Di., 06.09.2016

Fußball: 3. Liga Fabian Roberg neu im Preußen-Aufsichtsrat

Fabian Roberg (li.) und Thomas Bäumer 

Münster - Das ist eine wichtige und zentrale Entscheidung beim SC Preußen Münster. Der Drittligist hat am Montag in seiner turnusmäßigen Aufsichtsratssitzung Fabian Roberg berufen. Möglicherweise könnte er Nachfolger von Aufsichtsratschef Thomas Bäumer werden.

Mo., 05.09.2016

Fußball: 3. Liga Preußen arbeiten am Defensivverhalten – Mangafic angeschlagen

Stammspieler Denis Mangafic muss im Augenblick mit einer Patellasehnenblessur pausieren.

Münster - Der nächste Härtetest steht für die Preußen schon am Freitag beim Halleschen FC an. Trainer Horst Steffen ließ in den vergangenen Tagen vor allem in der Defensive hart arbeiten. Allerdings benötigt sein Team als bisher abschlussschwächstes der Liga auch vorne einen Aufschwung. Von Thomas Rellmann


So., 04.09.2016

Fußball: Westfalenliga Starke Preußen stehen nach Top-Spiel gegen Haltern punktlos da

Preuße Fabian Kerelaj schirmt den Ball vor Halterns Stefan Grummel (l.) ab.

Münster - Ein bärenstarker Auftritt im Duell Zweiter gegen Erster reichte der U 23 des SC Preußen nicht zum Sieg – noch nicht mal für einen Zähler. Spitzenreiter TuS Haltern setzte sich in der Schlussphase doch noch mit 2:1 (0:0) an der Hammer Straße durch – dank seines Top-Torjägers. Von Julian Bischoff


Fr., 02.09.2016

Fußball: 3. Liga Gockel lässt seine Preußen-Zukunft offen

Trainer Horst Steffen (r.) und Sportvorstand Carsten Gockel sehen mit dem SCP unsicheren Zeiten entgegen.

Münster - Trainer Horst Steffen hat sportlich mit seinen Schützlingen seine eigene Großbaustelle zu beackern, doch auch auf der Kommandobrücke des SC Preußen gibt es viel zu tun. Wer diese Aufgaben mittel- und langfristig lösen soll, ist fraglich. Auch Sportvorstand Carsten Gockel kann und will nicht über das Jahresende hinausplanen. Von Ansgar Griebel


Do., 01.09.2016

Fußball: 3. Liga Aufrüsten der Konkurrenz tangiert Preußen-Coach Steffen kaum

Noch ist Horst Steffen nicht wieder so gelöst, wie er es gerne wäre. Den 1:0 gegen die Mainzer Reserve bewertete er nur als ersten Schritt. Damit weitere folgen, lässt er seine Spieler aktuell im Training richtig bluten.

Münster - Während andernorts noch fleißig auf- oder abgerüstet wurde, hat der SC Preußen eine intensive Trainingswoche fast hinter und eine weitere noch vor sich. Trainer Horst Steffen hat sich durch den ersten Saisonsieg noch nicht ganz besänftigen lassen – er sieht weiter seine Spieler in der Pflicht. Von Thomas Rellmann


Mi., 31.08.2016

Fußball: 3. Liga Keine Bewegung im Preußen-Kader am letzten Transfertag

Cihan Özkara 

Münster - Auch wenn es am Ende doch noch mal Optionen gab, auf dem Transfermarkt tätig zu werden – der SC Preußen belässt es, anders als viele Drittliga-Konkurrenten, beim aktuellen Kader. Auch Abgänge gab es am 31. August nicht, der aussortierte Cihan Özkara bleibt. Wieder fit ist Jeron Al-Hazaimeh. Von Thomas Rellmann


Mo., 29.08.2016

Fußball: 3. Liga Weiterer Preußen-Neuzugang nicht ausgeschlossen

Sportvorstand Carsten Gockel (r.) und Aufsichtsratsboss Thomas Bäumer halten die Augen offen – vielleicht holt der SCP noch einen Neuen.

Münster - Der totale Fehlstart ist abgewendet, dennoch überlegt der SC Preußen, noch mal auf dem Transfermarkt tätig zu werden. Bis Mittwoch ist Zeit dafür. Ein Neuzugang müsste allerdings sofort einschlagen können – und finanzierbar sein. Von Thomas Rellmann


So., 28.08.2016

Fußball: 3. Liga Weißenfels erlöst die Preußen

Das fühlt sich gut an: Torschütze Jesse Weißenfels und der starke Mittelfeldspieler Danilo Wiebe nach dem 1:0.

Münster - Endlich. Der erste Sieg ist in trockenen Tüchern, wobei nach der Hitzeschlacht vom Samstag nichts und kein Auge trocken blieb. Von Alexander Heflik


Sa., 27.08.2016

Fußball: 3. Liga Erster Sieg im Glutofen: Preußen Münster gewinnt 1:0 gegen FSV Mainz 05 II

Fußball: 3. Liga : Erster Sieg im Glutofen: Preußen Münster gewinnt 1:0 gegen FSV Mainz 05 II

Das Hoch „Gerd“ hat dem SC Preußen Münster seinen ersten Saisonsieg 2016/17 beschert. Knapp, aber absolut verdient setzte sich der Drittligist im Glutofen-Stadion an der Hammer Straße am Samstag bei 35 Grad in der Sonne gegen die Reserve des FSV Mainz 05 mit 1:0 (0:0) durch.  Von André Fischer


Sa., 27.08.2016

Re-Live Preußen Münster besiegt FSV Mainz 05 II mit 1:0

Re-Live : Preußen Münster besiegt FSV Mainz 05 II mit 1:0

Münster - Preußen Münster landete am Samstag den ersten Sieg in der neuen Saison: In seinem Heimspiel gewann der SCP am 5. Spieltag gegen FSV Mainz 05 II mit 1:0. Hier der Spielverlauf zum Nachlesen: Von André Fischer


Fr., 26.08.2016

Ausblick auf Heimspiel gegen FSV Mainz 05 II Video-Interview mit SCP-Coach Horst Steffen

Ausblick auf Heimspiel gegen FSV Mainz 05 II : Video-Interview mit SCP-Coach Horst Steffen

Münster - Preußen Münster erwartet am Samstag um 14 Uhr den FSV Mainz 05. Am 5. Spieltag der 3. Liga ist dies das Aufeinandertreffen des Schlusslichts aus Münster und des Tabellenvorletzten aus Mainz. Unser Redaktionsmitglied Alexander Heflik sprach am Freitag mit Trainer Horst Steffen über die Bedeutung der Partie. Von Alexander Heflik


Fr., 26.08.2016

Fußball: 3. Liga Die Wende zum Guten bei den Preußen?

Folgt heute der Befreiungsschlag? Neuzugang Tobias Rühle beim Kopfball, die Haltungsnoten passen.

Münster - Kellerkinderduell und Hitzeschlacht: Schlusslicht Preußen Münster erwartet am Samstag (14 Uhr) den Vorletzten, FSV Mainz 05 II. Das Team von Horst Steffen muss auf Amaury Bischoff und Jeron Al-Hazaimeh verzichten, Kapitän Michele Rizzi ist angeschlagen. Von Alexander Heflik


Fr., 26.08.2016

Fußball: Westfalenpokal Preußenspiel in Erkenschwick wegen Großdemo abgesagt

Fußball: Westfalenpokal : Preußenspiel in Erkenschwick wegen Großdemo abgesagt

Münster - Das für kommende Woche Samstag (3. September) angesetzte Westfalenpokalspiel der Preußen in Erkenschwick ist abgesagt worden. Grund ist eine Großdemo in Köln. 


Do., 25.08.2016

Fußball: 3. Liga Preußen-Pechvogel Hoffmann macht kleine Schritte und erzielt große Wirkung

In dieser Szene riss Philipp Hoffmanns Patellasehne – nun macht er Fortschritte.

Münster - Im April riss die Patellasehne von Preußen-Leistungsträger Philipp Hoffmann – in der Sekunde, als er in Wiesbaden ein Tor erzielte. Nun macht der 24-Jährige, der immer positiv blieb, Fortschritte. Für Stabilisierungsübungen und Laufeinheiten kommt er sogar schon wieder auf den Trainingsplatz. Von Thomas Rellmann


Mi., 24.08.2016

Fußball: 3. Liga Preußen-Keeper Schulze Niehues: „Unsicherheit hat sich eingeschlichen"

Fokussiert und konzentriert: Max Schulze Niehues und der SCP wollen den Fehlstart wettmachen.

Münster - Die Leistungen von Preußen-Keeper Max Schulze Niehues waren bisher völlig in Ordnung. Nur seine Vorderleute überzeugten in den fünf Pflichtspielen nicht wirklich. Im Interview stellt der 27-Jährige heraus, dass er sich dennoch keinesfalls vom Team abkoppelt in der Bewertung – und dass er auf die schnelle Wende hofft. Von Thomas Rellmann


Di., 23.08.2016

Fußball: 3. Liga Preußen-Trainer Steffen will sich nicht verrückt machen lassen

Muss einiges gutmachen im Training: Rot-Sünder Sinan Tekerci (rechts).

Münster - Preußen Münster erwartet am Samstag um 14 Uhr den FSV Mainz 05 II und hofft auf den ersten Saisonsieg. Während Amaury Bischoff verletzungsbedingt passen muss, wäre Sinan Tekerci nach der Rot-Sperre im Westfalenpokal beim 2:1-Erfolg über Vreden wieder einsatzbereit. Von Alexander Heflik


Mo., 22.08.2016

Fußball: 3. Liga Preußen freuen sich auf Aulbach

Marco Aulbach 

Münster - Preußen Münster erwartet am Samstag um 14 Uhr als Schlusslicht den Vorletzten FSV Mainz 05 II. Bei den Gästen wird mit Torwart Marco Aulbach ein ehemaliger Preußen zum Kader gehören. Von Alexander Heflik


Fr., 19.08.2016

Fußball: 3. Liga Preußens Neuer – Die unglaubliche Rückkehr des Ole Kittner

Bis hierhin und nicht weiter: Ole Kittner als Abwehrdirigent.

Münster - Der 18. November 2012 stand lange Zeit als ein denkwürdiges Datum in Ole Kittners Fußballkarriere. An dem Tag hatte der Münsteraner den letzten Pflichtspieleinsatz. Der ist nun Geschichte: Der Neue beim SC Preußen Münster gab im Westfalenpokal seinen Einstand im Adlerdress. Von Alexander Heflik


Fr., 19.08.2016

Fußball: 3. Liga Preußen mit Sorgen - Bischoff fällt aus

Pechvogel: Amaury Bischoff fällt länger aus

Münster - Fußball-Drittligist hat weiter Sorgen. Nach dem 2:1-Erfolg im Westfalenpokal bei der SpVgg. Vreden wanderten Amaury Bischoff und Jeron Al-Hazaimeh ins Lazarett, beide fallen mehrere Wochen aus. Zudem wurde Sinan Tekerci nach der Roten für zwei Wochen gesperrt - und fällt somit möglicherweise auch im Punktspiel gegen FSV Mainz 05 II am 27. August aus. Von Alexander Heflik


Do., 18.08.2016

Fußball: Westfalenpokal Nur wenige Fingerzeige bei den Preußen

Fingerzeig: Jesse Weißenfels zeigt nach oben, nachdem er das 1:0 geschossen hat.

Münster - Fußball-Drittligist steht nach dem 2:1-Erfolg bei Westfalenligist SpVgg. Vreden in der 2. Runde. Dort geht es nun gegen Oberligist SpVgg. Erkenschwick. Münster bezahlte den Sieg teuer mit der Sprunggelenks-Verletzung von Amaury Bischoff und der Roten Karte für Sinan Tekerci. Von Alexander Heflik


Mi., 17.08.2016

Fußball: Westfalenpokal In die zweite Runde gezittert: Preußen Münster gewinnt 2:1 in Vreden

Ein hartes Stück Arbeit Danilo Wiebe (l.) und die Preußen beim 2:1 bei der SpVgg. Vreden mit Marvin Möllers (r.) verrichten. Den Einzug in die zweite Runde des Westfalenpokals bezahlten sie teuer, Amaury Bischoff musste mit einer Sprunggelenksblessur verletzt vom Platz (kl. Foto).

Vreden - Mit Ach und Krach ist der SC Preußen Münster in die zweite Runde des Westfalenpokals eingezogen. Das war das einzig Positive. Der Fußball-Drittligist gewann beim Westfalenligisten SpVgg. Vreden mit 2:1 (1:0) durch Treffer von Jesse Weißenfels (28.) und Benjamin Schwarz, während Nico Klein Günnewick (56.) den Ausgleich markierte. Von Alexander Heflik


Mi., 17.08.2016

Fußball: A-Junioren-Bundesliga Preußen Münster verliert beim BVB mit 0:3

Cihan Tasdelen sah beim 0:3 in Dortmund eine tapfer kämpfende Preußen-Mannschaft. Am Ende aber verloren die U-19-Junioren des SCP beim Deutschen Meister.

Münster - 47 Minuten hatten die U-19-Junioren des SC Preußen Münster die Partie beim Deutschen Meister offen gehalten, dann schlug der Nachwuchs von Borussia Dortmund zu. Nach 90 Minuten hieß es aus münsterischer Sicht 0:3, der SCP wartet nach dem zweiten Spieltag weiter auf den ersten Punkt. Von Henner Henning


Mi., 17.08.2016

Re-Live Preußen Münster erreicht nach Sieg in Vreden nächste Runde im Westfalenpokal

Re-Live : Preußen Münster erreicht nach Sieg in Vreden nächste Runde im Westfalenpokal

Vreden/Münster - In der 1. Runde des Westfalenpokals gewann der SC Preußen Münster mit 2:1 bei der SpVgg Vreden. Hier der Spielverlauf zum Nachlesen: Von Alexander Heflik


Di., 16.08.2016

Fußball: Westfalenpokal Preußen-Trainer Steffen kündigt vor Vreden-Spiel harte Kurskorrektur an

Benjamin Schwarz (l.) spielt nach überstandener Knieverletzung durchaus wieder eine Rolle.

Münster - Nichts ist mehr, wie es vor einer Woche war beim SC Preußen. Nach dem Abrutschen auf den letzten Platz erwartet die Spieler das Gegenteil eines Kuschelkurses, wie Trainer Horst Steffen ankündigt. Änderungen sind beschlossene Sache. Am Mittwoch steht das Pokalspiel in Vreden an. Vielleicht schon mit Ole Kittner. Von Thomas Rellmann


1676 - 1700 von 2218 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.