Mo., 03.10.2016

Fußball: Kommentar zur Krise bei Preußen Münster Mentalität gesucht bei den Preußen

 Horst Steffen

Fußball-Drittligist Preußen Münster stehen harte Zeiten im Abstiegskampf bevor. Nach zehn Spieltagen hat sich die neuformierte Mannschaft noch nicht gefunden. Kann das noch gut gehen? Ein Kommentar von Alexander Heflik

So., 02.10.2016

Fußball: 3. Liga Harmlosigkeit pur: Preußen Münster ganz schwach

Die Entscheidung nach 16 Minuten: Alexandros Kartalis (links) dreht jubelnd ab. Den Preußen mit Torwart Max Schulze Niehues, Ole Kittner und Sebastian Mai bleibt nur Frust.

Aalen - Keine Entwarnung für den SC Preußen Münster. Nach der 0:1-Auswärtsniederlage beim VfR Aalen befinden sich die Adlerträger in Seenot. Es war ein großer Rückschlag für den Fußball-Drittligisten, der nach dem 4:0-Kantersieg über Werder Bremen II auf eine Beruhigung der Lage gehofft hatte. Trainer Horst Steffen wirkte nach dem 0:1 ratlos. Von Alexander Heflik


Sa., 01.10.2016

Fußball: 3. Liga Alarm bei den Preußen - 0:1 in Aalen

Mai, Bischoff und Jordanov nach Spielschluss.

Aalen - Die Krise beim SC Preußen Münster geht weiter. Nach dem 4:0-Heimsieg über Werder Bremen II entpuppte sich das Team von Horst Steffen im fünften Anlauf auch als fünfter Punktelieferant. Bei VfR Aalen wurde mit 0:1 (0:1) vor 3327 Zuschauern verloren. Die Position von Trainer Horst Steffen wurde damit alles andere als unterfüttert. Von Alexander Heflik


Sa., 01.10.2016

Liveticker VfR Aalen - Preußen Münster

SC Preußen Münster - VfR Aalen - Tritz gegen Matthias Morys

Die erhoffte Trendwende ist missglückt. Der SC Preußen Münster unterliegt auswärts in der Scholz-Arena dem VfR Aalen 1:0. Den kompletten Spielverlauf können Sie hier nachlesen. Von Alexander Heflik


Do., 29.09.2016

Fußball: 3. Liga Jubiläumsspiel in Aalen für auswärtsschwache Preußen

Amaury Bischoff (l.) absolvierte 134 der 200 Drittliga-Partien für den SC Preußen – und damit zehn mehr als der Gesamt-Rekordspieler des Vereins, Mehmet Kara.

Münster - Ohne Auswärtspunkt sind die Preußen bislang nach vier Partien in der Fremde. Das insgesamt 200. Drittliga-Spiel des Vereins wäre doch ein guter Anlass, um diesen kleinen Fluch am Samstag beim VfR Aalen zu durchbrechen. Von Thomas Rellmann


Mi., 28.09.2016

Fußball: 3. Liga Rühle lauert auf seine Chance im Preußen-Trikot

Top-Saison in Großaspach, schwerer Stand in Münster: Tobias Rühle (links), hier im Zweikampf mit dem Ex-Osnabrücker David Pisot, kann am Samstag in Aalen seine Qualitäten zeigen.

Münster - Der Ausfall von Top-Stürmer Adriano Grimaldi trifft die Preußen hart. Doch dahinter lauert mit Tobias Rühle ein weiterer Angreifer, der seine Qualitäten schon bewiesen hat. Nur noch zu selten im Trikot der Münsteraner. Von Alexander Heflik


Di., 27.09.2016

Fußball: 3. Liga Mike Schmitz zieht sich aus Preußen-Präsidium zurück

Mike Schmitz (r.) zieht sich auch dem SCP-Präsidium zurück.

Münster - Eine weitere Veränderung im Vorstand des SC Preußen ist nun amtlich. Auch Mike Schmitz, der seit 2015 mit den Finanzen betraut war, zieht sich zurück. Zuvor hatten Präsident Georg Krimphove und Aufsichtsratsboss Thomas Bäumer bekannt gegeben, nicht weiter zu machen. Von Alexander Heflik


Mo., 26.09.2016

Fußball: 3. Liga Preußen-Torjäger Grimaldi fehlt zwei Mal

Adriano Grimaldi (l.) 

Münster - Ein Muskelfaserriss im Oberschenkel zwingt Preußens Torjäger Adriano Grimaldi in eine Verletzungspause. In Aalen in der Meisterschaft und gegen Erkenschwick im Westfalenpokal fällt der fünffache Torschütze aus. Von Alexander Heflik


Mo., 26.09.2016

Fußball: 3. Liga Preußen liefern gegen Werder beeindruckenden ersten Schritt

Erleichterung pur: (v.l.) Amaury Bischoff, Stéphane Tritz, Michele Rizzi, Adriano Grimaldi, Torschütze Sinan Tekerci und Jesse Weißenfels bejubeln das 3:0. Zuvor hatte das Team gezielt mit Trainer Horst Steffen gefeiert (kl. Bild).

Münster - Ein Anfang ist gemacht. Die Preußen haben sich offenbar gefangen nach drei Niederlagen. Beim 4:0 gegen Werder Bremen II lieferten sie ein fast fehlerloses Spiel ab und retteten damit nicht nur ihrem Trainer womöglich den Job, sondern sendeten auch ein wichtiges Signal aus. Von Thomas Rellmann


So., 25.09.2016

Fußball: A-Junioren-Bundesliga Preußen-Talente stehen gegen RW Essen neben sich

Münsters Mike Jordan steigt hoch zum Kopfball, doch RWE-Keeper Stefan Jaschin ist zur Stelle (l.).

Münster - Bislang waren die Ergebnisse, die die A-Jugend der Preußen erzielt hatte, alle im Rahmen. Das 0:2 am Sonntag zu Hause gegen RW Essen war allerdings so nicht eingeplant. Diesmal lief so gut wie gar nichts zusammen. Von Thomas Austermann


Sa., 24.09.2016

Fußball: 3. Liga Kommentar Die Preußen müssen nachlegen

Fußball: 3. Liga Kommentar : Die Preußen müssen nachlegen

Münster - 4:0 gegen Werder Bremen II, der beste Auftritt der Preußen in dieser Saison. Die Rote Laterne wurde nach Mainz weitergereicht. Doch ist jetzt alles gut? Nicht ganz, wie Thomas Rellmann in seinem Kommentar schreibt. Zumindest noch nicht. Von Thomas Rellmann


Sa., 24.09.2016

Fußball: 3. Liga Grimaldi sprengt die Fesseln bei den Preußen

Fußball: 3. Liga : Grimaldi sprengt die Fesseln bei den Preußen

Münster - Nach drei Niederlagen in Folge und dem Absturz auf den letzten Rang der 3. Liga hat der SC Preußen Münster das Heimspiel gegen Werder Bremen mit 4:0 gewonnen. Adriano Grimaldi und Sinan Tekerci stellten den in dieser Höhe verdienten Sieg sicher, und sorgten für die Jobgarantie für Trainer Horst Steffen. Von Alexander Heflik


Sa., 24.09.2016

Liveticker Preußen Münster - Werder Bremen 2

Liveticker : Preußen Münster - Werder Bremen 2

Münster - Es gibt keine Ausreden. Schlusslicht Preußen Münster muss sein Heimspiel gegen Werder Bremen II am Samstag (14 Uhr) gewinnen. Ansonsten wird es sehr eng für Trainer Horst Steffen. Wir berichten live.  Von Thomas Rellmann


Fr., 23.09.2016

Fußball: 3. Liga Preußen-Trainer Steffen und die „harte Prüfung“ gegen Werder II

Zu viele Einschläge im Preußen-Tor: Keeper Max Schulze-Niehues streckt sich häufig vergeblich – wie hier in der Partie gegen Duisburg. Eins von vielen Problemen, die den Club in Schieflage brachten.

Münster - Ob die erhofften 5500 Zuschauer am Samstag wirklich an die Hammer Straße kommen, sei mal dahingestellt. Fest steht, dass alles andere als ein Sieg gegen Werder Bremen II den SC Preußen in noch viel größere Nöte in der 3. Liga stürzen würde. Das zuletzt desolate Schlusslicht kämpft um den Anschluss. Von Thomas Rellmann


Do., 22.09.2016

Fußball: 3. Liga Preußen Münsters Führungsspieler funktionieren nicht

Nur nicht mehr hinsehen: Kapitän Michele Rizzi (r.) und Torwart Max Schulze Niehues nach dem 1:4.

Münster/Frankfurt - Die Tabelle lügt nicht, sagt der fußballaffine Volksmund: Und er hat recht. Die aktuelle Tabelle sagt einiges aus, über den Zustand des Drittligisten Preußen Münster. Wir gehen in die Detailanalyse ... Von Thomas Rellmann


Do., 22.09.2016

Fußball: 3. Liga Rückendeckung für Preußen-Trainer Horst Steffen

Dramatisch: Horst Steffen rätselt über die Leistung seiner Mannschaft .

Münster - Es wurde auch trainiert am Tag nach der Pleite in Frankfurt. Zunächst und vor allem wurde aber auch gesprochen: Klartext war angesagt, damit auch der letzte versteht, worum es am Samstag im Spiel gegen Werder Bremen II geht. Von Alexander Heflik


Do., 22.09.2016

Fußball: 3. Liga SC Preußen mit Steffen auf der Bank gegen Werder

Bleibt Trainer in Münster: Horst Steffen

Münster - Keine 24 Stunden nach der 1:4-Pleite beim FSV Frankfurt wird es beim SC Preußen Münster keine personelle Konsequenzen geben: Trainer Horst Steffen wird das Team, das Schlusslicht der 3. Liga, am Samstag im Heimspiel gegen Werder Bremen II betreuen. Von Alexander Heflik


Do., 22.09.2016

3. Liga: Preußen Münsters nächste Niederlage Mit dem Rücken zur Wand

Unter gewaltigem Druck: Preußen-Trainer Horst Steffen gerät nach der 1:4-Pleite in Frankfurt in arge Bedrängnis.

Frankfurt - Bislang sagten vor allem die Zahlen aus, dass Preußen Münster ein Abstiegskandidat sein könnte. Am Mittwoch unterstrich die Mannschaft diese These mit Nachdruck – durch eine absolute Minusleistung in den ersten 45 Minuten des Kellerduells. Von Thomas Rellmann


Mi., 21.09.2016

Fußball: 3. Liga Nichts geht mehr

Zuschauer in schwarz-weiß: Lion Schweers (von links), Torwart Max Schulze Niehues, Jeron Al-Hazaimeh, Danilo Wiebe und Benjamin Schwarz lassen den Torschützen Yannick Stark beim 1:0 einfach gewähren.

Frankfurt - Die Talfahrt des SC Preußen Münster nähert sich vermutlich immer mehr dem brutalen Aufprall. Das Kellerkinderduell beim Zweitliga-Absteiger FSV Frankfurt verlor der SCP mit 1:4 (0:2). Doch nicht nur die Punkte gingen flöten... Von Thomas Rellmann


Mi., 21.09.2016

Re-Live 1:4-Niederlage für Preußen Münster beim FSV Frankfurt

Re-Live : 1:4-Niederlage für Preußen Münster beim FSV Frankfurt

Frankfurt - Mit 1:4 verlor der SC Preußen Münster das Duell im Tabellenkeller der 3. Liga gegen den FSV Frankfurt. Hier der Spielverlauf zum Nachlesen: Von Thomas Rellmann


Di., 20.09.2016

Video-Interview mit Michele Rizzi SCP-Ergebniskrise: Preußen-Kapitän bleibt optimistisch

Video-Interview mit Michele Rizzi : SCP-Ergebniskrise: Preußen-Kapitän bleibt optimistisch

Michele Rizzi ist Kapitän des SC Preußen Münster. Kapitän in einer Stadt, deren prägende Gewässer der Aasee und der Dortmund-Ems-Kanal sind. Eigentlich kann man hier nicht in Seenot geraten - die Preußen haben es dennoch geschafft. Wie man das Boot schnell wieder in ruhige Fahrwasser manövriert, verrät der Kapitän vor dem Kellerduell beim FSV Frankfurt.  Von Ansgar Griebel


Di., 20.09.2016

Fußball: 3. Liga Keine Zeit zum Trübsal blasen beim SC Preußen

Mannschaftskapitän Michele Rizzi überzeugt am Samstag gegen Magdeburg, am Mittwoch will er seine Leistung endlich auch mit Punkten krönen.

Münster - Preußen Münster reist mit der Roten Laterne nach Frankfurt – und dem festen Willen, diese schummrige Lichtquelle am Mittwochabend nach Abpfiff beim FSV Frankfurt zurückzulassen. Wir haben Kapitän Michele Rizzi zum Video-Interview getroffen. Von Ansgar Griebel


So., 18.09.2016

Fußball: 3. Liga Preußen-Aufschwung endet gegen Magdeburg am Tabellenende

Das 0:1, der bittere Auftakt: Keeper Max Schulze Niehues (l.) holt nach dem Elfmetertor von Christian Beck (r.) den Ball aus dem Netz. Sebastian Mai (2.v.l.) hatte zuvor Manuel Farrona Pulido (M.) zu Fall gebracht.

Münster - Warum Preußen Münster Letzter ist in der 3. Liga? Das 2:3 gegen den 1. FC Magdeburg lieferte wenige Antworten. Der Gastgeber kämpfte stark, spielte ansehnlich – Moment: einen Punkt gab es doch, der erahnen lässt, warum der SCP die Rote Laterne trägt: das miserable Abwehrverhalten in einzelnen Szenen. Von Thomas Rellmann


So., 18.09.2016

Fußball: 3. Liga Verkehrte Welt – Lotte Erster, Preußen Letzter

Während sich die Sportfreunde aus Lotte fast ungläubig an der Ostsee in Rostock bejubeln ließen, kassierten die Preußen aus Münster die zweite Heimniederlage gegen den 1. FC Magdeburg.

Münster - So hatte die Tabelle der 3. Liga nun wirklich niemand erwartet. Der SC Preußen Münster ist Letzter, die SF Lotte sind Erster. Der kleine Nachbar hat dem Traditionsverein zumindest für den Moment den Rang abgelaufen.


2076 - 2100 von 2657 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.