Das Wichtigste aus dem Münsterland, aus Deutschland und der Welt
Tägliches Corona-Update vom 4. April 2020

Jeden Tag erreichen uns unzählige Nachrichten zum Coronavirus. Wir sammeln an dieser Stelle das, was heute wichtig war. Im Münsterland, in Deutschland und auf der Welt.

Samstag, 04.04.2020, 18:40 Uhr aktualisiert: 04.04.2020, 18:43 Uhr
Das Wichtigste aus dem Münsterland, aus Deutschland und der Welt: Tägliches Corona-Update vom 4. April 2020
Foto: Anna Pappenheim (Grafik)

Es war ein traumhafter Frühlingstag, der sich trotzdem merkwürdig anfühlte: die Nachbarn aus der Ferne gegrüßt, die Eltern wieder nur via Skype gesprochen, die letzten Einkäufe fürs Wochenende in aller Eile und mit gebührendem Abstand zu anderen Menschen erledigt. Auf den Straßen rollte der Verkehr flüssig und störungsfrei – ganz anders als sonst zu Beginn der Osterferien. Wo soll man auch hin? Größere Ausflüge und Urlaube sind tabu. Stattdessen wurden 200.000 Reisende in einer beispiellosen Aktion zurück nach Deutschland geholt.

 

 

  • In den Kreisen Borken und Steinfurt hat es insgesamt fünf weitere Todesfälle im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion gegeben . Zwei Männer aus Stadtlohn im Alter von 76 und 86 Jahren sowie eine 68-jährige Frau aus Bocholt starben. Der Kreis Steinfurt meldete den Tod einer 89-Jährigen und eines 68-Jährigen. Insgesamt gab es damit bislang münsterlandweit 28 Corona-Todesfälle. Die Zahl der bestätigten Infektionen beläuft sich aktuell auf 2510.
  • Sonnenschein und frühlingshafte Temperaturen haben in NRW Zehntausende in Parks und Innenstädte, an Flüsse und Seen gelockt. Die meisten hielten sich dabei aber an die geltenden Auflagen zur Eindämmung des Coronavirus. Polizei und Ordnungsämter überwachten das Geschehen mit großem Personaleinsatz – teilweise sogar per Drohne aus der Luft.

Die Zahlen aus der Region

Im Münsterland gibt es nach offiziellen Angaben (Stand Samstag, 16:15 Uhr) 2569 bestätigte Corona-Infektionen – darunter 28 Todesfälle. Die Zahlen in Klammern geben den Meldungsstand vom Vortag um 17.15 Uhr wieder:

  • Münster 552 (537), davon gesundet 270 (270), verstorben 2 (2)
  • Kreis Borken 650 (609), davon gesundet 218 (198), verstorben 12 (9)
  • Kreis Coesfeld 394 (375), davon gesundet 140 (128), verstorben 5 (5)
  • Kreis Steinfurt 631 (574), davon gesundet 220 (208), verstorben 7 (5)
  • Kreis Warendorf 342 (341), davon gesundet 193 (183), verstorben 2 (2)

Das könnte Sie auch interessieren:

Was macht die Corona-Krise mit Kindern im Kita-Alter, die plötzlich nur noch zu Hause sind? Und was hilft ihnen und ihren Eltern jetzt?
„Die Situation ist eine Riesenchance“

Am Samstagnachmittag sind nur vereinzelt Menschen zur Nordtribüne des Dortmunder Signal-Iduna-Parks gekommen, um sich dort auf das Coronavirus testen zu lassen.
Coronavirus-Behandlungszentrum im BVB-Stadion eröffnet

Zahlreiche Supermärkte machen beim Einkauf momentan die Nutzung eines Einkaufswagens zur Pflicht. Ist das sinnvoll? Ein „Pro und Contra“.
Ist die Einkaufswagen-Pflicht im Supermarkt sinnvoll? [MZ+]

Über alle Entwicklungen im Münsterland infor mie ren wir Sie laufend in unserem Corona-Newsticker . Überregionale Nachrichten zum Thema finden Sie in unserem Liveblog .

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7357518?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2841802%2F7330709%2F
Nachrichten-Ticker