Do., 17.09.2015

Fußball: 3. Liga Preußen-Sportvorstand Gockel im Interview: „Es ist noch Luft nach oben“

Zufrieden mit dem Umbruch bis hierhin: Sportvorstand Carsten Gockel sieht beim SCP aber noch Potenzial zur Verbesserung.

Münster - Den Saisonstart mit 15 Punkten aus acht Partien bewertet Preußen-Sportvorstand Carsten Gockel sehr positiv. Auch wenn er pflichtgemäß ein wenig auf die Euphoriebremse tritt, benennt er die Sichtweise des Vereins im Interview klar: Münster hat ein Problem gegenüber anderen Drittliga-Standorten. Von Alexander Heflik

Do., 17.09.2015

Fußball: 3. Liga Preußen vor englischer Woche fast wieder komplett

Münsters Mauer: Der SCP erwartet am Samstag Fortuna Köln, Jesse Weißenfels (kleines Bild) trainiert wieder voll mit.

Münster - Gute Nachrichten vom Trainingsplatz – bis auf Simon Scherder sind alle Akteure des SC Preußen auf dem Rasen aktiv. Jesse Weißenfels trainiert wieder mit dem Team, Kevin Schöneberg zumindest individuell. Unterdessen planen zahlreiche Fans ein Zeichen gegen ihren Derby-Ausschluss, nämlich einen Besuch der Abschlusseinheit am Mittwoch. Von Alexander Heflik


Mi., 16.09.2015

Fußball: 3. Liga Ausblick: Preußen Münster empfängt Fortuna Köln

Die Preußen stehen in der 3. Liga vor der nächsten Englischen Woche und fahren zwischen den Heimspielen gegen Fortuna Köln und die Stuttgarter Kickers zum Derby beim VfL Osnabrück. Jesse Weißenfels, der wieder im Training ist, der in starker Form spielende Mehmet Kara und Trainer Ralf Loose äußern sich dazu im Video. Von Alexander Heflik


Di., 15.09.2015

Fußball: 3. Liga Loose seit zwei Jahren Preußen-Trainer – das riecht nach Kontinuität

Unaufgeregt und Akribie betreibt Ralf Loose sein Job beim SCP – aber auch der Spaß muss nicht zu kurz kommen.

Münster - In schnelllebigen Fußballzeiten ist das mehr als eine Randnotiz: Ralf Loose ist bereits seit zwei Jahren als Trainer des SC Preußen im Amt. Dabei hatte er einige Klippen zu umschiffen, musste das Team erst disziplinieren und dann komplett umbauen. Doch alle Krisen überstand der 52-Jährige schadlos und erhält auch dafür von Sportvorstand Carsten Gockel den Ritterschlag. Von Thomas Rellmann


Di., 15.09.2015

Fußball: 3. Liga SC Preußen – auf der Couch Zweiter?

Münster - Drei Siege am Stück sorgen an der Hammer Straße für gute Laune. Mit nun 15 Punkte steht Fußball-Drittligist Preußen Münster derzeit auf dem dritten Rang – und kann am Dienstag gar ohne eigenes Zutun sogar einen Platz in der Tabelle gutmachen. Von Alexander Heflik


So., 13.09.2015

Fußball: Westfalenliga Preußen-Reserve kommt spät zum 2:0-Sieg über Nottuln

Allein gegen alle: Preußen-Spieler Abdenour Amachaibou, Leihgabe aus der ersten Mannschaft, im Vierkampf gegen Oliver Leifken (l.), David Veauthier und Felix Hesker (r.) von Grün-Weiß Nottuln.

Münster - 84 Minuten lang stand das Westfalenliga-Derby auf des Messers Schneide, dann kamen die fünf Minuten des Jan-Hubert Elpermann. Sein später Doppelschlag sicherte den 2:0-Sieg des SC Preußen Münster II gegen GW Nottuln. Von Julian Bischoff


So., 13.09.2015

Fußball: 3. Liga Preußen reisen nach 1:0 in Chemnitz im rosa Nebel heim

Jubel über das Tor des Tages: Mehmet Kara (m.) nahm nach dem 1:0 verdientermaßen die Glückwünsche der Teamkameraden entgegen.

Chemnitz - Der 1:0-Sieg der Preußen beim Chemnitzer FC kam eher glücklich zustande. Dennoch wollte kein Münsteraner zu kleinlich sein. Das Team ordnete den Triumph entsprechend euphorisch ein. Torschütze des Tages war Mehmet Kara nach einem herrlichen Dribbling. Von Ansgar Griebel


Sa., 12.09.2015

Fußball: Preußen Münster siegt in Chemnitz Kara trifft - Lomb hält alles

Fußball: Preußen Münster siegt in Chemnitz : Kara trifft - Lomb hält alles

Chemnitz - Ein Treffer von Mehmet Kara sowie mehrere Glanzparaden von Torwart Niklas Lomb waren am Ende ausschlaggebend für den 1:0 (0:0)-Auswärtserfolg von Fußball-Drittligist Preußen Münster beim Chemnitzer FC. Für das Team von Trainer Ralf Loose war es der dritte Sieg in Serie. Von Ansgar Griebel


Sa., 12.09.2015

Liveblog Chemnitzer FC - Preußen Münster

Heimlich, still und leise kletterte Fußball-Drittligist Preußen Münster hoch bis auf den 3. Tabellenplatz. Den eingeschlagenen Erfolgsweg will das Team von Trainer Ralf Loose fortsetzen. Nun gilt es, eine schwere Auswärtshürde zu überspringen: Am Samstag tritt der SCP beim Chemnitzer FC (Tabellen-6.) an. Verfolgen Sie die Partie mit unserem Liveticker (Anstoß 14 Uhr). Von Ansgar Griebel, Alexander Heflik


Fr., 11.09.2015

Fußball: 3. Liga Preußen setzen in Chemnitz auf bewährtes Personal

Voller Einsatz gefordert: Preußens Abräumer Benjamin Schwarz (Mitte), hier im Zweikampf mit dem Bremer Marcel Hilßner, steht mit dem SCP in Chemnitz vor einer schweren Aufgabe.

Münster - Flexibel im System und konstant im Personal – so tritt Preußen Münster am Samstag um 14 Uhr beim Chemnitzer FC an. Den bisherigen dritten Tabellenplatz will Trainer Ralf Loose nicht überbewerten, den Gastgeber stuft er aber als brandgefährlich ein. Von Alexander Heflik


Fr., 11.09.2015

Fußball: 3. Liga Preußen gegen Hansa Rostock unter Flutlicht

Hat wieder großes Verletzungspech: Ex-Preuße Tommy Grupe, der bei Hansa Rostock wieder aktiv ist.

Münster - Fußball-Drittligist Preußen Münster erwartet Hansa Rostock bereits am 16. Oktober an einem Freitag unter Flutlicht (19 Uhr). Die Partie wurde um einen Tag vorverlegt. Am 10. Oktober spielt der SCP im Westfalenpokal (2. Runde) bei Regionalliga-Tabellenführer SF Lotte. Von Alexander Heflik


Do., 10.09.2015

Fußball: 3. Liga Preußen reisen schon am Freitag zum ersten Schwergewicht nach Chemnitz

Pechvogel Lennart Stoll (M.) muss in den kommenden Wochen pausieren, nachdem er sich im Training am Syndesmoseband verletzt hat. Der 19-Jährige war im Sommer aus der A-Jugend gekommen.

Münster - Erstmals treffen die Preußen am achten Spieltag auf einen Gegner, der zu den Aufstiegsanwärtern gezählt wird. Zum Auswärtsspiel beim Chemnitzer FC machen sich Münsteraner schon am Freitagmorgen auf den Weg. Allerdings ohne Lennart Stoll, der sich schwerer verletzt hat. Von Thomas Rellmann


Do., 10.09.2015

Fußball: 3. Liga Das wurde aus Ex-Preußen, die im Sommer den SCP verließen...

Fußball: 3. Liga : Das wurde aus Ex-Preußen, die im Sommer den SCP verließen...

Man sollte nicht vergessen, dass wir mehr als einen halbe Mannschaft ausgetauscht haben.“ Das sagte unlängst Carsten Gockel, Sportvorstand des SC Preußen Münster, um auf die veränderte sportliche Struktur beim Fußball-Drittligisten hinzuweisen. Aber was wurde aus den 14 Akteuren, die im Sommer beim SCP den Spind räumen mussten? Von Alexander Heflik


Mi., 09.09.2015

Fußball: 3. Liga Video-Vorbericht: Chemnitzer FC vs. Preußen Münster

Mit zwei 3:1-Siegen, in Halle und gegen Bremen II, hat sich Preußen Münster auf Platz drei der 3. Liga vorgeschoben. Vor dem Auswärtsspiel beim Chemnitzer FC spricht Kapitän Amaury Bischoff über die Aussichten in der Spitzengruppe und das neue System. Außerdem versucht Danilo Wiebe sein Tor vom Samstag nachzustellen. Ob's klappt - das sehen Sie im Video. Von Thomas Rellmann


Mi., 09.09.2015

Fußball: 3. Liga Lotte wartet im Westfalenpokal auf die Preußen

Chris Philipps 

Münster - Die SF Lotte warten in Runde zwei des Westfalenpokals auf den SC Preußen. Außerdem macht Jesse Weißenfels leichte Fortschritte, Stephane Tritz steht vor dem Comeback, und Chris Philipps spielte 90 Minuten für Luxemburg durch. Von Thomas Rellmann


Mi., 09.09.2015

Fußball: 3. Liga Preußen wollen Tempo aufnehmen für Chemnitz

Angeschlagen: Stephane Tritz (links) – er wartet noch auf den Durchbruch.

Münster - Preußen Münster gastiert am kommenden Samstag um 14 Uhr beim Chemnitzer FC. Es wird eine sportliche Herausforderung für die Elf von Trainer Ralf Loose werden, allerdings fehlem dem SCP vier Spieler verletzungsbedingt. Von Alexander Heflik


So., 06.09.2015

Fußball: Westfalenliga Spätes 6:0-Schützenfest für Preußen-Reserve gegen Herford

Nicht nur in diesem Zweikampf zwischen Preußens Yasin Altun (l.), der ein gutes Spiel als alleiniger Sechser machte, und Sebastian Klaßes hatten die SCP-Akteure das bessere Ende für sich. Der Gastgeber bezwang Herford mit 6:0.

Münster - Ein wahres Schützenfest feierte die U 23 des SC Preußen beim 6:0 gegen den SC Herford. Anfangs hielt der spielerisch nicht schlechte Gast mit, dann aber setzte sich die Spielfreude der Münsteraner durch, die zudem physisch klare Vorteile hatten. Von Thomas Rellmann


So., 06.09.2015

Fußball: 3. Liga Wieder Zündeleien in der Preußen-Ostkurve

Es fackelte mal wieder in der Ostkurve.

Münster - In den vergangenen Tagen gab es reichlich Diskussionsstoff rund um die Preußen-Fans. Am Samstag zeigten sich einige mal wieder von ihrer schlechten Seite. Die Pyrotechnik in der Ostkurve könnte schwerwiegende Konsequenzen haben. Von Alexander Heflik


So., 06.09.2015

Fußball: 3. Liga Erster Preußen-Heimsieg im vierten Anlauf – 3:1 gegen Werder

Außer Kontrolle: Mehmet Kara (links) versucht Kapitän Amaury Bischoff nach dessen Führungstreffer per Freistoß wieder einzufangen.

Münster - Die entscheidenden Tore fielen spät. Aber sie fielen. Preußen Münster ist nach dem 3:1 gegen Werder Bremen II Tabellendritter der 3. Liga. Und es war auch noch der erste Heimsieg. Allerdings gönnte sich der SCP auch reichlich Leerlauf. Von Alexander Heflik


Sa., 05.09.2015

Zweiter Sieg in Folge Kommentar: Vorsichtiger Optimismus

Zweiter Sieg in Folge : Kommentar: Vorsichtiger Optimismus

Beim Blick auf die Tabelle am Samstag gegen 16 Uhr rieb man sich die Augen: Da stand der SC Preußen auf Rang drei in der 3. Liga. Von Alexander Heflik


Sa., 05.09.2015

SC Preußen Erster Heimsieg: Preußen gewinnt gegen Werder II

SC Preußen : Erster Heimsieg: Preußen gewinnt gegen Werder II

Münster - Im vierten Anlauf hat es geklappt. Preußen Münster feierte beim 3:1 (1:0) gegen die nach der Pause nur noch zu zehnt spielende Reserve von Werder Bremen den ersten Heimsieg der Saison. Glanzvollen Fußball bot der neue Tabellendritte aber maximal in der Schlussphase. Von Thomas Rellmann


Fr., 11.09.2015

Liveticker 3. Liga: Preußen Münster gegen Werder Bremen II

Liveticker : 3. Liga: Preußen Münster gegen Werder Bremen II

Münster - Den ersten Heimsieg strebt der SC Preußen am Samstag gegen Aufsteiger Werder Bremen II an. Die Gäste sind seit fünf Partien sieglos und 18. - damit ist Münster im ersten Spiel ohne Abgang Marcus Piossek Favorit. Von Alexander Heflik, Thomas Rellmann


1476 - 1500 von 1535 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter