Fr., 13.10.2017

Nach Verkehrsvergehen Nationalspieler Tah muss keine Sanktionen fürchten

Sorgte abseits des Platzes für Aufregung: Leverkusens Nationalspieler Jonathan Tah.

Leverkusen (dpa) - Nationalspieler Jonathan Tah muss nach seinem Verkehrsvergehen wegen zu schnellen Fahrens keine Sanktionen von seinem Arbeitgeber Bayer Leverkusen befürchten. Dies bestätigte der Club auf Nachfrage. Von dpa

Fr., 13.10.2017

Appell von Eintracht-Profi Boateng fordert Videobeweis gegen «rassistische Schreier»

Wurde bereits Opfer rassistischer Anfeindungen: Eintracht-Profi Kevin-Prince Boateng.

Frankfurt (dpa) - Bundesligaspieler Kevin-Prince Boateng fordert den Videobeweis bei rassistischen Vorfällen in den Fußballstadien. Von dpa


Do., 12.10.2017

Fußball-Bundesliga BVB-Torwart Bürki: Wenig Verständnis für Kritik

Roman Bürki sah bei zwei Gegentreffern in der Champions League bei Tottenham Hotspur nicht gut aus.

Dortmund (dpa) - Torwart Roman Bürki von Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund hat wenig Verständnis für Kritik an seinen Leistungen. Von dpa


Do., 12.10.2017

Vertrag nur bis 9. Dezember Fußball-Folklore in Frankfurt: Basler ist wieder da

Mario Basler erhält bei Rot-Weiss Frankfurt einen Vertrag bis zum 9. Dezember.

Mario Basler war durch seine Eskapaden, Sprüche und vor allem seine fußballerische Fähigkeiten mal eine große Nummer im Fußball. Jetzt ist er als Trainer in der fünften Liga angekommen. Es ist aber eher ein Fall als ein Aufstieg. Von dpa


Do., 12.10.2017

Nach Scheitern in WM-Quali Schottlands Fußball-Verband und Strachan trennen sich

Muss seinen Stuhl als schottischer Nationalcoach räumen: Gordon Strachan.

Edinburgh (dpa) - Der schottische Fußball-Verband (SFA) und Nationaltrainer Gordon Strachan haben sich nach dem Scheitern in der Qualifikation für die WM 2018 in Russland mit sofortiger Wirkung getrennt. Von dpa


Do., 12.10.2017

Nach Trainer-Wechsel Freiburg-Trainer Streich: Bayern maximal motiviert

Freiburg-Coach Christian Streich befürchtet einen hochmotivierten FC Bayern.

Freiburg (dpa) - Die Rolle als erster Gegner des FC Bayern München nach dem Comeback von Trainer Jupp Heynckes hat für den SC Freiburg nur einen Vorteil. Von dpa


Do., 12.10.2017

Vor Gastspiel in Mainz Viele Fragezeichen bei HSV-Trainer Gisdol

Reist mit vielen Fragezeichen im Gepäck nach Mainz: HSV-Coach Markus Gisdol.

Hamburg (dpa) - Beim Hamburger SV gibt es vor dem Bundesligaspiel beim FSV Mainz 05 einige Personalsorgen. Von dpa


Do., 12.10.2017

Vor Sandhausen-Gastspiel Trainerwechsel in Bochum für Kocak «nicht förderlich»

Sieht den Trainerwechsel beim VfL Bochum nicht als Vorteil für sein Team: Sandhausen-Coach Kenan Kocak.

Sandhausen (dpa) - Kenan Kocak vom Zweitliga-Überraschungsteam SV Sandhausen hat der Trainerwechsel beim nächsten Gegner VfL Bochum gar nicht gefallen. Von dpa


Do., 12.10.2017

Dauerthema Nagelsmann und der FC Bayern: Belastung für Hoffenheim?

Hat Kontakte zum FC Bayern dementiert: Hoffenheim-Coach Julian Nagelsmann.

Julian Nagelsmann ist privat öfter in München, baut dort ja auch ein Haus. Unbeobachtet fühlt er sich als Dauer-Trainerkandidat beim FC Bayern dort nicht mehr - im Gegenteil. Von dpa


Do., 12.10.2017

FC-Coach als Mahner Stöger vor Spiel in Stuttgart: «Klar, wir brauchen Punkte»

Nimmt sein Team beim Spiel in Stuttgart in die Pflicht: Köln-Coach Peter Stöger.

Kölns Manager Jörg Schmadtke fühlt sich als Punchingball, VfB-Sportvorstand Michael Reschke berichtet von Bauchschmerzen: Vor dem Auftaktmatch des 8. Spieltags in der Fußball-Bundesliga ist der Druck auf beide Mannschaften bereits enorm hoch. Von dpa


Do., 12.10.2017

Hermann-Wechsel zu Bayern Bielefeld-Coach würde Co-Trainer «nach München tragen»

Erfolgreiches Duo in Bielefeld: Trainer Jeff Saibene (l) und Co-Trainer Carsten Rump.

Bielefeld (dpa) - Arminia Bielefelds Trainer Jeff Saibene hat den Wechsel seines Kollegen Peter Hermann zum FC Bayern mit einem humorvollen Satz kommentiert. Von dpa


Do., 12.10.2017

Samstag gegen Schalke Einsatz von Herthas Leckie unklar - Selke vor Debüt

Der Australier Mathew Leckie (r) hat ein paar Blessuren von der Länderspielreise mitgebracht.

Berlin (dpa) - Hertha BSC droht in der Partie gegen den FC Schalke 04 der Ausfall von Offensivspieler Mathew Leckie. Ob der angeschlagene Australier am Samstag (15.30 Uhr) nach der WM-Qualifikation einsatzfähig sein wird, sei noch nicht klar, sagte Hertha-Trainer Pal Dardai. Von dpa


Do., 12.10.2017

Bei Nicht-Einigung Wenger hält Özil-Verkauf im Januar für «möglich»

Sind noch beim Arsenal vereint: Trainer Arsène Wenger (l) und Mesut Özil.

London (dpa) - Weltmeister Mesut Özil könnte den FC Arsenal laut Trainer Arsène Wenger schon im Januar verlassen. «Ja, das ist möglich», erklärte Wenger in einer Pressekonferenz auf die Frage, ob Arsenal den 28-Jährigen vorzeitig verkaufen könnte, sofern keine Einigung über einen neuen Vertrag erzielt wird. Von dpa


Do., 12.10.2017

Nach Seifert-Kritik Herthas Preetz: Nehmen Europa League ernst

Michael Preetz nimmt mit Hertha BSC die Europa League ernst.

Berlin (dpa) - Geschäftsführer Michael Preetz von Hertha BSC hat die Kritik von DFL-Topfunktionär Christian Seifert nach dem schwachen Auftakt deutscher Clubs in der Europa League zurückgewiesen. Von dpa


Do., 12.10.2017

Rangnick skeptisch Werner steigt ins RB-Mannschaftstraining ein

Droht RB Leipzig auch bei Borussia Dortmund zu fehlen: Nationalspieler Timo Werner.

Leipzig (dpa) - Nationalstürmer Timo Werner ist am Donnerstag wieder voll ins Mannschaftstraining bei RB Leipzig eingestiegen. Zwei Tage vor dem Bundesliga-Spitzenspiel bei Borussia Dortmund ist aber noch unklar, ob der 21-Jährige auflaufen kann. Von dpa


Do., 12.10.2017

Spiel gegen Augsburg Hoffenheim wieder mit Demirbay - Gnabry fehlt weiter

Hoffenheim kann auf Kerem Demirbay setzen.

Zuzenhausen (dpa) - 1899 Hoffenheim kann im Heimspiel gegen den FC Augsburg wieder auf Nationalspieler Kerem Demirbay und U21-Europameister Nadiem Amiri zurückgreifen. Von dpa


Do., 12.10.2017

Bochum in der Krise VfL-Kapitän Bastians erwägt rechtliche Schritte

Erwägt gegen seine Suspendierung rechtlich vorzugehen: Bochum-Kapitän Felix Bastians.

Nach der Trennung von Atalan gestaltet sich die Suche nach einem neuen Trainer in Bochum schwierig. Vorerst sollen es Rasiejewski und Butscher richten. Der Streit zwischen Hochstätter und Bastians eskaliert. Angeblich erwägt der Kapitän sogar rechtliche Schritte. Von dpa


Do., 12.10.2017

Nach Prügel-Attacke Sion-Boss Constantin für 14 Monate gesperrt

Ist nach seiner Prügel-Attacke aus dem Verkehr gezogen worden: Sion-Präsident Christian Constantin.

Zürich (dpa) - Der Schweizer Skandal-Präsident Christian Constantin ist nach seinem tätlichen Angriff gegen Ex-Nationaltrainer Rolf Fringer hart bestraft worden. Von dpa


Do., 12.10.2017

Köln-Manager entspannt Schmadtke: «Dann bin gerne der Punchingball»

Gibt sich trotz des Kölner Fehlstarts entspannt:FC-Geschäftsführer Jörg Schmadtke.

Köln (dpa) - Manager Jörg Schmadtke erkennt beim Bundesligisten 1. FC Köln trotz Tabellenplatz 18 nach sieben Spieltagen noch keinen Anlass für übergroße Besorgnis. «Es hat den unschätzbaren Vorteil, dass Trainer und Spieler in Ruhe arbeiten können», sagte er dem «Kicker». Von dpa


Do., 12.10.2017

Lob von Mainz-Coach Schwarz Nach fünf Jahren Stress: Adlers Wiedersehen mit dem HSV

Trifft mit Mainz 05 auf seinen Ex-Klub HSV: Keeper René Adler.

Nach fünf turbulenten Jahren beim Bundesliga-Dino Hamburger SV suchte und fand Torwart René Adler beim FSV Mainz 05 eine neue Herausforderung. Am Samstag trifft der 32-Jährige zum ersten Mal wieder auf seinen Ex-Club. Von dpa


Do., 12.10.2017

Verletzung bei WM-Quali Arsenal muss mehrere Wochen auf Mustafi verzichten

Weltmeister Shkodran Mustafi (M) wird beim Spiel gegen Aserbaidschan verletzt vom Platz gebracht.

London (dpa) - Der deutsche Fußball-Nationalspieler Shkodran Mustafi wird seinem Verein FC Arsenal wegen einer Oberschenkelverletzung voraussichtlich mehrere Wochen fehlen. Von dpa


Do., 12.10.2017

Konzentration auf den VfB Weltmeister Zieler: «Fühle mich überhaupt nicht vergessen»

Wartet seit 28 Monaten auf eine Einladung vom DFB: Weltmeister Ron-Robert Zieler.

Stuttgart (dpa) - Weltmeister Ron-Robert Zieler hat seine Laufbahn in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft auch nach 28 Monaten ohne Nominierung nicht abgehakt. Von dpa


Do., 12.10.2017

Ex-Bundesliga-Referee Heynemann gegen Videobeweis: «Brauchen kein Big Brother»

Hält den Videobeweis für überflüssig: Ex-Schiedsrichter Bernd Heynemann.

Leipzig (dpa) - Der frühere Bundesliga-Schiedsrichter Bernd Heynemann hat den Videobeweis im Fußball scharf kritisiert. Von dpa


Do., 12.10.2017

96-Coach tritt Euphoriebremse Breitenreiter: «Geht ausschließlich um den Klassenerhalt»

Warnt vor zuviel Euphorie bei Aufsteiger Hannover 96: Trainer André Breitenreiter.

Hannover (dpa) - Hannovers Trainer André Breitenreiter hat trotz des guten Starts in der Fußball-Bundesliga vor zu hohen Erwartungen gewarnt. Von dpa


Mi., 11.10.2017

Letztes Spiel für Oranje «Eine Rose in der Wüste» - Robbens emotionaler Abschied

Arjen Robben wird nicht mehr für niederländischen Nationalmannschaft spielen.

Die Fußball-Schwergewichte Niederlande und Chile werden bei der WM in Russland fehlen - und damit auch die Bayern-Stars Robben und Vidal. Robben trat bereits aus dem Nationalteam zurück, Vidal deutete zunächst den Rücktritt an, machte dann aber eine Kampfansage. Von dpa


26751 - 26775 von 33779 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.