Do., 05.05.2016

Fußball: 3. Liga Preußen Münster gegen Dresden in neuen Heim-Trikots

Fußball: 3. Liga  : Preußen Münster gegen Dresden in neuen Heim-Trikots

Die Preußen laufen am Samstag in neuen, gestreiften Heimtrikots gegen Dynamo Dresden auf. Das wurde am Donnerstag in einer Pressemitteilung des SC Preußen Münster bekannt gegeben.

Do., 05.05.2016

Fußball: 3. Liga Anpfiff um 13.30 Uhr in der 3. Liga - auch bei den Preußen

Fußball: 3. Liga    : Anpfiff um 13.30 Uhr in der 3. Liga - auch bei den Preußen

Münster - Am vorletzten Spieltag der 3. Liga beginnen am Samstag alle zehn Partien zeitgleich um 13.30 Uhr. Darunter natürlich auch das Heimspiel des SC Preußen Münster gegen Dynamo Dresden. In der 1. Bundesliga wird der 33. Spieltag um 15.30 Uhr mit neun Partien bestritten, die 2. Bundesliga ist am Sonntag ab 15.30 Uhr mit allen Begegnungen des 33. Spieltages an der Reihe.


Di., 03.05.2016

Fußball: 3. Liga Ein letztes Hallo der Preußen daheim

Steht wieder zur Verfügung: Marco Pischorn (rechts) hat seine Gelb-Sperre abgesessen, Elie Laprevotte (Mitte) steht ebenfalls zur Verfügung.

Münster - Preußen Münster erwartet am Samstag um 14 Uhr am 37. Spieltag der 3. Liga Dynamo Dresden. Im letzten Heimspiel der Punktrunde 2015/16 fallen mit Simon Scherder, Jesse Weißenfels, Philipp Hoffmann, Danilo Wiebe und Adriano Grimaldi erneut fünf Spieler aus. Von Alexander Heflik


So., 01.05.2016

Fußball: 3. Liga Hoffmann-Pech trübt Preußen-Siegerlaune

Das Ergebnis war top, doch die Verletzung von Torschütze Philipp Hoffmann verdarb den Adlerträgern mehr als nur ein wenig die Siegesfreude beim 2:0 beim SV Wehen-Wiesbaden.

Münster - Der 2:0-Sieg der Preußen beim SV Wehen Wiesbaden war am Samstagmorgen nicht einmal mehr die Hälfte wert. Philipp Hoffmann erhielt da seine Diagnose: Patellasehnenriss, neun Monate Pause. Ins Spiel kam für ihn Youngster Lennart Stoll. Er sammelte ein paar Pluspunkte. Von Thomas Rellmann


Sa., 30.04.2016

Fußball: 3. Liga Schock für die Preußen - Hoffmann fehlt neun Monate

In dieser Szene war noch alles in Ordnung: Philipp Hoffmann verletzte sich am Freitagabend in Wiesbaden schwer.

Münster - Den 2:0-Auswärtserfolg beim SC Wehen Wiesbaden wurde von Preußen Münster teuer erkauft. Offensivkraft Philipp Hoffmann verletzte sich beim Schuss zum 1:0 schwer , mit einem Patellasehnenabriss wird er mindestens neun Monate ausfallen und somit frühsten 2017 wieder zur Verfügung stehen. Von Alexander Heflik


Sa., 30.04.2016

Preußen Münsters Zukunftsaussichten Es bleibt spannend beim SCP

Zurück auf den Prinzipalmarkt: Nur zu gerne würden die Preußen einen Aufstieg in Münsters guter Stube so feiern.

Münster - Als Informationen über das schwarz-grüne Koalitionspapier vor wenigen Tagen bekannt wurden, da gab es auch eine Stelle, die für den SC Preußen Münster interessant war. Die neuen politischen Partner bekannten sich, dass an der Hammer Straße das Preußenstadion weiterentwickelt werden soll. Sollte es tatsächlich noch was werden mit einer zukunftsträchtigen Arena für den Traditionsverein? Von Alexander Heflik


Sa., 30.04.2016

110 Jahre Preußen Münster Was der SCP den Bayern voraus hat

Münster jubelt mit seinen Preußen:  2011 gelang dem SCP der Aufstieg in die 3. Liga – die dazugehörige Aufstiegsparty ist unvergessen

Münster - Am 30. April 1906 wurde der SC Preußen Münster gegründet. In den folgenden 110 Jahren Vereinsgeschichte gab es so manchen Meilenstein. In einem Punkt ist der SCP sogar den großen Bayern voraus. Von Alexander Heflik


Fr., 29.04.2016

Fußball: 3. Liga Preußen Münster gewinnt bei Wehen Wiesbaden mit 2:0

Philipp Hoffmann trifft für den SC Preußen zum 1:0 und verletzt sich dabei schwer am Knie.

Wiesbaden - 2:0 in Wiesbaden gewonnen, der erste Auswärtssieg seit Februar - doch bei den Münsteranern herrschte nicht nur Jubelstimmung. Denn bei seinem Schuss zum 1:0 verletzte sich Preußen-Stürmer Philipp Hoffmann schwer. Von Thomas Rellmann


Fr., 29.04.2016

Fußball: Junioren-Bundesliga Der Weckruf ist bei den Jungadlern angekommen

Maximilian Wüst (l.) und die U 19 des SC Preußen wollen den Rettungsanker werfen. Gerne bereits am Sonntag gegen den 1. FC Köln.

Münster - Die A-Junioren des SC Preußen Münster sind unberechenbar, das macht sie zu einem ganz gefährlichen Gegner. Schwer zu schlagen für die Topteams, schwer einzuschätzen aber auch für den eigenen Trainer, der zuletzt wieder die B-Seite seiner Truppe zu sehen bekam. Die Folge: Abstiegskampf in der Bundesliga. Von Uwe Niemeyer


Fr., 29.04.2016

Liveticker SV Wehen Wiesbaden - Preußen Münster

Liveticker : SV Wehen Wiesbaden - Preußen Münster

Das Spiel ist abgepfiffen. Am 36. Spieltag der 3. Liga ging es zum stark abstiegsgefährdeten SV Wehen Wiesbaden. Der Liveticker der Partie zum Nachlesen. Von Thomas Rellmann, Alexander Heflik


Fr., 29.04.2016

Preußen-Fans Leiden mit Leidenschaft

Der Stolz der Preußen: Diese Mannschaft spielte 1951 um die Deutsche Meisterschaft in Berlin gegen Kaiserslautern und unterlag mit 1:2.

Münster - Leiden sei der Normalzustand eines Fans, behauptet der Schriftsteller und Arsenal London-Supporter Nick Hornby. Der Preußen-Fan kann nur heftig nicken. Ein Essay über die Zuneigung, die der SC Preußen von seinen Anhänger so manches Mal einfordert. Von Dietrich Schulze Marmeling


Fr., 29.04.2016

Fußball: 3. Liga Michele Rizzi folgt Tobias Rühle zum SC Preußen

Michele Rizzi (r.) hier noch im Duell mit Dominik Schmidt  

Münster - Neuzugang Nummer vier ist verbucht: Michele Rizzi kommt aus Großaspach nach Münster und soll den SC Preußen im defensiven Mittelfeld verstärken. Rizzi ist bereits der vierte Neue nach Tobias Rühle, Sandrino Braun und Sebastian Mai.


Do., 28.04.2016

Fußball: 3. Liga Preußen wollen in Wiesbaden nicht viel rotieren

Marc Heitmeier absolviert in Wiesbaden vielleicht seinen letzten Auftritt im SCP-Trikot.

Münster - Für die Preußen ist die Spielzeit mehr oder weniger gelaufen. Am Freitag geht es zum SV Wehen Wiesbaden. Derweil verlassen mit Rogier Krohne und Felix Müller die Spieler acht und neun den SCP. Von Thomas Rellmann


Do., 28.04.2016

Fußball: 3. Liga Auch Krohne und Müller verlassen die Preußen

Publikumsliebling Rogier Krohne verlässt den SCP. 

Münster - Auch Rogier Krohne und Felix Müller verlassen Preußen Münster in diesem Sommer. Damit steht der Abschied von insgesamt neun Akteuren fest – weitere könnten aber noch folgen. Von Thomas Rellmann


Mi., 27.04.2016

Fußball: 3. Liga Preußen in Wiesbaden ohne Wiebe, Grimaldi und Pischorn

Benjamin Schwarz beißt wieder auf die Zähne. Foto: Jürgen Peperhowe

Münster - Adriano Grimaldi und Danilo Wiebe müssen sich mit ihren Comebacks gedulden, dafür könnte Benjamin Schwarz mit einer Maske in Wiesbaden auflaufen. Definitiv passen muss Marco Pischorn mit seiner fünften Verwarnung, Marc Heitmeier winkt also eine Chance. Von Thomas Rellmann


Mi., 27.04.2016

Fußball: 3. Liga Vorschau auf die Partie gegen Wiesbaden

Fußball: 3. Liga : Vorschau auf die Partie gegen Wiesbaden

Preußen Münster - Am Freitag (19 Uhr) treten die Preußen beim SV Wehen Wiesbaden an. Dann geht es für Münster um nicht mehr viel. Dampf war am Donnerstag dann doch wieder im Training. Marco Pischorn und Trainer Horst Steffen erklären den Reiz von "Alt gegen Jung". Von Thomas Rellmann


Mi., 27.04.2016

Fußball: Westfalenliga Gievenbeck und Preußen II fehlt nur tabellarischer Derby-Ansporn

Wiedersehen am Abend: Gievenbecks Daniel von der Ley (l.) und Preuße Nico Müller.

Münster - Heiße Duelle waren es immer zwischen dem 1. FC Gievenbeck und der Preußen-Reserve. Am Donnerstagabend steht zwischen dem Fünften und dem Dritten im Sportpark einiges auf dem Spiel – nur tabellarisch eben nicht mehr viel. Von Thomas Rellmann


Mi., 27.04.2016

Fußball: 3. Liga Philipps und Laprevotte verlassen Preußen, Chance für Erdogan

Rückt auf: Lokman Erdogan.

Münster - Nach und nach falllen die Personalentscheidungen beim SC Preußen. Auch Chris Philipps und Elie Laprevotte, die nur ausgeliehen sind, verlassen den Verein. Lokman Erdogan aus der U 23 erhält eine Chance in der 3. Liga. Möglich ist plötzlich auch ein Weggang von Kapitän Amaury Bischoff. Von Alexander Heflik


So., 24.04.2016

Fußball-Westfalenliga Solider Sonntagsdreier für die Preußen-Reserve

Ab durch die Mitte: Preußens Nick Rensing wählt den goldenen Mittelweg durch die Fichte-Gasse mit Volkan Ünal (l.) und Firat Sansar.

Münster - Die Westfalenliga-Reserve des SC Preußen ließ es am Sonntag ruhig angehen – aber nicht zu ruhig. Ein glanzloser, aber solider Auftritt bescherte den Mannen um Trainer Sören Weinfurtner einen 2:0-Erfolg gegen Fichte Bielefeld. Von Julian Mester


So., 24.04.2016

Fußball: Junioren-Bundesliga Das Zittern ist bei Preußens A-Junioren zurück

Tobias Warschewswki. 

Münster - Der Preußen-Nachwuchs schien auf dem besten Wege zum Klassenerhalt, doch derzeit verlassen die Truppe von Cihan Tasdelen die (Über)Lebensgeister ein wenig. Die 0:1-Niederlage in Mönchengladbach sorgt für neue Spannung. Von Uwe Niemeyer


So., 24.04.2016

Fußball: 3. Liga Schweers’ vergessener Geniestreich für Preußen Münster

Lion Schweers (M.) feierte seinen ersten Drittligatreffer mit Marco Pischorn und Benjamin Schwarz (l.). Am Ende ließ das Ergebnis allerdings keinen Raum, den Premierentreffer angemessen zu feiern.

Münster - Lion Schweers trifft in Münster, Sebastian Mai in Zwickau. Der eine ist 20 Jahre alt, der andere 22 – und in der kommenden Spielzeit könnten beide Seite an Seite die Innenverteidigung des SC Preußen bilden. Wenn die aktuelle Spielzeit schon nichts mehr zu bieten hat, lohnt sich zumindest ein Blick in die Zukunft. Von Ansgar Griebel


Fr., 22.04.2016

Re-Live Heimpleite: Preußen Münster unterliegt Magdeburg mit 1:2

Re-Live : Heimpleite: Preußen Münster unterliegt Magdeburg mit 1:2

Am Ende feierten die Gäste: Der 1. FC Magdeburg gewann am 35. Spieltag der 3. Liga mit 2:1 bei Preußen Münster. Hier der Spielverlauf zum Nachlesen: Von Ansgar Griebel, Alexander Heflik


Do., 21.04.2016

Fußball: 3. Liga Sorgenfalten statt Vorfreude beim SC Preußen

Benjamin Schwarz (links) musste zuletzt in Kiel mit Achillessehnenproblemen raus, meldete sich im Laufe der Woche aber wieder fit und dürfte gegen Magdeburg wieder als Linksverteidiger auflaufen.

Münster - Hochsicherheitsspiel im Preußenstadion. Der Fußball-Drittligist aus Münster erwartet den Tabellennachbarn 1. FC Magdeburg am Freitag um 19 Uhr. 22 Spieler stehen auf dem Feld, das Ordnungspersonal wird deutlich zahlreicher sein. Von Thomas Rellmann


Mi., 20.04.2016

Fußball 3. Liga Anfrage im Landtag: Der Preis für ein Preußen-Spiel ohne Gästefans

Besorgt um die Freizeitgestaltung der Osnabrücker Anhänger, wenn es zum Derby kommt:  Preußen-Ultras protestieren gegen den Ausschluss gegnerischer Fans.

Münster - Der Landtag NRW hat eine Anfrage zu den Kosten der Fußball-Derbys zwischen Preußen Münster und dem VfL Osnabrück bekommen, bei denen keine Gäste-Fans zugelassen waren. Die Antwort: mehr Beamte, aber weniger Einsatzstunden. Von Jürgen Beckgerd


Mi., 20.04.2016

Fußball: 3. Liga Video-Interviews mit Shootingstar und Social-Media-Profi

Fußball: 3. Liga : Video-Interviews mit Shootingstar und Social-Media-Profi

Münster - Lion Schweers und Chris Philipps sprechen vor dem Heimspiel des SC Preußen am Freitagabend gegen den 1. FC Magdeburg (19 Uhr) im Video-Interview nicht nur über die neue Defensivstabilität, sondern auch über ihre persönliche Lage. Von Thomas Rellmann


1826 - 1850 von 2222 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.