Nachfolger von Trujillo
Quique Setién neuer Trainer von Betis Sevilla

Sevilla (dpa) - Der spanische Fußball-Erstligist Betis Sevilla hat Quique Setién als neuen Trainer verpflichtet. Der 58 Jahre alte Spanier habe einen Dreijahresvertrag bis Juni 2020 unterzeichnet, teilte der andalusische Verein mit.

Freitag, 26.05.2017, 15:34 Uhr aktualisiert: 26.05.2017, 15:38 Uhr
Nachfolger von Trujillo : Quique Setién neuer Trainer von Betis Sevilla
Foto: Jose Manuel Vidal

Setién wird Nachfolger von Alexis Trujillo, der das Traineramt bei Betis erst Anfang Mai nach der Entlassung von Víctor Sanchez del Amo zwei Spieltage vor Ende der Primera División als Zwischenlösung übernommen hatte. Am Ende belegte Betis in LaLiga den 15. Platz. 

Der Ex-Profi Setién, der unter anderem bei Atlético Madrid spielte und später unter anderem die Nationalelf von Äquatorialguinea trainierte, hatte in Spanien in den vergangenen zwei Spielzeiten UD Las Palmas gecoacht. Das Team des früheren Bundesliga-Profis Kevin-Prince Boateng beendete die Saison unter seiner Ägide als 14. der Tabelle. Der abgelaufene Vertrag wurde nicht verlängert.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4878705?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F
Nachrichten-Ticker