FC Heidenheim
Entzündung im Bauchraum: Trainer Schmidt im Krankenhaus

Heidenheim (dpa) - Fußball-Zweitligist 1. FC Heidenheim muss im Auswärtsspiel beim FC Erzgebirge Aue am 18. Oktober (13.30 Uhr/Sky) voraussichtlich auf seinen Trainer Frank Schmidt verzichten.

Dienstag, 13.10.2020, 18:06 Uhr aktualisiert: 13.10.2020, 18:10 Uhr
Musste ins Krankenhaus: Heidenheims Trainer Frank Schmidt.
Musste ins Krankenhaus: Heidenheims Trainer Frank Schmidt. Foto: Tom Weller

Der 46-Jährige werde wegen einer Entzündung im Bauchraum stationär im Krankenhaus behandelt, teilten die Schwaben mit. Bis zu seiner Rückkehr werde er von Co-Trainer Bernhard Raab vertreten. Der 54-Jährige solle die Mannschaft gemeinsam mit dem übrigen Trainerteam auf die Partie vorbereiten und in Aue die Verantwortung an der Seitenlinie tragen, hieß es in der Mitteilung.

© dpa-infocom, dpa:201013-99-931497/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7630767?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820604%2F
Nachrichten-Ticker