Wechsel zu Deportivo Alavés
Zinédine Zidanes Sohn Enzo verlässt Real Madrid

Madrid (dpa) - Enzo Zidane verlässt Real Madrid und wechselt zum spanischen Fußball-Erstligisten Deportivo Alavés. Der Sohn von Real-Trainer Zinédine Zidane erhält einen Dreijahresvertrag bei den Basken und soll in der kommenden Woche vorgestellt werden, teilte Alavés mit.

Freitag, 30.06.2017, 10:44 Uhr aktualisiert: 30.06.2017, 10:48 Uhr
Enzo Zidane (l) kam in Reals erster Mannschaft unter seinem Vater Zinedine in einem Pokalspiel zum Einsatz. Nun wechselt er zu Deportivo Alavés.
Enzo Zidane (l) kam in Reals erster Mannschaft unter seinem Vater Zinedine in einem Pokalspiel zum Einsatz. Nun wechselt er zu Deportivo Alavés. Foto: Juanjo Martin

Der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler spielte in der Jugend und der zweiten Mannschaft der Königlichen und kam in einem Pokalspiel für das Starensemble um Cristiano Ronaldo zum Einsatz.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4968741?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F
Nachrichten-Ticker