Sonderveröffentlichung

WestLotto Dieser „Geldschein” könnte 100.000 Euro wert sein

WestLotto: Dieser „Geldschein” könnte 100.000 Euro wert sein

Mit dem Rubbellos CASH können Sie einen Spitzengewinn von 100.000 Euro erzielen. Foto: WestLotto

Welches ist in Deutschland die Banknote mit dem höchsten Nennwert? Klar, der 500-Euro-Schein, der allerdings ab Jahresende nicht mehr ausgegeben wird. Vielleicht könnten Sie dennoch demnächst „Papiergeld“ in Händen halten, dessen Gegenwert eine viel höhere Summe verspricht. 

Möglich macht’s das Rubbellos „Cash“ von WestLotto, das nicht nur fast wie ein Geldschein aussieht, sondern mit etwas Glück sogar 100.000 Euro wert ist. Das wäre dann die größte Banknote, die es in Deutschland, möglicherweise sogar weltweit, gibt. 

Gewinnzahlen

Rubbeln Sie die Gewinnzahlen in den oberen Feldern Cash 1, Cash 2, Cash 3 sowie das pinkfarbene x2 und anschließend die e-Zeichen im dunkelgrünen Bereich auf. Finden Sie unter den e-Zeichen eine Ihrer Gewinnzahlen, haben Sie den dort aufgeführten Geldbetrag einmal gewonnen. Enthält das aufgerubbelte x2-Feld das Symbol eines Geldbündels, verdoppelt sich Ihr Gewinn sogar. – erhältlich für:

Fakten zum Rubbellos Cash

-          Preis: 5 Euro pro Los

-          Spitzengewinn: 100.000 Euro

-          Chance auf den Spitzengewinn: 1 : 750.000

-          Mehrfachgewinne je Los sind möglich

Glück hat ein Zuhause. Jetzt online Lotto spielen beim Original - westlotto.de

Keine Spielteilnahme unter 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen! Hilfe und Beratung kostenlos unter: www.gluecksspielsucht-nrw.de; Telefon: 0 800-0 77 66 11 Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA); Telefon: 0 800-1 37 27 00