Wiedersehen in Hamburg
Hunt: «Gar kein Problem» mit HSV-Coach Hecking

Hamburg (dpa) - Das erste verkorkste gemeinsame Jahr mit Trainer Dieter Hecking hat Fußball-Profi Aaron Hunt abgehakt. «Der Coach und ich haben gar kein Problem miteinander», sagte der Mittelfeldspieler vom Zweitligisten Hamburger SV der «Bild»-Zeitung.

Mittwoch, 26.06.2019, 11:19 Uhr
Beim HSV wieder vereint: Aaron Hunt (vorne) und Neu-Coach Dieter Hecking (hinten).
Beim HSV wieder vereint: Aaron Hunt (vorne) und Neu-Coach Dieter Hecking (hinten). Foto: Axel Heimken

Hunt spielte in der Saison 2014/15 unter Hecking beim VfL Wolfsburg. Nachdem er es auf lediglich 17 Einsätze gebracht hatte, wechselte er zum HSV. «Ich hatte damals beim VfL einfach eine unglückliche Zeit, die nichts mit dem Trainer zu tun hatte», sagte Hunt.

Der 32 Jahre alte Regisseur lobte den neuen HSV-Coach. «Herr Hecking tut uns gut», sagte Hunt. «Aber wenn er einen Fehler erkennt, lässt er nicht locker, bis dieser ausgemerzt ist.» Wegen seiner Verletzungsanfälligkeit hat sich Hunt einen Privattrainer zugelegt. Das sei mit dem Verein abgesprochen, versicherte er.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6724189?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820604%2F
Nachrichten-Ticker