Mo., 16.09.2019

Fußball: Kreisliga A Tecklenburg Wie auf Wolke sieben

Seine beiden Treffer setzten Eintracht Mettingen an diesem Sonntag Schachmatt: Saerbecks Patrick Froning (l.).

Saerbeck - Lange Zeit tasteten sich der SC Falke Saerbeck und Eintracht Mettingen ab. Doch als der erste Treffer fällt, legen die beiden A-Ligisten jegliche Zurückhaltung ab und spielen Vollgasfußball. Mit dem besseren Ende für den SC Falke.

So., 15.09.2019

Steinfurt Schwarz-Weiß Weiner souverän

Bernd Möllers traf gegen Bilk doppelt.

ochtrup - Nach der ersten Saisonniederlage gegen Gellendorf vergangene Woche konnte sich die Mannschaft von Alexander Witthake aufrappeln und gegen Bilk den fünften Sieg im sechsten Spiel einfahren. Am Ende hieß es 4:0 (1:0) aus Sicht der Ochtruper. Auf die Siegerstraße brachte sie Nils Weyring, der nach einer Flanke den Fuß hinhielt (32.).


So., 15.09.2019

Fußball: Bezirksliga Wolbeck enttäuschter Sieger beim 1. FC Gievenbeck II

Freie Bahn: Wolbecks Jan-Niklas Tegtmeier (re.) schüttelt die Gievenbecker Wagas Nirza (li.) und Aly Cissé (am Boden) ab.

Münster - Eine Woche nach dem 0:16-Debakel in Burgsteinfurt verkaufte sich die Reserve des 1. FC Gievenbeck im Derby gegen den VfL Wolbeck wesentlich teurer. Zwar verlor sie erneut, nach dem 0:3 waren aber vor allem die Gäste unzufrieden. Von Michael Schulte


So., 15.09.2019

Steinfurt FC Lau-Brechte - Mat. Metelen 0:7

Im Nachbarschaftsduell zwischen dem FC Lau-Brechte und Matellia Metelen ging es vor Weßlings Tor hoch her.

Ochtrup/Metelen - „Die schwache Trainingsbeteiligung spiegelt sich Woche für Woche auf dem Platz wider. Aktuell sind wir einfach nicht konkurrenzfähig für diese Liga“, so das kurze Fazit von Marcel Buscholl nach der knappen 0:7 (0:2)-Niederlage, die der FC Lau-Brechte gestern im Kreisliga B Derby gegen den FC Matellia Metelen wegstecken musste. Von Angelika Hoof


So., 15.09.2019

Handball: Landesliga Münster 08 mit starker zweiter Halbzeit in Werther

Bester Werfer: Jonas Bittern 

Münster - In diesem Sommer übernahm Andreas Helftewes beim SC Münster 08 den Trainerposten von Björn Hartwig. Seinen Einstand nach schwieriger Vorbereitung hätte er sich nicht besser vorstellen können. Beim TV Werther gewann der Kanalclub 32:26. Von Wilfried Sprenger


So., 15.09.2019

Fußball: Bezirksliga Fußball ist wunderbar

Es wurde gezaubert, es wurde diskutiert, es wurde gejubelt – es war ein hochklassiges Topspiel zwischen Greven 09 und dem SV Burgsteinfurt. An dessen Ende die Schöneflieth-Kicker, hier in Person von Steffen Herting (r.) im Bild, von ganz oben grüßen.

Greven - Vielleicht gibt es ja doch einen Fußballgott. Wenn, dann trägt er womöglich ein grün-schwarz-weißes Trikot. Viel schöner hätte sich der SC Greven 09 dieses Bezirksliga-Topspiel jedenfalls nicht malen können – nach dem 2:1 gegen Burgsteinfurt grüßt Andreas Sommers Team von der Tabellenspitze. Von Stefan Bamberg


So., 15.09.2019

Bezirksliga 12: Wilmsberg ohne Chance in Wettringen SVW wird regelrecht überrollt

Ricardo Bredeck (l.) erzielte beim Spiel in Wettringen per Elfmeter den einzigen Treffer für den SV Wilmsberg.

borghorst - Nach 13 Minuten hatte Wilmsbergs Trainer Christof Brüggemann genug gesehen: „Wir stellen um auf Dreierkette!“, rief er seinen Männern zu. Da stand es schon 3:0 für Wettringen. Die Gastgeber erwischten einen Blitzstart: Thomas Hils spielte einen Chipball über die Viererkette, Florian Kappelhoff-Rickert startete ein und hämmerte den Ball zum 1:0 (2.) in die Maschen.


So., 15.09.2019

Bezirksliga 12: SV Burgsteinfurt verliert Spitzenspiel in Greven Kriwets Wucht ist des Guten zu viel

Burgsteinfurts Bo Weishaupt (l.), hier im Clinch mit Grevens Laszlo Berges, brach häufig zur Grundlinie durch. Fand aber selten einen passenden Abnehmer. Am Ende waren Berges und Co. mit 2:1 siegreich gegen die Stemmerter.

GREVEN - Um in einem Spitzenspiel erfolgreich zu sein, muss fast alles passen. Dem SV Burgsteinfurt machten beim 1:2 (0:1) gegen den SC Greven 09 gleich mehrere höchst unglückliche Umstände einen Strich durch die Rechnung. Nun sind die Stemmerter erstmal Verfolger des siegreichen Kontrahenten aus der Schöneflieth. Von Christian Lehmann


FUßBALL

Mo., 16.09.2019

2. Liga St. Pauli besiegt den HSV überraschend im Derby

Dimitrios Diamantakos (2.v.l.) von St. Pauli erzielt das Tor zum 1:0 gegen HSV-Torwart Daniel Heuer Fernandes.

Das hat es seit fast 60 Jahren in einem Hamburger Derby nicht mehr gegeben: Dem FC St. Pauli gelingt in einem Pflichtspiel ein Heimerfolg gegen den Stadtrivalen Hamburger SV. Von dpa