. Von Joel Hunold


Sa., 08.08.2020

Die Geschichte über die Ausbaupläne von Rathaus- und Königstraße „Wir leben im Zeitalter des Autos“

Hans Galen erinnert sich an die Planungen zur König- und Rathausstraße. Heute kann er darüber lachen, das war vor 45 Jahren nicht so.

Greven - Heutzutage wird darüber diskutiert, wie man die Rathausstraße umbauen kann, um den Autoverkehr aus der Innenstadt heraus zu bekommen. Vor etwa 45 Jahren gab es da ganz andere Pläne. Von Peter Beckmann, Peter Beckmann


Sa., 08.08.2020

Trübe Sicht: Unserer Redakteurin taucht in den Saerbecker Badesee ab Luft raus – und es geht abwärts

Trübe Sicht: Unserer Redakteurin taucht in den Saerbecker Badesee ab: Luft raus – und es geht abwärts

Saerbeck - Trübe Sicht im Saerbecker Badesee: Unsere Redakteurin Katja Niemeyer ist abgetaucht in dem Gewässer, das an seiner tiefsten Stelle acht Meter misst. An ihrer Seite: Tauchlehrer Claus Mertes, der für den Verein Wasser und Freizeit seit 38 Jahren während der Badesaison Wachdienste verrichtet. Von Katja Niemeyer


Fr., 07.08.2020

Prozess wegen versuchten Mordes Kollabierter Angeklagter wieder genesen

Einem 51 Jahre alten Mann aus Saerbeck wird vorgeworfen, den Liebhaber seiner Frau mit Benzin übergossen zu haben, um ihn anschließend mit einem Feuerzeug anzuzünden. Davon konnten Zeugen ihn allerdings noch abhalten.

Saerbeck - Wenige Minuten nach Verlesung der Anklageschrift bricht im Saal A 23 des Landgerichts ein Mann auf seinem Stuhl zusammen. Dem Mann wird versuchter Mord vorgeworfen. Er soll dem mutmaßlichen Liebhaber seiner Frau mit Benzin übergossen haben, um ihn anschließend anzuzünden.  Von Katja Niemeyer


Fr., 07.08.2020

Maskenpflicht und geteilte Bereiche Schulen bereiten sich auf Start unter Corona-Bedingungen vor

Markus Rumpel und Birgit Wenninghof teilen den Schulhof der Mathilde-Anneke-Gesamtschule in zwei Hälften auf.

Münster - Wenn es am Mittwoch (12. August) wieder für alle in die Schule geht, muss vieles beachtet werden. Das fängt bei der Anreise an und hört bei der Maskenpflicht auf. Dass diese an weiterführenden Schulen auch im Unterricht gilt, sorgt zwar nicht für Begeisterung – wird von den meisten aber als sinnvoll erachtet. Von Renée Trippler


Fr., 07.08.2020

Mann aus Münster lag im Koma Wie Corona einen 34-Jährigen fast das Leben gekostet hätte

Mann aus Münster lag im Koma: Wie Corona einen 34-Jährigen fast das Leben gekostet hätte

Münster/Bad Lippspringe - Jung, gesund, sportlich – was soll da schon passieren? Mit Florian Janssen ist so ziemlich alles passiert, was Covid-19 einem Menschen antun kann. Inzwischen hat der 34-jährige Münsteraner mühselig wieder laufen gelernt. Zusammen mit Dutzenden anderen jungen Corona-Patienten. Von Thorsten Fuchs, Stefan Werding


Fr., 07.08.2020

Hitze-Wochenende Ordnungsamt verstärkt die Kontrollen

Die Chance auf eines der limitierten Tickets in den münsterischen Freibädern für das Wochenende ist eher gering. Da lohnt sich der Ausflug zum Kanal – doch auch dort könnte es voll werden.

Münster - Münster steht ein Hitze-Wochenende bevor. Doch die Plätze in den Freibädern sind limitiert. Am Kanal dürfte es deswegen voll werden, weshalb das Ordnungsamt zu ungewöhnlichen Maßnahmen greift. Und auch ein anderer Ort steht im Fokus. Von Joel Hunold


Fr., 07.08.2020

Herwig Göckenjan sucht Alternativen zum Mais: Silphie-Stauden Energie ganz in Gelb

Göckenjans im Gelb: Martina und Herwig Göckenjan haben auf einem Acker Silphie als Ersatz für den grünen Mais angepflanzt.

Burgsteinfurt - Mitte Mai, dann feiern die Hollicher eigentlich Schützenfest. In diesem Wonnemonat lag die ganze Familie auf den Knien und zupfte Kamille aus dem Acker. „Vier Wochen lang, jeden Tag“, denkt Martina Göckenjan mit Schaudern an die eintönige wie anstrengende Arbeit zurück, die stark an das Lebenswerk des korinthischen Königs mit Namen Sisyphos erinnert. Von Axel Roll


Fr., 07.08.2020

Diskussion unter Experten Freie Fahrt für Wasserstoff

Teilnehmer der ersten Wasserstoff-Expertenrunde (v.l.): Rainer Ahlers (Kfz-Obermeister), Wolfgang Lotz (Wasserstoff-Fahrer), Dr. Norbert Allnoch (IWR), Eckhard Rahe (Westfalen AG), Projekt-Pilot Dieter Kerkhoff – und der „Hyundai Nexo“, eines von nur zwei Wasserstoff-Autos, die derzeit auf dem Markt zu haben sind.

Münster - Wasserstoff? Da war doch mal was . . . Stimmt, die Autoindustrie hat sich vor Jahren mal um das Thema gekümmert, dann aber das Interesse verloren. In Münster möchte nun Dieter Kerkhoff Wasserstoff als Energieträger bekannter machen. Er lud zu einer ersten Expertenrunde ein. Von Lukas Speckmann


Do., 06.08.2020

Bauarbeiten im Turbo-Tempo Kanalstraße fast ein Jahr früher fertig als geplant

Sind über den zügigen Fortgang der Arbeiten an der Kanalstraße erfreut (v.l.): Jürgen Vollenbröker, Günter Stücker und Dirk Havermeier vom Amt für Mobilität und Tiefbau.

Münster - Gute Nachricht für Pendler: Voraussichtlich ab Oktober wird die Kanalstraße wieder befahrbar sein. Im Juni 2019 war sie für den Verkehr gesperrt worden, um komplett erneuert zu werden. Von Martin Kalitschke


Do., 06.08.2020

Großprojekt zwischen Lublinring und Promenade Ufermauer an der Aa muss neu gebaut werden

Die westliche Ufermauer entlang der Aa (r.) muss im Kreuzviertel neu gebaut werden.

Münster - Während die Erneuerung der Kanalstraße zwischen Lublinring und Nevinghoff auf der Zielgeraden ist, ist völlig unklar, wann die lange geplante bauliche Aufwertung der Kanalstraße zwischen Lublinring und Promenade folgt. Hier ist nämlich ein anderes Problem dazwischen gekommen. Von Martin Kalitschke


Do., 06.08.2020

Frauenchor „Good Vibes“ will sich von Corona nicht unterkriegen lassen und probt wieder – im Schichtsystem „Denn wir hören nicht auf“

Maximal zwölf Sängerinnen gleichzeitig können mit Chorleiter Dietmar Schultz gleichzeitig im großen Saal des Kulturhofs Raestrup proben. Der Vorstand der „Good Vibes“ hat dafür ein Hygienekonzept entwickelt, das vom örtlichen Ordnungsamt abgesegnet wurde.

Borghorst - Untertauchen in der großen Masse? Is‘ nich‘. Dort, wo sonst annähernd zehnmal so viele Sängerinnen ihre Stimmen erheben, üben gerade einmal zwölf. In jeder Ecke eine. Dort zu stehen, hat übrigens nichts mit irgendwelchen Strafaktionen zu tun, wie sie den älteren Generationen noch aus ihrer Schulzeit bekannt sind. Von Axel Roll


Do., 06.08.2020

Corona-Herausforderung für das Theater Münsters Intendant Ulrich Peters: „Ich muss alles zusammenhalten“

Corona-Herausforderung für das Theater: Münsters Intendant Ulrich Peters: „Ich muss alles zusammenhalten“

Do., 06.08.2020

Münsteraner entwirft seit 25 Jahren PC-Spiel Das Projekt seines Lebens

Ingo Stuckenbrock hofft, sein PC-Spiel bald auf den Markt bringen zu können.

Münster - Alles begann mit ersten Skizzen im Zug: Vor 25 Jahren fing der Münsteraner Ingo Stuckenbrock an, ein Computerspiel zu entwickeln. Ein Vierteljahrhundert und viele Technik-Zeitalter später steht er vor der Vollendung seines Lebensprojektes – doch ob der Traum wirklich wahr wird, hängt noch von ein paar wichtigen Faktoren ab. Von Pjer Biederstädt


Mi., 05.08.2020

Fußball: Regionalliga Ende der Leidenszeit für Preußen-Pechvogel Borgmann in Sicht

Jannik Borgmann (v.) war in den ersten Trainingstagen mit großem Eifer mittendrin.

Münster - Jannik Borgmann hat in der gesamten vergangenen Saison kein Spiel bestritten. Nun nimmt der 22-Jährige einen neuen Anlauf. Nach drei Zeh-Operationen hofft er, schnell den Anschluss zu finden. Zumindest in den ersten Tagen lief es für ihn nach Plan. Von Thomas Rellmann


Mi., 05.08.2020

30 neue Fälle in drei Tagen Höheres Risiko, mehr Infektionen

Durch Coronatests, wie diesem mittels einer Blutprobe, lassen sich Infektionen nachweisen.

Münster - Anfang Juli war das Coronavirus fast aus Münster verschwunden. Jetzt ist es wieder da – und zwar mit Zuwachsraten, die nachdenklich stimmen. Von Lukas Speckmann


Mi., 05.08.2020

Schwere Vorwürfe Pfarrer unter Missbrauchsverdacht

St. Nikomedes in Steinfurt-Borghorst: Ein ehemaliger leitender Pfarrer soll gegen einen anderen Priester der Gemeinde sexuell übergriffig geworden sein.

Steinfurt - Der leitende Pfarrer aus Steinfurt-Borghorst ist seit einem guten Jahr beurlaubt – auf eigenen Wunsch, wegen „Überlastung“. Jetzt erhebt ein anderer Pfarrer schwere Vorwürfe gegen seinen einstigen Chef – und erstattete Anzeige. Von Axel Roll


Mi., 05.08.2020

Stadtwerke Millionenverlust im Busverkehr durch Corona

In der kommenden Woche wird das Busangebot der Stadtwerke wieder auf 100 Prozent hochgefahren – auch wenn die Fahrgastzahlen nach wie vor sehr zu wünschen übrig lassen.

Münster - Es wird weniger Bus gefahren. Im Vergleich zur Vor-Corona-Zeit verzeichnen die Stadtwerke ein Minus von wenigstens 30 Prozent. Auch der finanzielle Verlust ist riesig. Von Ralf Repöhler


Mi., 05.08.2020

Tourismus Ferien locken Besucher nach Münster

Viele, aber nicht alle Touristen erkunden Münster mit dem Fahrrad. Manche sind auch, wie bei dieser Stadtführung, ganz klassisch zu Fuß unterwegs.

Münster - Für viele Menschen fällt der Urlaub wegen der Corona-Krise in diesem Jahr anders aus – zur Freude vieler Hotel-Betreiber in Münster. Die Touristen kommen oft kurzfristig - und mit etwas typisch münsterischem im Gepäck. Von Joel Hunold


Di., 04.08.2020

Fußball: Regionalliga Nur 15 Spieler im Einsatz – Verordnung erschwert Testspiele für Preußen

Elf gegen elf – für Trainer Sascha Hildmann kein Problem. Aber mehr als 15 Spieler darf er (Stand heute) in den Testspielen nicht einsetzen.

Münster - Nur 15 Spieler dürfen in Testspielen unterhalb der 3. Liga derzeit laut NRW-Verordnung eingesetzt werden. Das ist für Preußen Münster ein Problem, zumal Freundschaftsspiele gegen Erst- und Zweitligisten in diesem Sommer sogar untersagt sind. So suchen die Clubs nun nach Auswegen. Von Thomas Rellmann


Di., 04.08.2020

Münsters Stadtviertel im Porträt Mecklenbeck: Citynah und im Grünen wohnen

Die im Jahre 1972 nach den Plänen des münsterischen Architekten Harald Deilmann errichtete St.-Anna-Kirche ist das prägende Bauwerk im Herzen Mecklenbecks.

Münster-Mecklenbeck - Mitten im Grünen und doch nah am Zentrum: Das beschreibt den Stadtteil Mecklenbeck in Münsters Westen ziemlich treffend. Es gibt viele Traditionen, die bis heute gepflegt werden. Aber auch Neues ist wichtig: Kaum ein Stadtteil wächst so stark wie Mecklenbeck. Von Thomas Schubert