Do., 01.06.2017

Fußball: 3. Liga Die Fahrten werden länger – für Münster geht es häufiger tief in den Süden

Fußball: 3. Liga : Die Fahrten werden länger – für Münster geht es häufiger tief in den Süden

Münster - Laptops, Smartphones, Kartenspiele – all das darf nicht fehlen, wenn die Preußen-Profis auf Auswärtstour gehen. Für die neue Saison lohnt es sich, den einen oder anderen Film mehr runterzuladen. Denn die Fahrten werden länger, so viel steht schon jetzt fest. Von Thomas Rellmann


Do., 01.06.2017

Fußball: 3. Liga Preußen testen gegen vier Regionalligisten und fahren ins Trainingslager

Das Romantik-Hotel Aselager Mühle. 

Münster - Vier Jahre lang verzichtete der SC Preußen auf ein Trainingslager im Sommer. In diesem Jahr ändert sich das. Vom 12. bis zum 15. Juli geht es ins Romantik-Hotel Aselager Mühle. Zudem stehen fast alle Testspielgegner für die Sommer-Vorbereitung fest. Von Thomas Rellmann


Mi., 31.05.2017

Fußball: 3. Liga Wieder eine Hängepartie um Kobylanski bei den Preußen

Weitere Zusammenarbeit geplant: Martin Kobylanski (links) und Sportchef Malte Metzelder.

Münster - Nach dem Winter-Gerangel gibt es auch bei der Weiter-Verpflichtung von Angreifer Martin Kobylanski eine Hängerpartie. Die Preußen wollen den Spieler, der Spieler will nach Münster, Lechia Danzig erhofft sich aber eine Ablöse-Vereinbarung. Benjamin Schwarz hat da ganz andere Sorgen. Von Alexander Heflik


Di., 30.05.2017

Fußball: Westfalenliga Luca Steinfeldt startet mit 20 Toren für die Preußen-Reserve durch

Robust, zweikampfstark, torgefährlich: Luca Steinfeldt (l.) startete bei Preußens Zweiter durch.

Münster - Luca Steinfeldt hat eine besondere Saison hinter sich. Der Angreifer des SC Preußen hat für die U 23 in der Westfalenliga 20 Treffer erzielt. Es scheint nicht ausgeschlossen, dass er sich demnächst mal ein paar Etagen höher präsentieren darf. Von Henner Henning


Mo., 29.05.2017

Fußball: 3. Liga Ist noch Platz für Simon Scherder?

Kopfball- und zweikampfstark: So haben die Preußen-Fans Simon Scherder in Erinnerung, der seit dem Sommer 2015 verletzt fehlt. Wie es mit dem SCP-Urgestein, dessen Vertrag am 30. Juni endet, weitergeht, ist nach wie vor offen.

Münster - Zwei Jahre verletzt, den Anschluss verpasst? Simon Scherder, das Eigengewächs von Fußball-Drittligist Preußen Münster, würde gerne bleiben und an seinem Comeback arbeiten. Nur läuft sein Vertrag aus. Von Thomas Rellmann


Fr., 26.05.2017

Fußball: 3. Liga Preußen wollen in Mauritz Fahrt aufnehmen

Weiterhin ungeklärt: Martin Kobylanski kam in der Winterpause, allerdings hat er noch bis Sommer 2018 einen Vertrag bei Lech Danzig. Der SCP möchte den Offensivspieler aber halten.

Münster - Preußen Münster wird seine Testspielserie zur Saison-Vorbereitung am 24. Juni erneut bei Germania Mauritz starten. Im Vorjahr gewann der Fußball-Drittligist in einer Regenschlacht mit 8:1, nun erhoffen sich beide Seiten bessere Bedingungen. Bis dahin muss der SCP seinen Kader aber noch aufpäppeln. Von Alexander Heflik


Mi., 24.05.2017

Fußball: Westfalenpokal der C-Junioren Preußen gegen Borussia Dortmund mit Leidenschaft, aber ohne Glück

Blitzstarter Janus Scheele brachte seine Preußen in der ersten Minute mit 1:0 in Führung.

Münster - Manchmal braucht der Pokal keine eigenen Gesetze, sondern nur ein winziges Quäntchen Glück. Mehr nämlich fehlte den C-Junioren des SC Preußen am Abend nicht, um im Finale des Westfalenpokals Borussia Dortmund zu bezwingen. Stattdessen triumphierte der BVB nach Elfmeterschießen.


Mi., 24.05.2017

Fußball: U-19-EM Preußen-Talent Warschewski im vorläufigen DFB-Kader

Auf EM-Kurs: Tobias Warschewski (l.) überzeugte bislang im Trikot der DFB-Auswahl.

Münster - Die Europameisterschaft der U-19-Junioren ist in Reichweite für Tobias Warschewski. Das Sturmtalent des SC Preußen steht im vorläufigen DFB-Kader für das Turnier in Georgien, aus dem allerdings noch fünf Spieler gestrichen werden. Von Thomas Rellmann


Mo., 22.05.2017

Fußball: 3. Liga Metzelder hat beim SC Preußen alle Hände voll zu tun

Zurück in die 70er: Die Alt-Preußen (oben von links) Benno Möhlmann, Willi Springmann, Roland Mall, Elmar Jürgens, Werner Moors, (unten von links) Helmut Balke, Rolf Grünther, Karl-Heinz Krekeler und Dietmar Linders.

Münster - Die Saison ist vorbei, der Großteil der Preußen ist auf die Insel verschwunden – Mannschaftsfahrt nach Mallorca. Nur für einen beginnt jetzt die richtige Arbeit: Sportchef Malte Metzelder. Von Alexander Heflik


So., 21.05.2017

Fußball: Westfalenliga Keine Schützenhilfe für Roxel – Preußens Zweite unterliegt Bad Westernkotten

Vergebliche Mühen: Luca Steinfeldt (r.) und SC Preußen II gingen gegen den Abstiegskandidaten leer aus.

Münster - Das war der berühmte Satt mit x. Die zweite Mannschaft des SC Preußen Münster hat sein letztes Heimspiel der Saison verloren, nach 90 Minuten hieß es gegen den abstiegsgefährdeten SuS Bad Westernkotten 0:2 (0:0) – sehr zum Ärger vom BSV Roxel. Von Maximilian Keldenich


So., 21.05.2017

Fußball: 3. Liga Preußen verlieren mit 0:1 – am Anfang wie am Ende der Saison

Voller Einsatz: Sebastian Mai (links) im Zweikampf mit dem Regensburger Marco Grüttner.

Münster - Gegen den VfL Osnabrück startete der SC Preußen mit einer 0:1-Heimniedelage in die Saison. Gegen den SSV Jahn Regensburg stieg das Team von Trainer Benno Möhlmann aus der Saison in der 3. Liga aus. Einer wurde am Ende aber zum Buhmann der meisten der 7008 Zuschauern. Von Alexander Heflik


Sa., 20.05.2017

Fußball: 3. Liga Preußen kassieren 0:1-Niederlage gegen nervenstarke Regensburger

Preußen Münster verliert 0:1 gegen den SSV Jahn Regensburg.

Münster - Preußen Münster hat das letzte Heimspiel der Saison in der 3. Liga mit 0:1 (0:0) gegen SSV Jahn Regensburg verloren. Der bärenstarke Aufsteiger erreichte als Dritter die Aufstiegs-Relegation zur 2. Bundesliga. Andreas Geipl verwandelte vor 7008 Zuschauern nach 83 Minuten einen Handelfmeter. Münster beendet die Saison als Neunter mit 51 Punkten. Von Alexander Heflik


Sa., 20.05.2017

Re-Live Preußen verliert 0:1 gegen Jahn Regensburg

Re-Live : Preußen verliert 0:1 gegen Jahn Regensburg

Münster - Der SC Preußen hätte Gast Jahn Regensburg am letzten Spieltag noch mal mächtig in die Suppe spucken können. Am Samstag um 13.30 Uhr ging es los. Die Oberpfälzer müssten in Münster gewinnen, um sicher Relegationsplatz drei zu verteidigen, was Ihnen auch gelang. Von Alexander Heflik


Fr., 19.05.2017

Fußball: 3. Liga Preußen können Regensburg zum Saisonfinale in die Suppe spucken

Mit seinem dritten Punktspiel für Preußen verabschiedet sich Leih-Keeper Patrick Drewes.

Münster - Es ist angerichtet für das große Finale der 3. Liga. Preußen Münster hat zwar keine großen tabellarischen Ziele mehr, spielt aber dennoch eine Hauptrolle im Aufstiegsrennen. An der Hammer Straße will Gast Jahn Regensburg Relegationsplatz drei verteidigen. Anschließend geht es für den SCP auf die Insel. Von Thomas Rellmann


Fr., 19.05.2017

Fußball: 3. Liga Schweers und Kittner bleiben Preußen treu

Ole Kittner (l.) und Lion Schweers (2.v.r.) bleiben beim SCP. 

Münster - Zwei wichtige Personalien hat der SC Preußen kurz vor dem letzten Saisonspiel in trockene Tücher gebracht. Abwehrtalent Lion Schweers, durchaus von höherklassigen Vereinen umworben, unterschrieb einen neuen Zweijahresvertrag – und Ole Kittner, der Vizekapitän, bleibt ein weiteres Jahr.


Do., 18.05.2017

Fußball: 3. Liga Bei der Preußen-Ausgliederung geht Transparenz vor Schnelligkeit

Präsident Christoph Strässer (l.) und Aufsichtsratschef Frank Westermann sind weiterhin guter Dinge, die Ausgliederung vollziehen zu können.

Münster - Den ursprünglichen Plan, die Ausgliederung der Profi-Abteilung in eine Kapitalgesellschaft vor der Sommerpause zu vollziehen, hat der SC Preußen über Bord geworfen. Dennoch bleibt Präsident Christoph Strässer für die angestrebte GmbH & Co. KGaA zuversichtlich. Von Alexander Heflik


Mo., 15.05.2017

Fußball: 3. Liga Preußen wollen Spielverderber für Regensburg sein

Danilo Wiebe 

Münster - Der 1. FC Magdeburg wird Preußen Münster am Samstag kräftig die Daumen drücken. Will der Ostclub noch in die Relegation zur 2. Liga, benötigt er Schützenhilfe aus Westfalen. Die soll es geben, wenn Jahn Regensburg an der Hammer Straße antritt. Von Thomas Rellmann


So., 14.05.2017

Fußball: Westfalenliga Preußen II verliert in Vreden

Sören Weinfurtner 

Münster - Diese Niederlage ging in Ordnung. Preußen Münster II unterlag bei der SpVgg Vreden mit 0:1 und musste sich hinterher vorwerfen lassen, vor allem in der Offensive nicht genug investiert zu haben gegen starke Gastgeber. Von Henner Henning


So., 14.05.2017

Fußball: 3. Liga Preußen leisten sich in Paderborn einen Ausrutscher

Macht den Preußen zu schaffen: Koen van der Biezen traf zum 1:0, hier kann Mirkan Aydin das Kopfballduell nicht gewinnen, Lion Schweers und Ole Kittner (mit Turban) können nicht eingreifen.

Münster - Nein, das war kein Vergleich zu den vergangenen Wochen. Mit einer schwachen Vorstellung gestattete der SC Preußen dem SC Paderborn einen 1:0-Heimsieg im Abstiegskampf. Der Gegner und Hausherr war einfach entschlossener. Ein kleines Ziel bleibt Münster aber noch. Von Alexander Heflik


Sa., 13.05.2017

Fußball: 3. Liga Preußen verlieren in Paderborn mit 0:1 - van der Biezen trifft

Fußball: 3. Liga : Preußen verlieren in Paderborn mit 0:1 - van der Biezen trifft

Paderborn / Münster - Preußen Münster hat das Auswärtsspiel beim SC Paderborn mit 0:1 vor 9756 Zuschauern verloren. Ein Treffer von Koen van der Biezen nach 115 Sekunden entschied eine Partie, in der der Fußball-Drittligist aus Münster nicht an die starken Leistungen der letzten Wochen anknüpfen konnte. Münsters letzte Aufgabe ist am kommenden Samstag das Heimspiel gegen Aufstiegs-Relegations-Anwärter SSV Jahn Regensburg. Von Alexander Heflik


Sa., 13.05.2017

Re-Live 1:0 - Paderborn gewinnt das SCP-Duell

Re-Live : 1:0 - Paderborn gewinnt das SCP-Duell

Paderborn - Erste Niederlage seit dem 2. April für Münster: Nach einer unterdurchschnittlichen ersten Halbzeit reichte es im Spiel gegen Gastgeber SC Paderborn am Samstag (13:30 Uhr) nur zu einem 1:0. Während die theoretische Chance auf Platz vier oder sogar drei für den zuletzt so erfolgreichen SC Preußen nur eine untergeordnete Rolle spielte, kämpften die Paderborner noch um den Klassenerhalt. Von Alexander Heflik


1201 - 1225 von 1960 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter