Sa., 24.03.2018

2:0-Sieg gegen Unterhaching Preußen Münster packt die Tüte voll

Der Jubel war groß als Simon Scherder (r.) für die Preußen zum 2:0 traf.

Münster - Hauptamtlich sind Ole Kittner und Simon Scherder als Innnenverteidiger beim SC Preußen Münster angestellt, im Nebenjob dürfen die beiden Abwehrrecken aber gerne auch Tore schießen:  Beim wichtigen 2:0-Erfolg gegen die Spielvereinigung Unterhaching erledigten die beiden Preußen ihren Job hinten wie vorne vorbildlich. Von Ansgar Griebel

Sa., 24.03.2018

Re-Live 2:0-Sieg für die Preußen gegen Unterhaching

Re-Live: 2:0-Sieg für die Preußen gegen Unterhaching

Münster - Gegen die SpVgg Unterhaching sieht Preußen-Trainer Marco Antwerpen Schwarz: Benjamin Schwarz, einst aus Unterhaching nach Münster gewechselt, steht nach fast einjähriger Verletzungspause ausgerechnet gegen seinen Ex-Klub wieder im Kader. Der Einsatz hat sich gelohnt: Dem SCP gelang der Sieg gegen den bis dato Tabellensiebten Unterhaching.


Fr., 23.03.2018

Adler hat Bösensell fest im Blick SC Preußen treibt Stadion-Pläne voran

Auf dieser Fläche in Bösensell zwischen A 43, L 550 und den Gleisen könnte das SCP-Stadion entstehen. Preußen-Präsident Christoph Strässer (l.) und Bürgermeister Sebastian Täger führen intensive Gespräche.

Bösensell - Wann die Preußen-Elf in Bösensell auf Torjagd gehen wird? Strässer betont, dass es „gut ist, sich ehrgeizige Ziele zu setzen“. Seine realistische Einschätzung ist aber: Wenn alles gut läuft, könne der Anpfiff zur Saison 2022/23 in Bösensell erfolgen. Von Dietrich Harhues


Fr., 23.03.2018

Fußball: B-Junioren-Bundesliga Für Barez geht es bei Preußen zurück in die Zukunft

Wer A sagt, muss auch B sagen. Die Initialen auf seinem Trainingsshirt scheinen zu unterstreichen, dass Arne Barez die Verantwortung nicht scheut. Er ist ab Sommer wieder als Trainer aktiv.

Münster - Arne Barez war nie raus. Im Gegenteil. Als Sportlicher Leiter der Junioren-Abteilung war er in den vergangenen sechs Jahren einer der großen Strippenzieher beim SC Preußen. Nun kehrt er voller Vorfreude bei der U 17 zurück an die Seitenlinie. Von Uwe Niemeyer


Fr., 23.03.2018

Fußball: 3. Liga Preußen setzen auch gegen Unterhaching auf die Westfälische Mauer

Preußen Münsters Yin und Yang: Ole Kittner (l.) soll hinten abräumen, Adriano Grimaldi (r.) soll vorne einschenken. Beide sind auch gegen Unterhaching gefragt.

Münster - Wenn am Samstag die SpVgg Unterhaching an der Hammer Straße vorbeischaut, vertraut Preußen Münster wieder auf seiner Westfälische Mauer. Die Hintermannschaft erweist sich in der Rückrunde als äußerst stabil. Das soll auch gegen den Tabellensiebten so bleiben. Von Ansgar Griebel


Do., 22.03.2018

Fußball: 3. Liga Rinderknecht und Heinrich wieder im Preußen-Training

Nico Rinderknecht (M.) wäre eine wertvolle Alternative im Mittelfeld, ist aber noch nicht ganz fit.

Münster - Der Kader der Preußen bleibt bis zum Saisonende dünn. Zwar absolvieren die mehrere Wochen verletzten Nico Rinderknecht und Moritz Heinrich wieder Teile der Einheiten mit der Mannschaft, doch sofortige Hilfen sind auch sie natürlich noch nicht. Von Thomas Rellmann


Mi., 21.03.2018

Fußball: 3. Liga 16 Preußen haben Verträge, Kittner und andere sollen folgen

Sportchef Malte Metzelder plant die neue Saison.

Münster - Die Planungen für die neue Saison laufen auf Hochtouren. Eine ganze Reihe an Kaderplätzen ist beim SC Preußen bereits vergeben. Ole Kittner ist zudem fest eingeplant, Danilo Wiebe und Benjamin Schwarz bekommen Vertragsangebote. Ob Adriano Grimaldi bleibt, ist trotz seiner jüngsten Torserie sehr fraglich. Von Alexander Heflik


Di., 20.03.2018

Fußball: 3. Liga Preußen fehlt derzeit trotz Erfolg die Anziehungskraft

Fußball: 3. Liga: Preußen fehlt derzeit trotz Erfolg die Anziehungskraft

Münster - Es läuft wirklich ganz gut für die Preußen in der Rückrunde. Trotzdem wird das Stadion an der Hammer Straße immer leerer, was natürlich auch finanzielle Einbußen nach sich zieht. Die verbleibenden vier Heimspiele versprechen auch keine Kassenschlager zu werden. Von Thomas Rellmann


Di., 20.03.2018

Fußball: 3. Liga Der Kampf um die schwarze Null

Fußball: 3. Liga: Der Kampf um die schwarze Null

Mindestens neun Vereine in der 3. Liga haben finanzielle Probleme. Die Clubs riskieren viel, sie fordern gleichzeitig mehr Unterstützung vom DFB. Gemeinsam arbeitet man an einem Modell des „Financial Fairplay“. Von dpa-Korrespondent Nils Jewko


Mo., 19.03.2018

Fußball: 3. Liga Abstiegskampf rückt für Preußen Münster nach dem Derbysieg in weite Ferne

Harte Landung? Osnabrücks Adam Susac (oben), der zur Pause Gelb-rot-gefährdet ausgetauscht wurde, und Münsters Angreifer Tobias Rühle schenkten sich im Derby nichts.

Münster - 18 Punkte holte der SC Preußen Münster in der Hinrunde der 3. Liga. 18 Punkte holte der SCP unter Trainer Marco Antwerpen in den elf Partien der Rückrunde. Der Klassenerhalt ist zum Greifen nah, auf Sportchef Malte Metzelder warten aber allein zehn ungeklärte Vertragslagen im aktuellen Kader. Von Alexander Heflik


So., 18.03.2018

Liveticker VfL Osnabrück - Preußen Münster 0:1

Liveticker: VfL Osnabrück - Preußen Münster 0:1

Osnabrück - Derby in Osnabrück: Der VfL empfängt Preußen Münster. In einer äußerst engen Partie reicht den Gästen ein Treffer zum Derbysieg. Zum Liveticker:


So., 18.03.2018

Fußball: 3. Liga Vertrag von Sandrino Braun automatisch verlängert

Fußball: 3. Liga: Vertrag von Sandrino Braun automatisch verlängert

Münster - Mit seinem Startelf-Einsatz in Osnabrück hat sich der Vertrag von Preußen-Spieler Sandrino Braun automatisch um ein Jahr verlängert.


So., 18.03.2018

Fußball: B-Junioren-Bundesliga Preußen Münster feiert verdienten 2:0-Erfolg über Viktoria Köln

Doppeltorschütze zum 2:0-Sieg über Viktoria Köln: Preußen Münsters Kevin Husha (r.)

Münster - Die taktische Maßnahme, im Spiel gegen Viktoria Köln mit einer Doppelspitze zu spielen, zahlte sich für die Jungs vom SC Preußen Münster aus. Zwar trafen nicht beide etatmäßigen Stürmer, dafür aber Kevin Husha gleich doppelt. Der 2:0-Sieg hilft dem SCP jedenfalls im Kampf um den Klassenerhalt weiter. Von Thomas Austermann


Sa., 17.03.2018

Video-Interview vor Derby Einige "Fragezeichen" beschäftigen SCP-Coach Antwerpen

"Geht's raus und spielt's Fußball", hat der Kaiser mal gesagt, "der Ball ist rund", erklärte Sepp Herberger und unwidersprochen ist auch Adi Preisslers "was zählt ist auf'm Platz". Echter Fußball braucht eben nicht viele Worte, aber sie müssen passen: So hält es auch Preußen-Trainer Marco Antwerpern vor dem Drittliga-Derby am Sonntag gegen den VfL Osnabrück. Von Ansgar Griebel


Fr., 16.03.2018

Fußball: U-17-Bundesliga Martin Kastner hört auf bei den Preußen-Junioren, Arne Barez ist der Nachfolger

 

Münster - Stabwechsel bei den U-17-Junioren des SC Preußen Münster. Der aktuelle Trainer Martin Kastner legt am Saisonende sein Amt nieder, sein Nachfolger steht bereits fest – und heißt Arne Barez.


Fr., 16.03.2018

Fußball: 3. Liga Der SC Preußen in Osnabrück: Derby-Stimmung mit Frostschäden

Das Hinspiel gegen den VfL Osnabrück gewannen die Preußen mit 4:1 nach einer sehr starken Vorstellung, die nach dem Schlusspfiff auch von den Fans mit inniger Zuneigung belohnt wurde.

Münster - Die Erinnerungen an das Hinspiel sind prächtig. Mit 4:1 gewann der SC Preußen Münster das Derby gegen den VfL Osnabrück. Nun steht das Wiedersehen an, das 40. Treffen der beiden Rivalen, die in dieser Saison nur selten ihre Fans begeistern konnten. Am Sonntag gibt es die nächste Gelegenheit dazu. Von Ansgar Griebel


Fr., 16.03.2018

Fußball: 3. Liga Stimmungskiller Abstiegskampf – VfL Osnabrück erwartet Preußen Münster

So war es im Hinspiel: Ole Kittner (Mitte) trifft zum 1:0, Nico Rinderknecht jubelt mit, während der Osnabrücker Jules Reimerink (links) das Unheil der 1:4-Niederlage wohl schon kommen sieht.

Münster - Ausverkauft war gestern, am Sonntag wird die Bremer Brücke dennoch gut besucht sein, wenn der VfL Osnabrück und Preußen Münster die Klingen kreuzen. Dennoch ist der Abstiegskampf, der die punktgleichen Rivalen aus der Nachbarschaft verbindet, noch nicht ad acta gelegt. Von Alexander Heflik


Mi., 14.03.2018

Fußball: 3. Liga Ex-Preuße Siegert im Derby-Interview: „Bierdusche als Gratis-Reinigung“

Szene aus der Saison 2012/13: Benjamin Siegert (r.) grätscht Marcus Piossek ab, der später genau wie er vom VfL Osnabrück nach Münster wechselte.

Münster - Acht Derbys erlebte Benjamin Siegert im Preußen-Trikot gegen den VfL Osnabrück, nur eines davon verlor er gegen seinen Ex-Verein. Heute beobachtet der Fußball-Vorruheständler das Geschehen natürlich noch intensiv, wie er im Interview verrät. Von Thomas Rellmann


Di., 13.03.2018

Fußball: 3. Liga Preußen-Trainer Antwerpen – Tüftler mit immer neuen Ideen

Die Preußen unter Trainer Marco Antwerpen (kleines Bild): zehn Spiele, vier verschiedene Systeme, 20 eingesetzte Spieler – und vor allem viele taktische Variationen. Mit ihnen reagiert er vor allem auf Stärken und Schwächen der Gegner.  

Münster - Immer wieder schmeißt Marco Antwerpen die Startelf des SC Preußen um. Mal das System, mal das Personal, oft beides. Der Trainer selbst möchte daraus keine große Nummer machen. Doch sein Team ist dadurch immer schwer auszurechnen. Er reagiert gern auf Stärken und Schwächen des Gegners. Von Thomas Rellmann


Di., 13.03.2018

Fußball: 3. Liga Preußen-Talente sehen App „Tonsser“ eher als Spaß denn als Karriere-Kick

Cyrill Akono (l.) und Marius Lackmann.

Münster - Eine App ist seit einigen Monaten voll im Trend bei jungen Fußballern. „Tonsser“ heißt sie, hier können die Talente ihr eigenes Profil pflegen, Tore und Vorlagen eintragen. Auch bei den A-Junioren des SC Preußen ist sie bestens bekannt. Von Pjer Biederstädt


Mo., 12.03.2018

Fußball: 3. Liga Wie geht‘s weiter mit Grimaldi bei den Preußen?

Adriano Grimaldi (M.) hat genau wie Ole Kittner (l.) keinen Vertrag für die neue Saison. Fraglich, ob der Kapitän bleibt.

Münster - Große Sorgen um den Klassenerhalt machen sich die Preußen-Fans zurzeit nicht mehr. Sie fragen sich vielmehr, wie der Kader in der nächsten Saison aussehen wird. Ob Kapitän Adriano Grimaldi an Bord bleibt, ist jedenfalls noch fraglich. Von Thomas Rellmann


So., 11.03.2018

Fußball: Westfalenliga Preußen II entscheidet Duell gegen den SV Rödinghausen II für sich

Große Freude über den Rückkehrer: Fast ein Jahr hatte Benjamin Schwarz, hier im Duell mit Rödinghausens Bennett Heine (l.) kein Fußball gespielt. In der U 23 feierte der Profi sein Comeback.

Münster - Trainer Sören Weinfurtner hat die Grippe flachgelegt. Preußens Reserve-Coach wurde vertreten durch Assistent Kieran Schulze-Marmeling. Und das mehr als erfolgreich – Münster gewann das Duell der Zweitvertretungen gegen den SV Rödinghausen mit 3:1. Von Thomas Austermann


So., 11.03.2018

Fußball: 3. Liga Preußen zeigen gegen Jena zwei Gesichter

Die Mauer in gebannter Erwartung: (v.l.) Fabian Menig, Ole Kittner, Jeron Al-Hazaimeh, Philipp Hoffmann und Martin Kobylanski. Unten rechts: Lucas Cueto im Duell mit Sören Eismann (r.).

Münster - Preußen Münster eine Krise anzudichten, wäre doch arg übertrieben. Vier Spiele in Serie hat das Team nicht gewonnen, zuletzt gab es drei Unentschieden in der Englischen Woche. Das 2:2 gegen Carl Zeiss Jena war das Produkt einer ganz schwachen ersten und einer glänzenden zweiten Hälfte. Von Thomas Rellmann


1251 - 1275 von 2497 Beiträgen

Meistgelesene Artikel

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.