Mi., 27.03.2019

In eigener Sache MZ+ - das digitale Extra für alle Abonnenten

In eigener Sache: MZ+ - das digitale Extra für alle Abonnenten

Münster - Ab sofort finden Sie bei uns ein neues digitales Angebot: MZ+ bietet Exklusives aus der Region, noch mehr Hintergründe, Meinung und Informationen. Hier erfahren Sie mehr. Von MZ

Fr., 04.12.2020

Entwicklung in Münster Seit November fast täglich neue Corona-Tote

Entwicklung in Münster: Seit November fast täglich neue Corona-Tote

Münster - Lange blieb die Zahl der Corona-Todesfälle in Münster konstant. Seit Mitte November hat sich das geändert - am Freitag wurde der 33. Todesfall gemeldet. Für diesen starken Anstieg gibt es verschiedene Erklärungen. Von Karin Völker

Fr., 04.12.2020

Bauausschuss zieht Anschaffung weiterer CO₂-Ampeln Luftreinigungsgeräten vor Stoßlüften bleibt erste Wahl

Alle 20 Minuten, so die Empfehlung, sollen die Fenster in den Klassenräumen geöffnet werden, um zu lüften. CO₂-Ampeln sollen jetzt in allen Unterrichtsräumen der städtischen Schulen Sicherheit geben.

Steinfurt - „Infektionsschutzgerechtes Lüften in Schulen und Sporthallen“ lautete das Thema am Mittwochabend im neugebildeten Bauausschuss. Der Beschlussvorschlag der Verwaltung für die kommende Ratssitzung, es mögen 25 mobile Luftreinigungsgeräte beschafft werden, sorgte für großen Diskussionsbedarf. Von Ralph Schippers


Fr., 04.12.2020

St. Liudger: Erklärungen von Pastoralteam und Pfarreirat Abberufung Laufmöllers „weder gefordert noch gefördert“

Die Bekanntgabe der Abberufung von Pfarrer Thomas Laufmöller hatte am vergangenen Wochenende breiten Protest in St. Stephanus ausgelöst.

Münster - Pfarreirat und Pastoralteam der Großpfarrei St. Liudger haben jetzt zur Abberufung von Pfarrer Laufmöller aus St. Stephanus Stellung bezogen. Und auch der Personaldezernent des Bistums, Karl Render, hat sich am Freitag zu den Hintergründen geäußert. Von Martin Kalitschke


Fr., 04.12.2020

Wegen Corona Post macht ab sofort mittags Pause

Die Post am Domplatz öffnet bis auf Weiteres später – und macht mittags Pause.

Münster - Die beiden Postbankfilialen am Domplatz und am Berliner Platz öffnen ab sofort später – und machen Mittagspause. Zu den Gründen hat sich jetzt das Unternehmen gegenüber unserer Zeitung geäußert. Von Martin Kalitschke


Fr., 04.12.2020

Missbrauchs-Studie im Bistum Münster ZdK-Präsident Sternberg wirbt für Reformen und Gewaltenteilung in der Kirche

Thomas Sternberg ist Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK).

Münster/Bonn - Der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (Zdk), Thomas Sternberg, zeigt sich von der Missbrauchsstudie im Bistum Münster nicht überrascht, aber gleichwohl betroffen: „Das Versagen der Kirche in dieser Frage ist ein Systemproblem, und gerade auch deshalb ist vom ZdK und der Deutschen Bischofskonferenz der ,Synodale Weg’ eingerichtet worden.“ Sternberg äußert sich im Interview. Von Johannes Loy


Fr., 04.12.2020

Peer Christian Stuwe verzaubert das Ausgemusterte und Vergessene zu eindrucksvollen Kunstwerken Ästhetik des Vergangenem im Neuen

„Abfall“ ist der Grundstoff alles Kunstschaffens des Malers, Bildhauers und Druckgrafikers Peer Christian Stuwe aus Westladbergen. Auch bei den Wellpappenbildern, die der 68-Jährige durch filigran-dynamische Eingriffe in die natürlichen Strukturen seiner Fundstücke in ausdrucksstarke Bilder verwandelt, bewaffnet mit Schraubenzieher zum Einritzen und mit Farbwalzen.

Saerbeck - Dem Maler, Bildhauer, Druckgrafiker und Musiker Peer Christian Stuwe gelingt es vortrefflich, aus Gegenständen, die weggeworfen, ausgemuster, übersehen oder vergessen worden sind, eine neue Wertigkeit zu schaffen. Von Peter Sauer


Fr., 04.12.2020

Restaurants bleiben geschlossen: Der Außer-Haus-Verkauf floriert Gastronomen erfüllen Wünsche

Erfüllen

Greven - Restaurants, Cafés und Kneipen bleiben weiterhin geschlossen. Doch Grevens Wirte stecken den Kopf nicht in den Sand. Es reifen immer neue Ideen. Von Sven Thiele


Fr., 04.12.2020

ZDF-Sendung über Weihnachten Filmdreh Henning Stoffers: Früher war mehr Lametta

ZDF-Sendung über Weihnachten: Filmdreh Henning Stoffers: Früher war mehr Lametta

Münster - Wie war Weihnachten eigentlich früher? Münsters bekannter Hobby-Historiker Henning Stoffers hat es aus seiner Perspektive vor der Kamera erzählt – für einen Fernsehbeitrag im ZDF. Von Pjer Biederstädt


Fr., 04.12.2020

Neuer Online-Supermarkt Picnic Lieferdienste boomen

Mit schmalen Elektro-Vans liefern die Fahrer des Online-Supermarkts Picnic die Lebensmittel aus, die Kunden per App bestellt haben. Geliefert wird derzeit in der Innenstadt, in Hiltrup und Wolbeck.

Münster - Immer mehr Lieferdienste drängen auf den Lebensmittelmarkt und machen dem stationären Handel das Leben schwer. Seit einigen Wochen ist auch der Online-Supermarkt „Picnic“ in Münster unterwegs. Und es gibt bereits eine interessante Kooperation. Von Karin Höller


Do., 03.12.2020

Renaturierung der Ems Durchstich für wandernde Fische

Greven - Ein Großprojekt hilft den Fischen: In Greven hat der Wasserspiegel der Ems einen Höhenunterschied von 2,20 Meter. Das bereitet wandernden Wassertieren große Probleme. Deshalb ist ein neuer Emsarm angelegt worden, der durch Buhnen die Höhenunterschiede so sanft absenkt, dass die Tiere keine Schwierigkeiten mehr haben. Von Peter Sauer


Do., 03.12.2020

Polizisten sagen im Missbrauchsprozess aus Unmengen an Daten und Spielzeug bei Adrian V. gefunden

Bislang hat nur Enrico L. (l.) etwas zu den Vorwürfen gesagt; rechts der Hauptbeschuldigte Adrian V. aus Münster

Do., 03.12.2020

Nach der Abberufung aus St. Stephanus Bischof Genn plant offenbar Gespräch mit Pfarrer Laufmöller

Pfarrer Laufmöller soll St. Stephanus verlassen.

Münster - Bischof Genn wird sich am Samstag nach Informationen unserer Zeitung mit Pfarrer Thomas Laufmöller treffen. Das Bistum bestätigt dies allerdings nicht. Genn hatte den Geistlichen am vergangenen Wochenende aus dessen Gemeinde St. Stephanus abberufen. Viele Gläubige setzen sich für den Verbleib Laufmöllers in dessen bisheriger Gemeinde ein. Von Martin Kalitschke


Do., 03.12.2020

Fußball: Regionalliga West Ex-Preußen Wissing, Steinkötter und Niehues kehren mit Gladbach II zurück

Jens Wissing (l.) und Cheftrainer Heiko Vogel.

Münster - Sie trugen einst das Adlertrikot und sind nun Fohlen. Co-Trainer Jens Wissing, Angreifer Justin Steinkötter und Defensivmann Julian Niehues gastieren am Samstag (14 Uhr) mit Borussia Mönchengladbach im Preußenstadion. Beiden Talenten bescheinigt Wissing eine starke Entwicklung. Von Thomas Rellmann


Do., 03.12.2020

Schäden in Zwischenschicht verteuern und verzögern Sanierung Kunstrasenplatz: Vereine müssen sich gedulden

Susanne Varga-Braun und Niels Heermann zeigen die Schäden auf dem Kunstrasenplatz im VR-Bank-Stadion.

Burgsteinfurt - Die Nutzer des Kunstrasenplatzes im VR-Bank-Stadion werden es nicht gerne hören – obwohl ohnehin in coronabedingter Zwangspause: Die Fertigstellung der Sanierung wird sich voraussichtlich bis in den Frühsommer verzögern. Bauamtsleiter Niels Heermann hat den Bauausschuss und die Öffentlichkeit jetzt über die Gründe informiert und Lösungsvorschläge gemacht. Von Ralph Schippers


Do., 03.12.2020

Brand auf dem Raiffeisen-Gelände Lager für Düngemittel in Flammen

Brand auf dem Raiffeisen-Gelände: Lager für Düngemittel in Flammen

Greven - Zwei Lagerhallen auf dem Raiffeisen-Gelände an der Alten Bahnhofstraße sind am Dienstagabend aus bisher ungeklärter Ursache in Brand geraten. Es dauerte mehrere Stunden, bis das Feuer gelöscht war. Von Jens Keblat


Do., 03.12.2020

Rad: 125 Jahre RSV Münster Das zweite Leben des Gerd Scheidt

Bundesliga: Die glorreichen Sieben des Fünferteams mit (hinten von links) Harald Ewels, Georg Duda, Ralf Kirchhoff, Dirk Wille sowie (vorne von links) Olaf Wille, Gerd Scheidt und Peter Kirchhoff. Scheidt sitzt heute noch liebend gerne auf der Leeze (kleines Bild).

Münster - Gerd Scheidt hat dem RSV Münster viel von seiner Freizeit gewidmet. Beim Blick in den Rückspiegel fallen dem früheren Vorsitzenden des Jubiläumsvereins allerhand Anekdoten ein. Sportlich ist vor allem das Jahr 1990 ein besonderes. Von André Fischer


Do., 03.12.2020

Fundstück am Rosenplatz „Streng persönliche“ Einladung an Lewe landet im öffentlichen Bücherregal

Ein Zeitdokument hat seinen Weg in das Bücherregal gefunden. Markus Lewe hätte am Festakt zur Verleihung des Karlspreises in Aachen teilnehmen können. Hat er aber nicht, wie der Vermerk „Absage“ unten links dokumentiert.

Stell Dir vor, Du wirst zu einem Festakt mit dem UN-Generalsekretär eingeladen: Würdest Du absagen? Markus Lewe hat abgesagt. Lustig nur: Die Einladung tauchte jetzt im öffentlichen Bücherregal am Rosenplatz auf . . . Von Klaus Baumeister


Do., 03.12.2020

Keine Einigung beim Studierendenwerk Münster Der Chefsessel droht zu verwaisen

Das Studierendenwerk Münster an der Bismarckallee steht womöglich bald ohne Leitung da.

Münster - Die Position an der Spitze des Studierendenwerks ist nicht gerade heiß begehrt – viel Verantwortung, eher bescheidenes Salär. Zweimal wurden in den vergangenen Jahren Geschäftsführer geschasst. Nun verlässt der kommissarische Geschäftsführer Hartwig Schultheiß seinen Posten, ohne dass ein Nachfolger berufen ist. Von Karin Völker


Mi., 02.12.2020

Debatte zwischen Schulen und Eltern Ausstattung von Schülern mit Tablet-Computern: „iPads“ für alle – aber wer zahlt?

Die Ausstattung der Schüler mit iPads im Unterricht ist für die Schulen eine Herausforderung.

Münster - Der Tablet-Computer, am besten das iPad von Apple hält im Zuge der Digitalisierung an vielen Schulen Einzug. Voraussetzung ist, dass alle Schüler mit einem Gerät ausgestattet sind. Unter einigen Eltern, die sich zum Kauf verpflichtet sehen, regt sich Widerstand. Von Karin Völker


Mi., 02.12.2020

Umbau des Veltruper Kirchwegs zur Fahrradstraße kontrovers diskutiert Irrsinn oder Zukunft?

So stellt sich die Verwaltung einen zur Fahrradstraße umgebauten Veltruper Kirchweg vor. Die Radfahrer auf der Radbahn haben Vorfahrt.

Burgsteinfurt - Für die einen ist es „Irrsinn“ oder „Chaos“, für die anderen ein Hoffnung machendes und in die Zukunft gerichtetes Konzept. Dazwischen sind die, die das, was da im Planungsausschuss vorgestellt wurde  „unausgegoren“ nennen – logisch, dass bei so einem breiten Meinungsspektrum am Ende die Vertagung stand. Von Axel Roll


Mi., 02.12.2020

Volleyball: Bundesliga Frauen Eingeholt, überholt und aktuell ohne Perspektive – der Zustand des USC Münster

In Neuzugang Helo Lacerda setzte der USC große Hoffnungen.

Münster - Der USC Münster schlittert schon die gesamte Saison durch eine schwere Krise. Die Beurlaubung von Trainer Teun Buijs ist verpufft, die Abgänge wurden nicht kompensiert, die Neuen brachten kaum Schwung mit. Nun muss der Club jedes Steinchen umdrehen. Von Wilfried Sprenger


Mi., 02.12.2020

Experten ziehen Zwischenbilanz Sexueller Missbrauch im Bistum

Falsche Nachsicht mit Tätern, Sprachlosigkeit gegenüber Opfern: Die langen Schatten sexueller Gewalt holen auch das Bistum Münster ein.

Münsterland - Nachsicht mit den Tätern, Sprachlosigkeit gegenüber den Opfern: Eine fünfköpfige Kommission unter Leitung des Historikers Prof. Thomas Großbölting hat erste Ergebnisse ihres vom Bistum Münster in Auftrag gegebenen Gutachtens zum Thema „Sexuelle Gewalt“ vorgelegt. Von Johannes Loy


Mi., 02.12.2020

Fußball: Nachwuchsleistungszentrum Geplante DFB-Reform erhöht den Druck auf Preußen Münster

Der Kunstrasen an der

Münster - Weil der DFB seine Wettbewerbe im ältesten Nachwuchsbereich ab 2022 oder 2023 reformieren will, muss sich auch Preußen Münster auf tiefgreifende Änderungen einstellen. Deutlich wurde bereits: Das seit Ewigkeiten diskutierte Nachwuchsleistungszentrum sollte schnellstens Realität werden. Von Thomas Rellmann


Mi., 02.12.2020

Ursula Kruse aus Saerbeck hat ihr Buch „Schockdiagnose Krebs. Was kann ich tun?“ veröffentlicht Immer auch das Immunsystem stärken

Ursula Kruse (77) erklärt in ihrem Buch „Schock-Diagnose Krebs - Was kann ich tun?“, wie

Saerbeck - „Krebskranke Menschen haben oft mehr Angst vor den üblichen Radikalverfahren als vor der eigentlichen Krebserkrankung“, sagt Ursula Kruse. Von Peter Sauer


Mi., 02.12.2020

St. Anna-Pflegeeinrichtung kauft einen Teil des Ahaus-Neubaus an der Saerbecker Straße Betreutes Wohnen und Tagespflege

Das Projekt an der Saerbecker Straße wird künftig auch eine Einrichtung für Senioren bekommen.

Greven - St. Anna heißt die Einrichtung. Aber es ist keine kirchliche, sondern eine private Pflegeeinrichtung, die im Kreis Warendorf mehrere Einrichtungen betreibt. Von Günter Benning, Günter Benning