Breitkreuz, Samson und Nkansah
Braunschweig verpflichtet drei neue Spieler

Braunschweig (dpa) - Drei Tage nach dem verpassten Aufstieg hat Fußball-Zweitligist Eintracht Braunschweig drei neue Spieler verpflichtet. Vom FC Erzgebirge Aue wechseln nach Eintracht-Angaben Steve Breitkreuz und Louis Samson nach Braunschweig.

Donnerstag, 01.06.2017, 12:59 Uhr aktualisiert: 01.06.2017, 13:02 Uhr
Steve Breitkreuz kommt aus Aue nach Braunschweig.
Steve Breitkreuz kommt aus Aue nach Braunschweig. Foto: Thomas Eisenhuth

Dritter Neuzugang ist Steffen Nkansah aus der zweiten Mannschaft von Borussia Mönchengladbach. Der 25 Jahre alte Breitkreuz spielt Innenverteidiger und erhielt einen Vertrag bis 2020. Mittelfeldspieler Samson ist 21 Jahre alt und unterschrieb bis 2019. Abwehrspieler Nkansah (21) bekam in Braunschweig einen Kontrakt bis 2020. «Wir freuen uns, dass wir bereits zum jetzigen Zeitpunkt die Verpflichtung von drei neuen Spielern im Defensivbereich bekannt geben können», sagte Eintracht-Manager Marc Arnold.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4895111?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F
Nachrichten-Ticker