Riss der Achillessehne
1. FC Nürnberg mehrere Monate ohne schwer verletzten Kerk

Nürnberg (dpa) - Der 1. FC Nürnberg muss einen schweren personellen Schlag verkraften. Wie der Fußball-Zweitligist nach dem 2:2 im Spitzenspiel gegen Union Berlin mitteilte, hat sich Sebastian Kerk einen Riss der Achillessehne zugezogen.

Sonntag, 20.08.2017, 17:50 Uhr aktualisiert: 20.08.2017, 17:54 Uhr
Sebastian Kerk wird dem 1. FC Nürnberg mehrere Monate fehlen.
Sebastian Kerk wird dem 1. FC Nürnberg mehrere Monate fehlen. Foto: Ina Fassbender

Der Offensivspieler wird dem «Club» damit mehrere Monate fehlen. In den kommenden Tagen soll Kerk operiert werden. Der 23-Jährige musste gegen Union den Rasen gestützt von Betreuern in der 73. Minute verlassen. «Er ist ein Eckpfeiler unserer Mannschaft, deshalb hoffe ich, dass er nicht so lange ausfällt», hatte Trainer Michael Köllner noch vor der Verkündung der bitteren Diagnose gesagt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5090059?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820604%2F
Nachrichten-Ticker