Mi., 17.04.2019

Nach Kritik VfB-Coach Weinzierl beklagt mangelnden Respekt für Trainer

Stuttgarts Trainer Markus Weinzierl wehrt sich gegen Kritik.

Stuttgart (dpa) - Trainer Markus Weinzierl vom VfB Stuttgart hat sich mit deutlichen Worten gegen aufkommende Kritik nach der Spuck-Attacke seines Mittelfeldspielers Santiago Ascacibar gewehrt. Von dpa

Mi., 17.04.2019

Ehemaliger Nürnberg-Coach Ex-FCN-Coach Köllner: «Gibt schon ein paar gute Anfragen»

Hat schon neue Anfragen vorliegen: Der ehemalige Nürnbergs Trainer Michael Köllner.

Nürnberg (dpa) - Der ehemalige Trainer von Fußball-Bundesligist 1. FC Nürnberg, Michael Köllner, will bei der angestrebten Rückkehr in den Profibereich nichts überstürzen. Von dpa


Mi., 17.04.2019

Stadion-Namenssponsor HSV-Investor Kühne: «Situation gibt mir zu denken»

Klaus-Michael Kühne hat seit vier Jahren jährlich vier Millionen Euro für die Namensrechte am Stadion bezahlt.

Hamburg (dpa) - Investor Klaus-Michael Kühne zweifelt auch fünf Spieltage vor Saisonende, ob er beim Fußball-Zweitligisten Hamburger SV Namenssponsor für das Volksparkstadion bleiben soll. Von dpa


Mi., 17.04.2019

Ersatzkeeper bleibt Torhüter Kraft ein weiteres Jahr bei Hertha BSC

Torwart Thomas Kraft verlängerte seinen Vertrag bei Hertha BSC.

Berlin (dpa) - Ersatztorhüter Thomas Kraft hat seinen Vertrag beim Fußball-Bundesligisten Hertha BSC um ein Jahr bis zum Ende der Saison 2019/2020 verlängert. Das teilten die Berliner auf ihrer Internetseite mit. Von dpa


Mi., 17.04.2019

J-League Podolski nicht mehr Kapitän von Vissel Kobe - Neuer Trainer

Legte das Kapitänsamt bei Vissel Kobe nieder: Lukas Podolski (r).

Kobe (dpa) - Lukas Podolski ist nicht mehr Kapitän des japanischen Fußball-Clubs Vissel Kobe. Das teilte der Ex-Nationalspieler über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Von dpa


Di., 16.04.2019

Champions League Ajax wieder Favoritenschreck - Barça mit klarem 3:0 weiter

Champions League: Ajax wieder Favoritenschreck - Barça mit klarem 3:0 weiter

Ajax Amsterdam hat in der Champions League für die nächste Überraschung gesorgt und Juventus Turin ausgeschaltet. Leo Messi führte den FC Barcelona in das erste Halbfinale seit vier Jahren. Von dpa


Di., 16.04.2019

Für knapp 15 Millionen Euro «Bild»: Kabak kann bei VfB-Abstieg gehen

Ozan Kabak soll nach «Bild» in seinem Vertrag mit dem VfB Stuttgart eine Ausstiegsklausel haben.

Stuttgart (dpa) - Abwehrtalent Ozan Kabak kann den VfB Stuttgart im Falle des Abstiegs in die 2. Fußball-Bundesliga laut einem «Bild»-Bericht für knapp 15 Millionen Euro verlassen. Von dpa


Di., 16.04.2019

Belgische Jupiter League RSC Anderlecht trennt sich von Trainer Fred Rutten

Fred Rutten ist nicht mehr Trainer des belgischen Erstligisten RSC Anderlecht.

Brüssel (dpa) - Der belgische Fußball-Erstligist RSC Anderlecht hat sich nach rund drei Monaten von seinem niederländischen Trainer Fred Rutten getrennt. Von dpa


Di., 16.04.2019

Keeper Crystal Palace Freispruch für Hennessey: «Wusste nicht, was Nazi-Gruß ist»

Unwissenheit schützt doch vor Strafe: Freispruch für Torhüter Wayne Hennessey, weil er nicht wusste was ein Nazi-Gruß ist.

London (dpa) - Weil er nach eigenen Angaben nichts über den Nationalsozialismus wusste, ist Torwart Wayne Hennessey vom Premiere-League-Club Crystal Palace einer Strafe durch den englischen Fußball-Verband FA entgangen.  Von dpa


Di., 16.04.2019

2. Liga Pyro-Derby: Geldstrafen für St. Pauli und Dynamo

Fans des FC St. Pauli brannten im Stadtderby gegen den Hamburger SV auf den Rängen Pyrotechnik ab.

Hamburg (dpa) - Die Pyro-Ausschreitungen ihrer Fans kommen die Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli und Dynamo Dresden teuer zu stehen. Von dpa


Di., 16.04.2019

Werder Bremen Pizarro vor Bayern-Duellen: «Es geht immer etwas»

Baut auf den Team-Zusammenhalt von Werder Bremen: Claudio Pizarro

Bremen (dpa) - Stürmer Claudio Pizarro von Werder Bremen geht sehr selbstbewusst in die beiden Spiele in Bundesliga und DFB-Pokal gegen seinen früheren Verein FC Bayern München. Von dpa


Di., 16.04.2019

Vertrag bis 2021 1. FFC Frankfurt verlängert mit Trainer Arnautis

Niko Arnautis bleibt Cheftrainer des 1. FFC Frankfurt.

Frankfurt/Main (dpa) - Niko Arnautis bleibt auch in der neuen Saison Trainer bei Frauenfußball-Bundesligist 1. FFC Frankfurt. Von dpa


Di., 16.04.2019

«Keine schmutzige Wäsche» Fortuna Düsselforf: Sportvorstand Pfannenstiel wackelt nicht

Fortuna Düsseldorf will «ganz bewusst keine schmutzige Wäsche waschen», stellt Reinhold Ernst klar.

Düsseldorf (dpa) - Auch bei der Vorstellung von Nachfolger Thomas Röttgermann hat Fortuna Düsseldorf keine Gründe zur Trennung vom Vorstandsvorsitzenden Robert Schäfer genannt. Von dpa


Di., 16.04.2019

Als Labbadia-Nachfolger Medien: Oliver Glasner soll Trainer in Wolfsburg werden

Nach Medienberichten soll Oliver Glasner Trainer beim VfL Wolfsburg werden.

Wolfsburg (dpa) - Der Österreicher Oliver Glasner ist Medienberichten zufolge klarer Favorit auf den Trainerposten beim Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg. Von dpa


Di., 16.04.2019

Nach Knorpelquetschung Upamecano bei RB Leipzig wieder auf dem Trainingsplatz

Nach langer Verletzung hat Leipzigs Dayot Upamecano wieder das Training aufgenommen.

Leipzig (dpa) - Fußballprofi Dayot Upamecano steht bei RB Leipzig wieder auf dem Trainingsplatz. Von dpa


Di., 16.04.2019

Bundesliga Dardai ab Sommer nicht mehr Chefcoach bei Hertha BSC

Pal Dardai muss im Sommer seinen Trainer-Posten bei Hertha BSC Berlin räumen.

Pal Dardai verliert im Sommer seinen Job als Cheftrainer bei Hertha BSC. Der Ungar soll bei den Berlinern in den Nachwuchsbereich zurückkehren. Die Suche nach einem Nachfolger hat begonnen. Von dpa


Di., 16.04.2019

Mittelfeldspieler Borussia Mönchengladbach verlängert Vertrag mit Hofmann

Mittelfeldspieler Jonas Hofmann hat seinen Vertrag bei Borussia Mönchengladbach vorzeitig bis 2023 verlängert.

Düsseldorf (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach und Mittelfeldspieler Jonas Hofmann haben den Vertrag vorzeitig bis Juni 2023 verlängert. Ursprünglich war der 26-Jährige bis Sommer 2020 an die Borussia gebunden. Das teilte der Verein mit. Von dpa


Di., 16.04.2019

Champions League Schicksalswoche für Man City - Riesiger Druck für Guardiola

Kurz vor dem Champions-League-Rückspiel gegen Tottenham steht Man-City-Trainer Pep Guardiola unter Druck.

Pep Guardiola kann mit Manchester City in dieser Saison vier Titel holen. Dazu muss der Starcoach in dieser Woche gleich zweimal gegen Tottenham Hotspur gewinnen. Guardiola gibt sich zurückhaltend und dämpft die Erwartungen, doch er spricht auch vom Erfolgsdruck. Von dpa


Di., 16.04.2019

FC Bayern München Nach Verletzung: Maunel Neuer spricht bei Pressetermin

Bayern-Torwart Manuel Neuer musste gegen Fortuna Düsseldorf verletzt ausgewechselt werden.

München (dpa) - Nach seiner neuerlichen Wadenverletzung will Manuel Neuer in einem Pressegespräch persönlich Auskunft geben. Der FC Bayern lud für den Mittwoch um 12.00 Uhr zu einem Termin an der Säbener Straße. Von dpa


Di., 16.04.2019

Sperre Harte Strafe für Stuttgart-Profi Ascacibar

Wegen seiner Spck-Attacke auf Leverkusens Kai Havertz (r) wurde Stuttgarts Santiago Ascacibar (l) für sechs Wochen gesperrt.

Frankfurt (dpa) - Mittelfeldspieler Santiago Ascacibar vom VfB Stuttgart ist nach seiner Spuck-Attacke vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit einer harten Strafe belegt worden. Von dpa


Di., 16.04.2019

Wolfgang Dietrich Firmenbeteiligung: VfB-Chef sieht keinen Interessenskonflikt

Frühere Investitionen in andere Profi-Vereine stellen für VfB-Chef Wolfgang Dietrich keinen Interessenskonflikt dar.

Stuttgart (dpa) - Präsident Wolfgang Dietrich vom VfB Stuttgart sieht aufgrund früherer Investitionen in andere Proficlubs keinen Interessenskonflikt. Von dpa


Di., 16.04.2019

2. Liga Bayerns Tormaschine Wintzheimer ist Hamburgs Retter

Hamburgs Manuel Wintzheimer erzielte in der Partie gegen den 1. FC Köln vier Minuten nach seiner Einwechslung den Ausgleich.

Für den Hamburger SV könnte der späte Punkt in Köln Gold wert sein, der 1. FC Köln dürfte trotz des verschenkten Sieges sicher aufsteigen. So richtig zufrieden war nach dem Spiel der Spiele in der 2. Liga aber niemand. Von dpa


Di., 16.04.2019

Deutscher Ex-Nationalspieler Emre Can: Soziale Medien sind «eine Fake-Welt»

Der deutsche Ex-Nationalspieler Emre Can sieht Soziale Medien kritisch.

München (dpa) - Emre Can steht den Sozialen Medien kritisch gegenüber. «Für mich ist das eine Fake-Welt, in der sich jeder so gut wie möglich darstellen möchte», sagte der 21-malige Fußball-Nationalspieler im Interview des Fernsehsenders DAZN. Von dpa


Di., 16.04.2019

Bayern-Präsident Uli Hoeneß: «Damals bin ich wilder gewesen»

Uli Hoeneß übernimmt am 1. Mai 1979 zum ersten Mal das Amt des Präsident beim FC Bayern München.

Am 1. Mai 1979 tritt Uli Hoeneß beim FC Bayern das Amt des Managers an. «Nach oben» zu kommen, ist das Ziel des Visionärs, der sich mit vielen anlegt. Als Präsident blickt er auf vier bewegte Jahrzehnte zurück - und plaudert über Kahn, Mbappé, Kovac und zwei Legenden. Von dpa


Di., 16.04.2019

Uli Hoeneß plant Oliver Kahn soll am 1. Januar beim FC Bayern beginnen

Wunschkandidat von Uli Hoeneß als kommender Vorstandsvorsitzender: Der ehemalige Bayernprofi Oliver Kahn.

München (dpa) - Der ehemalige Fußball-Nationaltorhüter Oliver Kahn soll als Anwärter auf den Vorstandsvorsitz Anfang kommenden Jahres zum FC Bayern München zurückkehren. Von dpa


101 - 125 von 20922 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter