Di., 05.09.2017

Sendezentrale in Baden-Baden ARD und ZDF sparen bei Fußball-WM 2018

Werden die WM 2018 für das ZDF von Baden-Baden aus moderieren: Oliver Welke (r) und Oliver Kahn.

München/Mainz (dpa) - ARD und ZDF wollen bei der Berichterstattung von der Fußball-WM in Russland ihren Sparkurs fortsetzen. Die Sendezentrale der beiden öffentlich-rechtlichen TV-Sender wird wie vor dem Confed Cup angekündigt in Baden-Baden aufgebaut. Von dpa

Di., 05.09.2017

Neuer Manager warnt Reschke: Erneuter VfB-Abstieg «mehr als schmerzhaft»

Sieht keinen klaren Abstiegskandidaten: VfB-Manager Michael Reschke.

Stuttgart (dpa) - Ein erneuter Abstieg in die 2. Fußball-Bundesliga wäre für den VfB Stuttgart nach Ansicht von Sportvorstand Michael Reschke kaum zu verkraften. Ein solches Szenario «wäre mehr als schmerzhaft», sagte Reschke. Von dpa


Di., 05.09.2017

Langfristiger Verbleib Barça-Präsident bekräftigt: Superstar Messi bleibt bis 2021

Soll seinen Vertrag bei Barca zeitnah verlängern: Lionel Messi.

Barcelona (dpa) - Präsident Josep Maria Bartomeu hat den langfristigen Verbleib von Superstar Lionel Messi beim spanischen Spitzenclub FC Barcelona in Aussicht gestellt. Von dpa


Di., 05.09.2017

HSV-Keeper optimistisch Mathenia mit «riesengroßem Respekt» RB-Angreifer Werner

Schaut dem Spiel gegen RB Leipzig optimistisch entgegen: HSV-Keeper Christian Mathenia.

Hamburg (dpa) - Torhüter Christian Mathenia sieht dem Heimspiel des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV gegen RB Leipzig am Freitag (20.30 Uhr) optimistisch entgegen. Von dpa


Di., 05.09.2017

Mit Kaufoption Mainz verleiht Spanier Rodriguez für ein Jahr an Tel Aviv

Wechselt von Mainz nach Tal Aviv José Rodriguez.

Mainz (dpa) - Bundesligist FSV Mainz 05 hat José Rodriguez für ein Jahr an Maccabi Tel Aviv verliehen. Der israelische Rekordmeister sicherte sich zudem eine Kaufoption für den 22 Jahre alten spanischen Mittelfeldspieler. Von dpa


Di., 05.09.2017

Hertha-Profi Leckie trifft Australien besiegt Thailand: WM-Ticket noch nicht sicher

Brachte Australien gegen Thailang auf die Siegerstraße: Hertha-Angreifer Mathew Leckie.

Melbourne (dpa) - Australien hat mit einem überraschend mühsamen Pflichtsieg gegen Thailand die Chance auf die direkte Qualifikation für die Fußball-WM 2018 in Russland gewahrt. Von dpa


Di., 05.09.2017

Nach verpasster WM Deutsche Gegensätze: Daum bereitet Abschied vor

Trainer Christoph Daum verpasste mit Rumänien die WM-Endrunde.

Der WM-Traum ist für Christoph Daum ausgeträumt. Nun bereitet der Trainer seinen Abschied in Rumänien vor. Auch in Griechenland und Ungarn sind die deutschen Coaches nicht gerade erfolgreich. Dafür winkt einem Afrika-Spezialisten das Ticket nach Russland. Von dpa


Di., 05.09.2017

Für Aufgebot nominiert Laudehr feiert nach 13 Monaten Comeback bei DFB-Frauen

Steht nach langer Verletzungspause vor ihrem Comeback im Nationalteam: Simone Laudehr.

Frankfurt/Main (dpa) - Simone Laudehr feiert nach 13-monatiger Verletzungspause ihr Comeback in der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft. Von dpa


Di., 05.09.2017

6:0-Sieg als Aufbruch Wieder im Weltmeister-Modus: «Wunderschöne Geschichte»

Bundestrainer Joachim Löw (l) bedankte sich nach der Auswechslung beim herausragenden Timo Werner.

Joachim Löw und sein Team setzen ein Signal zu Beginn der WM-Saison. Das 6:0 gegen Norwegen erinnert phasenweise an den Titelgewinn 2014 in Brasilien. Mit dem gewohnten System und dem neuen Torjäger Timo Werner erleben Fans und Spieler gemeinsam ein besonderes Fußballfest. Von dpa


Di., 05.09.2017

6:0 gegen Norwegen Deutschland hat wieder eine Super-«9» - Viel Lob für Werner

Gegen Norwegen der Mann des Spiels: Timo Werner.

Der deutsche Fußball hat wieder einen Mittelstürmer, der die Tradition der ganz großen Torjäger von Gerd Müller bis Miro Klose fortsetzen könnte. Timo Werner stoppt die Debatten über falsche und echte Neuner. Der größte Konkurrent äußert die größte Wertschätzung. Von dpa


Di., 05.09.2017

Ende der Spekulationen Erfolgscoach Diego Simeone verlängert bei Atlético Madrid

Bleibt Atlético Madrid erhalten: Erfolgstrainer Diego Simeone.

Madrid (dpa) - Der spanische Erstligist Atlético Madrid kann auch weiter auf Chefcoach Diego Simeone zählen. Der 47-Jährige habe seinen Trainervertrag beim Stadtrivalen von Real Madrid bis 2020 verlängert, teilte der Club auf seiner Homepage. Von dpa


Di., 05.09.2017

WM-Ticket greifbar nah Youngster Rashford lässt England jubeln

WM-Ticket greifbar nah: Youngster Rashford lässt England jubeln

Dank Youngster Rashford steht England dicht vor der WM-Qualifikation. Der 19-Jährige von Manchester United begeistert beim 2:1 gegen die Slowakei und gilt als großer Hoffnungsträger für die Zukunft. Von dpa


Di., 05.09.2017

Neubesetzung noch offen Peters kündigt Rücktritt als HSV-Aufsichtsratschef an

Wird nicht mehr für den Vorsitz des HSV-Aufsichtsrats kandidieren: Andreas C. Peters.

Hamburg (dpa) - Bundesligist Hamburger SV muss sich nach einem neuen Vorsitzenden für den Aufsichtsrat umsehen. Von dpa


Di., 05.09.2017

Nach 6:0-Gala mit DFB-Team Draxler: «Habe Signal in Richtung Paris gesendet»

Nach 6:0-Gala mit DFB-Team: Draxler: «Habe Signal in Richtung Paris gesendet»

Dieses Länderspiel hat Julian Draxler viel Rückenwind gegeben. Der Confed-Cup-Sieger will in Paris nicht den Rekordeinkäufen Neymar und Mbappé beim «Offensivspektakel» zusehen, sondern dabei mitmischen. Von dpa


Di., 05.09.2017

Klare Position Werder-Manager Baumann gegen Gehaltsobergrenze

Hält eine Gehaltsobergrenze für nicht sinnvoll: Werder-Manager Frank Baumann.

Bremen (dpa) - Werder Bremens Manager Frank Baumann hat sich gegen eine Gehaltsobergrenze für Fußballprofis ausgesprochen. «Ich glaube nicht, dass ein Salary Cap hilfreich ist, denn dort wird es definitiv auch Umgehungsmöglichkeiten geben», sagte Baumann dem Internetportal «Deichstube». Von dpa


Di., 05.09.2017

6:0-Erfolg gegen Norwegen Die deutsche Nationalmannschaft in der Einzelkritik

6:0-Erfolg gegen Norwegen : Die deutsche Nationalmannschaft in der Einzelkritik

Stuttgart - Achter Sieg im achten WM-Qualifikationsspiel. Der Erfolg über Norwegen war eine Gala-Vorstellung der DFB-Kicker. Ein Erfolg für das Kollektiv - aber wie haben sich die einzelnen Spieler der deutschen Nationalmannschaft präsentiert? Ein individuelle Bewertung. Von Thomas Rellmann


Di., 05.09.2017

2:2 auf den Salomon-Inseln Neuseeland erreicht Playoffs um WM-Startplatz

Neuseeland gewann die WM-Qualifikationsrunde in Ozeanien.

Honiara (dpa) - Neuseeland hat die WM-Qualifikation in Ozeanien gewonnen und spielt damit gegen eine Mannschaft aus Südamerika um die Teilnahme an der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Von dpa


Di., 05.09.2017

Interview nach 6:0 Löw: «Es war eine wunderschöne Geschichte»

Bundestrainer Joachim Löw (r) gab Norwegens Nationalcoach Lars Lagerbäck nach dem Spiel die Hand.

Stuttgart (dpa) - Fragen an Bundestrainer Joachim Löw in der Pressekonferenz nach dem 6:0 der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in der WM-Qualifikation gegen Norwegen in Stuttgart. Von dpa


Di., 05.09.2017

Kuntz erwartet Steigerung U21 startet gegen «Wundertüte» Kosovo in EM-Quali

Kuntz erwartet Steigerung : U21 startet gegen «Wundertüte» Kosovo in EM-Quali

Nach gut einer Woche mit seiner neu formierten U21 steht für Stefan Kuntz und sein Team der erste Härtetest an: Der Start in die EM-Quali gegen Debütant Kosovo. Der Coach nimmt seine Spieler vor zu hohen Erwartungen in Schutz - fordert aber eine Steigerung und einen Sieg. Von dpa


Mo., 04.09.2017

Klarer 6:0-Sieg DFB-Elf überrennt Norwegen - Stuttgart bejubelt Werner

Klarer 6:0-Sieg : DFB-Elf überrennt Norwegen - Stuttgart bejubelt Werner

Ein weltmeisterlicher Auftritt und auch das Publikum spielt diesmal mit: Die DFB-Auswahl fertigt Norwegen mit 6:0 ab und feiert auf mit dem achten Sieg im achten WM-Qualifikationsspiel ein prächtiges Fußball-Fest in Stuttgart. Von dpa


Mo., 04.09.2017

Däne Delaney mit Dreierpack Nordirland Gruppenzweiter - England kurz vor WM-Teilnahme

Däne Delaney mit Dreierpack : Nordirland Gruppenzweiter - England kurz vor WM-Teilnahme

Nordirland hat zumindest den zweiten Platz in der deutschen WM-Gruppe C und damit die Playoff-Teilnahme sicher. England besiegt Verfolger Slowakei und steht kurz vor der Qualifikation. In der Gruppe E geht es spannend zu. Hier führt Polen die Tabelle an. Von dpa


Mo., 04.09.2017

«Nicht mit uns» Fans in Stuttgart zu «lautem Zeichen» aufgefordert

Bundestrainer Joachim Löw hat die Fans zu Fairness im Stadion aufgefordert.

Stuttgart (dpa) - Das Stuttgarter Publikum wurde vor dem WM-Qualifikationsspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Norwegen aufgefordert, sich eindeutig von den Krawallmachern von Prag zu distanzieren. Von dpa


Mo., 04.09.2017

Borussia bestätigt Gladbacher Kolodziejczak soll nach Mexiko wechseln

Steht nach nicht einmal einem Jahr wieder vor dem Abflug von der Borussia: Gladbach-Profi Timothee Kolodziejczak.

Monterrey (dpa) - Der Franzose Timothée Kolodziejczak steht kurz vor einem Wechsel von Bundesligist Borussia Mönchengladbach zum mexikanischen Erstligisten UANL Tigres in Monterrey. Von dpa


Mo., 04.09.2017

Schonzeit vorbei Neue U21 vor erster Bewährungsprobe: «Wie auf dem Bolzplatz»

War mit der Leistung seines Teams nicht vollends zufrieden: U21-Nationalcoach Stefan Kuntz.

Beim 1:2 im Test gegen Ungarn blieb noch Zeit für Experimente, nun ist die neu formierte U21-Auswahl im ersten Pflichtspiel gefordert. Zum Auftakt der EM-Quali ist ein Sieg gegen Kosovo fest eingeplant - auch wenn für Trainer Kuntz nach dem Neustart viel Arbeit bleibt. Von dpa


Mo., 04.09.2017

Nazi-Ausfälle in Tschechien Was droht dem Deutschen Fußball-Bund?

Mats Hummels (l) dreht nach dem 2:1 in Prag gegen Tschechien jubelnd ab.

Es passte so gar nicht zum bunten Selbstverständnis der Nationalelf: Beim WM-Qualifikationsspiel in Tschechien benahmen sich deutsche Stadionbesucher mit nationalsozialistischen Parolen kräftig daneben. Von dpa


23226 - 23250 von 29335 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.