Das Wichtigste aus dem Münsterland, aus Deutschland und der Welt
Tägliches Corona-Update vom 7. April 2020

Jeden Tag erreichen uns unzählige Nachrichten zum Coronavirus. Wir sammeln an dieser Stelle das, was heute wichtig war. Im Münsterland, in Deutschland und auf der Welt.

Dienstag, 07.04.2020, 19:38 Uhr aktualisiert: 07.04.2020, 19:41 Uhr
Das Wichtigste aus dem Münsterland, aus Deutschland und der Welt: Tägliches Corona-Update vom 7. April 2020
Foto: Anna Pappenheim (Grafik)

Unter anderen Umständen unvorstellbar, in der Corona-Krise Wirklichkeit: Der Evangelische Kirchenkreis hat die Feiertagsgottesdienste vorproduziert und aufgezeichnet, damit die Gläubigen zumindest virtuell Ostern feiern können . An ein ganz reales Beisammensein ist weiterhin nicht zu denken. Politiker verschiedener Parteien erteilten heute den Forderungen nach einer Lockerung der Corona-Auflagen erneut eine Absage. Dennoch ist die Debatte um eine Exit-Strategie voll entbrannt, was auch vom Ethikrat unterstützt wird. Die Politik, heißt es, dürfe eine solche Diskussion nicht länger abblocken. 

 

 

  • Bis zu 460 Anrufer wenden sich täglich mit ihren Fragen zum Coronavirus an die Mitarbeiter der Stadt Münster. Auch an den Osterfeiertagen bleibt die Hotline besetzt . Das Team informiert und berät Karfreitag von 9 bis 12 Uhr, Ostersamstag von 9 bis 16 Uhr und Ostermontag von 9 bis 12 Uhr.
  • Mithilfe von Fitness-Armbändern und Computeruhren will das Robert Koch-Institut neue Erkenntnisse zur Ausbreitung von Coronavirus-Infektionen in Deutschland gewinnen. Das Institut veröffentlichte daher die App „Corona-Datenspende“ , die auf Informationen aus den Geräten zugreifen kann. Angesichts der Masse an Zugriffen gab es bei der App zunächst technische Probleme.
  • Im Zusammenhang mit dem Coronavirus veröffentlichen „alternative Nachrichtenmedien“ mehr Verschwörungstheorien, aber nur wenige Fake News . Das hat ein Forscherteam der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster herausgefunden. Untersucht wurden dafür in den vergangenen Wochen insgesamt 120.000 Facebook-Posts.

Die Zahlen aus der Region

Im Münsterland gibt es nach offiziellen Angaben (Stand Dienstag, 16.10 Uhr) 2819 bestätigte Corona-Infektionen – darunter 47 Todesfälle. Als gesundet gelten 1286 Patienten. Die aktuellen Zahlen (in Klammern: Stand am Vortag 16.15 Uhr):

  • Münster 595 (586), davon gesundet 367 (316), verstorben 4 (3)
  • Kreis Borken 699 (681), davon gesundet 281 (264), verstorben 16 (15)
  • Kreis Coesfeld 417 (409), davon gesundet 176 (146), verstorben 9 (6)
  • Kreis Steinfurt 757 (702), davon gesundet 266 (251), verstorben 15 (12)
  • Kreis Warendorf 351 (347), davon gesundet 226 (216), verstorben 3 (3)

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Catering-Unternehmer aus Münster-Kinderhaus, der bislang beruflich gar nichts mit dem Thema zu tun hatte, kündigt an, er könne aus China kurzfristig bis zu zehn Millionen Atemschutzmasken besorgen.
Millionen Masken für Deutschland [MZ+]

Die Städte und Gemeinden fürchten hohe Steuerausfälle, ihnen droht durch die Corona-Krise ein Milliardendefizit. Der Deutsche Städtetag fordert daher einen „kommunalen Rettungsschirm“.
Städtetag: Corona-Krise lässt Einnahmen wegbrechen

Der Gesundheitszustand des britischen Premierministers Boris Johnson hat sich auf der Intensivstation stabilisiert. An eine Beatmungsmaschine musste der 55-Jährige nicht angeschlossen werden.
Boris Johnson in „stabilem Zustand“

Nicht nur Toilettenpapier wird gehamstert: Viele Menschen in Deutschland haben sich in der Corona-Krise auch vorsorglich mit Medikamenten eingedeckt.
Verbraucher decken sich mit Arzneien ein

Aktuell verzögert sich der nächste Friseurbesuch für viele Menschen. Wer aber nun zu irgendeiner Alternativlösung greift, wird das laut der Einschätzung von Experten bereuen.
Kein Friseurtermin in Sicht: Finger weg von der Bastelschere

Wegen der Corona-Krise sind derzeit auch die Kinos geschlossen. In vielen Städten entstehen daher spontan Autokinos. Jetzt ist das auch für Münster und Warendorf geplant.
Scala plant tägliches Autokino in Warendorf
Auch Münster soll ein Autokino bekommen

Über alle Entwicklungen im Münsterland informieren  wir Sie laufend in unserem Corona-Newsticker . Überregionale Nachrichten zum Thema finden Sie in unserem Liveblog .

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7361555?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2841802%2F7330709%2F
Nachrichten-Ticker