Fußball - Archiv


Mo., 01.05.2017

1:3 gegen OGC Nizza «Der König ist nackt»: Rückschlag für Paris im Titelrennen

Unai Emery ist der Coach von Paris Saint-Germain.

Zwei Platzverweise in der hitzigen Schlussphase, heftige Kritik am Schiedsrichter und drei Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Monaco. Julian Draxler und Kevin Trapp haben mit PSG eine folgenschwere Niederlage kassiert - gegen einen früheren Bundesliga-Coach. Von dpa


Mo., 01.05.2017

Druck beim BVB Hoffenheim weiter auf direktem Königsklassen-Kurs

Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann (l) beglückwünscht Torschütze Benjamin Hübner.

1899 Hoffenheim hat jetzt schon die beste Bundesliga-Saison seit dem Aufstieg 2008 gespielt. Die große Frage ist nur noch, ob die «Nagelsmänner» gleich den Sprung in die Gruppenphase der Königsklasse schaffen - oder durch die Qualifikation müssen. Von dpa


So., 30.04.2017

Rot für Rüdiger 1:3 gegen Lazio: Dämpfer für AS Rom im Stadtderby

Antonio Rüdiger sah im römischen Stadtderby die Rote Karte.

Rom (dpa) - Im Kampf um die internationalen Startplätze hat der AS Rom mit Antonio Rüdiger in der italienischen Fußballmeisterschaft eine bittere Niederlage kassiert. Ausgerechnet im Lokalderby gegen Lazio verlor die Mannschaft um den deutschen Nationalspieler 1:3 (1:1). Von dpa


So., 30.04.2017

Fußball: U-19-Bundesliga Nach Absturz droht Abstieg

Adrian Knüver kurbelte das Spiel der Preußen lange erfolgreich an.

Münster - Für Münsters U-19-Junioren wird es eng nach der 2:3-Niederlage gegen Fortuna Düsseldorf. Von Thomas Austermann


So., 30.04.2017

1:0 gegen Frankfurt Hübner trifft gegen Team seines Vaters: Hoffenheim Dritter

Benjamin Hübner (r) köpfte das Siegtor für Hoffenheim.

1899 Hoffenheim peilt weiter den direkten Sprung in die Königsklasse an. Vor dem Schlager in Dortmund empfahlen sich die «Nagelsmänner» mit einem späten Sieg gegen Frankfurt. Von dpa


So., 30.04.2017

Fußball: Westfalenliga Zwei Standards entscheiden Partie

Zufrieden mit dem Auftritt in Spexard: Sören Weinfurtner.

Münster - Locker und souverän siegte die zweite Garde der Preußen beim SV Spexard. 2:1 hieß es nach 90 Minuten. Von Andre Fischer


So., 30.04.2017

Fußball: 3. Liga Grimaldi hier und da und überall

Wieder einmal nicht zu halten: Adriano Grimaldi war der Mann des Spiels am 111. Geburtstag des SC Preußen und der Schrecken für die Roten.

Münster - Dass der SC Preußen Münster an diesem Sonntag den Klassenerhalt fix gemacht hat, interessierte am Sonntagnachmittag nur am Rande. Daran hatte ohnehin niemand der 8266 Gäste beim 5:1 (4:0)-Triumph der Adlerträger über den FSV Zwickau gezweifelt. Es war eine grandiose Fußball-Party zum 111. Geburtstag. Von Alexander Heflik


So., 30.04.2017

Premier League Derby-Pleite für Arsenal - Manchester-Clubs remis

Arsenal-Star Alexis Sanchez (r) gerät im Zweikampf mit Eric Dier ins Straucheln.

Der FC Arsenal erlebt in Tottenham einen weiteren Rückschlag. Manchester City und Man United treten auf der Stelle. Nutznießer ist Jürgen Klopp und dessen FC Liverpool. Chelsea ist auf Meisterkurs. Von dpa


So., 30.04.2017

Augsburgs höchster Heimsieg HSV nach 0:4-Debakel bedient - Todt: «Rabenschwarzer Tag»

Aaron Hunt und der Hamburger SV unterlagen deutlich in Augsburg.

Das waren vielleicht drei Punkte fürs Überleben. Hochmotivierte Augsburger schicken desolate Hamburger mit 4:0 nach Hause. Nach der dritten Niederlage hintereinander fällt der HSV auf den Relegationsplatz zurück. Und der FCA wittert Morgenluft. Von dpa


So., 30.04.2017

Wolfsburg vorn Titelkampf in der Frauenfußball-Bundesliga bleibt spannend

Die Fußballerinnen vom VfL Wolfsburg liegen auf Titelkurs.

Düsseldorf (dpa) - Der VfL Wolfsburg bleibt in der Frauenfußball-Bundesliga auf Titelkurs. Der zweimalige deutsche Meister setzte sich mit 8:0 gegen den Tabellenletzten Borussia Mönchengladbach durch und verteidigte seinen Drei-Punkte-Vorsprung an der Spitze vor Turbine Potsdam. Von dpa


So., 30.04.2017

2. Fußball-Bundesliga Braunschweig und Hannover bleiben Stuttgart auf den Fersen

Eintracht Braunschweig hat nun gute Karten im Aufstiegsrennen.

Düsseldorf (dpa) - Der Kampf um den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga bleibt spannend. Einen Tag nach dem Erfolg von Tabellenführer VfB Stuttgart in Nürnberg gewannen auch die Verfolger Eintracht Braunschweig und Hannover 96 ihre Partien des 31. Zweitliga-Spieltags. Von dpa


So., 30.04.2017

1860 München nach 0:1 in Not Braunschweig siegt im Aufstiegsrennen

Die Braunschweiger siegten in München.

München (dpa) - Eintracht Braunschweig hat im Aufstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga einen ganz wichtigen Sieg beim abstiegsbedrohten TSV 1860 München gefeiert. Die Niedersachsen gewannen vor 39 500 Zuschauern in der Münchner Fußball-Arena mit 1:0 (0:0). Von dpa


So., 30.04.2017

3:1-Erfolg Aue siegt im Kellerduell gegen Würzburg und klettert weiter

Aues Fabian Kalig (v.) feiert seinen Treffer zum 1:0.

Aue (dpa) - Der FC Erzgebirge Aue hat einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt vollzogen. Die Sachsen bezwangen am Sonntag im Kellerduell der 2. Fußball-Bundesliga die Würzburger Kickers mit 3:1 (3:0) und kletterten auf Tabellenrang 13. Von dpa


So., 30.04.2017

1:0-Sieg Hannover 96 bezwingt Fortuna Düsseldorf und bleibt Dritter

96-Stürmer Niclas Füllkrug (r) im Kopfballduell mit Alexander Madlung.

Hannover (dpa) - Hannover 96 hat drei wichtige Punkte im Kampf um den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga gewonnen. Von dpa


So., 30.04.2017

0:6-Klatsche wirkt nach «Links-Rechts-Watschn» und durchgeknallter VfL-Kapitän

Das 0:6-Debakel gegen den FC Bayern hat bei den Wolfsburgern Spuren hinterlassen.

Bei der Meisterfeier des FC Bayern München stand der VfL Wolfsburg nur Spalier. Die höchste Bundesliga-Pleite wirkt nach: Das Torverhältnis und die Stimmung im Kampf gegen den Abstieg sind dahin und der Ärger um den gesperrten Luiz Gustavo groß. Von dpa


So., 30.04.2017

Primera Division «Nur noch Endspiele» für Real Madrid

Real Madrids Superstar Cristiano Ronaldo traf auch gegen den FC Valencia.

In Spanien geht es hoch her. Im Titelkampf liegen die Erzrivalen Real und Barça kurz vor Saisonschluss nach Punkten gleichauf. Real hat zwar ein Spiel weniger, wird aber in der Champions League gegen Stadtrivale Atlético sicher Substanz lassen. Von dpa


So., 30.04.2017

Fakten, Fakten, Fakten Elf Zahlen zum 31. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Wolfsburgs Luiz Gustavo war nach seinem Platzverweis kaum zu beruhigen.

Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat elf Zahlen zum 31. Spieltag der Fußball-Bundesliga gesammelt. Von dpa


So., 30.04.2017

«Ich bin kein großer Tänzer» Sprüche zum 31. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Mats Hummels wurde mit dem FC Bayern deutscher Meister.

Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat die besten Sprüche des 31. Spieltages der Fußball-Bundesliga zusammengestellt. Von dpa


So., 30.04.2017

Prellung am Sprunggelenk RB Leipzig bangt vor Hertha-Spiel um Stürmer Werner

Leipzigs Timo Werner musste verletzt ausgewechselt werden.

Leipzig (dpa) - RB Leipzig bangt vor dem Bundesliga-Gastspiel bei Hertha BSC am kommenden Samstag (18.30 Uhr) um den Einsatz von Timo Werner. Der Nationalstürmer hatte sich beim 0:0 gegen den FC Ingolstadt eine schwere Prellung am rechten Sprunggelenk zugezogen. Von dpa


So., 30.04.2017

«Versuche alles» Kruse trifft und hofft auf DFB-Rückkehr

Werder-Stürmer Max Kruse traf auch gegen Hertha BSC.

Bremen (dpa) - Die lobenden Worte von Bundestrainer Joachim Löw hat Max Kruse vernommen - und sogleich eine weitere Bewerbung für ein Comeback in der Nationalmannschaft folgen lassen. Von dpa


So., 30.04.2017

Rückschlag mit Wirkung Großer Gesprächsbedarf beim FSV Mainz 05

Der Mainzer Trainer Martin Schmidt musste seine Spieler nach dem 1:2 gegen Gladbach wieder aufbauen.

Leistungseinbruch statt Befreiung: Der Auftritt von Mainz 05 beim 1:2 gegen Mönchengladbach war über weite Strecken besorgniserregend. Der Kampf gegen Negativstimmung und Abstieg geht in die heiße Phase. Von dpa


So., 30.04.2017

Abstiegskampf Darmstadt 98 lebt immer noch: Nächstes Ziel ist München

Die Spieler des SV Darmstadt 98 feiern mit ihren Fans.

Der Tabellenletzte Darmstadt hat den vorzeitigen Abstieg schon zum dritten Mal abwenden können. Das 3:0 gegen Freiburg war das beste Spiel seit der Bundesliga-Rückkehr 2015. Geht da doch noch was? Von dpa


So., 30.04.2017

2. Liga Sang-, klang- und lautlos: KSC steigt in die 3. Liga ab

Der Karlsruher SC ist in die 3. Liga abgestiegen.

Bundesliga-Gründungsmitglied Karlsruher SC stürzt in die 3. Liga ab. Obwohl der neue Trainer Marc-Patrick Meister in bisher vier Spielen keinen Punkt holte, soll er den Nordbadenern zum direkten Wiederaufstieg verhelfen. Von dpa


So., 30.04.2017

Titel kein Trostpreis 27. Meisterschaft: Rummenigge als Bayerns Party-Animateur

Der FC Bayern hat zum 27. Mal die deutsche Meisterschaft gewonnen.

Die frischen Enttäuschungen in Champions League und Pokal wirken auch beim 27. Meistertitel des FC Bayern nach. So richtig feiern wollten die Spieler zunächst nicht. Es war Vorstandsboss Rummenigge, der zur Party animierte und versuchte, die Ansprüche etwas tiefer zu hängen. Von dpa


So., 30.04.2017

«Die Serie ist kein Zufall» Werder Bremen steuert Richtung Europapokal

Die Bremer feiern den 2:0-Sieg gegen Hertha BSC.

Werder Bremens Erfolgsserie nimmt kein Ende. Die Hanseaten sind seit elf Spielen ungeschlagen und stehen kurz vor Saisonschluss vor der Europa-League-Qualifikation. Trainer Nouri dürfte in Kürze einen neuen Vertrag erhalten. Von dpa


101 - 125 von 27853 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.