Verletzung im Bauchraum
Pauli-Stürmer Burgstaller muss operiert werden

Hamburg (dpa) - Fußball-Zweitligist FC St. Pauli muss vorerst auf Stürmer Guido Burgstaller verzichten.

Mittwoch, 21.10.2020, 17:05 Uhr aktualisiert: 21.10.2020, 17:08 Uhr
Muss operiert werden: Pauli-Stürmer Guido Burgstaller.
Muss operiert werden: Pauli-Stürmer Guido Burgstaller. Foto: Selim Sudheimer

Der Last-Minute-Zugang vom FC Schalke 04 klagte nach dem Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg (2:2) am Montagabend über Beschwerden und wurde von den Mannschaftsärzten in das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) eingewiesen.

«Vermutlich kam es bei einem Zweikampf zu einer Gefäßverletzung im Bauchraum. Der Stürmer wird zeitnah operiert und den Kiezkickern bis auf Weiteres nicht zur Verfügung stehen», teilte der Club am Mittwoch mit.

© dpa-infocom, dpa:201021-99-28977/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7642414?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820604%2F
Nachrichten-Ticker