Fr., 30.03.2018

Fußball: 3. Liga Rühle-Ausfall beim KSC könnte die Chance sein für Preußen-Talent Warschewski

Zehn Joker-Einsätze, nur 178 Spielminuten, kein Tor: Die Bilanz von Tobias Warschewski (l.) in dieser Saison ist sehr mäßig. Erst stoppte den Youngster ein Mittelfußbruch, dann beklagte Trainer Marco Antwerpen seine Einstellung. Nun hat er aufgeholt.

Münster - Als klarer Außenseiter reisen die Preußen am Karsamstag zum Karlsruher SC. Die Ausfälle von Adriano Grimaldi und Tobias Rühle wiegen schwer, aber Tobias Warschewski scharrt mit den Hufen und hofft auf seine Startelf-Premiere in dieser Saison. Von Thomas Rellmann

Do., 29.03.2018

Fußball: 3. Liga Schlag auf Schlag – Heidemann ist der zweite Preußen-Neuzugang

Niklas Heidemann und SCP-Sportchef Malte Metzelder.

Münster - Die Preußen machen ernst auf dem Transfermarkt. Einen Tag nach der Verpflichtung von Dominik Lanius (Viktoria Köln) hat der SCP den nächsten Neuzugang verpflichtet. Auch Niklas Heidemann (Wuppertaler SV) kommt aus der Regionalliga. Und er kennt Münster sehr gut. Von Thomas Rellmann


Mi., 28.03.2018

Fußball: A-Junioren A-Junioren von Preußen Münster locker ins Viertelfinale

Cyrill Akono (l.), hier im Duell mit Bayer Leverkusens Tin Jedvaj, traf gegen die A-Junioren aus Brakel drei Mal. 

Münster - Der Preußen-Nachwuchs hätte sich einen entspannteren Mittwochabend vorstellen können: Wärmer vor allem und trockener. Dennoch waren sowohl Spieler als auch Trainer am Ende zufrieden: Durch einen 6:0-Erfolg gegen die Spielvereinigung Brakel zog der Bundesligist ins Pokal-Viertelfinale ein. Von Ansgar Griebel


Mi., 28.03.2018

Fußball: 3. Liga Stadt Münster prüft Stadionmiete: Preußen-Präsident Strässer bleibt gelassen

Münster - Die Profi-Kicker stehen nicht mehr im Dienst eines Vereines, sondern im Dienst eines Unternehmens. SCP-Präsident Strässer sieht darin aber keine Gefahr für die unentgeltliche Nutzung des Stadions an der Hammer Straße. Von Klaus Baumeister


Mi., 28.03.2018

Fußball: 3. Liga Preußens erster Neuzugang: Dominik Lanius kommt mit Abwehr-Gardemaß

Ein Abwehrspieler mit Gardemaß: Der 1,95 Meter große Dominik Lanius wechselt im Sommer von Viktoria Köln zu Preußen Münster.

Münster - Da hat Marco Antwerpen gleich einmal seine guten Kontakt genutzt. Der Trainer des SC Preußen Münster lotste von seinem Ex-Club Viktoria Köln den Abwehrspieler Dominik Lanius an die Hammer Straße. Der 1,95 Meter große Hüne ist der erste Neuzugang des SCP für die kommende Saison. Von Thomas Rellmann


Mi., 28.03.2018

Fußball: 3. Liga Preußen Münster meldet ersten Neuzugang für die nächste Saison

Fußball: 3. Liga: Preußen Münster meldet ersten Neuzugang für die nächste Saison

Münster - Der erste Neuzugang für die Saison 2018/19 steht fest: Preußen Münster verpflichtet einen jungen Abwehrhünen von Viktoria Köln, dem Ex-Club von Trainer Marco Antwerpen.


Mi., 28.03.2018

Fußball: U-17-Westfalenpokal Preußen Münster ereilt beim SC Verl das Aus

Pokal-Aus: U-17-Coach Martin Kastner kann sich mit seinen Jungs jetzt auf den Abstiegskampf in der Bundesliga konzentrieren.

Münster - Pokal-Aus: Die U-17-Bundesliga-Junioren des SC Preußen Münster sind im Westfalenpokal gescheitert. Im Achtelfinale unterlag das Team von Trainer Martin Kastner mit 0:1 beim SC Verl. Von Andre Fischer


Di., 27.03.2018

Fußball: 3. Liga Gute Chancen auf den Verbleib von Benjamin Schwarz beim SC Preußen

Vor dem Abflug, den damals der Duisburger Zlatko Janjic schon einmal probte, ist Benjamin Schwarz nicht. Hält sein Knie, hängt der Mittelfeldspieler eine Saison bei den Preußen dran.

Münster - Lange war Benjamin Schwarz ausgefallen, das Knie bereitete dem Mittelfeldspieler des SC Preußen Münster Probleme. Doch nach einer Operation und der folgenden Reha hat sich der 31-Jährige zurückgemeldet, stand gegen Unterhaching erstmals wieder im Kader. Ein gutes Zeichen. Von Thomas Rellmann


Mo., 26.03.2018

Fußball: Westfalenliga Luca Steinfeldt stürmt davon – Torjäger wechselt von Preußen Münster zum TuS Haltern

Luca Steinfeldt (o.), in dieser Szene vom Beckumer Sven Höveler gestoppt, ist in der Regel nicht so leicht aufzuhalten. Nach der Sommerpause greift der Stürmer weiter oben an.

Münster - Preußen Münster lässt eines seiner auffälligsten und torgefährlichsten Talente ziehen: Luca Steinfeldt wechselt zur neuen Saison zum Oberligisten TuS Haltern. Zwei Einsätze hat der Westfalenliga-Kicker der SCP-Reserve immerhin im Drittliga-Kader absolviert. Von Thomas Austermann


So., 25.03.2018

Fußball: 3. Liga Die Preußen-Riesen aus der letzten Reihe

Ole Kittner nach dem ersten Streich: Der Münsteraner köpfte seine Preußen mit 1:0 in Führung.

Münster - Die Abwehrreihe der Preußen ist aktuell richtig gut in Schuss. Sieben Spiele mit nur vier Gegentoren belegen das. Aber auch vorne sind die Defensiven echte Branchenriesen. Die westfälische Mauer kann nämlich auch ganz gut knipsen. Wie sie am Samstag beim 2:0 gegen Unterhaching bewies. Von Ansgar Griebel


So., 25.03.2018

Fußball: Westfalenliga Preußen II geduldig, clever und mit Steinfeldt-Doppelpack gegen Roland

Der bei den Profis erprobte Preuße Jannik Borgmann klärt hier vor Beckums Hasan Dere (l.).

Münster - Der Aufstieg ist und bleibt ein Thema für die U 23 des SC Preußen. Gegen Roland Beckum konnte sich Münster einmal mehr auf Angreifer Luca Steinfeldt verlassen, der doppelt traf zum 2:0. Es war ein cleverer und robuster Auftritt der Gastgeber. Von Thomas Austermann


So., 25.03.2018

Fußball: 3. Liga Preußen-Youngster dürfen sich schon gegen Haching zeigen

So wird es gemacht: Sandrino Braun legt mit der Brust vor, Simon Scherder macht es per Kopf klar: 2:0 für die Preußen.

Münster - Die Preußen haben das (nachträgliche) Saisonziel fast im Sack. Nach dem 2:0 gegen die SpVgg Unterhaching sollte nach unten nichts mehr anbrennen. Nun gehen die Blicke für die letzten Spiele schon ein bisschen weiter – auch Richtung kommende Serie. Von Ansgar Griebel


Sa., 24.03.2018

2:0-Sieg gegen Unterhaching Preußen Münster packt die Tüte voll

Der Jubel war groß als Simon Scherder (r.) für die Preußen zum 2:0 traf.

Münster - Hauptamtlich sind Ole Kittner und Simon Scherder als Innnenverteidiger beim SC Preußen Münster angestellt, im Nebenjob dürfen die beiden Abwehrrecken aber gerne auch Tore schießen:  Beim wichtigen 2:0-Erfolg gegen die Spielvereinigung Unterhaching erledigten die beiden Preußen ihren Job hinten wie vorne vorbildlich. Von Ansgar Griebel


Sa., 24.03.2018

Re-Live 2:0-Sieg für die Preußen gegen Unterhaching

Re-Live: 2:0-Sieg für die Preußen gegen Unterhaching

Münster - Gegen die SpVgg Unterhaching sieht Preußen-Trainer Marco Antwerpen Schwarz: Benjamin Schwarz, einst aus Unterhaching nach Münster gewechselt, steht nach fast einjähriger Verletzungspause ausgerechnet gegen seinen Ex-Klub wieder im Kader. Der Einsatz hat sich gelohnt: Dem SCP gelang der Sieg gegen den bis dato Tabellensiebten Unterhaching.


Fr., 23.03.2018

Adler hat Bösensell fest im Blick SC Preußen treibt Stadion-Pläne voran

Auf dieser Fläche in Bösensell zwischen A 43, L 550 und den Gleisen könnte das SCP-Stadion entstehen. Preußen-Präsident Christoph Strässer (l.) und Bürgermeister Sebastian Täger führen intensive Gespräche.

Bösensell - Wann die Preußen-Elf in Bösensell auf Torjagd gehen wird? Strässer betont, dass es „gut ist, sich ehrgeizige Ziele zu setzen“. Seine realistische Einschätzung ist aber: Wenn alles gut läuft, könne der Anpfiff zur Saison 2022/23 in Bösensell erfolgen. Von Dietrich Harhues


Fr., 23.03.2018

Fußball: B-Junioren-Bundesliga Für Barez geht es bei Preußen zurück in die Zukunft

Wer A sagt, muss auch B sagen. Die Initialen auf seinem Trainingsshirt scheinen zu unterstreichen, dass Arne Barez die Verantwortung nicht scheut. Er ist ab Sommer wieder als Trainer aktiv.

Münster - Arne Barez war nie raus. Im Gegenteil. Als Sportlicher Leiter der Junioren-Abteilung war er in den vergangenen sechs Jahren einer der großen Strippenzieher beim SC Preußen. Nun kehrt er voller Vorfreude bei der U 17 zurück an die Seitenlinie. Von Uwe Niemeyer


Fr., 23.03.2018

Fußball: 3. Liga Preußen setzen auch gegen Unterhaching auf die Westfälische Mauer

Preußen Münsters Yin und Yang: Ole Kittner (l.) soll hinten abräumen, Adriano Grimaldi (r.) soll vorne einschenken. Beide sind auch gegen Unterhaching gefragt.

Münster - Wenn am Samstag die SpVgg Unterhaching an der Hammer Straße vorbeischaut, vertraut Preußen Münster wieder auf seiner Westfälische Mauer. Die Hintermannschaft erweist sich in der Rückrunde als äußerst stabil. Das soll auch gegen den Tabellensiebten so bleiben. Von Ansgar Griebel


Do., 22.03.2018

Fußball: 3. Liga Rinderknecht und Heinrich wieder im Preußen-Training

Nico Rinderknecht (M.) wäre eine wertvolle Alternative im Mittelfeld, ist aber noch nicht ganz fit.

Münster - Der Kader der Preußen bleibt bis zum Saisonende dünn. Zwar absolvieren die mehrere Wochen verletzten Nico Rinderknecht und Moritz Heinrich wieder Teile der Einheiten mit der Mannschaft, doch sofortige Hilfen sind auch sie natürlich noch nicht. Von Thomas Rellmann


Mi., 21.03.2018

Fußball: 3. Liga 16 Preußen haben Verträge, Kittner und andere sollen folgen

Sportchef Malte Metzelder plant die neue Saison.

Münster - Die Planungen für die neue Saison laufen auf Hochtouren. Eine ganze Reihe an Kaderplätzen ist beim SC Preußen bereits vergeben. Ole Kittner ist zudem fest eingeplant, Danilo Wiebe und Benjamin Schwarz bekommen Vertragsangebote. Ob Adriano Grimaldi bleibt, ist trotz seiner jüngsten Torserie sehr fraglich. Von Alexander Heflik


Di., 20.03.2018

Fußball: 3. Liga Preußen fehlt derzeit trotz Erfolg die Anziehungskraft

Fußball: 3. Liga: Preußen fehlt derzeit trotz Erfolg die Anziehungskraft

Münster - Es läuft wirklich ganz gut für die Preußen in der Rückrunde. Trotzdem wird das Stadion an der Hammer Straße immer leerer, was natürlich auch finanzielle Einbußen nach sich zieht. Die verbleibenden vier Heimspiele versprechen auch keine Kassenschlager zu werden. Von Thomas Rellmann


Di., 20.03.2018

Fußball: 3. Liga Der Kampf um die schwarze Null

Fußball: 3. Liga: Der Kampf um die schwarze Null

Mindestens neun Vereine in der 3. Liga haben finanzielle Probleme. Die Clubs riskieren viel, sie fordern gleichzeitig mehr Unterstützung vom DFB. Gemeinsam arbeitet man an einem Modell des „Financial Fairplay“. Von dpa-Korrespondent Nils Jewko


Mo., 19.03.2018

Fußball: 3. Liga Abstiegskampf rückt für Preußen Münster nach dem Derbysieg in weite Ferne

Harte Landung? Osnabrücks Adam Susac (oben), der zur Pause Gelb-rot-gefährdet ausgetauscht wurde, und Münsters Angreifer Tobias Rühle schenkten sich im Derby nichts.

Münster - 18 Punkte holte der SC Preußen Münster in der Hinrunde der 3. Liga. 18 Punkte holte der SCP unter Trainer Marco Antwerpen in den elf Partien der Rückrunde. Der Klassenerhalt ist zum Greifen nah, auf Sportchef Malte Metzelder warten aber allein zehn ungeklärte Vertragslagen im aktuellen Kader. Von Alexander Heflik


So., 18.03.2018

Liveticker VfL Osnabrück - Preußen Münster 0:1

Liveticker: VfL Osnabrück - Preußen Münster 0:1

Osnabrück - Derby in Osnabrück: Der VfL empfängt Preußen Münster. In einer äußerst engen Partie reicht den Gästen ein Treffer zum Derbysieg. Zum Liveticker:


So., 18.03.2018

Fußball: 3. Liga Vertrag von Sandrino Braun automatisch verlängert

Fußball: 3. Liga: Vertrag von Sandrino Braun automatisch verlängert

Münster - Mit seinem Startelf-Einsatz in Osnabrück hat sich der Vertrag von Preußen-Spieler Sandrino Braun automatisch um ein Jahr verlängert.


1276 - 1300 von 2534 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.