Mi., 27.03.2019

In eigener Sache MZ+ - das digitale Extra für alle Abonnenten

In eigener Sache: MZ+ - das digitale Extra für alle Abonnenten

Münster - Ab sofort finden Sie bei uns ein neues digitales Angebot: MZ+ bietet Exklusives aus der Region, noch mehr Hintergründe, Meinung und Informationen. Hier erfahren Sie mehr. Von MZ

Do., 14.11.2019

Schere an den Nagel gehängt Firseurmeisterin Brigitte List hört nach 57 Jahren auf

Friseurin Brigitte List legt nach 57 Jahren Arbeitsleben die Schere aus der Hand. Ihren Salon hat sie schon vor drei Jahren an ihren Sohn übergeben, sie betreute bis jetzt noch ein paar Stammkundinnen – aber nun ist Schluss.

Münster - Nach 57 Jahren im Arbeitsleben legt die Friseurmeisterin Brigitte List die Schere jetzt endgültig zur Seite. Ihren Beruf hat sie vom ersten bis zum letzten Tag immer geliebt – auch wenn ihr Lehrherr ein sehr strenger Chef war. Von Marion Fenner

Do., 14.11.2019

Alfred Voges ist seit 30 Jahren Ratsherr Haltung hat eine Farbe

30 Jahre sitzt Alfred Voges für die SPD im Steinfurter Stadtrat, davon die letzten fünf Jahre als Fraktionsvorsitzender. Das kleine Foto zeigt den Borghorster auf dem Wahl-Flyer, mit dem er 1989 antrat.

Borghorst - Ist es Beharrlichkeit? Konsequenz? Konstanz? Oder einfach Bodenständigkeit? Auf jeden Fall Haltung. Und die hat für Alfred Voges eine Farbe. Rot. Schon bevor der heute 56-Jährige politisch denken konnte, war der Weg vorgezeichnet. Mittlerweile ist er 30 Jahre im Rat. Eine lange, aber auch eine spannende Zeit. Von Axel Roll


Do., 14.11.2019

Wie in Rauch aufgelöst Borghorster Vlieshersteller McAirlaid‘s entwickelt neuartige Zigarettenfilter

Die Zigarettenfilter des Borghorster Unternehmens McAirlaid‘s sind nach acht Wochen fast völlig aufgelöst. Sie bestehen aus reiner Zellulose.

Borghorst - Jährlich werden auf dem Globus 4,5 Billionen Kippen mit Filter weggeworfen. Mehr als die Hälfte davon landen auf Straßen und Plätzen – oder in der Natur. Und bis sich die gelbbraunen Reste aufgelöst haben, gehen bis zu 15 Jahre ins Land. Ein Borghorster Unternehmen will das ändern - mit biologisch abbaubaren Filtern. Von Axel Roll


Mi., 13.11.2019

Oberbürgermeisterwahl 2020 Grüner OB-Bewerber will gegen Lewe antreten

Peter Todeskino

Münster - Im Januar 2020 wollen die Grünen festlegen, wer als Oberbürgermeisterkandidat im September 2020 ins Rennen geht. Jetzt hat ein erster namhafter Bewerber seinen Hut in den Ring geworfen. Doch es könnte zur Kampfkandidatur kommen. Von Dirk Anger und Klaus Baumeister


Mi., 13.11.2019

Warendorfer Straße B 51: Startschuss für neue Wersebrücke

Die 100 Jahre alte „Zwei-Feld-Bogenbrücke“ ist nicht mehr tragfähig.

Münster - Die Brücke der Warendorfer Straße (B 51) über die Werse ist abgängig und soll durch einen Neubau ersetzt werden. Demnächst beginnen die Vorarbeiten. Der geplante vierspurige Straßenausbau hat damit nur indirekt zu tun. Von Lukas Speckmann


Mi., 13.11.2019

Was die DNA verrät Wissenschaftler können viel herausfinden – dürfen aber längst nicht alles

Was die DNA verrät  : Wissenschaftler können viel herausfinden – dürfen aber längst nicht alles

Münster - DNA-Spuren, die Verbrecher hinterlassen, sollen auch auf Körpermerkmale hin untersucht werden dürfen. Eine entsprechende Änderung der Strafprozessordnung hat das Bundeskabinett jüngst beschlossen. Eine Rechtsmedizinerin aus Münster erklärt, was sich anhand von DNA heute alles erkennen lässt. Von Christian Althoff


Di., 12.11.2019

Bundeswettbewerb für Zweiradmechatroniker Beruflicher Alltag als Trainingslager

Stefan Lange hat den Bundeswettbewerb der Zweiradmechatroniker gewonnen.Fahrräder sind die Leidenschaft des 20-Jährigen, der die Radstation in den Arkaden betreut.

Münster - Fahrräder sind die Leidenschaft von Stefan Lange. Der Zweiradmechatroniker, der die Radstation in den Arkaden betreibt, gewann jetzt in Frankfurt den Bundeswettbewerb seiner Zunft. Eine weitere Prüfung steht ihm aber noch bevor. Von Marion Fenner


Di., 12.11.2019

Dortmund, Potsdam, Tokio Rudern: Ida Kruse und Felix Brummel auf Stippvisite in der Heimat

Seltenes Treffen in Münster: Gerne würden sich Ida Kruse und Felix Brummel im kommenden Sommer in Tokio wiedersehen.

Münster - Ida Kruse (22) trainiert mit dem Nationalmannschaftskader der Frauen in Potsdam, Felix Brummel (25) rudert am DRV-Stützpunkt in Dortmund. Beide wollen sie den kommenden Sommer in Tokio verbringen. Bis dahin steht den beiden Münsteranern noch ein langer und arbeitsreicher Weg bevor. Da bleibt nur wenig Zeit für andere Termine und außerplanmäßige Treffen. Es sei denn, der Heimatverein ruft. Von Ansgar Griebel


Di., 12.11.2019

Münsters Stadtviertel im Porträt Gievenbeck - jung, dynamisch und vielfältig

Münsters Stadtviertel im Porträt: Gievenbeck - jung, dynamisch und vielfältig

Münster - Die vielen Gesichter Münsters stellen wir in einer Serie vor. Zum Auftakt gucken wir nach Gievenbeck, mit über 21.000 Einwohnern einer der am schnellsten gewachsenen Stadtteile Münsters. Jetzt wird dort unter anderem darüber diskutiert, ob ein neues Sport- und Freizeitbad gebraucht wird. Von Karin Höller


Di., 12.11.2019

PTA-Schule Apotheker wollen einsteigen

In der PTA-Schule werden Assistentinnen und Assistenten in den Apotheken ausgebildet. Bisher finanziert die Stadt die Schule.

Münster - Die Trägerschaft der berufsausbildenden Schule für pharmazeutisch-technische Assistenten ist seit Jahren ein Zankapfel. Bisher blieb die Stadt immer Trägerin - notgedrungen. Das könnte sich nun ändern. Von Karin Völker


Mo., 11.11.2019

Fußball: 3. Liga SC Preußen Münster gegen Eintracht Braunschweig – die Einzelkritik

Fußball: 3. Liga: SC Preußen Münster gegen Eintracht Braunschweig – die Einzelkritik

Münster - Es war unter dem Strich das elfte Spiel in Folge ohne Sieg - und dennoch eine der besseren Preußen-Leistungen. „Normalerweise würde man sagen ein Punkt gegen Braunschweig ist okay. Das einzige was nervt, ist die Tabellensituation“, sagt Trainer Sven Hübscher. Die Noten können sich entsprechend sehen lassen. Von Thomas Rellmann


Mo., 11.11.2019

Wolfgang Schältes „Analoge Medienwerkstatt für Bild und Ton“ Zeitreise in die Welt des Analogen

Angefangen mit dem Sammeln hat Wolfgang Schälte vor zehn Jahren. „Schuld ist eigentlich meine Frau“, sagt er. Die habe ihn auf den Dokumentar-Film „Sound City“ über ein analoges Musik-Studio in Los Angeles aufmerksam gemacht. Danach ging es so richtig los.

Münster - Wenn man in Wolfgang Schältes „Analoger Medienwerkstatt für Bild und Ton“ am Hawerkamp ist, denkt man immer, dass gleich Rudi Carrell um die Ecke kommt. Denn die Räume des einstigen Fernseh-Technikers sind voll mit analoger Technik und sehen aus wie ein Studio aus den 70er Jahren. Dort verbergen sich nicht nur Tausende spannende Geschichten, sondern auch Uralt-Geräte mit Promi-Faktor. Von Pjer Biederstädt


Mo., 11.11.2019

Erst nach Kirchen-Umgestaltung Stiftskreuz-Standort: Sichtbar und sicher

Das Stiftskreuz, hier ein Foto aus dem WN-Archiv, befindet sich an einem sicheren Ort, versichert das Bistum.

Borghorst - Eine Prozession von Münster nach Borghorst, um das Stiftskreuz der Gemeinde zurückzugeben – das war der große Wunsch von Pastor Markus Dördelmann. Nach dem jetzigen Stand der Dinge werden die Borghorster noch ein Zeitchen auf die Rückkehr des wertvollen Kirchenschatzes warten müssen. Von Axel Roll


Mo., 11.11.2019

Traglufthalle über der Coburg Freibad-Überdachung: Politiker senken den Daumen

Das Freibad Coburg wird sehr wahrscheinlich nicht wintertauglich. Eine Traglufthalle widerspricht für viele Ratspolitiker den Grundsätzen des Klimaschutzes.

Münster - Viel zu klimaschädlich: Zu diesem Ergebnis kommt die Verwaltung, die die Idee geprüft hat, das Freibad Coburg in Winter mit einer Traglufthalle zu überdachen. Grüne und SPD erteilen dem Projekt nun eine Absage. Von Karin Völker


So., 10.11.2019

Laerer setzen Bürgermeister Peter Maier vor die Tür Abgang ohne jeden Kommentar

Laerer setzen Bürgermeister Peter Maier vor die Tür: Abgang ohne jeden Kommentar

So., 10.11.2019

Theater-Premiere Brechts „Der gute Mensch von Sezuan“ im Kleinen Haus gefeiert

Hochzeit unter Extrembedingungen im Karton-Haus. Shen Te (Sandra Bezler, l.) und ihre Gäste warten auf den Vetter, der nicht kommt: Szene mit Marina M. Blanke, Paul Maximilian Schulze, Frank-Peter Dettmann, Joachim Foerster, Carola von Seckendorff und Ulrike Knobloch

Münster - Kann der Mensch unter widrigen Bedingungen gut sein? Das verhandelt das Brecht-Stück „Der gute Mensch von Sezuan“ im Kleinen Haus des Theaters Münster. Und das Bühnenbild besteht aus lauter Kartons. Spannend! Von Johannes Loy


So., 10.11.2019

Interview mit Religionssoziologe Professor Detlef Pollack „Daraus entsteht ein Gefühl der kollektiven Demütigung”

Der Religionssoziologe Prof. Dr. Detlef Pollack, Sprecher des Exzellenzclusters Religion und Politik der Uni Münster kommt aus Leipzig.

Münster - Der bekannte Religionssoziologe Detlef Pollack von der Uni Münster stammt selbst aus Leipzig und forscht über die Befindlichkeit in Ost und West. Im Interview erinnert er sich an seine Wendezeit und spricht über den verletzten Stolz der Ostdeutschen.


So., 10.11.2019

Martin Wellenbrock ist seit 23 Jahren Fußballschiedsrichter „Die Respektlosigkeit nimmt zu“

Martin Wellenbrock mit Pfeife und Roter Karte: Letztere hat er in den 23 Jahren als Schiedsrichter erst drei Mal ziehen müssen. „Die Roten Karten waren dann aber auch dunkelrot.“

Greven - „Die glauben fast alle, ihr Sohn ist ein kommender Beckenbauer und toben wie verrückt am Spielfeldrand herum und vergessen ihre Manieren.“ Wenn man Martin Wellenbrock aus Greven, seit 23 Jahren Fußballschiedsrichter, zuhört, versteht man, wieso die Suche nach Nachwuchs-Schiedsrichter so schwierig ist Von Peter Beckmann


Sa., 09.11.2019

Fußball: 3. Liga Video-Interview: Torhüter Oliver Schnitzler glaubt an die Trendwende

Fußball: 3. Liga: Video-Interview: Torhüter Oliver Schnitzler glaubt an die Trendwende

Sa., 09.11.2019

950 Jahre Mauritzkirche Münsters ältestes Bauwerk

Die Mauritzkirche am Hohenzollernring feiert ihren 950. Geburtstag. Der vordere Turm stammt aus dem zwölften Jahrhundert, die beiden hinteren Türme wurden im elften Jahrhundert errichtet. Ganz links befindet sich die Erpho-Kapelle aus dem zwölften Jahrhundert.

Münster - Die Pfarrgemeinde St. Mauritz feiert das 950-jährige Bestehen der Mauritzkirche. Ihre Osttürme sind die ältesten bis heute erhaltenen Bauwerke Münsters. Bis ins kommende Jahr hinein sind viele Veranstaltungen geplant. Von Martin Kalitschke


Sa., 09.11.2019

Ein besonderer Geburtstag Das Licht der Welt erblickt, als die Mauer fiel

Die Münsteranerin Brigitte Kerkfeld freut sich über den Geburtstag ihres Sohnes, der zeitgleich zum Mauerfall das Licht der Welt erblickte.

Sa., 09.11.2019

Spezieller Stargast Guildo Horn singt auf dem Prinzenball

Guildo Horn tritt beim Prinzenball 2020 im Mövenpick auf.

Fr., 08.11.2019

Fußball: Regionalliga Münsteraner Andzouana feiert mit Verl Erfolge in Meisterschaft und Pokal

Mal im Tief- und mal im Höhenflug: Der Münsteraner Exaucé Andzouana, einst auch beim SCP II am Ball.

Münster - Die Anzahl seiner Stationen ist nicht gering, die Masse an Verletzungen kommt in einen ähnlichen Bereich. Dennoch geht es für Exaucé Andzouana immer weiter nach oben. Der Münsteraner spielt nun für den SC Verl, steht im Achtelfinale des DFB-Pokals und ist mit den Ostwestfalen Tabellenführer der Regionalliga West. Von Henner Henning


Fr., 08.11.2019

Fußball: 3. Liga Video-Interview: Das erwartet SCP-Coach Hübscher von seinem Team

Fußball: 3. Liga: Video-Interview: Das erwartet SCP-Coach Hübscher von seinem Team