Fans verzögern Anpfiff
10 000 Euro Strafe für Darmstadt 98

Frankfurt/Main (dpa) - Wegen Fehlverhaltens seiner Fans muss Zweitligist SV Darmstadt 10 000 Euro Strafe bezahlen. Dies urteilte das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in Frankfurt/Main.

Montag, 29.01.2018, 11:39 Uhr aktualisiert: 29.01.2018, 11:42 Uhr
Anhänger von Darmstadt 98 versuchen beim Spiel gegen Holstein Kiel in den Gäste-Block zu gelangen.
Anhänger von Darmstadt 98 versuchen beim Spiel gegen Holstein Kiel in den Gäste-Block zu gelangen. Foto: Hasan Bratic

Anhänger des Zweitligisten waren kurz vor Beginn der zweiten Halbzeit beim Spiel gegen Holstein Kiel am 28. Oktober durch den Innenraum in den Gäste-Block gerannt und hatten eine Fahne gestohlen. Dadurch verzögerte sich der Anpfiff.

Zudem zündeten «Lilien»-Fans während der Partien bei Eintracht Braunschweig am 4. November und bei Union Berlin am 24. November Pyrotechnik. Darmstadt hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5466657?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820604%2F
Nachrichten-Ticker