Mi., 23.05.2018

U23-Coach vom FC Bayern Kiels Verhandlungen mit Trainer Walter vor Abschluss

Markus Anfang wechselt zur neuen Saison zum Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln.

Kiel (dpa) - Fußball-Zweitligist Holstein Kiel will so schnell wie möglich den Nachfolger von Trainer Markus Anfang präsentieren. In den Verhandlungen mit Bayern Münchens U23-Coach Tim Walter sind noch einige Details zu klären. Von dpa

Mi., 23.05.2018

Nach Abstieg Holtby: HSV-Verbleib möglich - Waldschmidt vor Wechsel

Lewis Holtby kann sich einen Verbleib beim HSV vorstellen.

Hamburg (dpa) - Mittelfeldspieler Lewis Holtby denkt auch nach dem erstmaligen Abstieg aus der Fußball-Bundesliga über einen Verbleib beim Hamburger SV nach. Von dpa


Mi., 23.05.2018

Bundesliga-Absteiger Köln-Torhüter Horn denkt an die Nationalelf

Hofft weiter auf eine Nominierung für die deutsche Nationalmannschaft: Kölns Torwart Timo Horn.

Köln (dpa) - Torhüter Timo Horn hat auch nach dem Abstieg in die 2. Fußball-Bundesliga mit dem 1. FC Köln die Hoffnung auf eine Nominierung für die Nationalmannschaft nicht aufgegeben. Von dpa


Mi., 23.05.2018

Relegationserfolg Erzgebirge Aue bejubelt Bertram - und sich selbst

Der FC Erzgebirge Aue bleibt auch dank Sören Bertram (2.v.l.) in der 2. Liga.

Partyzeit im Erzgebirge: Nach dem erlösenden Ligaverbleib feiert der FCE mit seinen Fans. Torschütze Sören Bertram kann sich an den Jubel nicht mehr erinnern. Von dpa


Di., 22.05.2018

Relegation Aue dank Bertram-Dreierpack gegen KSC weiter Zweitligist

Es ist vollbracht: Erzgebirge Aue bleibt in der Zweiten Liga.

Aue hat es geschafft. Die Mannschaft, die durch ein nicht anerkanntes Tor in die Relegation musste, bleibt in der 2. Liga. Der FCE feiert einen 3:1-Sieg gegen den KSC. Alle drei Tore schießt ein Mann. Zuletzt hatte dieser am neunten Spieltag getroffen. Von dpa


Di., 22.05.2018

Nach Relegations-Rückspiel Ungerechte Relegation? Kiel klagt - Wolfsburg will vergessen

Der Zweitligist konnte sich in der Relegation erneut nicht durchsetzen.

Es bleibt alles beim Alten: Wolfsburg oben, Kiel unten. Kann ein Zweitligist einen Erstligisten überhaupt noch in der Relegation bezwingen? Die Kieler zweifeln. Die Wolfsburger wollen nur noch vergessen - und schließen gleich die erste Personalie ab. Von dpa


Di., 22.05.2018

Nach Abstieg Medien: HSV-Präsident Hoffmann soll Vorstandschef werden

Bernd Hoffmann soll HSV-Vorstandschef werden.

Hamburg (dpa) - HSV-Präsident Bernd Hoffmann soll laut Medienberichten nun doch Vorstandschef des Absteigers aus der Fußball-Bundesliga werden. Von dpa


Di., 22.05.2018

Relegation Aue oder KSC: Entscheidung über Zweitliga-Starter

Der Karlsruher Jonas Föhrenbach (l) und der Auer Sören Bertram kämpfen um den Ball. Das Hinspiel endete torlos 0:0.

Drittligist Karlsruher SC reicht schon ein Unentschieden mit einem eigenen Tor, Zweitligist Aue hat nach dem 0:0 im Relegations-Hinspiel etwas mehr Druck. Beide Teams bereiten sich auch auf ein Elfmeterschießen im Rückspiel vor. Von dpa


Mo., 21.05.2018

Wolfsburg 18/19 Bundesligist Rettung in der Relegation: Wolfsburg bleibt Erstligist

Verteidiger Robin Knoche (2.v.l.) trifft per Kopf zum 1:0 und damit zur Vorentscheidung für den VfL Wolfsburg.

Im Duell zwischen dem Zweitliga-Dritten und dem Bundesliga-16. setzt sich wieder einmal der höherklassige Club durch. Am Ende einer verkorksten Saison rettet sich der VfL Wolfsburg in der Relegation. Auch beim unterlegenen Gegner Holstein Kiel stehen Veränderungen an. Von dpa


Mo., 21.05.2018

Relegation Entscheidung im Erzgebirge - KSC mit Zuversicht

Der Karlsruher Marvin Pourie (r) im Zweikampf mit Nicolai Rapp aus Aue.

Schafft der KSC die direkte Rückkehr? Oder bleibt Aue zweitklassig? Beide Teams geben sich nach der Hinspiel-Nullnummer zuversichtlich. Dem KSC reicht schon ein Unentschieden mit mindestens einem Tor. Alle sind aber auch auf ein Elfmeterschießen in der Relegation gefasst. Von dpa


Mo., 21.05.2018

Bundesliga-Relegation Gehen oder bleiben: Kiel und VfL vor Rückspiel gelassen

Kapitäne unter sich: Wolfsburgs Maximilian Arnold (l) und Kiels Rafael Czichos.

Der Zweitliga-Dritte Holstein Kiel und der Bundesliga-16. VfL Wolfsburg spielen um den letzten Startplatz in der Fußball-Beletage. Der VfL kommt mit einem 3:1 aus dem Hinspiel nach Kiel. Egal, wie es ausgeht: Nach dem Spiel ändert sich in den Teams viel. Von dpa


So., 20.05.2018

Bundesliga-Relegation Wolfsburg droht auch in Rückspiel Ausfall von Didavi

Der Einsatz von Wolfsburgs Daniel Didavi bleibt fraglich.

Kiel (dpa) - Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg droht auch im Relegations-Rückspiel ein Ausfall von Spielmacher Daniel Didavi. Der 28-Jährige habe nach wie vor mit Problemen in der Achillessehne zu kämpfen und sei nicht mit dem Team nach Kiel geflogen, wie der «Sportbuzzer» berichtet.  Von dpa


So., 20.05.2018

Nach Klassenerhalt Fürth nimmt Kaderkorrekturen vor: Acht Spieler gehen

Sportdirektor Rachid Azzouzi bastelt am neuen Fürther Kader.

Fürth (dpa) - Die SpVgg Greuther Fürth trennt sich auf einen Schlag von gleich acht Spielern. Balazs Megyeri, Uffe Bech, Kaylen Hinds, Mathis Bolly, Adam Pinter, Dominik Schad, Jurgen Gjasula und Sercan Sararer verlassen die Franken zum Ende dieser Saison. Von dpa


Sa., 19.05.2018

Relegation Holstein-Trainer will zum Abschied Sieg gegen Wolfsburg

Markus Anfang will Kiel zum Aufstieg führen.

Kiel (dpa) - Fußball-Zweitligist Holstein Kiel will dem Erstligisten VfL Wolfsburg im Kampf um den letzten Startplatz in der Fußball-Bundesliga im Relegations-Rückspiel zumindest eine Niederlage zufügen. Von dpa


Sa., 19.05.2018

Nullnummer Nach Relegations-Hinspiel: Aue und KSC pokern um die 2. Liga

Der Karlsruher Marvin Pourie (r) im Zweikampf mit Aues Philipp Riese.

Das 0:0 zwischen dem KSC und Erzgebirge Aue lässt beiden Teams für das Relegations-Rückspiel alle Chancen. Unzufrieden ist deshalb keiner der beiden Trainer. Hoffnung machen sie den Fans aber auch nicht für die zweite Partie. Von dpa


Fr., 18.05.2018

Relegation Kein Sieger im Hinspiel zwischen KSC und Aue

KSC-Akteur Jonas Föhrenbach (l) kämpft mit Aues Sören Bertram um den Ball.

Der Karlsruher SC und der FC Erzgebirge Aue liefern sich im Relegations-Hinspiel alles andere als ein fußballerisches Spektakel. Nach dem 0:0 haben die Sachsen nun einen leichten Vorteil. Zu sicher sollten sie sich vor dem Rückspiel aber nicht sein. Von dpa


Fr., 18.05.2018

Bundesliga-Planungen Aufsteiger Düsseldorf verpflichtet Karaman und Zimmer

Wechselt von Hannover nach Düsseldorf: Kenan Karaman.

Düsseldorf (dpa) - Zweitliga-Meister Fortuna Düsseldorf treibt seine Planungen nach dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga weiter voran. Die Düsseldorfer verpflichteten Kenan Karaman von Hannover 96. Von dpa


Fr., 18.05.2018

Unsportliches Verhalten Sportgericht verurteilt Ex-Braunschweig-Trainer Lieberknecht

Bekam vier Tage nach seiner Entlassung noch eine Strafe aufgebrummt: Ex-Braunschweig-Coach Torsten Lieberknecht.

Frankfurt/Main (dpa) - Vier Tage nach seiner Trennung vom Zweitliga-Absteiger Eintracht Braunschweig ist Trainer Torsten Lieberknecht vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes zu einer Geldstrafe von 2500 Euro verurteilt worden. Von dpa


Fr., 18.05.2018

Sportlicher Abstieg Weltmeister auf dem Abstellgleis: Der Fall des Großkreutz

Kevin Großkreutz war zuletzt nur noch Ersatzspieler beim SV Darmstadt 98.

Vom WM-Finale in den Zweitliga-Abstiegskampf: Kein Weltmeister von 2014 ist in den vergangenen Jahren sportlich so tief gefallen wie Kevin Großkreutz. Gerade in dieser Saison hätte ihn der deutsche Fußball aber auch gut gebrauchen können. Von dpa


Fr., 18.05.2018

Druck, Angst, Vorfreude KSC und Aue bangen in der Relegation

Aues Dimitrij Nazarov hat eine Karlsruher Vergangenheit.

Karlsruhe (dpa) - Nur ein Jahr nach dem Abstieg hat der Karlsruher SC in der Relegation die große Chance auf die Rückkehr in die 2. Liga. Dort will der FC Erzgebirge Aue aber unbedingt bleiben. Beide Teams treffen sich zum Hinspiel am heutigen Freitag (18.15 Uhr) im Wildparkstadion. Von dpa


Do., 17.05.2018

Bundesliga-Relegation Wolfsburg dicht vorm Klassenerhalt: Heimsieg gegen Kiel

Divock Origi (l-r) freut sich nach seinem Führungstor mit seinen Mannschaftskollegen William und Renato Steffen.

Gute Ausgangslage für den VfL Wolfsburg: Der Fußball-Bundesligist gewann das Hinspiel der Relegation gegen Außenseiter Holstein Kiel mit 3:1. Der Zweitligist hofft nun auf das Rückspiel am Montag. Von dpa


Do., 17.05.2018

Relegation gegen Kiel Wolfsburg ohne Verhaegh und Didavi

Wolfsburgs Paul Verhaegh fällt für das Hinspiel gegen Kiel aus.

Wolfsburg (dpa) - Der VfL Wolfsburg muss im Relegations-Hinspiel gegen Holstein Kiel auf Paul Verhaegh und Daniel Didavi verzichten. Verhaegh fällt in der Partie wegen seiner im Spiel gegen Köln erlittenen Kopfverletzung aus. Didavi muss wegen Achillessehnenproblemen passen. Von dpa


Do., 17.05.2018

Vor Relegation gegen Karlsruhe DFB-Sportgericht weist Aues Einspruch endgültig ab

Schiedsrichter Sören Storks hat ein Tor von Erzgebirge Aue gegen Darmstadt nicht gegeben.

Auch der zweite Einspruch von Erzgebirge Aue gegen die Wertung des Spiels in Darmstadt wird abgelehnt. Die Sachsen müssen nun in die Relegation um den Klassenerhalt. Gegner ist der Karlsruher SC. Von dpa


Do., 17.05.2018

Bundesliga-Relegation Wolfsburg klarer Favorit - Nur auf dem Papier?

Wolfsburgs Kapitän Paul Verhaegh warnt vor Holstein Kiel.

Die Zahlen sind eindeutig. Ginge es nur danach, hätte Holstein Kiel in der Bundesliga-Relegation gegen den VfL Wolfsburg keine Chance. Von dpa


Do., 17.05.2018

Drama Relegation Der KSC hofft gegen Aue auf Zweitliga-Rückkehr

Trainer Alois Schwartz (r) und Sportdirektor Oliver Kreuzer wollen den KSC in die 2. Bundesliga führen.

Die Erfahrungen des Karlsruher SC mit Relegationsspielen sind alles andere als gut. Dieses Mal soll es aber besser laufen: In den beiden Partien gegen Erzgebirge Aue an diesem Freitag und Dienstag hoffen die Badener auf die direkte Rückkehr in die 2. Fußball-Bundesliga. Von dpa


251 - 275 von 1170 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter