Mo., 14.08.2017

Eindrucksvoller Sieg Frühes Pokal-Aus für St. Pauli durch 1:2 in Paderborn

Der Paderborner Wassey (nicht im Bild) trifft zum 1:0 gegen Torwart Philipp Heerwagen (r) aus Hamburg.

Paderborn (dpa) - Der einstige Krisenclub SC Paderborn hat sich eindrucksvoll zurückgemeldet und dem FC St. Pauli ein schmerzliches Erstrunden-Aus im DFB-Pokal beschert. Von dpa

Mo., 14.08.2017

Keine Angst vor großen Namen Hoffenheim will den FC Liverpool knacken

Keine Angst vor großen Namen : Hoffenheim will den FC Liverpool knacken

Erst seit neun Jahren spielt die TSG 1899 Hoffenheim in der Bundesliga. Nun kommt es beim internationalen Debüt gleich zum Duell mit einem der ruhmreichsten Vereine aus England. In Ehrfurcht erstarren will der Dorfclub aber nicht. Von dpa


Mo., 14.08.2017

Schlagfertiger Coach Klopp über das erste Mal: Hoffentlich spielen wir besser

Mal nachdenken: Das erste Mal? Liverpools Trainer Jürgen Klopp sitzt auf dem Podium und hört sich eine Frage an.

Sinsheim (dpa) - Jürgen Klopp hat nichts von seiner Schlagfertigkeit eingebüßt. Von dpa


Mo., 14.08.2017

Liverpools Trainer angetan Klopp lobt Hoffenheim-Coach Nagelsmann

Liverpools Trainer Jürgen Klopp äußert sich lobend über die Fähigkeiten von Julian Nagelsmann.

Sinsheim (dpa) - Jürgen Klopp hält große Stücke auf seinen Trainerkollegen Julian Nagelsmann. Von dpa


Mo., 14.08.2017

Kleine Zerrung bei Naldo Schalke ohne Höwedes und Naldo beim BFC Dynamo

Kleine Zerrung bei Naldo : Schalke ohne Höwedes und Naldo beim BFC Dynamo

Berlin (dpa) - Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 tritt in der ersten DFB-Pokalrunde beim BFC Dynamo ohne die Verteidiger Benedikt Höwedes und Naldo an. Von dpa


Mo., 14.08.2017

Gegenspieler festgehalten Eintracht-Profi Abraham für zwei Pokal-Partien gesperrt

Schiedsrichter Benedikt Kempes zeigt Frankfurts David Angel Abraham nach einem Foul die Rote Karte.

Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurts Fußball-Profi David Abraham ist im DFB-Pokal für zwei Spiele gesperrt worden, hat das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) entschieden, wie der Bundesligist und der DFB mitteilten. Von dpa


Mo., 14.08.2017

Offensivspieler Holstein Kiel leiht Bochumer Weilandt bis Saisonende aus

Tom Weilandt wechselt auf Leihbasis vom VfL Bochum bis zum Saisonende zu Holstein Kiel.

Kiel (dpa) - Fußball-Zweitligist KSV Holstein Kiel hat Tom Weilandt vom VfL Bochum bis zum Ende der laufenden Saison ausgeliehen, teilten die Schleswig-Holsteiner mit. Von dpa


Mo., 14.08.2017

Spiel bei 1899 Hoffenheim Werder Bremen zum Bundesliga-Auftakt ohne Kapitän Junuzovic

Werder muss vorerst noch auf Zlatko Junuzovic verzichten.

Bremen (dpa) - Werder Bremen muss auch zum Saison-Auftakt am Samstag bei 1899 Hoffenheim auf Zlatko Junuzovic verzichten. Der Werder-Kapitän plagt sich bereits seit Wochen mit Achillessehnenproblemen herum und wird auch bis zum Wochenende nicht richtig fit. Von dpa


Mo., 14.08.2017

VfB-Sportvorstand Reschke äußert Verständnis für Dembélé und lobt BVB

Michael Reschke kann die Lage in der sich Dembélè befindet nachvollziehen und äußert Verständnis.

Stuttgart (dpa) - Der neue Sportvorstand des VfB Stuttgart, Michael Reschke, kann das Verhalten von Borussia Dortmunds wechselwilligem Fußballer Ousmane Dembélé ein Stück weit verstehen. Von dpa


Mo., 14.08.2017

Nach Schiri-Schubser Ronaldo-Show mit Folgen: Fünf Spiele Sperre

Real-Superstar Cristiano Ronaldo (r) verstand nach seiner Gelb-Roten Karte die Welt nicht mehr.

Es vergeht kaum ein Tag, an dem Cristiano Ronaldo keine Schlagzeilen macht: Erst die Steueraffäre, dann Gerüchte um einen Abschied von Real Madrid - und nun im Supercup ein Traumtor, ein Platzverweis und ein Frust-Schubser gegen den Schiedsrichter. Dafür muss er nun büßen. Von dpa


Mo., 14.08.2017

Sportvorstand will Transfers Reschke beginnt beim VfB: «Es wird ein hartes Ringen»

Stuttgarts neuer Sportvorstand Michael Reschke bei seiner Vorstellung.

Stuttgart (dpa) - Am Tag nach seiner ersten offiziellen Dienstreise mit dem VfB Stuttgart stellt sich der neue Sportvorstand Michael Reschke der Öffentlichkeit vor. Minutenlang schwärmt er erstmal von seinem alten Arbeitgeber FC Bayern München. Von dpa


Mo., 14.08.2017

Neuzugang aus China FC Barcelona verpflichtet Brasilianer Paulinho aus China

Jubelt künftig im Trikot vom FC Barcelona: Paulinho.

Barcelona (dpa) - Der FC Barcelona hat den brasilianischen Nationalspieler Paulinho verpflichtet. Wie der Club mitteilte, einigten sich die Katalanen mit Paulinhos bisherigem Verein Guangzhou Evergrande auf einen Transfer. Von dpa


Mo., 14.08.2017

Nach Pokalpleite Gisdol sauer auf HSV-Profis: Coach zieht Konsequenzen

Das Team von Markus Gisdol (r) verlor in der ersten Pokalrunde bei Drittligist Osnabrück 1:3.

Nach der Pokalpleite ist die Stimmung beim HSV im Keller. Trainer Gisdol knöpft sich die Mannschaft vor und deutet Konsequenzen an: «Einige Dinge haben mich richtig gestört.» Von dpa


Mo., 14.08.2017

Bis 2019 Borussia Mönchengladbach verlängert Vertrag mit Wendt

Hat seinen Vertrag in Mönchengladbach verlängert: Oscar Wendt.

Mönchengladbach (dpa) - Oscar Wendt bleibt Borussia Mönchengladbach treu. Der Bundesligist hat den 2018 auslaufenden Vertrag mit dem schwedischen Abwehrspieler vorzeitig um ein weiteres Jahr verlängert. Von dpa


Mo., 14.08.2017

Nach Pokalpleite Augsburger Dilemma: Verunsichertes Team und zu viele Spieler

FC-Keeper Marwin Hitz hat beim Pokalspiel in Magdeburg das Nachsehen.

Der erste Auftritt des FC Augsburg in der neuen Saison verheißt nichts Gutes. In Magdeburg wurde der Bundesligist von einem Drittligisten vorgeführt. Im Team wird die Mentalität kritisiert. Von dpa


Mo., 14.08.2017

Rückkehr zum Ex-Club Liverpools Firmino ohne Sentimentalitäten gegen Hoffenheim

Tritt mit dem FC Liverpool an seiner alten Wirkungsstätte an: Roberto Firmino erzielt ein Tor per Elfmeter.

Ausgerechnet gegen seinen Ex-Club Hoffenheim muss Roberto Firmino mit dem FC Liverpool zwei der wichtigsten Spiele seiner Karriere bestreiten. Vor dem Duell in Sinsheim präsentiert sich der Brasilianer in guter Form und pfeift auf Aberglauben. Von dpa


Mo., 14.08.2017

Champions League Erst vier deutsche Teams in Playoffs gescheitert

Die Spieler von 1860 nach der verpassten Qualifikation zur Champions League gegen Leeds United.

Sinsheim (dpa) - Seit 1997 nimmt der bestplatzierte Bundesligaclub hinter den gesetzten Teams an den Qualifikations- oder Playoff-Spielen für die Gruppenphase der Champions League teil. Von dpa


Mo., 14.08.2017

Protest gegen Vereinsboss Kind Enttäuschung bei Hannover 96 über Stimmungsboykott der Fans

Fans von Hannover 96 machen beim DFB-Pokalspiel in Bonn ihrem Unmut gegenüber Vereinsboss Martin Kind Luft.

Bonn (dpa) - Spieler und Verantwortliche von Bundesliga-Aufsteiger Hannover 96 haben enttäuscht auf den Stimmungsboykott der eigenen Fans reagiert. Von dpa


Mo., 14.08.2017

Kampf um europäische Spitze Kahn zu Bayern: An Mega-Transfers führt «kein Weg vorbei»

Ex-Nationaltorwart Oliver Kahn rät dem FC Bayern zu großen Transfers.

München (dpa) - Nach Stefan Effenberg glaubt auch dessen ehemaliger Teamkollege Oliver Kahn, dass sich der FC Bayern im Kampf um die europäische Fußball-Spitze finanziell viel stärker einbringen muss. Von dpa


Mo., 14.08.2017

Hoffenheim vor CL-Playoff Keine Angst vor großen Namen: 1899 will Liverpool knacken

Möchte mit 1899 Hoffenheim in die Königsklasse: Bayern-Leihgabe Serge Gnabry. Photo: Thomas Eisenhuth

Erst seit neun Jahren spielt die TSG 1899 Hoffenheim in der Bundesliga. Nun kommt es beim internationalen Debüt gleich zum Duell mit einem der ruhmreichsten Vereine aus dem Mutterland des Fußballs. In Ehrfurcht erstarren will der Dorfclub aber nicht. Von dpa


Mo., 14.08.2017

Preetz zurückhaltend Hertha-Manager: Platz sechs keine «realistische» Zielsetzung

Manager Preetz: «Eine Zielsetzung 'ein Platz unter den ersten Sechs' ist für mich keine realistische Formulierung.»

Berlin (dpa) - Hertha BSC will die erneute Qualifikation für den internationalen Wettbewerb nicht als Ziel für die neue Saison in der Fußball-Bundesliga ausgeben. Von dpa


Mo., 14.08.2017

Nach Freistellung beim VfB Keine Alleingänge: Schindelmeiser wehrt sich gegen Vorwurf

Kann seine Freistellung beim VfB Stuttgart nicht nachvollziehen: Ex-Sportvorstand Jan Schindelmeiser.

Stuttgart (dpa) - Der ehemalige Sportvorstand Jan Schindelmeiser kann seine Freistellung beim VfB Stuttgart auch gut eine Woche nach der Entscheidung nicht nachvollziehen. Insbesondere gegen den schon vor der Trennung in einem Zeitungsartikel erhobenen Vorwurf, er habe Alleingänge gestartet, wehrte sich Schindelmeiser in einem Interview des «Kicker». Von dpa


Mo., 14.08.2017

Tor und Vorlage bei 3:0 «Traum-Premiere»: Paris feiert erfolgreiches Neymar-Debüt

Neymar feierte ein perfektes Debüt für Paris St. Germain.

«Neymarmania» in Paris: Nach dem Wirbel um den Rekordtransfer waren die Erwartungen an den Wunderspieler riesig. Doch das bringt den Brasilianer nicht aus dem Konzept - Beobachter und Gegner sind gleichermaßen beeindruckt. Fans nehmen die Transfersumme mit Humor. Von dpa


Mo., 14.08.2017

Weltmeister verdrängt Langerak Wolf macht Zieler zu Nummer eins im VfB-Tor

Neue Nummer eins beim VfB Stuttgart: Weltmeister Ron-Robert Zieler.

Im Duell um die Nummer eins im VfB-Tor hat sich Ron-Robert Zieler erst einmal durchgesetzt. Nach dem Ende seiner langen Pflichtspielpause geht der Weltmeister gelöst in die Saison - und hat noch große Ziele. Von dpa


Mo., 14.08.2017

Energie-Coach mahnt Wollitz gegen Pokalreform: DFB auf «dünnes Eis begeben»

Ist gegen Änderungen am aktuellen DFB-Pokal-Modus: Cottbus-Trainer Claus-Dieter Wollitz.

Cottbus (dpa) - Claus Dieter Wollitz, Trainer von Regionalligist FC Energie Cottbus, hat sich vehement gegen Änderungen am aktuellen DFB-Pokal-Modus ausgesprochen. Von dpa


22901 - 22925 von 28379 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.