Do., 20.04.2017

Traditionsvereine bangen Zweitliga-Abstiegskampf in der heißen Phase

Christopher Buchtmann will mit dem FC St. Pauli bei Fortuna Düsseldorf einen Sieg holen.

Der Abstiegskampf in der 2. Bundesliga spitzt sich zu. Drei Zähler trennen den Tabellenelften Düsseldorf vom Relegationsrang. Am Freitag kommt St. Pauli. Kaiserslautern und 1860 München sind zwei weitere Traditionsclubs, die im direkten Duell unter Druck stehen. Von dpa

Di., 18.04.2017

Wolf: «Das war großartig» Teroddes tolle Toreshow für den VfB Stuttgart

Simon Terodde erzielte zwei Treffer für den VfB Stuttgart.

Mit großer Moral unterstreicht der VfB Stuttgart seine Aufstiegsambitionen. Terodde stellt seine Torjäger-Qualitäten einmal mehr unter Beweis. Von dpa


Mi., 05.04.2017

Aufstiegsaspiranten ohne Sieg 2. Bundesliga: Stuttgart rettet Punkt, Union verliert

VfB-Profi Marcin Kaminski (r) feiert seinen späten Ausgleich zusammen mit Tobias Werner.

Hannover 96 ist der Gewinner des 27. Zweitliga-Spieltags. Die Verfolger im Aufstiegskampf konnten am Mittwoch ihre Spiele nicht gewinnen. Stuttgart rettete zumindest einen Punkt, Union Berlin patzte gegen Aue. Von dpa


Di., 04.04.2017

1:1 gegen Würzburg zu wenig Karlsruher SC stellt Trainer Slomka frei

Der Karlsruher SC trennte sich von Trainer Mirko Slomka.

Der Karlsruher SC zeigt gegen die Würzburger Kickers eine über weite Strecken enttäuschende Vorstellung und kommt trotz Überzahl nur zu einem 1:1. Gegen den VfB Stuttgart soll es nun ein neuer Trainer richten - Mirko Slomka wurde noch am Dienstagabend freigestellt. Von dpa


Mo., 03.04.2017

Rang eins und vier: 1 Punkt Hochspannung in der zweiten Bundesliga

Für Stuttgarts Trainer Hannes Wolf war das Spiel gegen Dynamo Dresden ein Aufreger.

Der VfB Stuttgart ist wieder Tabellenführer der 2. Liga, Hannover 96 acht Spieltage vor dem Saisonende Vierter - und zwischen den beiden Bundesliga-Absteigern liegt nur ein Punkt. Das Spiel drei aus vier im Kampf um den Aufstieg verspricht Hochspannung bis zum Ende. Von dpa


Mo., 03.04.2017

Vertrag bis 2019 1860-Boss Ian Ayre: Aufstieg «natürlich das Ziel»

Vertrag bis 2019 : 1860-Boss Ian Ayre: Aufstieg «natürlich das Ziel»

Ian Ayre hat an seinem ersten Arbeitstag als Geschäftsführer bei 1860 München den Wunsch nach dem Aufstieg erklärt. Der Engländer kennt Traditionsvereine und freut sich auf die Herausforderung. Bei den Sechzigern ist man ganz entzückt von der Neuverpflichtung. Von dpa


Mo., 03.04.2017

Durch Anteilsverkauf VfB Stuttgart will 100 Millionen Euro einnehmen

Der VfB Stuttgart will durch einen Verkauf von Anteilen 100 Millionen Euro erlösen.

Stuttgart (dpa) - Zweitliga-Tabellenführer VfB Stuttgart will mit dem Verkauf von Anteilen 100 Millionen Euro einnehmen. Von dpa


So., 02.04.2017

Braunschweig auf Rang zwei Stuttgart zurück an Tabellenspitze der 2. Liga

Stuttgarts Simon Terrode (M) jubelt nach dem Tor zum 3:3-Ausgleich gegen Dynamo mit Banjamin Pavard (l) und Timo Baumgartl.

Mehr Spannung geht nicht: Nur ein Punkt trennt Tabellenführer Stuttgart vom Vierten aus Hannover. Und auch die Tordifferenz im engen Aufstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga ist minimal. Von dpa


So., 02.04.2017

«Stärkste Mannschaft» Union-Coach Keller im Aufstiegsrennen zuversichtlich

Trainer Jens Keller will mit dem 1. FC Union Berlin aufsteigen.

Berlin (dpa) - Im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga präsentiert sich Trainer Jens Keller auch nach der Niederlage des 1. FC Union Berlin im Spitzenspiel bei Hannover 96 weiter selbstbewusst. Von dpa


Di., 21.03.2017

Zweitliga-Tabellenführer Union Berlin Spitze - Hosiners unglaubliche Rückkehr

Der 1. FC Union Berlin um Cheftrainer Jens Keller feierte die Tabellenführung.

Das Stadt-Derby mit Hertha BSC winkt - der 1. FC Union Berlin ist Spitzenreiter der 2. Bundesliga und unbeirrt auf Aufstiegskurs. Das Siegtor gegen Nürnberg schoss Philipp Hosiner, der harte gesundheitliche Rückschläge wegstecken musste. Von dpa


Mo., 20.03.2017

«Erfahrung ja, Name nein» Kind: 96 beschäftigt sich mit Stendel-Nachfolge

Hannover-96-Präsident Martin Kind bestätigt, dass man sich nach möglichen Nachfolgern für Trainer Stendel umsieht.

Hannover (dpa) - Beim Fußball-Zweitligisten Hannover 96 scheint die Frage nach der Zukunft von Trainer Daniel Stendel nur noch von der Suche nach einem geeigneten Nachfolger abzuhängen. Von dpa


So., 19.03.2017

Hannover 0:0 bei St. Pauli VfB Stuttgart patzt durch 0:1 in Fürth

Fürths Marcel Franke (l) und Stuttgarts Simon Terodde steigen zum Kopfball hoch.

Fürth (dpa) - Der VfB Stuttgart hat im Aufstiegsrennen der 2. Liga wieder gepatzt und droht seinen Spitzenplatz am 25. Spieltag zu verlieren. Der schwäbische Fußball-Traditionsclub verlor mit 0:1 (0:1) bei der SpVgg Greuther Fürth. Von dpa


Fr., 17.03.2017

2. Bundesliga Bielefeld und 1860 schöpfen Mut - Braunschweig siegt spät

Abdoulaye Ba (am Boden) erzielte den Treffer zum 1:0.

Bielefeld holt sich nach dem zweiten Trainerwechsel der Saison im Abstiegskampf wieder Selbstvertrauen. Auch 1860 München gelingt ein wichtiger Heimsieg. An der Tabellenspitze bleibt Braunschweig auf Tuchfühlung zum Spitzenduo. Von dpa


Sa., 11.03.2017

Würzburg rutscht weiter ab Union Berlin festigt Platz zwei - Hannover holt Sieg

Emanuel Pogatetz (l) vom Sieger Union Berlin ballt die Faust, währent die Spieler vom FC St. Pauli nach dem Abpfiff Frust schieben.

Union Berlin darf immer mehr vom Aufstieg in die Bundesliga träumen. Spitzenreiter VfB Stuttgart kam nicht über ein 1:1 hinaus. Stendel rettet Hannover und Trainer Stendel. Von dpa


Do., 09.03.2017

2. Fußball-Bundesliga Kultclubs St. Pauli und Union: Teams der Stunde im Duell

St. Pauli gegen Union Berlin: Am Freitag treffen sie in Hamburg aufeinander.

Neben Spitzenreiter VfB Stuttgart sind Union Berlin und der FC St. Pauli die Teams der Stunde in der 2. Liga. Beide haben in diesem Jahr stark gepunktet. Am Freitag treffen sie in Hamburg aufeinander. Von dpa


Di., 07.03.2017

Unberechenbarer Investor Hasan Ismaik: Vom Retter zum 1860-Alleinherrscher

Mit einem Investment von 18 Millionen Euro hatte Ismaik die «Löwen» im Mai 2011 vor dem finanziellen Kollaps gerettet.

Für viele ist Geldgeber Hasan Ismaik der Grund für das Chaos und die Negativschlagzeilen beim TSV 1860 München. Der Jordanier freilich gibt anderen die Schuld am Niedergang, etwa Mitarbeitern, Vorgängern und auch den Medien. Im Verein hat der Investor längst das Sagen. Von dpa


Mo., 06.03.2017

Rettig: Auf beiden Augen blind Dicke Luft auf der VIP-Tribüne von 1860 München

Der jordanische Investor Hasan Ismaik führt bei 1860 München die Geschicke.

Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge erlebt die nächste «Löwen»-Posse «mit einem großen Schmunzeln». Die Verantwortlichen des FC St. Pauli finden das Verhalten von 1860 dagegen überhaupt nicht lustig. Sie fordern ein Durchgreifen der DFL. Den «Löwen» passt der Stil nicht. Von dpa


So., 05.03.2017

Neue Aufgabe Horst Heldt wird Sportdirektor bei Hannover 96

Horst Heldt wird Sportdirektor bei Hannover 96.

Aufstiegsfavorit Hannover 96 zeigt beim 0:2 in Karlsruhe eine erschreckende Leistung und handelt am nächsten Tag. Die Niedersachsen verpflichten einen neuen Sportdirektor, der Trainer darf bleiben. Von dpa


So., 05.03.2017

2. Liga Bewegung im Tabellenkeller - Aue punktet in Bielefeld

Nicky Adler jubelt über seinen Treffer gegen Bielefeld.

Düsseldorf (dpa) - Erzgebirge Aue hat im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga ein kleines Lebenszeichen gesetzt. Nach der Trennung von Trainer Pavel Dotchev kam der Tabellenletzte im Keller-Duell mit Arminia Bielefeld zu einem 2:2 (0:2) und machte dabei einen 0:2-Rückstand wett. Von dpa


Di., 21.02.2017

«Hunger nach Siegen» 1860 München glänzt - Nürnberg im Niemandsland

Der Münchner Lumor jubelt über sein Tor zum 2:0-Endstand im Spiel gegen den FC Nürnberg.

Vitor Pereira war im Großen und Ganzen zufrieden. Die Spielidee des Trainers von 1860 München greift immer besser. Der 1. FC Nürnberg bekommt von den «Löwen» deutlich die Grenzen aufgezeigt. Von dpa


Mo., 13.02.2017

Nach Spiel gegen Dresden DFB ermittelt gegen FC St. Pauli wegen Transparenten

Der DFB reagiert auf die Transparente am Millerntor beim Spiel gegen Dynamo Dresden.

Das Spruchband im Stadion des FC St. Pauli im Spiel gegen Dynamo Dresden hat Konsequenzen. Der DFB ermittelt gegen die Hamburger. Es sei «eine Grenze überschritten worden», sagt St. Pauli. Von dpa


So., 05.02.2017

Remis im Ost-Duell Tabellenführung weg: Unerwartete Schlappe für Braunschweig

Eintracht Braunschweig verlor überraschend gegen St. Pauli.

Im Dreikampf um den Aufstieg in die 1. Bundesliga bietet sich dem VfB Stuttgart die große Chance, sich abzusetzen. Sowohl Eintracht Braunschweig als auch Hannover 96 blieben am Wochenende sieglos. Die Schwaben treffen am Monntag auf Düsseldorf. Von dpa


Mo., 30.01.2017

1:0-Heimerfolg Hannover 96 nach Sieg gegen Lautern neuer Tabellenführer

Hannover 96 setzt sich gegen den 1. FC Kaiserslautern mit 1:0 durch.

Die Zweitliga-Tabelle wird von drei punktgleichen Teams angeführt - ganz vorn steht jetzt Hannover 96. Grundlage dafür war ein knapper Heimsieg gegen Kaiserslautern. Von dpa


Mo., 30.01.2017

Profifußball-Gesellschaft Martin Kind will Mehrheit an Hannover 96 übernehmen

Profifußball-Gesellschaft : Martin Kind will Mehrheit an Hannover 96 übernehmen

Die 50+1-Regelung ist in der Fußball-Bundesliga ein Dauerbrenner. Hannover-96-Boss prescht wieder vor und sieht eine schnelle Änderung. Vereine wie Werder Bremen sind zurückhaltender. Von dpa


Fr., 27.01.2017

Rückrundenstart im Unterhaus 1860 München siegt bei Pereira-Debüt - Union erfolgreich

1860 München drehte eine intensive Partie gegen Greuther Fürth in einen 2:1-Sieg. 

Erfolgreicher Start für Vítor Pereira als Trainer von 1860 München. In der 86. Minute gelingt Michael Liendl der Siegtreffer gegen Fürth. Union Berlin nimmt nach dem 2:1 gegen Bochum den Aufstieg ins Visier. Von dpa


1126 - 1150 von 1261 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter