Di., 15.08.2017

Europas Fußballer des Jahres Ronaldo, Messi und Buffon streiten um den Titel

Heißester Anwärter auf den Titel als Europas Fußballer des Jahres: Cristiano Ronaldo von Real Madrid.

Cristiano Ronaldo, Lionel Messi und Gianluigi Buffon stehen unter den Top Drei bei der Wahl zu Europas Fußballer des Jahres. Der Portugiese ist großer Favorit auf seine dritte Auszeichnung mit dieser Trophäe. Die Bundesliga ist nur einmal unter den besten Zehn vertreten. Von dpa

Di., 15.08.2017

Gerüchte um Nachfolger Weiter Funkstille zwischen BVB und Dembélé

Streitobjekt: Ousmane Dembélé von Pokalsieger Borussia Dortmund.

Dortmund (dpa) - Im Transferstreit zwischen Borussia Dortmund und Ousmane Dembélé herrscht weiter Funkstille. Wie aus Vereinskreisen verlautete, gibt es nach wie vor keinen Kontakt zwischen der Clubführung und dem französischen Nationalspieler. Von dpa


Di., 15.08.2017

Vorsichtsmaßnahme Nationalspieler Brandt bricht Bayer-Training ab

Muss bei Bayer Leverkusen im Training etwas kürzer treten: Nationalspieler Julian Brandt.

Leverkusen (dpa) - Nationalspieler Julian Brandt hat am Dienstag das Vormittag-Training seines Clubs Bayern Leverkusen abgebrochen. Das bestätigte Vereinssprecher Dirk Mesch. Bei dem 21 Jahre alten Brandt sei eine Muskelverspannung aufgetreten. Von dpa


Di., 15.08.2017

HSV-Boss zur Fan-Gewalt Bruchhagen: Stadionverbote juristisch schwierig

Ist gegen das Zulassen von Pyrotechnik in den Stadien: HSV-Vorstandschef Heribert Bruchhagen.

Hamburg (dpa) - HSV-Vorstandschef Heribert Bruchhagen hat sich in der Diskussion um die zunehmende Gewaltbereitschaft von Fußball-Anhängern gegen pauschale Lösungen wie ein ausschließlich hartes Durchgreifen ausgesprochen. Von dpa


Di., 15.08.2017

Transferbilanz Bundesliga auf Rekordkurs: 470 Millionen Euro für Neuzugänge

Der FC Bayern München gab für Corentin Tolisso 41,5 Millionen Euro aus.

Im vergangenen Sommer durchbrach die Bundesliga auf dem Transfermarkt erstmals die Marke von einer halben Milliarde Euro. Weit entfernt davon ist sie auch in diesem Jahr nicht. Doch in anderen europäischen Topligen ist die Investitionsbereitschaft noch höher. Von dpa


Di., 15.08.2017

Zu- und Abgänge Bisherige Transfers der Bundesligisten zur Saison 2017/18

Maximilian Philipp kam vom SC Freiburg zum BVB.

Berlin (dpa) - Die bisherigen Transfers der Fußball-Bundesliga zur Saison 2017/18: Von dpa


Di., 15.08.2017

Sportvorstand Bobic bestätigt Eintracht Frankfurt will Falette verpflichten

Möchte den Franzosen Simon Falette nach Hessen holen: Eintracht-Sportchef Fredi Bobic.

Frankfurt/Main (dpa) - Bundesligist Eintracht Frankfurt steht unmittelbar vor der Verpflichtung von Innenverteidiger Simon Falette. Das bestätigte Sportvorstand Fredi Bobic am Rande eines Sponsorentermins. Von dpa


Di., 15.08.2017

Erstmals auf rechts gesetzt Lahm ist passé: Kimmich greift an - «Jetzt liegt es an ihm»

Beerbt Weltmeister Philipp Lahm beim FC Bayern: Joshua Kimmich (r).

Ob Löw oder Sammer: Joshua Kimmich trauen die Fußballexperten eine «Riesenkarriere» zu. Im Nationalteam ist er bereits eine feste Größe geworden. Jetzt ist auch beim FC Bayern der Weg für ihn frei. Als Lahm-Klon will der Mann der Zukunft aber nicht gesehen werden. Von dpa


Di., 15.08.2017

Reaktion auf Fan-Eskalation Bayerns Innenminister Herrmann und Manager warnen vor Ultras

Fordert eine deutliche Distanzierung von den Ultra-Szene: Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU).

Schon vor der Fan-Eskalation beim Pokalspiel am Montag in Rostock haben etliche Bundesliga-Manager vor den Ultras gewarnt. Bayerns Innenminister Herrmann fordert die Clubs auf, sich deutlich von der gesamten Ultra-Szene zu distanzieren. Von dpa


Di., 15.08.2017

Erstmals auf rechts gesetzt Lahm ist passé: Kimmich greift an - «Jetzt liegt es an ihm»

Beerbt Weltmeister Philipp Lahm beim FC Bayern: Joshua Kimmich (r).

Ob Löw oder Sammer: Joshua Kimmich trauen die Fußballexperten eine «Riesenkarriere» zu. Im Nationalteam ist er bereits eine feste Größe geworden. Jetzt ist auch beim FC Bayern der Weg für ihn frei. Als Lahm-Klon will der Mann der Zukunft aber nicht gesehen werden. Von dpa


Di., 15.08.2017

Absolutes Neuland Hoffenheim freut sich auf Europa-Premiere gegen Liverpool

Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann steht beim Training im heimischen Stadion auf dem Platz.

Eine ganze Region fiebert dem Europacup-Debüt der TSG Hoffenheim entgegen. Trainer Nagelsmann geht die Playoff-Herausforderung in der Champions League gegen Liverpool aber ganz relaxed an und hofft auf eine Überraschung seiner Mannschaft. Von dpa


Di., 15.08.2017

Doppelpack bei 2:0-Sieg Konopljankas Schalke-Neustart als Hoffnungsträger

Doppeltorschütze Jewgeni Konopljanka feierte den Sieg in Berlin mit einem Schalker Fanhut.

Dank Jewgeni Konopljanka darf Domenico Tedesco beim Pflichtspieldebüt als Schalke-Trainer kurz durchatmen. Nachdem der Stürmer dem Revierclub die Pokalchancen bewahrt, soll er sich nun auch endlich in der Liga beweisen. Ein Mitspieler sieht noch «Verbesserungsbedarf». Von dpa


Di., 15.08.2017

Maßnahme zur Gefahrenabwehr 91 Fans des BFC Dynamo vor Spiel gegen Schalke festgesetzt

Fans vom BFC Dynamo zündeln während der Pokalpartie gegen Bundesligist Schalke 04.

Berlin (dpa) - Die Berliner Polizei hat 91 Fans des BFC Dynamo und damit mehr als zunächst bekannt vor dem DFB-Pokalspiel gegen den FC Schalke 04 in einer Gefangenensammelstelle festgehalten. Von dpa


Di., 15.08.2017

Nach Fan-Ausschreitungen DFB ermittelt nach Fan-Krawallen gegen Rostock und Hertha

Anhänger von Hansa Rostock zünden Stadionsitze an.

Frankfurt/Main (dpa) - Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes hat nach den Fan-Krawallen in Rostock Ermittlungen gegen den FC Hansa Rostock und Hertha BSC aufgenommen. Das teilte der DFB in Frankfurt/Main mit. Von dpa


Di., 15.08.2017

Fan-Ausschreitungen Polizei wirft Hansa-Offiziellen Mitwisserschaft vor

Sogenannte Fans von Hansa Rostock verbrennen Utensilien von Hertha BSC.

Rostock (dpa) - Nach den Ausschreitungen während des DFB-Pokalspiels zwischen Hansa Rostock und Hertha BSC hat der Chef der Rostocker Polizeiinspektion Vorwürfe gegen Vereinsoffizielle von Hansa Rostock erhoben. Von dpa


Di., 15.08.2017

Abwehrsorgen Wolfsburgs Brooks droht gegen Dortmund auszufallen

Wolfsburgs wird wohl auf John Anthony Brooks (M.) verzichten müssen.

Wolfsburg (dpa) - Der VfL Wolfsburg droht zum Saisonstart am Samstag gegen Borussia Dortmund ein Abwehrproblem. Der Einsatz von Abwehrspieler John Anthony Brooks ist weiterhin fraglich. Von dpa


Mo., 14.08.2017

Spiel am Rand des Abbruchs Fan-Randale in Rostock - Hertha dank später Tore weiter

Die Berliner Spieler feiern Mitchell Weiser (4.v.r.) für dessen Treffer zum 1:0.

Zwei späte Tore bringen Hertha im Pokal eine Runde weiter. In den Fokus rückt aber das Geschehen neben dem Platz. Aufgrund von Ausschreitungen muss die Partie zweimal unterbrochen werden. Sogar ein Spielabbruch ist zwischenzeitlich möglich. Von dpa


Mo., 14.08.2017

St. Pauli raus, Nürnberg stark Schalke und Hertha mit Mühe im DFB-Pokal weiter

St. Pauli raus, Nürnberg stark : Schalke und Hertha mit Mühe im DFB-Pokal weiter

Lange musste Domenico Tedesco bei seinem Pflichtspiel-Debüt als Schalke-Trainer auf das erste Tor seines Teams warten. Dann erlöste ein Ukrainer die Schalker in Berlin. Hertha BSC gewann ein von Ausschreitungen überschattetes Spiel in Rostock. St. Pauli ist raus. Von dpa


Mo., 14.08.2017

Pyrotechnik und Randale Pokalspiel zwischen Rostock und Hertha unterbrochen

Pyrotechnik und Randale : Pokalspiel zwischen Rostock und Hertha unterbrochen

Rostock (dpa) - Das DFB-Pokalspiel zwischen Hansa Rostock und Hertha BSC ist am Montagabend in der 76. Minute wegen Zuschauerrandale unterbrochen worden. Von dpa


Mo., 14.08.2017

Mühevolles Tedesco-Debüt Schalke mit 2:0 im Pokal beim BFC Dynamo

Nach seinem Tor zur 1:0-Führung läuft Schalkes Torschütze Yevhen Konoplyanka jubelnd über das Spielfeld.

Berlin (dpa) - Der FC Schalke 04 hat zum Pflichtspieldebüt von Coach Domenico Tedesco eine peinliche Pokal-Pleite beim Regionalligisten BFC Dynamo verhindert. Von dpa


Mo., 14.08.2017

Co-Trainer Lenk übernimmt Erzgebirge Aue trennt sich von Trainer Letsch

Erzgebirge Aue hat sich überraschend von Trainer Thomas Letsch getrennt.

Aue (dpa) - Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat sich überraschend von Trainer Thomas Letsch getrennt. Das gab der Verein am späten Montagabend in einer Pressemitteilung bekannt. Von dpa


Mo., 14.08.2017

Ungefährdeter Sieg Nürnberg besiegt Zweitliga-Konkurrent Duisburg mit 2:1

Nürnbergs Georg Margreitter bejubelt das 2:0 gegen Duisburg.

Duisburg (dpa) - Der 1. FC Nürnberg ist dank eines ungefährdeten Sieges beim Ligakonkurrenten MSV Duisburg in die zweite Pokalrunde eingezogen. Der Spitzenreiter der 2. Fußball-Bundesliga setzte sich am Montagabend mit 2:1 (2:0) beim Aufsteiger durch. Von dpa


Mo., 14.08.2017

Eindrucksvoller Sieg Frühes Pokal-Aus für St. Pauli durch 1:2 in Paderborn

Der Paderborner Wassey (nicht im Bild) trifft zum 1:0 gegen Torwart Philipp Heerwagen (r) aus Hamburg.

Paderborn (dpa) - Der einstige Krisenclub SC Paderborn hat sich eindrucksvoll zurückgemeldet und dem FC St. Pauli ein schmerzliches Erstrunden-Aus im DFB-Pokal beschert. Von dpa


Mo., 14.08.2017

Keine Angst vor großen Namen Hoffenheim will den FC Liverpool knacken

Keine Angst vor großen Namen : Hoffenheim will den FC Liverpool knacken

Erst seit neun Jahren spielt die TSG 1899 Hoffenheim in der Bundesliga. Nun kommt es beim internationalen Debüt gleich zum Duell mit einem der ruhmreichsten Vereine aus England. In Ehrfurcht erstarren will der Dorfclub aber nicht. Von dpa


Mo., 14.08.2017

Schlagfertiger Coach Klopp über das erste Mal: Hoffentlich spielen wir besser

Mal nachdenken: Das erste Mal? Liverpools Trainer Jürgen Klopp sitzt auf dem Podium und hört sich eine Frage an.

Sinsheim (dpa) - Jürgen Klopp hat nichts von seiner Schlagfertigkeit eingebüßt. Von dpa


15376 - 15400 von 20876 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter