Erste Neuzugänge
KSC holt Torhüter und Flügelstürmer

Karlsruhe (dpa) - Der Karlsruher SC hat seine ersten Neuzugänge für die kommende Saison in der 2. Fußball-Bundesliga verpflichtet. Die Badener leihen Junioren-Nationalspieler Benjamin Goller für die nächste Spielzeit von Werder Bremen aus.

Donnerstag, 23.07.2020, 17:25 Uhr aktualisiert: 23.07.2020, 17:28 Uhr
Der KSC leiht Junioren-Nationalspieler Benjamin Goller (r) für die nächste Saison von Werder Bremen aus.
Der KSC leiht Junioren-Nationalspieler Benjamin Goller (r) für die nächste Saison von Werder Bremen aus. Foto: Marius Becker

Zudem wechselt der 26-jährige Markus Kuster als neuer Torhüter in den Wildpark. Der Österreicher kommt vom SV Mattersburg und unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022.

«Mit ihm bekommen wir auf der Torhüterposition einen trotz seines relativ jungen Alters schon erfahrenen Schlussmann, der sich mit seinen Paraden auch schon für die österreichische Nationalmannschaft empfohlen hat», sagte KSC-Sportchef Oliver Kreuzer. Kuster war erstmals 2017 für das Nationalteam nominiert worden, aber nicht zum Einsatz gekommen.

Der 21-jährige Goller kam in der vergangenen Spielzeit auf zehn Bundesliga-Einsätze für Werder. «Benjamin ist ein junger, dynamischer Spieler für die Außenbahnen, der bei uns im kommenden Jahr den nächsten Schritt machen will, soll und wird», sagte Kreuzer über den gebürtigen Reutlinger. Sein Profidebüt gab Goller beim FC Schalke 04, für den er einmal in der Champions League spielte.

© dpa-infocom, dpa:200723-99-901121/3

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7506037?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820604%2F
Nachrichten-Ticker