Do., 11.08.2016

Fußball - 3. Liga Sorgenkind Bischoff rettet Preußen Münster per Elfer Remis gegen Duisburg

Vergeblich streckte sich Preußens Schnapper Max Schulze Niehues beim 0:1 durch Dustin Bomheuer.

Münster - Das erste Tor, der erste Zähler – die Preußen haben den nächsten trüben Abend abgewendet. Und vielleicht gar die Aufbruchstimmung der Vorbereitung zurückgeholt. Ausgerechnet, ja diesmal trifft diese Vokabel zu, Amaury Bischoff rettete mit einem Elfmeter das 1:1 (0:1) gegen den MSV Duisburg. Von Thomas Rellmann

Mi., 10.08.2016

Fußball: 3. Liga Bischoff rettet SCP den Punkt: Preußen Münster - MSV Duisburg 1:1

Fußball: 3. Liga : Bischoff rettet SCP den Punkt: Preußen Münster - MSV Duisburg 1:1

Münster - Preußen Münster erreichte am 3. Spieltag mit dem 1:1 (0:1) gegen den MSV Duisburg den ersten Punktgewinn der Saison. Das 0:1 durch Dustin Bomheuer fiel bereits nach 18 Minuten. Es dauerte lange, ehe ausgerechnet Amaury Bischoff mit einem verwandelten Handelfmeter zum 1:1 traf. Am Samstag gastiert der SCP bei der SG Sonnenhof Großaspach. Von Alexander Heflik


Mi., 10.08.2016

Re-Live Remis im Heimspiel: Preußen Münster - MSV Duisburg 1:1

Re-Live : Remis im Heimspiel: Preußen Münster - MSV Duisburg 1:1

Erster Punkt auf der Habenseite des SCP: 1:1 lautete der Endstand in der Partie des SC Preußen Münster gegen den Zweitliga-Absteiger MSV Duisburg. 9544 Zuschauer sahen die Begegnung des dritten Spieltags in der 3. Liga. Hier der Spielverlauf zum Nachlesen: Von Alexander Heflik


Di., 09.08.2016

Fußball: A-Junioren-Bundesliga U 19 der Preußen feiert Hattrick im Oberhaus

Der Kader der U 19 von Preußen Münster, oben von links: Hüseyin Düzgün, Julius Woitascheck, Niklas Möllmann, Max Hehemann, Mike Jordan, Simon Homann, Jannik Enning, Timon Schmitz,

Münster - Zum dritten Mal in Serie sind die A-Junioren des SC Preußen schon in der Bundesliga West dabei. Sich dort zu halten wird, auch weil vermehrt Jungjahrgänge zur Verfügung stehen, wieder nicht leicht. Von Uwe Niemeyer


Mo., 08.08.2016

Fußball: 3. Liga Schmaler Preußen-Kader fällt bereits ins Auge

Stéphane Tritz dürfte am Mittwoch Denis Mangafic hinten rechts vertreten.

Münster - Am Mittwoch gegen den MSV Duisburg steht der SC Preußen bereits unter großem Druck. Das Personalpuzzle gestaltet sich allerdings im Vorfeld schwierig. Der schmale Kader macht sich bereits bemerkbar. Stéphane Tritz dürfte in der Viererkette aber Denis Mangafic vertreten. Von Thomas Rellmann


Fr., 05.08.2016

Fußball: 3. Liga Preußen nehmen Kurs auf die Krise

Hart am Mann: Münsters Lion Schweers (rechts) im Zweikampf mit Kerem Bülbül.

Rostock - Preußen Münster hat auch das zweite Saisonspiel in der 3. Liga mit 0:1 verloren. Nach der Auftaktpleite daheim gegen den VfL Osnabrück verlor das Team von Trainer Horst Steffen auch gegen Hansa Rostock. Vor 13 300 Zuschauern traf Tobias Jänicke. Münsters Denis Mangafic (56.) sah die Ampelkarte. Von Thomas Rellmann


Fr., 05.08.2016

Fußball: 3. Liga Die Akte Bischoff: Ex-Kapitän bei den Preußen im Abseits

Amaury Bischoff 

Münster/Rostock - Amaury Bischoff steht beim SC Preußen im Abseits. Auf Nachfrage von Trainer Horst Steffen gab er offenbar mehrmals nicht an, bereit zu sein für die Partie in Rostock. Daraufhin strich ihn sein Coach kurzerhand aus dem Aufgebot. Wie es weiter geht – völlig offen. Von Thomas Rellmann, Alexander Heflik


Fr., 05.08.2016

Fußball: 3. Liga Liveticker: Hansa Rostock - SC Preußen Münster

Fußball: 3. Liga : Liveticker: Hansa Rostock - SC Preußen Münster

Rostock - Nach der Heimniederlage zum Auftakt gegen den VfL Osnabrück steht der SC Preußen bereits ein wenig Druck, wenn er am Freitagabend bei Hansa Rostock antritt. Nicht dabei auf eigenen Wunsch: Ex-Kapitän Amaury Bischoff. Wir berichten live von der Ostsee. Von Alexander Heflik, Thomas Rellmann


Do., 04.08.2016

Fußball: 3. Liga Ex-Kapitän Bischoff verzichtet auf Reise mit Preußen nach Rostock

Hat den Kopf nicht frei und bleibt in Münster: Amaury Bischoff.

Münster - Die Preußen Münster gastieren am zweiten Spieltag am Freitag bei Hansa Rostock. Allerdings ohne Amaury Bischoff, der bat Trainer Horst Steffen um Freistellung für das Duell im Ostseestadion. Wie es mit dem Franzosen weitergeht, ist völlig offen. Der Spieler hatte bereits das Amt des Vize-Kapitäns zuletzt abgelehnt. Von Thomas Rellmann


Mi., 03.08.2016

Fußball: 3. Liga Kittner und Preußen – vieles hängt an Özkara

Ole Kittner (M.) 

Münster - Ein weiterer Verteidiger stünde den Preußen zweifellos gut zu Gesicht. Doch mit Ole Kittner, dem ersten und wohl einzigen Kandidaten, konnte der Verein bisher noch nicht Nägel mit Köpfen machen. Würde der perspektivlose Cihan Özkara abgegeben, sähe das wohl anders aus. Von Thomas Rellmann


Mi., 03.08.2016

Fußball: Westfalenliga Preußen-Reserve setzt auf Rückkehrer und „coole Typen“

Allesamt Rückkehrer sind diese fünf Preußen-Fußballer (v.l.): Luca Steinfeldt, Jannik Borgmann, Marcel Lopez Wismer, Nils Burchardt und Julian Sammerl kennen sich aus im Adlerclub, für dessen Zweite sie aktiv werden.

Münster - Allzu sehr ähnelt der Kader der Preußen-Reserve dem der Vorsaison nicht mehr. 15 Neuzugänge stehen parat, zwölf Akteure haben den Westfalenligisten verlassen. An Bord zurück sind auch fünf Spieler, die schon mal für die Münsteraner in der Jugend aufliefen. Von Thomas Austermann


Di., 02.08.2016

Fußball: 3. Liga Momentaufnahmen: Lotte obenauf – Preußen hintendran

Jeron Al-Hazaimeh am Boden – wie die gesamte Elf von Preußen Münster nach der Auftaktniederlage gegen den VfL Osnabrück. 

Münster - Die Drittliga-Tabelle ist nach Spieltag eins bestenfalls eine Momentaufnahme. Aber es gibt Teams, die können diesen Moment genießen, dazu zählt unter anderem Aufsteiger SF Lotte – und es gibt Teams, die sagen: Moment mal, so nicht, dazu zählen die Preußen aus Münster. Von Alexander Heflik


Di., 02.08.2016

Fußball: 3. Liga Momentaufnahmen: SF Lotte obenauf – Preußen Münster hintendran

Da war er noch ein Preuße: Soufian Benaymina bejubelt eines seiner zwei Tore beim 4:2-Sieg der Preußen in Rostock, mittlerweile spielt er für die Hansa-Kogge.

Die Drittliga-Tabelle ist nach Spieltag eins bestenfalls eine Momentaufnahme. Aber es gibt Teams, die können diesen Moment genießen, dazu zählt unter anderem Aufsteiger SF Lotte – und es gibt Teams, die sagen: Moment mal, so nicht, dazu zählen die Preußen aus Münster.


Sa., 30.07.2016

Fußball: 3. Liga Preußen, Lotte, Osnabrück – Nachbarschaftsduelle vorprogrammiert

Münster gegen Osnabrück ist mittlerweile ein Drittliga-Klassiker geworden. Auf dem Feld, hier am Ball Preuße Mehmet Kara, wurde immer viel geboten, auf den Tribünen gab es mitunter unschöne Szenen.

Münster - Die 3. Liga läuft seit Freitagabend. Mittendrin: Zwei Mannschaften aus dem Münsterland und eine weitere aus der unmittelbaren niedersächsischen Nachbarschaft. Was Preußen Münster, die SF Lotte und der VfL Osnabrück so vorhaben, unterscheidet sich schon deutlich. Von Ansgar Griebel


Fr., 29.07.2016

Fußball: 3. Liga Neue Taktik beim SC Preußen: Das Team stürmt – der Trainer mauert

Trotz der Niederlage war das Spiel der Preußen gegen den FC Valencia der Höhepunkt der zehnteiligen Vorbereitungsserie. Gegen das spanische Top-Team deuteten die Preußen mehrfach ihr großes Potenzial an, das es am Sonntag gegen Osnabrück abzurufen gilt.

Münster - Wann, wo und gegen wen der SC Preußen Münster seinen Drittliga-Auftakt bestreitet ist bekannt: Am Sonntag (14 Uhr) geht es im Preußenstadion gegen den VfL Osnabrück. Aber wer spielt? Wir haben den Trainer gefragt ... Von Ansgar Griebel


Fr., 29.07.2016

Fußball: 3. Liga Preußen-Trainer Steffen im Interview: „Wir sind doch ein Verein“

Horst Steffen stellte sich Ansgar Griebel und Thomas Rellmann.

Münster - Interviews mit Horst Steffen sind etwas Besonderes. Der Mann hat etwas zu sagen. Zum Thema Fußball sowieso. Aber auch darüber hinaus vertritt Preußen Münsters Trainer klare Haltungen. Seine bemerkenswerten Sichtweisen vor dem Saisonstart gegen den VfL Osnabrück am Sonntag gibt es hier. Von Thomas Rellmann, Ansgar Griebel


Mi., 27.07.2016

Video-Interview Preußen-Trainer Horst Steffen vor dem Saisonstart

Horst Steffen ist Trainer des SC Preußen Münster.

Münster - Für Preußen-Trainer Horst Steffen geht die Saison gut los: "Als ich gehört habe, wer der erste Gegner sein wird, habe ich mich natürlich sehr gefreut", sagte er im Video-Interview mit den Westfälischen Nachrichten. Den ganzen Film gibt's hier.


1401 - 1425 von 1910 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter